Sie sind nicht angemeldet.

Klumpen38

Anfänger

  • »Klumpen38« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

  • Nachricht senden

1

Montag, 28. Dezember 2009, 09:57

es flimmert bei HD / Tonaussetzer

Hallo,

ich lese hier schon geraume Zeit mit, habe aber bisher keine Antwort auf meine Probleme gefunden oder in der Suche übersehen. Vielleicht kennt jemand die Effekte oder kann sie nachvollziehen. Was jedoch noch besser wäre - ein Tip, wie man sie beseitigt.

1. Problem:

Wenn ich auf meinem Xelos A32 Full-HD+100/DR+ HD Material verwende (HDTV - Sender, m2t Files von Mediastreamer (1920x1080i / 1920x1080p) oder direkt vom Camcorder (Canon HV20 1920x1080)über HDMI) bemerke ich bei feinen, großflächigen, starken Kontrastübergängen ein sehr störendes Bildflimmern in diesen Flächen. Zunächst verdächtigte ich mein Videomaterial, welches aber auf einem Phillips Full HD einwandfrei wiedergegeben wird. Außerdem tritt das Flimmern auch bei HDTV auf, zu beobachten z.B. bei Astra HD Demo in der Filmsequenz wo das Murmeltier aus dem Schnee bricht. Hier flimmert es im Fell des Murmlers ganz erheblich. Bei Standbildern oder Fotos über USB tritt kein Flimmern auf.

Also versuchte ich mich an den Einstellungen des Xelos. Doch auch nach Abschaltung aller "Bildverbesserer" und Verringerung des Kontrastes und der Bildschärfe sind kaum positive Veränderungen zu bemerken. Auch ein Update auf die Aktuellste Firmware (TV und DVB) bringt keine Änderung. Eine diesbezügliche Anfrage an den Loewe Support wurde bisher nicht beantwortet.

2. Problem

Ich verwende zur Audiowiedergabe ein Soundsystem von Pioneer. Leider besitzt der Xelos ja keinen optischen Audioausgang, so dass ich das Audiosignal über S/P-DIF übertragen muss. Elektromagnetische Beeinflussungen können also nicht ganz ausgeschlossen werden. Trotz Verwendung eines hochwertigen Cinchkabels kommt es aber sporadisch zu Tonaussetzern. Am TV Lautsprecher konnte ich sie bisher noch nicht feststellen. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Vielleicht könnt ihr mir weiter helfen :?:

Gruß Gert
Xelos A32 Full-HD+100/DR+ Chassis 2712 (V9.9/V9.11/Boot3.3.0) / 5.1 Soundsystem Pioneer XV DV55 / Xtreamer Mediaplayer

Loewengrube

unregistriert

2

Montag, 28. Dezember 2009, 10:00

Problem 1 ist bei mir (IC 52, SN 48B) auch so. Eine Reduzierung der Schärfe bringt einwenig "Linderung".
Mein Händler fand das auch "komisch" - scheint aber normal zu sein...

Findet sich vor Allem dann, wenn viele harte Kontraste auf einer kleinen Fläche sind (Haare, Gras, Blätter).

Klumpen38

Anfänger

  • »Klumpen38« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

  • Nachricht senden

3

Montag, 28. Dezember 2009, 10:17

Erst mal vielen Dank für die schnelle Reaktion.

Also als normal kann ich das nicht empfinden. Bei dem Qualitätsanspruch den sich Löwe selbst auferlegt und den der Käufer bei dem Preis auch erwartet, kann ich das nicht nachvollziehen. Ein gutes HD Bild machen auch wesentlich billigere (ich betone billigere nicht preiswertere) Geräte. Bei SD scheiden sich aber die Geister, so dass ich in Erwartung, dass ich noch einige Zeit mit SD leben muss etwas tiefer in die Tasche griff, was ich bisher auch nicht bereuht habe. Aber dass es ausgerechnet bei HD Wiedergabe Probleme gibt, hatte ich nicht erwartet.

Gruß Gert
Xelos A32 Full-HD+100/DR+ Chassis 2712 (V9.9/V9.11/Boot3.3.0) / 5.1 Soundsystem Pioneer XV DV55 / Xtreamer Mediaplayer

Beiträge: 840

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

4

Montag, 28. Dezember 2009, 10:21

Gert, guck mal auf Dein TV und dann schreib mal, von welcher Marke der ist...
Loewe ART SL 47 Full-HD+ 100 DR+ DVB-S 2 (Twin-Tuner), Hochglanz Schwarz, Bootloader 3.3.0, TV 9.16.0, DVB 9.24.0,
Sony BDP-S 550
Yamaha RX-V 863
Magnat Quantum 505 (Bi-Amp.) + Canton LE 150 + Canton Combi SC + Magnat Betasub 30A

Klumpen38

Anfänger

  • »Klumpen38« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

  • Nachricht senden

5

Montag, 28. Dezember 2009, 10:23

Tschuldigung: LOEWE
Xelos A32 Full-HD+100/DR+ Chassis 2712 (V9.9/V9.11/Boot3.3.0) / 5.1 Soundsystem Pioneer XV DV55 / Xtreamer Mediaplayer

Beiträge: 840

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

6

Montag, 28. Dezember 2009, 10:29

:thumbup:
Loewe ART SL 47 Full-HD+ 100 DR+ DVB-S 2 (Twin-Tuner), Hochglanz Schwarz, Bootloader 3.3.0, TV 9.16.0, DVB 9.24.0,
Sony BDP-S 550
Yamaha RX-V 863
Magnat Quantum 505 (Bi-Amp.) + Canton LE 150 + Canton Combi SC + Magnat Betasub 30A

Loewengrube

unregistriert

7

Montag, 28. Dezember 2009, 10:41

Ich habe mir noch kein Vergleichsbild eines anderen Anbieters angeschaut.
Wenn Du das getan hast mit gleichem Quellmaterial und bei gleicher Displaygröße
und es für besser befunden hast, dann warten wir jetzt mal auf die Antwort von LOEWE.

Das Flimmern habe ich nicht zwingend bei bewegten Bildern.

Es ist eigentlich auch kein wirkliches Flimmern, wenn man es mal bei einem Bild ohne Kamerafahrt
anschaut, sondern eher ein rhythmisches Pulsieren der Kontrastflächen. Gefällt mir auch nicht.
Ist aber auch bei mir nur bei 1080 sichtbar.

Wäre interessant zu wissen, ob das bei Geräten mit neuerem Chip auch so ist?!

Klumpen38

Anfänger

  • »Klumpen38« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

  • Nachricht senden

8

Montag, 28. Dezember 2009, 11:40

@Loewengrube

Das deckt sich mit meinen Beobachtungen. Einigen wir uns auf die Bezeichnung "Pulsieren", da "Flimmern" leicht mit dem Zeileflimmern von SD Geräten verwechselt werden kann. Ich werde aber mal 720p Video erstellen und testen (kann aber ne Weile dauern). Auf ZDF HD, die ja in 720p senden lief gestern TerraX. Bei den Luftaufnahmen der Atacama Hochebene pulsierte es ebenfalls mächtig.

Mit "Standbildern" meinte ich echtes Standbild (Schnellstop oder Foto) also Bilder ohne Kamerabewegung pulsieren auch.

Bessere Bilder habe ich auf einem Phillips FullHD 32" LCD und einem LG 37" (Preissegment 1000 bis 1400€) gesehen. Ich werde aber mal meinen EP Händler aufsuchen, der neben weiteren HD Geräten natürlich auch die ganz teuren Loewen im Showroom hängen hat. Die Testerbenisse folgen....

Gruß Gert
Xelos A32 Full-HD+100/DR+ Chassis 2712 (V9.9/V9.11/Boot3.3.0) / 5.1 Soundsystem Pioneer XV DV55 / Xtreamer Mediaplayer

DanielaE

EXPERTIN

Beiträge: 646

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

9

Montag, 28. Dezember 2009, 17:13

Bei den Luftaufnahmen der Atacama Hochebene pulsierte es ebenfalls mächtig.

Genau diesen Effekt habe ich gestern auch mit Entsetzen bemerkt. Falls das nicht bereits vom Sender so vermurkst wurde, muß Loewe da unbedingt nochmal ran - so macht HD keinen Spaß! :cursing:

Genauso nervig waren die Tonaussetzer beim Tatort auf 'Das Erste HD'. X(

Klumpen38

Anfänger

  • »Klumpen38« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

  • Nachricht senden

10

Montag, 28. Dezember 2009, 17:58

@Dani
Da weiß ich nun gar nicht, ob mich das beruhigt, dass der Effekt nicht nur bei meinem Gerät auftaucht oder eher beunruhigt, dass es wahrscheinlich ein Serienfehler des Boards ist.
Schau dir mal die gesamte Demo auf Astra HD an. Bei allen Sequenzen mit großflächigen starken Kontrastübergängen (Felsen, Fell usw.) ist das Pulsieren mehr oder weniger stark aber sehr störend vorhanden. Da es sich um eine Schleife handelt, kann man auch hier gut nachvollziehen, dass die Veränderung der Bildeinstellungen kaum positive Effekte erzielt.
Ich glaube, ich bin doch beunruhigt! 8|
Gruß Gert
Xelos A32 Full-HD+100/DR+ Chassis 2712 (V9.9/V9.11/Boot3.3.0) / 5.1 Soundsystem Pioneer XV DV55 / Xtreamer Mediaplayer

DanielaE

EXPERTIN

Beiträge: 646

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

11

Montag, 28. Dezember 2009, 21:57

Astra HD läuft bei mir allerdings perfekt, soweit ich das bisher sehen konnte. TV-Einstellungen so wie in meinem Tip zur Schärfe-Verbesserung.

Jennerwein

Anfänger

Beiträge: 37

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 29. Dezember 2009, 08:54

Hi,

eine Tonverbesserung könnte vielleicht ein Koaxial-Opto Wandler bringen, gibt es z.B. bei Amazon. Dabei bitte beachten, dass die Geräte meist nur in 1 Richtung wandeln, also Koaxial --> Opto oder Opto --> Koaxial.

Grüße,

Jennerwein
Art SL 37 DR CI+ (DVB-C)

Klumpen38

Anfänger

  • »Klumpen38« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 29. Dezember 2009, 10:44

Hallo!

Vielen Dank für die Tips.

Aber sollte es nicht so sein, dass wenn es einen S/P-DIF Ausgang gibt dieser auch ohne Aussetzer funktionieren sollte? Ich vergaß vielleicht zu bemerken, dass S/P-DIF von einem billigst Receiver mit gleichem Cinch - Kabel an gleichem Soundsystem ohne jeden Aussetzer funktioniert, es also weder am Kabel noch am Eingang des Soundsystems liegen kann.

@Daniela

Du hast hier Aussetzer auf "Das Erste HD" angesprochen. Bei mir sind diese Aussetzer auf allen Sendern.

@all

Hat hier jemand noch die 8.3 für DVB und TV (Chassis 2712) auf der Platte liegen? Ich würde gern zurück flashen. Über eine Mail würde ich mich sehr freuen.

Ich habe seit dem Update auf 9.8.0 / 9.10.0 einige Effekte, die nicht normal sind. So schaltete gestern plötzlich der Xelos zwischen mehreren Kanälen hin und her und je mehr ich umschaltete, um so mehr Kanäle wurden es auf die er in hoher Frquenz zappte. Nur durch Betätigung des Netzschalters konnte ich dem Spiel ein Ende setzen. Ein zweiter Fehler der Auftrat war, dass eine DR+ Aufnahme (Sofortaufnahme) nach wenigen Minuten abbrach. Ein dritter Fehler: Eine Aufnahme, die vor dem Update lief, war plötzlich leer (schwarzez Bild). Zudem gab es mit dem Update nicht die erhoffte Verbesserung des hier bemängelten "Pulsierens" bei HD und die Tonaussetzer waren auch wie neu. Ja, ich habe eine Erstinstallation nach dem Update gemacht.

Auf Ernüchterung macht sich so langsam Enttäuschung breit. Man soll zwar Birnen nicht mit Äpfeln vergleichen aber ich habe mich nach unbeschwerten 12 Jahren mit meinem Röhrenxelos wieder für Loewe entschieden, weil ich annahm..... Aber wenn ich das alles hier so lese, so sollten sich hier einige, die übrigens meine tiefe Bewunderung besitzen, von Loewe auf die Gehaltsliste als Betatester setzen lassen. Man bezeichnet sowas auch als Bananensoftware (reift beim Kunden). Klingt sicherlich etwas hart, da es sicher viele gibt, bei denen alles bestens funktioniert oder die sich mit dem Gegebenen zufrieden geben. Aber wenn Loewe für den Kunden Software zum Download zur Verfügung stellt, so sollte doch eine gewisse Betriebssicherheit vorhanden sein, bzw. diese dann erst veröffentlicht werden, wenn bekannte Probleme beseitigt sind.

Gruß Gert
Xelos A32 Full-HD+100/DR+ Chassis 2712 (V9.9/V9.11/Boot3.3.0) / 5.1 Soundsystem Pioneer XV DV55 / Xtreamer Mediaplayer

Christophamdell

unregistriert

14

Dienstag, 29. Dezember 2009, 11:15

@ Klumpen

Genau das ist das Problem, FEHLER beseitigen wenn sie bekannt sind. Man test im Werk sicher vieles. Wir haben hier aber schon öfters bemerkt, dass es Unterschiede auch in den Serien der Geräte gibt wobei auch hier dann wieder Unterschiede bestehen.

Ich bin im Grunde deiner Meinung, es hat zu funktionieren, aber wie will man das alles testen? Loewe hat sicherlich weniger Coder als z.B. Microsoft, aber was bauen die alle zusammen für einen Mist und patchen und patchen.....

Und bedenke weiter, es gibt hier viele die gerne doktern, was aber mit Sicherheit der typische Loewe Nutzer ab Alter 60 nicht tun wird, er schaltet an und aus, das wars.

Cu

-Eagle-

SUPER MODERATOR

Beiträge: 645

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 29. Dezember 2009, 11:42

Na ja, dass kann schon ziemlich störend sein!

Habe hier mehrere Meter an Kabel verlegt (keine High-End -Kabel), einmal Optisch auf Koaxial diesen Wandler dazwischen. ( Das macht aber das Kraut auch nicht fett!")
Und einmal mehrere Meter analog - AUDIO IN1 L/R
Habe hier absolut keine Geräusche läuft alles sehr sauber.
Würde das mal bei deinem Händler reklamieren das sollte definitiv nicht sein.
»Tach,
-----------------------

Klumpen38

Anfänger

  • »Klumpen38« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 29. Dezember 2009, 12:08

Danke!

Ich habe eh vor ihn Anfang nächsten Jahres zu "behelligen". Zum Glück sind es nur einige 100 Meter und - es ist - mein Nachbar - aber zu den Feiertagen`?... da will doch jeder seine Ruhe haben. Schon genug, dass er zu jeder Zweit zu Oma Lieschen oder Opa Hans raus muss, weil QVC vom Kabel verschwunden ist oder ein Knöpfchen zu viel gedrückt wurde. Sind auch nicht zu beneiden die Händler.

Zugegeben ist aber auch so, dass man in so einem Forum auch auf Fehler gestoßen wird, die man eigentlich sonst gar nicht bemerkt hätte. Kreuzkümmelhochkantspalter gibt es überall - ich hoffe, ich werd mal nicht so.

Gruß Gert und schon mal guten Rutsch! :D
Xelos A32 Full-HD+100/DR+ Chassis 2712 (V9.9/V9.11/Boot3.3.0) / 5.1 Soundsystem Pioneer XV DV55 / Xtreamer Mediaplayer

fswerkstatt

unregistriert

17

Dienstag, 29. Dezember 2009, 20:55

@Klumpen38

Die 8.3 SW nebst Bootloader findest du hier und hier und hier

Klumpen38

Anfänger

  • »Klumpen38« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 29. Dezember 2009, 21:32

Feines Arbeiten mit euch!!
Danke, Gert
Xelos A32 Full-HD+100/DR+ Chassis 2712 (V9.9/V9.11/Boot3.3.0) / 5.1 Soundsystem Pioneer XV DV55 / Xtreamer Mediaplayer

Klumpen38

Anfänger

  • »Klumpen38« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

  • Nachricht senden

19

Montag, 22. Februar 2010, 11:06

es flimmert bei HD / Tonaussetzer

Hallo!

Hier mal ein erstes Zwischenergebnis.

Zum "pulsierenden" Flimmern an harten Kontrastübergängen gab es von Loewe eine nette aber inhaltsarme Antwortmail (nach einigen Wochen!), in der mir mitgeteilt wurde, dass nach Rücksprache mit den Technikern, es sich nicht um einen technischen Mangel an meinem Gerät handelt. Ich solle doch die "Bildverbesserer" ausschalten. --- na prima !! Die sind alle aus und der Kontrast und die Schärfe bei HD runter gedreht. Auch mein Händler bestätigt mir das Flimmern (übrigens auch auf seinem Connect).



Zu den Tonaussetzern:

Hier habe ich mir mal die Mühe gemacht, mir einen zweiten Xelos nach Hause zu schleppen. Ergebnis: auch bei ihm Tonaussetzer. Also suchte ich in Richtung Pioneer Homecinema weiter. Die hatte ich früher per LWL angeschlossen, nun, da nicht anders möglich, per S/PDIF. Also habe ich mir einen Coax/Opto Wandler für ganze 13€ besorgt und dazwischen geklemmt. Und siehe da, die Aussetzer sind weg. Ich denke, dass mein Coax - Eingang an der Stereoanlage zu empfindlich war. Also Entwarnung in Richtung Loewe. Falls aber auch jemand mit diesen Erscheinungen kämpft, ich kann den Wandler (einfach mal nach "Opto Coaxial Wandler, Toslink Ausgang / Koaxial Eingang" suchen) empfehlen.



Gruß Gert
Xelos A32 Full-HD+100/DR+ Chassis 2712 (V9.9/V9.11/Boot3.3.0) / 5.1 Soundsystem Pioneer XV DV55 / Xtreamer Mediaplayer

Counter:

Hits heute: 8 973 | Hits gestern: 8 478 | Hits Tagesrekord: 41 028 | Hits gesamt: 15 605 647

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz