Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.GIAMBRONE.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Irmler

Schüler

  • »Irmler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. April 2011, 14:38

Koenig Powerline sichern?

Hallo liebe Loewe-Anhänger,

meinen Art habe ich per Koenig Powerline mit meinem DSL-Router verbunden. Außerdem habe ich noch ein drittes Homeplug für den Laptop meines Sohnes.

Alles funktioniert tadellos, und ich kann mit meinem Loewe MediaNet, Internet, Webradio in flottem Speed (DSL 18.000) aufrufen und mit dem Twonky Server auch meine Fotos und Musik auf den TV bringen.

Jetzt habe ich in der Bedienungsanleitung von Koenig gelesen, dass man dieses kleine Netzwerk sichern kann, indem man an beiden Modulen gleichzeit die Safe-Taste drückt. Ein Modul würde dadurch zum IP-Geber, das andere zum Nehmer (oder so ähnlich, habe die BA gerade nicht zur Hand).

Wie mache ich es aber mit drei Geräten? Muss ich die ganze Familie einspannen und alle drei müssen gleichzeitig auf die Safe-Taste drücken? Habe diese Frage schon mal (auf Englisch ?( ) per Mail an König geschickt (sind, glaube ich, Holländer), aber leider keine Antwort erhalten.

Könnte jetzt im Moment jemand, der auch dieses König-Gerät hat, in mein Netzwerk eindringen?

Sorry für die immer noch newbie-mäßigen Fragen & Gruß,
Uwe
Loewe Art 40 3D DR+
(SL151, SW 8.37.1)
Panasonic DMP-BDT111
(KDG Privat HD)

Loewengrube

unregistriert

2

Donnerstag, 14. April 2011, 14:45

Falsche Rubrik :D Gehört eher in den Bereich Netzwerk denn zum Art ;)

Sollte man die nicht auch nacheinander einbinden können?!

Irmler

Schüler

  • »Irmler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. April 2011, 14:49

Falsche Rubrik



Oops, sorry. Kann das mal ein Admin für mich verschieben?



Danke & Gruß,

Uwe
Loewe Art 40 3D DR+
(SL151, SW 8.37.1)
Panasonic DMP-BDT111
(KDG Privat HD)

4

Donnerstag, 14. April 2011, 15:00

Ich kenne diese Geräte nicht. Bei Zyxel ist es so, dass man bei drei Geräten (A, B, C) zuerst A mit B verbindet, und dann C mit A oder B (das ist egal). Funktioniert bei deinen Geräten bestimmt auch so.

5

Donnerstag, 14. April 2011, 15:15

kannst dir im prinzip diese "verbindung" schenken. ist eine verschlüsselung der datenströme zwischen den adaptern.
von extern auf diesem wege kann niemand in dein netz gelangen, da das ding den zähler nicht überbrücken kann und nur innerhalb von geringen entfernungen funzt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Irmler (14. April 2011, 15:20)

techniktotal

SUPER MODERATOR

Beiträge: 649

Danksagungen: 193

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 14. April 2011, 16:02

Ich kenne diese Geräte nicht.


Ist die neue Eigenmarke der MSH-Gruppe

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(15. April 2011, 08:11)

tokon

Fortgeschrittener

Beiträge: 510

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 14. April 2011, 16:21

von extern auf diesem wege kann niemand in dein netz gelangen

Vielleicht der Nachbar wenn er seine Kabeltrommel in deinem Gartenhäusen einsteckt :D
2 Loewen im Gehege ;-)
Blu-ray: Philips BDP7500B2
TwonkyMedia V4.4.17 auf QNAP TS-119

Counter:

Hits heute: 8 704 | Hits gestern: 10 331 | Hits Tagesrekord: 41 028 | Hits gesamt: 15 317 741

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz