Sie sind nicht angemeldet.

Loewengrube

unregistriert

1

Samstag, 4. Dezember 2010, 07:15

Loewe mit Chassis SL150 via CEC HDMI an AVR

Betreibt Jemamd einen Loewe mit Chassis SL150 und einem AVR via CEC HDMI und kann bestätigen,
dass auch am Chassis SL150 mit aktueller Software der AVR nicht automatisch mit dem TV einschaltet,
sondern erst über Menü->Ton->Ton über->AVR-Auswahl eingeschaltet werden muss, weil der Loewe
trotz Vorauswahl AVR bei den Tonkomponenten bei jedem Neustart die Optionen TV-Lautsprecher,
Soundprojektor und AVR wieder neu vorgibt und dabei die Priorität TV-Lautsprecher setzt?!

Loewengrube

unregistriert

2

Sonntag, 5. Dezember 2010, 09:43

Niemand einen AVR an einem SL150er Loewen ?(





Für Diejenigen, die vielleicht nicht wissen, was SL150 meint ;) :
Gefragt ist nach dem Betrieb eines AVR an einem neuen Art LED oder Connect LED.

BumBleBee

Anfänger

Beiträge: 37

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. Dezember 2010, 15:10

Wenn morgen hoffentlich mein Compose hängt, kann ich dir zumindest sagen, ob es bei mir auch so ist. Ich hoffe ja nicht, sonst wäre das äußerst unerfreulich! :aua:
Schleifst Du den Ton nur über den Yammi, oder hast Du noch eine weitere Ausgabemöglichkeit?
Das Leben ist bezaubernd, man muss es nur durch die richtige Brille ansehen! :thumbup:

Loewe Individual 55 Compose LED 400 (SL121 - SW 3.16.1)
Yamaha RX-V2067 - Technics SL-PG580A - 2x NuVero 4(Front), NuVero 5 (Center), 2x Teufel T100 D (Rear); NuLine AW-1000 (Sub)
PS3 - Apple MacBook und Apple TC 1TB

Loewengrube

unregistriert

4

Dienstag, 7. Dezember 2010, 15:47

Der Ton geht via Digital-Out an den Yamaha.

Habe das im Loewe auch so angegeben in den Tonkomponenten - also nur AVR.
Aber jedes Mal schaltet er beim Einschalten auf die TV-Lautsprecher, obwohl ich ja garkeine habe.
Oder sagen wir mal: er schaltete auf die TV-Lautsprecher. Nach einem Update habe ich nun garkeine
Lautstärkefunktion mehr, bis ich den AVR ausgewählt habe, wobei er mir alternativ noch die TV-LS
und den Soundprojektor anbietet (beides NICHT angeschlossen).

Er erkennt den AVR aber auch beim Einschalten. Zeigt ihn zumindest gleich bei der Auswahl an.
Einen Wechsel des HDMI-Anschlusses habe ich noch nicht probiert.

Wie ist das denn bei Dir am Connect mit dem Einschalten via CEC HDMI beim Einschalten des TV,
wenn Du nur AVR in den Tonkomponenten vorgibst???

Im HF-Forum berichtet Jemand, dass er selbiges Problem mit dem 2067er an einem Panasonic hat. Er schreibt:

Zitat

seit 4 Wochen bin ich nun im Besitz des 2067. Ein Hammerteil, bin Voll und Ganz zufrieden. Folgendes Ärgernis kann ich jedoch nicht lösen:
Der Pana ist über HDMI ARC angeschlossen. Bei jedem Einschalten muss ich ihm erneut im Setup Menü HDMI das ARC zuschalten. es nervt mittlerweile sehr.

Da hier im Forum aber auch schon einer über einen Onkyo(?) berichtete, mit dem es an einem SL121 nicht funzt und Loewe das Problem bestätigt hat,
war ein Software-Fehler sehr wahrscheinlich. Auch bei der Software des 27xx ging es wohl vorübergehend mal nicht.

Wäre klasse, wenn Du etwas berichten könntest über den AVR am SL150. Zumal das ja auch noch der gleiche AVR ist, wie bei mir :thumbsup:

hfalch

Anfänger

Beiträge: 9

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 7. Dezember 2010, 16:05

Hallo Lowengrube
Hallo an alle anderen

Mein Connect 37 DR+ mit 100 Herz (Weiss nicht genau welches Chassis müßte 2715 sein (TV ca 1 Jahr alt)) schaltet den Yammi 3067 auch nicht ein.
Er erkennt ihn via HDMI sofort, wenn dieser angeschlatet ist, Lautstärkeregelung funktioniert auch.
Ärgerlich dabei ist ausserdem, wenn der Receiver das Ton-Komando übernimmt bleiben die TV-Lautsprecher stumm,
auch nicht als Centerlautsprecher ansprechbar, obwohl der Centerausgagn vom 3067 mit dem Centereingagn des Loewen verbunden ist.
Lapidarar Rat von Loewe-Hotline entweder kein HDMI oder CEC-funktionen am Yammi abschalten.
Muß wohl oder übel noch einen Center kaufen (nicht das ich die bessere Qualität eines zusätzlichen Centers leugnen würde)
aber noch Standlautsprechern von und hinten und dem Yammi nebst BR-Player ist der WAF im Moment ausgeschöpft.

Gruß
Hermann
Loewe Connect 37" DR+ 100 Chassis 2715 (?)
AVR Yamaha RX-V3067 mit BR-Player Yamaha BD-S1067
Lautsprecher: Nubert: Front Nuvero 11 und Back: Nuvero 4

6

Dienstag, 7. Dezember 2010, 16:08

Connect 37 DR+ mit 100 Herz

definitiv kein SL, der hätte 200 Hertz

7

Dienstag, 7. Dezember 2010, 16:22

Connect 37 DR+ mit 100 Herz
definitiv kein SL, der hätte 200 Hertz
und wäre 40". ;)

BumBleBee

Anfänger

Beiträge: 37

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 7. Dezember 2010, 16:36

Den aktuellen Connect habe ich gar nicht über HDMI an den 2067 angeschlossen - hängt nur über ein Koax am Loewe. Mein alter H/K hatte noch gar kein HDMI-In und -Out :rofl: und beim AVR-Wechsel war es mir für die kurze Übergangszeit bis zum Compose ein zu großer Akt das HDMI vorher noch extra zu verlegen. Also wenn sich dein Problem bei mir bestätigt, bekomm ich spätestens nach einer Woche einen Anfall :wah: ... Ich befürchte Schlimmes! :cursing:
Das Leben ist bezaubernd, man muss es nur durch die richtige Brille ansehen! :thumbup:

Loewe Individual 55 Compose LED 400 (SL121 - SW 3.16.1)
Yamaha RX-V2067 - Technics SL-PG580A - 2x NuVero 4(Front), NuVero 5 (Center), 2x Teufel T100 D (Rear); NuLine AW-1000 (Sub)
PS3 - Apple MacBook und Apple TC 1TB

Loewengrube

unregistriert

9

Dienstag, 7. Dezember 2010, 16:56

Mein Connect 37 DR+ mit 100 Herz (Weiss nicht genau welches Chassis) schaltet den Yammi 3067 auch nicht ein.
Er erkennt ihn via HDMI sofort, wenn dieser angeschaltet ist, Lautstärkeregelung funktioniert auch.

Welche Softwareversion?

Also mein Loewe erkennt den RX-V auch dann, wenn er (der AVR) im Standby ist.
Dann kann ich ihn auswählen und er geht an.

Wenn ich bei den Tonkomponenten NUR AVR auswähle, dann möchte ich
auch, dass der Loewe gleich auf den AVR schaltet und dieser damit
angeht. Und das nicht erst nach weiteren 4-5 Schritten.

Frage bleibt, warum er das nicht tut?
Das Einschaltsignal ist ihm ja "bekannt".

hfalch

Anfänger

Beiträge: 9

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 7. Dezember 2010, 17:11

Hallo Loewengrube

Software habe ich letzte Woche aktualisiert, welche Version das jetzt genau ist kann ich nicht sagen und im Moment nicht nachschauen.
TV-Ton geht per optishem Chinch zum AVR.
Das mit dem Auswählen im Menue muß ich noch probieren. Mit TV geht er jedenfalls nicht an
Wenn ich den TV über HDMI verbunden habe kann ich Tonkomponentenmässig nix mehr auswählen.
Wenn AVR an ist geht Ton sofort zum Yammi ich kann dann nur noch im Menu wählen ob TON über RX-V3067 oder Fernsehr geht
Wenn AVR aus ist dann wird der Ton vom Fernsehr ausgegeben, aber auch hier glaube ich keine weitere Auswahlmöglichkeit.
Gruß
Hermann
Loewe Connect 37" DR+ 100 Chassis 2715 (?)
AVR Yamaha RX-V3067 mit BR-Player Yamaha BD-S1067
Lautsprecher: Nubert: Front Nuvero 11 und Back: Nuvero 4

Loewengrube

unregistriert

11

Dienstag, 7. Dezember 2010, 17:18

Wenn ich den TV über HDMI verbunden habe kann ich Tonkomponentenmässig nix mehr auswählen.
Wenn AVR an ist geht Ton sofort zum Yammi ich kann dann nur noch im Menu wählen ob TON über RX-V3067 oder Fernsehr geht

Und genau das ist ja das Problem, was ich nicht verstehe:

Man hat bei den Tonkomponenten ja unter Anderem die Auswahlmöglichkeiten:

- TV-Lautsprecher
- HiFi/AV-Verstärker
- HiFi/AV-Verstärker oder TV-Lautsprecher (umschaltbar)

Wenn ich TV-Lautsprecher habe und einen AVR, dann wähle ich im Zweifelsfall Möglichkeit 3.
Habe ich aber KEINE TV-Lautspecher, dann wähle ich halt 2 - also FEST UND IMMER zum AVR aus.

Warum bietet der TV mir TROTZDEM nach jedem Neustart die TV-Lautsprecher an und setzt
diese auch noch auf erste Priorität? Ich möchte den AVR und nur diesen. Habe ich ja extra
so ausgewählt und damit festgelegt. Akzeptiert er aber ofensichtlich dauerhaft nicht.

Richtig ist auch, dass man bei den Tonkomponenten manuell nix mehr ändern kann, sobald
der TV am HDMI einen AVR erkennt. Dann stellt er das automatisch ein. Aber eben wieder
nicht auf Option 2 - also nur AVR.

Loewengrube

unregistriert

12

Dienstag, 7. Dezember 2010, 17:35

Wenn AVR an ist geht Ton sofort zum Yammi ich kann dann nur noch im Menu wählen ob TON über RX-V3067 oder Fernsehr geht

Habe das jetzt gerade bei mir nachgestellt (habe selber keine Lautsprecher am TV - also nur AVR):

1. AVR ist eingeschaltet (also nicht nur Standby) -> schalte den Loewe ein -> sehe am AVR, dass sich der Loewe zuschaltet -> Ton kommt ohne weitere Eingaben am Loewe über den AVR

2. AVR ist im Standby (also NICHT eingeschaltet) -> schalte den Loewe ein -> AVR bekommt KEIN Einschaltsignal -> Lautstärkeänderung führt zwar zu rot blinkender LED, aber es erscheint keine Anzeige im Display
-> Menü -> Ton -> Ton über -> Auswahl RX-V2067 oder TV -> AVR auswählen -> AVR bekommt Einschaltsignal -> Ton über AVR -> langes Drücken der Aus-Taste an der Loewe Assist -> TV UND AVR gehen aus
Wenn AVR aus ist dann wird der Ton vom Fernsehr ausgegeben, aber auch hier glaube ich keine weitere Auswahlmöglichkeit.

Doch, wenn der AVR im Standby ist, wird er dort auch angezeigt. Und dann mit Auswahl RX-V auch geweckt.

:cursing:

Das Problem sollte aber doch einfach zu lösen sein: der Loewe muss halt bei Auswahl AVR im Tonkomponentenmenü beim Einschalten das Einschaltsignal auch an den AVR weitergeben.
Dass er das grundsätzlich kann, beweist er ja durch den Einschaltvorgang bei der Auswahl des AVR. Offensichtlich testet er den eigenen HDMI-Anschluss aber erst, nachdem er eine
andere Routine durchlaufen hat und dann ist es wohl zu spät und er gibt die Auswahl vor statt den AVR zu starten. Zudem verfällt er beim Anschluss eines AVR via HDMI in die Routine
bei den Tonkomponenten IMMER zum AVR auch noch die TV-Lautsprecher mit anbieten zu müssen. Die Auswahl NUR AVR scheint er dann garnicht mehr zu kennen, wobei sie ja gerade
da Sinn machen würde. Ein klassischer Bug, der entknotet werden will.

BumBleBee

Anfänger

Beiträge: 37

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 7. Dezember 2010, 20:02

Man hat bei den Tonkomponenten ja unter Anderem die Auswahlmöglichkeiten:

- TV-Lautsprecher
- HiFi/AV-Verstärker
- HiFi/AV-Verstärker oder TV-Lautsprecher (umschaltbar)


Nun ja, allein die Tatsache das man im Loewe diese Auswahloptionen hat, deutet ganz klar auf einen Bug hin, der mit dem nächsten SW-Update hoffentlich behoben wird. Was macht Option 2 für einen Sinn, wenn der TV das nicht permanent übernimmt, sondern nach jedem Standby wieder verwirft? Wäre ja dann völliger Quatsch! :na?:

Bestimmt ist das nur ein gerätespezifisches Problem bei Loewengrube und bei mir wird alles wunderbar funktionieren! :friends:

Ich werde berichten.
Das Leben ist bezaubernd, man muss es nur durch die richtige Brille ansehen! :thumbup:

Loewe Individual 55 Compose LED 400 (SL121 - SW 3.16.1)
Yamaha RX-V2067 - Technics SL-PG580A - 2x NuVero 4(Front), NuVero 5 (Center), 2x Teufel T100 D (Rear); NuLine AW-1000 (Sub)
PS3 - Apple MacBook und Apple TC 1TB

Loewengrube

unregistriert

14

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 07:03

Nun ja, allein die Tatsache das man im Loewe diese Auswahloptionen hat, deutet ganz klar auf einen Bug hin, der mit dem nächsten SW-Update hoffentlich behoben wird.

Es gab schon diverse zwischenzeitig ;)
Was macht Option 2 für einen Sinn, wenn der TV das nicht permanent übernimmt, sondern nach jedem Standby wieder verwirft? Wäre ja dann völliger Quatsch! :na?:

Eben!
Bestimmt ist das nur ein gerätespezifisches Problem bei Loewengrube und bei mir wird alles wunderbar funktionieren! :friends:

Genau das würde ich nach den Berichten hier nun nicht erwarten :D
Da ist wohl lediglich der Wunsch der Vater des Gedanken :whistling:

BumBleBee

Anfänger

Beiträge: 37

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 11:26


Bestimmt ist das nur ein gerätespezifisches Problem bei Loewengrube und bei mir wird alles wunderbar funktionieren! :friends:

Genau das würde ich nach den Berichten hier nun nicht erwarten :D
Da ist wohl lediglich der Wunsch der Vater des Gedanken :whistling:



Haarscharf und leider richtig analysiert! ;) Da gibt es einen netten Spruch: Optimisten liegen genauso oft daneben wie Pessimisten, nur Sie haben viel mehr Spass dabei! :D
Das Leben ist bezaubernd, man muss es nur durch die richtige Brille ansehen! :thumbup:

Loewe Individual 55 Compose LED 400 (SL121 - SW 3.16.1)
Yamaha RX-V2067 - Technics SL-PG580A - 2x NuVero 4(Front), NuVero 5 (Center), 2x Teufel T100 D (Rear); NuLine AW-1000 (Sub)
PS3 - Apple MacBook und Apple TC 1TB

BumBleBee

Anfänger

Beiträge: 37

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

16

Freitag, 10. Dezember 2010, 17:47

Also, einschalten des AVR funktioniert problemlos mit dem Fernseher! :rolleyes: ... Nein, natürlich nicht! Funktioniert alles super, bis auf die bekannte Problematik mit dem einschalten zusammen mit dem TV. Hab auch schon die BDA des Yammi durchgewälzt, aber keinen Hinweis auf eine Einstellung gefunden, die da etwas bewirken könnte.
Das Leben ist bezaubernd, man muss es nur durch die richtige Brille ansehen! :thumbup:

Loewe Individual 55 Compose LED 400 (SL121 - SW 3.16.1)
Yamaha RX-V2067 - Technics SL-PG580A - 2x NuVero 4(Front), NuVero 5 (Center), 2x Teufel T100 D (Rear); NuLine AW-1000 (Sub)
PS3 - Apple MacBook und Apple TC 1TB

Loewengrube

unregistriert

17

Freitag, 10. Dezember 2010, 17:55

Der Yamaha scheint mir doch sehr sehr sehr unschuldig daran zu sein!

BumBleBee

Anfänger

Beiträge: 37

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

18

Freitag, 10. Dezember 2010, 18:04

Da stimme ich dir uneingeschränkt zu!
Das Leben ist bezaubernd, man muss es nur durch die richtige Brille ansehen! :thumbup:

Loewe Individual 55 Compose LED 400 (SL121 - SW 3.16.1)
Yamaha RX-V2067 - Technics SL-PG580A - 2x NuVero 4(Front), NuVero 5 (Center), 2x Teufel T100 D (Rear); NuLine AW-1000 (Sub)
PS3 - Apple MacBook und Apple TC 1TB

timextls

Anfänger

Beiträge: 1

  • Nachricht senden

19

Montag, 27. Dezember 2010, 15:41

Hallo Zusammen,



ich verzweifle auch gerade an der integration Loewe - Yamaha via HDMI - CEC.



Ohne HDMI Verbindung funktioniert der digital Ton via Coax ohne Probleme.



Mit HDMI wird es schwierig und ich kann das (Zusammen-/Gegeneinander-) Spiel noch nicht nachvollziehen.



Ich kann die Probleme von oben bestätigen, die Auswahl der,nicht vorhanden, TV Lautsprecher hat nach Warmstart aus Stand By immer Vorrang.



Nach dem Umschalten auf Ton via AVR schaltet der AVR ein, bleibt aber stumm und hat kein Signal am Coax in.



Schalte ich bei laufendem AVR am TV auf Ton über AVR ist der Ton kurz da plus Anzeige im TV "Ton an" und dann sofort die Anzeige "Ton aus".



Danach finde ich keine Möglichkeit mehr den digatalton im TV zu aktivieren.



Die LS Taste auf der Loewe FB schaltet den AVR in Mute on bzw Mute off, aber nicht das TV.



Den Lautstärkereglel des AVR kann ich auch verstelle, aber ohne Eingangssignal ist das beschränkt nützlich.



Bin mit meinem Latein am Ende.



Frohes Festge habt zu haben.



Timextls
Loewe Individual 40 Selection DR+ mit Twin SAT / Yamaha RX V 3067

Loewengrube

unregistriert

20

Montag, 27. Dezember 2010, 16:35

Mit HDMI wird es schwierig und ich kann das (Zusammen-/Gegeneinander-) Spiel noch nicht nachvollziehen.
Ich kann die Probleme von oben bestätigen, die Auswahl der,nicht vorhanden, TV Lautsprecher hat nach Warmstart aus Stand By immer Vorrang.
Nach dem Umschalten auf Ton via AVR schaltet der AVR ein, bleibt aber stumm und hat kein Signal am Coax in.

Letzteres scheint mir eher ein Problem der Einstellungen am AVR zu sein.
Denn das klappt bei meinem 2067er mit dem SL121 einwandfrei.

Bist Du sicher, dass Du alles richtig zugeordnet hast beim AVR?
Richtiger Eingang für HDMI und Audio Digital In am Yammi?

Die Kurzbedienungsanleitung ist da eigentlich perfekt.
HDMI-Steuerung ebenfalls eingerichtet?

An dem Problem mit dem Einschalten des AVRs beim Start des TV
arbeitet man bei Loewe bereits. Das weiß ich aus sicherer Quelle.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

BumBleBee (5. Januar 2011, 18:01)

BumBleBee

Anfänger

Beiträge: 37

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 5. Januar 2011, 18:11



An dem Problem mit dem Einschalten des AVRs beim Start des TV
arbeitet man bei Loewe bereits. Das weiß ich aus sicherer Quelle.


Das höre ich gerne! Vielen Dank für die erfreuliche Info.
Das Leben ist bezaubernd, man muss es nur durch die richtige Brille ansehen! :thumbup:

Loewe Individual 55 Compose LED 400 (SL121 - SW 3.16.1)
Yamaha RX-V2067 - Technics SL-PG580A - 2x NuVero 4(Front), NuVero 5 (Center), 2x Teufel T100 D (Rear); NuLine AW-1000 (Sub)
PS3 - Apple MacBook und Apple TC 1TB

Counter:

Hits heute: 3 599 | Hits gestern: 10 593 | Hits Tagesrekord: 41 028 | Hits gesamt: 15 105 040

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz