Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.GIAMBRONE.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ludo

Anfänger

  • »Ludo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

  • Nachricht senden

1

Montag, 25. Januar 2010, 20:07

DVI auf HDMI Kabellänge

Hallo Leute,



ich hab es getan und mir heute einen Löwe ART 37 " bestellt.


Dank Rabattaktion gabs auch ein wenig Nachlass.



Nun meine Fragen, ich will meinen PC mit dem Löwe verbinden ( hoffentlich kommt er bald ).



WIe lang darf ein DVI auf HDMI Kabel maximal sein ?



Wird die Qualität von 5 auf 10 m Länge sehr viel schlechter ?



Gibt es versch. Kabelqualitäten oder kann ich irgendeines kaufen ?



Gruß Ludo / Frank

2

Montag, 25. Januar 2010, 20:29

Man sagt im allgemeinen bis 15 Meter sind unproblematisch, die Übertragung ist theoretisch verlustfrei da digital.
Zu den Kabelqualitäten gibt es auch hier unterschiedliche Meinungen. :D Kauf ein einfaches und ein besseres, schließ beide an und vergleiche selbst. Wenn das bessere nicht besser ist gibst Du`s halt zurück ... oder eben das billige wenns nix taugt. ;)

Beiträge: 840

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 26. Januar 2010, 07:01

ich hab es getan und mir heute einen Löwe ART 37 " bestellt.

Nun meine Fragen, ich will meinen PC mit dem Löwe verbinden

In welchem Forum sind wir eigentlich hier???
Wenn Ihr Euch schon einen Loewe leistet, dann schreibt die Marke doch auch mal richtig!
Loewe ART SL 47 Full-HD+ 100 DR+ DVB-S 2 (Twin-Tuner), Hochglanz Schwarz, Bootloader 3.3.0, TV 9.16.0, DVB 9.24.0,
Sony BDP-S 550
Yamaha RX-V 863
Magnat Quantum 505 (Bi-Amp.) + Canton LE 150 + Canton Combi SC + Magnat Betasub 30A

Gregori

Forensponsor

Beiträge: 229

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 26. Januar 2010, 07:19

In welchem Forum sind wir eigentlich hier???
Wenn Ihr Euch schon einen Loewe leistet, dann schriebt die Marke doch auch mal richtig![/quote]


?(
Metz Primus 42 FHDTV mit PVR, MHD 606/607 V4.53 D HW2 M2H V3.13 K, 2 x AlphaCrypt Classic, DVB-C, UnityMedia, Panasonic DMP-BD80, Netzwerk-Media-Center Popcorn Hour C-200/ HDD-2TB.

Beiträge: 840

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 26. Januar 2010, 07:31

:whistling:
Loewe ART SL 47 Full-HD+ 100 DR+ DVB-S 2 (Twin-Tuner), Hochglanz Schwarz, Bootloader 3.3.0, TV 9.16.0, DVB 9.24.0,
Sony BDP-S 550
Yamaha RX-V 863
Magnat Quantum 505 (Bi-Amp.) + Canton LE 150 + Canton Combi SC + Magnat Betasub 30A

Mr.Krabbs

unregistriert

6

Dienstag, 26. Januar 2010, 07:53

das ist die innere Erregung ! :friends:

Beiträge: 840

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 26. Januar 2010, 08:47

Na, ok, das lassen wir gerade nochmal durchgehen... ;)
Loewe ART SL 47 Full-HD+ 100 DR+ DVB-S 2 (Twin-Tuner), Hochglanz Schwarz, Bootloader 3.3.0, TV 9.16.0, DVB 9.24.0,
Sony BDP-S 550
Yamaha RX-V 863
Magnat Quantum 505 (Bi-Amp.) + Canton LE 150 + Canton Combi SC + Magnat Betasub 30A

Gregori

Forensponsor

Beiträge: 229

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 26. Januar 2010, 09:01

Die Loewen (Löwen) :!: sind doch etwas unruhiger als die Metzler :D
Metz Primus 42 FHDTV mit PVR, MHD 606/607 V4.53 D HW2 M2H V3.13 K, 2 x AlphaCrypt Classic, DVB-C, UnityMedia, Panasonic DMP-BD80, Netzwerk-Media-Center Popcorn Hour C-200/ HDD-2TB.

Mr.Krabbs

unregistriert

9

Dienstag, 26. Januar 2010, 09:12

Metzler oder Metzger :shock:

techniktotal

SUPER MODERATOR

Beiträge: 649

Danksagungen: 193

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 26. Januar 2010, 09:51

Es gibt mittlerweile auch zu "moderaten" Preisen HDMI-Kabel bis 50m inkl. aktiver Verstärkung, die keine sichtbaren Verluste aufweisen.

Ludo

Anfänger

  • »Ludo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 26. Januar 2010, 16:39

Danke für die mehr oder weniger sinnvollen Hinweise zur Schreibweise eines Löwen oh entschuldigung Loewen.



Aber zurück zum Thema.



Ist bei 10 m eine aktive verstärkung notwendig ?

Christophamdell

unregistriert

12

Dienstag, 26. Januar 2010, 17:06

Danke für die mehr oder weniger sinnvollen Hinweise zur Schreibweise eines Löwen oh entschuldigung Loewen.
Ist bei 10 m eine aktive verstärkung notwendig ?


Einstecken Ausprobiern und wenns net klappt umtauschen.

Cu

13

Dienstag, 26. Januar 2010, 17:10

Eigentlich nicht, da das aber auch von den örtlichen Gegebenheiten und Qualtät des Kabels abhängt kann Dir das hier keiner 100% garantieren, Du wirst es ausprobieren müssen.

14

Dienstag, 26. Januar 2010, 17:21

Habe 10 m Kabel und keine Prebleme. Klappt alles.
Kabel von Conrad. :opa:

Ludo

Anfänger

  • »Ludo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 26. Januar 2010, 17:31

Also nix von Ebay oder wie ? :)

16

Dienstag, 26. Januar 2010, 17:50

Also ich habe es nicht bei Ebay gekauft.
Aber ich denke das ist alles gleich. Kannst auch bei Ebay kaufen. :)

Ich kauf immer bei Conrad; ELV oder Pollin!

Ludo

Anfänger

  • »Ludo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 26. Januar 2010, 18:01

Hm, es muß doch aber einen entscheidenden Unterschid zwischen einem 20 € Kabel und einem 100 € Kabel bei gleicher Länge geben ?



Hier Ebay angeblich mit HDMI 1.3b-Standart und 1080p fähig für 8,50 €

http://cgi.ebay.de/10m-HDMI-DVI-KABEL-1-…=item25561a26e9



Hier al-kabelshop mit HDMI DVI Kabel 1.2 1080p SLAC 10,0m für 119,00 €

http://www.al-kabelshop.de



Hier Conrad mit VIVANCO HDMI-/ DVI-D-ADAPTERKABEL 10M für 99,95 €

http://www.bild.de/



Das kann doch nicht alles das ein und dasselbe gute Kabel sein oder ?

18

Dienstag, 26. Januar 2010, 18:04

Also ein 1.3b 1080p Kabel sollte schon drauf stehen.
Das stand bei mir auch drauf. Hat ca. 20 Euro gekostet. Genau weiß ich es nicht mehr.

peterlaub

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 26. Januar 2010, 18:40

Zitat

Hm, es muß doch aber einen entscheidenden Unterschid zwischen einem 20 € Kabel und einem 100 € Kabel bei gleicher Länge geben ?
der Hauptunterschied ist der Preis. :rofl:
Für die Augen: Connect 32 Media Full-HD+ 100 (2712,Boot 3.3.0,TV 9.16.0,DVBi4 9.14.0) an Kathrein EXR 1942 Einkabel-Multischalter , Samsung DVD-F1080
Für die Ohren: Braun Atelier-Anlage (C2, CD3, A2, T2, P1, LS70)

20

Dienstag, 26. Januar 2010, 18:50

Zitat

Hm, es muß doch aber einen entscheidenden Unterschid zwischen einem 20 € Kabel und einem 100 € Kabel bei gleicher Länge geben ?
der Hauptunterschied ist der Preis. :rofl:

:wacko: Wir hatten hier schon diverse Kabeldiskussionen. Unterschiede gibts bei der Verarbeitung, beim sitz der Stecker in den Buchjsen, bei der Qualität der Schirmung... usw.
Du könntest auch an die 1000,- für 10 Meter hdmi ausgeben.

Wie in meinem ersten Beitrag hier im Thema und dem zweiten dann nochmal: kauf ein einfaches und einteures, probier es aus, schick das nicht nötige zurück...
von dem 8,50 10 Meter Kabel würd ich aber auf alle Fälle die Finger lassen.

Counter:

Hits heute: 17 259 | Hits gestern: 17 793 | Hits Tagesrekord: 37 101 | Hits gesamt: 12 261 798

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz