Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.GIAMBRONE.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Christophamdell

unregistriert

1

Dienstag, 12. Mai 2009, 11:34

Schon wieder neues, 21:9 Format?

Philips bringt den 21:9-Cinema-Fernseher in die Läden
[ug] Leipzig - Philips bringt in diesen Tagen den - nach Firmenangaben - weltweit ersten Fernseher im Kinoformat in den Handel. Der Cinema 21:9 zeigt Filme im selben Seitenverhältnis wie im Kino und damit genau so, wie der Regisseur den Bildeindruck beabsichtigte.

Dies teilt der Elektronikhersteller mit. Der neue LCD-TV besteche durch sein Full HD-Display mit 56 Zoll (142 cm) Diagonale und erschaffe damit ein echtes Kinoerlebnis zu Hause.

Im Gegensatz zu herkömmliche LCD-TVs, die nicht das gleiche Bild wie im Kino liefern, das sie entweder das Seitenverhältnis verändern, oder dem Film ober- und unterhalb des Bildes schwarze Balken hinzufügen, liefert der Cinema 21:9 dagegen liefert ein "Original"-Kinoerlebnis.

Dank der 2009er Version der Perfect Pixel HD Engine mit ihrer Rechenleistung von 500 Millionen Pixel pro Sekunde und 2 250 Billionen Farben zeige der Cinema 21:9 Filme in einer bisher nicht gekannten Qualität.

Das Gerät verfügt über ein Full HD-Display mit einer Auflösung von 2560x1080p bietet 8,3 Millionen Pixel. Der Fernseher verfügt zudem über Ambilight Spectra. Das dreiseitige, farbige Umgebungslicht wird oben sowie links und rechts vom Display abgestrahlt und lässt den Film über die Begrenzung des TV-Displays hinaus wachsen. Dabei verändern sich Farbe und Intensität des Lichts entsprechend des Geschehens auf dem Bildschirm.

"Der Cinema 21:9 überzeugt mit seinem Bild auch bei Inhalten im normalen 16:9-Format, wie z.B. von Fernsehsendungen, Spielekonsolen oder DVDs. Die hochentwickelte Auto-Formatting-Technologie füllt den ganzen Bildschirm und zwar ohne, dass auffallende Verzerrungen insbesondere in der Bildmitte entstehen", heißt es in einer Produktmeldung von Philips.

Mit dem Cinema 21:9 präsentiert Philips den weltweit schnellsten LCD-TV mit einer Reaktionszeit von nur einer Millisekunde. "Sogar rasanteste Bewegungen erscheinen auch dank der 200Hz Clear LCD-Technologie auf dem Bildschirm in absoluter, lebensechter Schärfe. Zusätzlich sorgen Perfect Contrast für ein dynamisches Kontrastverhältnis von 80 000 zu 1 und Perfect Natural Motion für ruckelfreie, natürliche Bilder ohne jedes Bildruckeln, wie er bei herkömmlichen LCD-TVs auftritt," heißt es weiter.

Ein besonders Merkmal des Cinema 21:9 ist Net TV, das einfachen und schnellen Zugang zum Internet ermöglicht.

Konsumenten mit mehreren HDMI-Geräten werden die fünf HDMI-Schnittstellen (1.3a) des Cinema 21:9 zu schätzen wissen. Zudem verfügt das Gerät über die DLNA-Zertifizierung und eine WiFi-Konnektivität. Dank dreier Tuner (DVB-C mit CI+, DVB-T und analogem Kabeltuner) ist der Cinema 21:9 für die Zukunft bestens gerüstet.

Der Cinema 21:9, der bei Philips die leicht merkbare Produktbezeichnung "56PFL9954H" trägt, kostet 3 999,99 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) und ist ab sofort verfügbar.

2

Dienstag, 12. Mai 2009, 12:20

Ich persönlich find das ja nicht uninteressant. Schau aber auch sehr viele Filme und nur wenig TV. Für den Otto-Normaluser wär sowas aber extrem gewöhnungsbedürftig. 16:9 TV Sendungen können eben wieder nicht bildschirmfüllend angezeigt werden, bei 4:3 würde sogar nur noch das mittlere Drittel des Bildschirms genutzt. Dazu kommen die ungewöhnlichen Geräteabmaße mit denen sich nur die wenigsten anfreunden werden.

...und nicht das jetzt einer auf die Idee kommt das könnte das kommende Bildformat für TV sein. Da bleibt es definitiv bei 16:9. Das Gerät ist nichts als ein Nischenprodukt für Heimkinoenthusiasten. ;)

Die haben übrigens auch schon ne Website dafür: drück mich

3

Dienstag, 12. Mai 2009, 13:23

Ich danke für die Philips Werbung! :thumbsup:
Werde mir trotzdem keinen kaufen.
Da das meiste auch in Zukunft nicht in 21:9 ausgestrahlt wird, hat man dann laufend schwarze Balken. Na toll!
Pretch hat Recht, daß ist nicht die Zukunft.

sohndesmars

Fortgeschrittener

Beiträge: 364

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 12. Mai 2009, 13:43

Na, da wäre ein moderner Projektor unter die Decke geschraubt aber wesentlich sinnvoller. Da kommt dann wirklich Kino-feeling auf. Und statt eines unproportinalen Fernsehgerätes hätte man nur eine (evtl. sogar einrollbare) Leinwand. 8)
Loewe XELOS A32 100+ mit DENON AVR2105 und Nubert Speaker, Panasonic DMR-EH56, TechniSat HD8s, PS3 slim, Samsung UE40C6200

ghoest14

Anfänger

Beiträge: 2

  • Nachricht senden

5

Freitag, 15. Mai 2009, 11:21

21:9 tolle Idee für die Blu-Ray Gemeinde und DVD Liebhaber, mich regt es immer auf wenn ich die Balken im Bild hab. Aber so ein TV ist nun nichts für den normalen Kunden. Die Industie soll mal lieber die Filme im 16:9 verkaufen statt in Cinescobe.

So ein TV verunsichert doch nur die Kunden, erst sagt man 4:3 ist das richtige für sie, dann heist es 16:9 ist das muss und jetzt 21:9 ist perfekt.

In 5 Jahren super extrem Panorama Bild ist das Highlight ...

6

Freitag, 15. Mai 2009, 12:01

Die Industie soll mal lieber die Filme im 16:9 verkaufen statt in Cinescobe.
...


Ach nö, das muss dann auch nich sein. Regt mich immer tierisch auf wenn ich DVDs bekomm auf denen Kinofilme auf 16:9 beschnitten sind.
Das einzige mal wo das geil gemacht war war bei "Dark Knight", wo sie die IMAX Szenen als 16:9 in den sonst 21:9 Film eingefügt hatten. Da gab es aber statt weniger eben mehr Bild.

Sonst stören mich die 21:9 Balken nicht. Das Bild erscheint halt nur etwas kleiner, da hilft aber auch einfach ein größerer TV :D

Beiträge: 840

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

7

Freitag, 15. Mai 2009, 12:24

Inzwischen wird dieses Produkt ja auch im TV beworben..., hab gestern Abend nen Werbespot gesehen.
Loewe ART SL 47 Full-HD+ 100 DR+ DVB-S 2 (Twin-Tuner), Hochglanz Schwarz, Bootloader 3.3.0, TV 9.16.0, DVB 9.24.0,
Sony BDP-S 550
Yamaha RX-V 863
Magnat Quantum 505 (Bi-Amp.) + Canton LE 150 + Canton Combi SC + Magnat Betasub 30A

minka42

Fortgeschrittener

Beiträge: 235

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 18. Februar 2010, 17:57

Apropo Philips,war mit meiner ehemaligen Röhre zufrieden. Gestern rief mich ein ehemaliger Kollege an und ich solle mir mal seinen LCD Philips anschauen und mir war nicht wohl in der Haut,da er von seinem Gerät um 1000,00 Euro so schwärmte.

Heute um 9,00 Uhr betrat ich seine Wohnung und überlegte mir vorher,was soll ich sagen,soll ich evtl lügen. Er hatte sein Bild auf HD ARD 1 gestellt und der erste Eindruck war,schlechter wie bei meinem Loewe ohne HD.Ich sagte ihm das nicht, da jeder irgendwie stolz auf seine Anschaffung ist und ich wollte mit meinem 3,600 Euro Loewe auch nicht überheblich sein.

Er schaltete durch und für 1000,00 Euro nicht schlecht,aber schon das Design, Welten zum Loewe.

Sein Gerät hat jedoch einen eingebauten HD Tuner, DVB C und S. auch einen CI Slot für Modul, sein Händler sagte ihm,von mir bekommen sie kein Modul für Sky und daran kann ich schon das Händler Gebaren erkennen.Somit hat er sich den neuesten Humax von Kabel BW gemietet um 5Euro monatlich,der hat Festplatte und ist seit Mitte Febr. auf dem Markt.

Und das Ambyligt ist mickrig, da hinter dem Gerät. Ich habe im Schrottmarkt(Media) Ambilight gesehen wenn es um den Rahmen ist und da ist es ansehnlich,sonst nicht,da kostet aber auch der Philips fast 3,000,00 Euro.

Ich bin dann heim gefahren und habe vorher sein Gerät gelobt um seine Zufriedenheit nicht zu stören,denn es gibt Lügen,die sind leider notwendig, wäre ich noch im Berufsleben hätte ich knallhart die Wahrheit gesagt, aber hier siegt die Altersmilde und ich habe genüsslich meinen Loewe dann eingeschaltet und mir gesagt ,Qualität hat seinen Preis.

9

Donnerstag, 18. Februar 2010, 18:31

:clap: Das hört man doch gern und in solchen Situationen weiß man auch wieder warum man das geld ausgegeben hat und ist froh nicht zu sparsam gewesen zu sein. Viele vergessen gern mal was sie eigentlich für einen schönen TV zuhause stehen haben, beißen sich an Kleinigkeiten fest statt sich einfach mal an dem klasse Bild zu erfreuen. ;)

Da fällt mir übrigens ein daß ich Beiträge von Dir im DVD Board gefunden hab aus der Zeit wo Du nach nem TV gesucht hast und die üblichen unqualifizierten Antworten bekamst. Stell Dir vor Du hättest auf die Ratschläge dort gehört und Dir nen Philips mit externem Tuner gekauft hättest. Du hättest nicht so nen schönen TV und wärst nie in unserer Mitte gelandet. :D :friends:

minka42

Fortgeschrittener

Beiträge: 235

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

10

Freitag, 19. Februar 2010, 11:07

Ja,da hast Du recht. Ich habe einen DVD Recorder und habe mich vor Jahren in dem besagten Forum angemeldet auch im Digital-Forum. Betreffend des DVD Rec. gab es hilfreiche Hinweise,aber als ich bei LCD mich erkundigte nach Fernsehern nach meinen Wünschen,also mit Festplatte usw,da merkte ich,ich bin im falschen Film,da sie zu höherwertigen Produkt keine vernünftige Meinung hatten.Lediglich ein User ist mir in Erinnerung, der mir mitteite ,das Loewe ein hochwertiger Fernseher ist,da hatte ich ihn aber schon gekauft und wollte denen erklären,das dies jetzt das richtige sei.

Bin froh hier gelandet zu sein,Olli glaube ich war es, der mich dankenswerterweise auf euch aufmerksam gemacht,als ich mich im HIFI tummelte.

Marco83

unregistriert

11

Freitag, 19. Februar 2010, 16:58

Ja !

Da habt Ihr beide wohl Recht !
:)

12

Freitag, 19. Februar 2010, 17:05

Lediglich ein User ist mir in Erinnerung, der mir mitteite ,das Loewe ein hochwertiger Fernseher ist,da hatte ich ihn aber schon gekauft und wollte denen erklären,das dies jetzt das richtige sei.

Ja, std heißt der glaub ich. Der war aber immer schon Loewe Fan, hatte früher selbst eine Loewe Röhre.
Vor vielen Jahren war ich dort mal aktiv, hab aber irgendwann die Lust verloren. Letztens hab ich aber was gesucht und bin zufällig dort gelandet. Da hab ich dann natürlich mal geschaut was da zu Loewe so steht und Deinen Beitrag gesehen. :D

Counter:

Hits heute: 6 090 | Hits gestern: 7 548 | Hits Tagesrekord: 41 028 | Hits gesamt: 15 812 349

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz