Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.GIAMBRONE.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 29. September 2010, 21:01

Bose VideoWave

Habt ihr gesehen, Bose bietet jetzt auch einen TV an ... oder besser gesagt einen Lautsprecher mit Monitor. :D




Das Video Wave System ist ein 46" Display mit eingebautem Lautsprechersystem. Auf sonstigen Schnickschnack wie TV Tuner und Festplattenrecorder verzichtet Bose, diese lassen sich halt als Zuspieler anschließen. Externe Lautsprecher benötigt das Gerät allerdings nicht, alles ist im Display integriert.
Der Clou soll eine FB mit Scrollrad (ähnlich dem Clickwheel der alten iPods) sein, über das sich in den Navigationsbalken rund ums Videobild navigieren lässt (auf der Website gibt's ein Video dazu).



Der Spass soll für 7000,- € zu haben sein. Ob Bose damit aber im deutschen Markt punkten kann bleibt abzuwarten, fürs gleiche Geld gibt's auch einen vollausgestatteten LED Indi mit Soundprojektor...

2

Mittwoch, 29. September 2010, 21:08

der ton ist allerdings besser als der vom SP.
in paris wurde das ding schon vorgeführt

techniktotal

SUPER MODERATOR

Beiträge: 649

Danksagungen: 193

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 29. September 2010, 21:15

Bäh... Bose! Nicht Fleisch noch Fisch

4

Mittwoch, 29. September 2010, 21:19

Tatsächlich? Naja, sind ja so oder so 2000,- Differenz, da bekommt man mit Sicherheit vergleichbaren Sound und Empfänger und Co. Hat man bei Bose dann immernoch nicht. ;)

Warst du da? Ich werd mir das Ding auf jeden Fall mal anschauen und will es ja auch nicht schlecht reden. Am Ende ist es ja nur konsequent. Hab fast 10 Jahre für Bose gearbeitet, wir haben uns damals immer gefragt wann sie mal eine Komplettlösung bringen.

Mr.Krabbs

unregistriert

5

Donnerstag, 30. September 2010, 07:48

Na, Komplettlösung ist das ja immer noch nicht. Ein paar Kisten muss man schon noch dazu stellen. Harman Kardon hat doch vor ein paar Jahren auch so etwas offeriert. Fand ich optisch (bis auf die FB) sehr gelungen, schied dann aber aus dem Vorentscheid wegen "Sat is nich" aus.

6

Donnerstag, 30. September 2010, 10:19

GSD ist es keine komplett-Lösung mit eingebauten Triple-Super-3fach-Giga-HD-Multihybriduniversalbreitband-Tuner.
Die ersten Modelle mit eingebauten Tuner machen liebend gern Probleme, die ich bei verschiedenen Herstellern erlebt habe. Daher finde ich es ok wenn man sich ne STB dazustellt.
Zum Preis, erstmal ist der etwas hoch wie bei jedem Bose-Produkt, zum anderen werde ich erst urteilen wenn das ding bei uns im studio steht. wenn das ding überteuert ist, muss bose mit dem preis runtergehen, Cashback oder Rabatt läßt grüßen. (bei Loewe gibts ja auch alle paar Wochen Eintausch/Abwrack/Ausverkauf/WM/EM/Oster/Geburtstag/Gute-Laune-Aktionen :D )

Nachteile hat das System natürlich auch, es gelten ähnliche Einschränkungen wie beim SP. D.h. der Raum muß auch dafür geeignet sein und beweglich darf der TV auch nicht sein.

Counter:

Hits heute: 9 935 | Hits gestern: 8 874 | Hits Tagesrekord: 41 028 | Hits gesamt: 15 100 783

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz