Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.GIAMBRONE.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Johannes

unregistriert

1

Dienstag, 3. November 2009, 15:30

Was haltet ihr von Technisat LCD-TVs ?

Hallo miteinander,

von Technisat TVs gibts hier im Forum eher wenig zu lesen, obwohl diese Marke ja neben Loewe & Metz ebenfalls als deutscher TV-Hersteller gilt.

Hat dies einen speziellen Grund? Was haltet ihr von diesen Geräten allgemein?

Liegen diese Geräte qualitativ evtl. zwischen Premium (Loewe, Metz) und "Normalem" (Sony, Samsung,...)

Weiss vielleicht jemand, woher Technisat die LCD-Panels bezieht?

Danke und Gruß Johannes

Loewenbändiger

unregistriert

2

Dienstag, 3. November 2009, 15:47

Ich habe mit den reinen TVs eher wenig Erfahrung, jedoch bedienen sich die TVs wie die Receiver von TS.

Die Receiver und Digicorder allerdings finde ich die besten auf dem Markt, noch vor Humax, Kathrein etc.

Das EPG zB. ist das beste mir bekannte.

Die reine Bild und Verarbeitungsquali liegt eher unter Loewe/Metz, jedoch auch der Preis, was sie mM. nach durchaus Interessant macht.

Dieses Forum ist aus Loewe Jüngern entstanden und wurde auf Metz erweitert.

Eine Erweiterung auf TS würde ich ebenfalls begrüßen, sofern denn Händler und Power-User hier eben diese Erfahrung auch mitbringen.

Ein Spekulieren und Katalogdaten vergleichen bringt das eher nicht.....

3

Dienstag, 3. November 2009, 16:02

Ich habe mit den reinen TVs eher wenig Erfahrung, jedoch bedienen sich die TVs wie die Receiver von TS.
Die Receiver und Digicorder allerdings finde ich die besten auf dem Markt, noch vor Humax, Kathrein etc.

Geht mir ebenso, für meine Schwiegermutter habe ich mal einen Sat-Receiver gekauft, das Ding ist prima. Auch den sehr guten EPG kann ich bestätigen.

Ich hatte Technisat auch mal auf der Liste, ist aber vom Design her durchgefallen. Da gab es den HDTV 46 noch nicht, der mich stark an den Compose erinnert. Den habe ich mir seinerzeit auf der IFA angesehen, lieferbar war er jedoch noch lange nicht.

4

Dienstag, 3. November 2009, 16:46

Es gab, als das Forum entstand und dann um Metz erweitert wurde auch mal Diskussionen darum ob weitere hersteller aufgenommen werden sollten. Insbesondere Technisat war da nach meiner Erinnerung auch im Gespräch. Letztendlich hat sich das Forum mehrheitlich dagegen entschieden.
Technisat bietet zwar eine vergleichbare Ausstattung, ist aber was Verarbeitungs- und Bildqualität betrifft lange nicht auf dem Niveau der Metz und Loewe. Das Konzept bei Technisat ist einfach eine möglichst umfangreiche Ausstattung zu einem möglichst günstigen Preis anzubieten, einen Premiumanspruch hat man dort nicht.
Auch ich fand die Receiver immer ausgesprochen gut, die TVs konnten mich aber nie wirklich überzeugen, da vor allem das Bild letztendlich nicht dem ja immernoch recht hohen Preis entsprach.

Hätte aber nichts dagegen eine Aufnahme ins Forum neu zu diskutieren. Voraussetzung wäre halt daß sich User finden die sich weit genug mit den Geräten auskennen um auch detailierte Fragen beantworten zu können. Einen gewissen Anspruch haben wir als Forum da einfach auch. ;) Nur einen Technisat Bereich aufzumachen in dem dann alle Antworten mit "vielleicht, eventuell, möglicherweise" beginnen ist ja auch nicht Sinn der Sache.

tokon

Fortgeschrittener

Beiträge: 510

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. November 2009, 17:32

War heute zufällig in nem Elektrofachmarkt etwas bummeln.
Da hing unter dem Loewe Modus ein Technisat. Beim Loewe war das Bild viel schärfer und kontrastreicher. Ausnahmsweise lief mal kein HD-Sender oder -Demofilm.
Vom Bild her waren da echt teilweise die Sony und Samsungs daneben noch besser.
2 Loewen im Gehege ;-)
Blu-ray: Philips BDP7500B2
TwonkyMedia V4.4.17 auf QNAP TS-119

Loewenbändiger

unregistriert

6

Dienstag, 3. November 2009, 17:43

Blockmaster ist doch mit E Teillisten gesegnet, gibt es Hinweise auf den Panelhersteller bei TS?

Christophamdell

unregistriert

7

Dienstag, 3. November 2009, 17:45

Hi,
Technisat aufnehmen, warum nicht. Aber keinen Sam... oder So... :rolleyes:

Was das Bedienen angeht, taugen weder Hum.., Kath...oder sonstwas. Externe Receiver kauft man von Dream Multimedia, und nix anderes. Was dort in der Linux Gemeinde abgeht, da könnte sich mancher ne Scheibe von abschneiden. Ist nur mal meine Meinung, es kennen leider zu wenig Leute diese Geräte. Ich bin davon überzeugt, wenn man sie bei Pro oder Satu kaufen könnte, dann gäb es sie in jedem zweiten Haushalt.

Cu

8

Dienstag, 3. November 2009, 17:51

Ich hab mal, vor vielen Monden, in nem Media Markt gearbeitet der Dream Multimedia im Programm hatte. Das Problem bei den Kisten ist daß die im Auslieferzustand nur wenig mehr als nix können. So richtig Spass machen die ja erst mit den entsprechenden Softwareeingriffen (zumindest war es damals so) und davor sind die meisten potentiellen Kunden zurückgeschreckt. Ein Renner waren die dort jedenfalls nie, zumal sie damals auch die mit Abstand teuersten Receiver im Regal waren.

Loewenbändiger

unregistriert

9

Dienstag, 3. November 2009, 17:54

Zitat

Ich hab mal, vor vielen Monden, in nem Media Markt gearbeitet


echt und dann in diesem Forum als Moderator zugelassen :D

Spaß beiseite, mal Insiderwissen,

gibt es sowas wie Produktschulungen auch bei MM oder doch eine verkauf mal diese Modellreihe, steht noch eine Palette von im Lager??

EHRLICH, bitte

-Blockmaster-

SUPER MODERATOR

Beiträge: 1 063

Danksagungen: 920

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 3. November 2009, 18:12

Blockmaster ist doch mit E Teillisten gesegnet, gibt es Hinweise auf den Panelhersteller bei TS?

Bin (nur) mit einem InfoTip Zugang gesegnet ;) Die haben viele Marken drin, Technisat aber nicht... :(

Johannes

unregistriert

11

Dienstag, 3. November 2009, 18:26

Ich habe bei der Google-Suche zumindest 2 Kommentare gefunden, wo gemeint wird, Technisat beziehe die Panels von Samsung:

http://forum.digitalfernsehen.de/forum/p…-technisat.html

http://www.hifi-forum.de/viewthread-133-4178.html

Gruß Johannes

12

Dienstag, 3. November 2009, 18:40

Zitat

Ich hab mal, vor vielen Monden, in nem Media Markt gearbeitet


echt und dann in diesem Forum als Moderator zugelassen :D

Spaß beiseite, mal Insiderwissen,

gibt es sowas wie Produktschulungen auch bei MM oder doch eine verkauf mal diese Modellreihe, steht noch eine Palette von im Lager??

EHRLICH, bitte

Naja, theoretisch gibt es schon "Schulungen". Die Bezeichnung Werbeaktion trifft es aber eher. Es kommen immer mal Vertreter der einen oder anderen Marke die dann quasi Katalogwissen weitergeben. Also mit Reaktionszeiten, Kontrastverhältnissen usw. um sich werfen, aber keinerlei Hintergrundwissen vermitteln und schon garnicht auf Probleme eingehen können da sie meist selbst nicht mehr wissen als im Katalog steht. Meist wissen die interessierteren Kollegen mehr als der "Schulende".
Mitarbeiter der großen Ketten sind aber auch nicht immer Pappnasen. Wer dort arbeitet weil oder obwohl er auch privat Interesse an der Materie hat informiert sich halt selbst und hat dann auch entsprechend viel drauf. Gibt natürlich auch viele, wenn nicht den größten Teil, für die das einfach ein Job ist der Kohle bringt (bei den Großen verdient man meist auch noch mehr als im kleinen Fachhandel), die dann eben wenig motiviert und hilfreich sind. (Die Gehaltsunterschiede sind nach meiner Meinung auch der Grund warum man im Fachhandel in der Regel die bessere Beratung bekommt. Die Leute dort arbeiten da meist aus Überzeugung und nicht vordergründig wegen des Geldes.)
Das aber Geräte von denen Paletten im Lager stehen zum Verkauf "angewiesen" werden ist eine urban Legend. Aktionsware die in Stückzahlen da ist verkauft sich ohnehin von selbst.
Es gibt aber Kategorien für Lagerware von älter 3, älter 6 usw. welche das Lageralter in Monaten angibt. Lagerware ist numal eingefrorenes Kapital und muss so schnell wie möglich wieder zu Geld gemacht werden. Dafür sorgt dann aber meist die Chefetage indem die Preise für solche Ware entsprechend angepasst wird und es ist in den Märkten wirklich zu allererst der Preis ist der über die Absatzzahlen entscheidet.

Loewe-Fan

Fortgeschrittener

Beiträge: 477

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 3. November 2009, 19:26

Also ich habe mich mal mit der Investition eines Technisats LCD beschäftigt.
Bedienung der Geräte ist aus meiner sicht OK.
SFI (EPG) ist bei Technisat unschlagbar.
Bild war durchschnittlich aber Ausstattung der Geräte TOP.
Verarbeitung OK.
Preis Leistung OK.
Software Updates für älter Geräte ist auch kein Fremdwort für Technisat.
Ich habe auch noch immer einen Technisat Receiver HD S2 mit 500 GB als Zweitgerät um aufnahmen zu exportieren und archivieren an der LAN Strippe hängen.

Deutsche Wertarbeit halt. :thumbsup:
:D

robi1609

Anfänger

Beiträge: 7

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 3. November 2009, 20:30

Technisat

melde mich auch mal zu Wort. Würde mich auch freuen, wenn TS in diesem Forum aufgenommen würde. Habe einen DigiCorder HD K2 von TechniSat, tolles Gerät.

Marco83

unregistriert

15

Dienstag, 3. November 2009, 23:36

Technisat ist sicher ne "gute" Marke kann aber Loewe vom Gesamtpaket her sicher nie das Wasser reichen, auch wenn
so gewisse Einzelmerkmale wie das EPG (was ich auch bestätigen kann) besser sind :!:

Ich finde den Geräten fehlt auch einfach das gewisse Etwas, ist beipielsweise bei den Premiummarken in der Autoindustie ebenso !
Ein BMW ist eben kein Ford und ein Benz eben kein Opel usw...

Nicht dass Technisat schlecht wäre, aber eben nicht das "State of the Art" auch wenn wie gesagt so gewisse Merkmale sehr gut
bis besser sind ;)

Das ist bei anderen Marken in anderen Geschäftsbereichten sicher ebenso ;)

Johannes

unregistriert

16

Mittwoch, 4. November 2009, 17:29

Zwischendurch 'mal vielen Dank für Eure zahlreichen & interessanten Antworten.

Gruß Johannes

Counter:

Hits heute: 2 630 | Hits gestern: 9 075 | Hits Tagesrekord: 41 028 | Hits gesamt: 15 869 118

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz