Sie sind nicht angemeldet.

HekiM

Anfänger

  • »HekiM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. August 2010, 14:21

Center Lautsprecher *über* dem Fernseher?

Hallo Leute,



wir planen gerade einen neuen Wohnzimmerschrank + 55" TV anzuschaffen.

Wegen des darunter stehende Schranks käme die Unterkante des TV auf etwa 112cm wenn ich den Center LS (B&T, 12cm) darunter hängen. Das ist schon recht hoch. Man schaut also leicht von unten. Ggf. müsste ich den Wandhalter schräg stellen.



Alternativ könnte ich den Lautsprecher auch über den TV hängen. Er hängt dann Unterkannte (etwa 185cm hoch). Mal abgesehen von der Optik - meint ihr es wirkt störend wenn der Center Sound von oben kommt?

Wir sitzen etwa mit 6m Abstand entfernt.



Viele Grüße

Mike

Loewengrube

unregistriert

2

Sonntag, 1. August 2010, 16:05

Ich glaube schon, dass das zumindest sehr ungewöhnlich ist vom Höreindruck - optisch sowieso ;)
Und die Höhe von 185cm plus halte ich für zu hoch, wenn man auf der Couch sitzt.

Irgendjemand hier im Forum hat den Sound Projektor über den TV gehängt.
Leider gab es davon nie ein Bild zu sehen. Würde Dir bestimmt helfen :shock:

Mal es Dir mal auf einen Zettel. Sieht skizziert wahrscheinlich schon doof aus.

Die untere Kante des TV auf 112cm ist schon recht hoch. Meiner sitzt auf 90cm und ich finde das grenzwertig.
Hatte ich ja schon im anderen Thread geschrieben.

Aber bevor ich den Center auf 185cm hänge, lasse ich doch lieber den TV einwenig höher als üblich.
Optisch aber auch bitte den Center nicht zwischen Schrank und TV einquetschen, nur damit der TV tiefer kommt.
Das sieht übel aus.

Kannst Du keine Integration des Centerspeakers in den neuen Schrank einplanen und den TV auf 80cm Unterkante setzen :?: :!:

3

Sonntag, 1. August 2010, 16:50

Hmm, seh ich genau andersrum. Mir wär alles andere egal, wenn ich zum fernsehen nur nicht immer nach oben schauen müsste. ;)

Von der Optik mal abgesehen: Da rechter und linker LS in der Regel auch Anteile des Centerkanals wiedergeben kann man den akustisch auch etwas nach unten ziehen indem man rechts und links etwas tiefer platziert. Stell dir ein Dreieck aus den 3 Frontlautsprechern vor. Wenn die lange Seite unten ist hat man den Höreindruck der Center wäre tiefer als er tatsächlich ist.
Andere Idee: wenn der TV symmetrisch zwischen rechtem und linkem Front-LS hängt könnte man evtl. auch komplett auf den Center verzichten, da sich dieser bei Stereo ja aus rechts und Links ergibt.

Am besten wäre es dennoch wenn die Möbel noch nicht bestellt wären und man sich da was komplett anderes überlegen könnte da es tatsächlich insgesamt sehr/zu hoch wird um einen TV zu platzieren. ;)

DanielaE

EXPERTIN

Beiträge: 646

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 1. August 2010, 17:54

Mein Center sitzt bündig oberhalb des TV, der akustische Mittelpunkt befindet sich in 140cm Höhe. Das ist akustisch überhaupt kein Problem, denn sowohl der Center als auch die beiden Stereo-Frontlautsprecher haben dieselben Chassis eingebaut, sodaß sich das Klangbild sauber zusammensetzt. Im Grunde ist es eigentlich auch oben besser, denn die Münder der dargestellten Personen sind eher selten am unteren Bildrand zu finden. :miregal:

Loewengrube

unregistriert

5

Montag, 2. August 2010, 07:09

Immer diese gegenteiligen Meinungen :D

Counter:

Hits heute: 5 828 | Hits gestern: 5 887 | Hits Tagesrekord: 41 028 | Hits gesamt: 15 087 802

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz