Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.GIAMBRONE.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DanielaE

EXPERTIN

  • »DanielaE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 646

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

1

Samstag, 6. November 2010, 18:20

Anleitung: HD+ mit Loewe

Ich geb's zu: ich hab's getan. Ich habe mir ein HD+ Abo für ein Jahr gekauft. Mich hat es einfach interessiert und ich will das X-Factor Finale in HD sehen :D

Vorüberlegungen
Momentan gibt es drei Möglichkeiten, die deutschen Privatsender in HD-Qualität zu sehen:
  1. Man kauft sich einen zusätzlichen SAT-Empfänger gleich mit HD+ Karte als Paket. Kommt für Loewe-Nutzer natürlich nicht in Frage :thumbdown:
  2. Man hat ein ausreichend modernes Gerät von Loewe, das bereits CI+ unterstützt (ab Chassis L2715). Dann kann ein CI+ CAM für die HD+ Verschlüsselung eingesetzt werden - mit allen Konsequenzen, die wegen CI+ für den Anwender eintreten können. Kommt für mich also nicht in Frage :thumbdown:
  3. Man kauft sich ein Unicam CAM, das wegen seiner CI Schnittstelle in allen Loewe-Geräten mit CI oder CI+ Schacht funktioniert. Damit sind die Nutzungseinschränkungen, die mit CI+ CAMs einhergehen, aufgehoben. Mein Chassis L2710 hat nur CI Slots, also ist das sowieso die einzige für mich in Frage kommende Lösung.

  4. Zukünftig wird noch die Option bestehen, eine spezielle Firmware in den Loewe einzuspielen, und dann das HD+ Legacy Modul für CI zu verwenden.

Vorbereitungen
Da jeder Kabelbetreiber sein eigenes Süppchen kocht, was HD-Sender angeht, gehe ich im weiteren von Satellitenempfang aus. Wer bisher noch keine verschlüsselten Sender über Satellit empfangen hat, sollte vor einem Kauf von Abo und Gerätschaften erst einmal seine Empfangsanlage auf ausreichende Qualität prüfen. Das geht bereits mit den Bordmitteln, die in jedem Loewe eingebaut sind.

Falls nicht schon geschehen, nehmen wir die HD+ Sender in die Senderliste auf. Das geht am schnellsten mit der manuellen Sendereingabe.

index.php?page=Attachment&attachmentID=1036

Die Einstellparameter für die Sender lauten:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
Satellit: Astra 19,2° Ost
Polarisation: Horizontal
Symbolrate: 22000
FEC: 2/3
Frequenz SAT1, Kabel1, Pro7: 11,464,GHz
Frequenz RTL, Vox, Sport1: 10,832 GHz

Das sieht dann so aus:
index.php?page=Attachment&attachmentID=1037

Mit jedem Druck auf die blaue Taste wird der nächste Sender auf der gewählten Frequenz gefunden und kann in die Senderliste übernommen werden.

Leider wird im normalen Anwendermenü nur die Bitfehlerrate (BER) angezeigt; die ist bei HD-Sendern eigentlich nie Null. Viel entscheidender ist aber sowieso, wieviele dieser Bitfehler am Ende, nach Anwendung aller Korrekturmechanismen noch übrigbleiben. Diese Zahl zeigt leider nur eine Tafel im Service-Menü:

index.php?page=Attachment&attachmentID=1038

Ganz unten sind die Paket-Fehler aufgeführt (Senderdaten kommen in Paketen zu je 188 Bytes am Empfänger an) - und die sind bei mir glücklicherweise tatsächlich Null. Dies ist wichtig, da ein verschlüsseltes Signal wesentlich empfindlicher auf fehlerhafte Daten reagiert als ein unverschlüsseltes. Wer an dieser Stelle bereits Empfangsprobleme hat, sollte sich erst bei dem Händler seiner Wahl um Abhilfe kümmern, bevor er den folgende Schritt unternimmt.

CA-Modul und Abokarte
Wenn die HD+ Sender prinzipiell empfangen werden können, ist es an der Zeit, sich das Unicam Modul und die HD+ Abokarte zu besorgen. Wer nicht weiß, was er sich unter einem Unicam Modul vorzustellen hat: es ist etwa so groß wie eine Kinderhand und sieht so aus:

index.php?page=Attachment&attachmentID=666

Dabei gilt es zu bedenken, daß im Auslieferzustand aus rechtlichen Gründen keine Software auf dem Unicam Modul vorhanden ist. Käufer müssen sich diese von der UniCAM Webseite zusammen mit der Anleitung und der Programmiersoftware besorgen. Für die Programmierung wird außerdem ein sog. 'Unicam Programmierset' benötigt. Sowohl das Unicam Modul als auch das Programmierset sind bei vielen Anbietern erhältlich und z.B. über Google oder Preissuchmaschinen ganz leicht zu finden. Modul und Programmer kosten keine 100€, die Software dazu ist kostenlos, und der Zeitaufwand für das Programmieren des Moduls mit der Software ist sehr gering - am längsten dauert das Anstöpseln der Kabel. Wem das alles zu kompliziert erscheint, kann entweder einen Bekannten bitten, das vorzunehmen, oder sucht sich einen Händler, der gegen einen kleinen Obulus denselben Service bietet - ohne Gewähr natürlich!

Das fertig programmierte CAM sollte man dann in einen der CI-Schächte des Loewe stecken und auf Funktion prüfen. Dazu ruft man das CAM-Menü des Loewe auf:

index.php?page=Attachment&attachmentID=1041

Wenn alles ok ist, ist nach 'CA-Modul:" eine Kennung des CAM zu finden. Ein beherzter Druck auf 'Ok' bringt das Menü der CAM-Software auf den Bildschirm. Die Seite mit den Informationen zu der Softwareversion sieht zum heutigen Zeitpunkt so aus:

index.php?page=Attachment&attachmentID=1042

Mehr ist ohne HD+ Abokarte nicht zu sehen. Also besorgen wir uns diese am einfachsten gleich im HD+ Web Shop. Nach ein paar Tagen liegt die Karte hoffentlich im Briefkasten und kann in den Kartenschlitz des CAM eingeschoben werden. Wer das Glück hat, die Karte richtig herum eingeschoben zu haben (es gibt nur zwei Möglichkeiten), sieht dann im CAM-Menü zusätzlich Informationen zur Karte. Bei meiner Karte vom Typ 'HD02' lauten die so:

index.php?page=Attachment&attachmentID=1043

Alles paletti, also raus aus dem Menü und einen der HD+ Sender angewählt: nach ein paar Sekunden taucht das erste entschlüsselte Bild des Senders auf und ab diesem Moment läuft das Abo (1 Jahr). Gratulation - es ist geschafft und war eigentlich äußerst simpel :D

Zu den ersten Erfahrungen

Nachlese
Wer mag, darf dann einen Blick in das Service-Menü werfen, und sich ein paar Informationen zu Video

index.php?page=Attachment&attachmentID=1039

und Audio

index.php?page=Attachment&attachmentID=1040

des eingestellten Senders ansehen - curiosity killed the cat!

Es haben sich bereits 24 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Chef (20. Dezember 2011, 21:09), postmann007 (10. Dezember 2010, 17:51), CB_pirat (8. Dezember 2010, 18:22), lemmia (8. Dezember 2010, 11:18), indi46 (2. Dezember 2010, 09:34), g.gnoettgen (14. November 2010, 10:31), kamima (10. November 2010, 15:23), (9. November 2010, 09:10), (8. November 2010, 18:13), (8. November 2010, 17:58), Schorsch_KR (8. November 2010, 16:13), SF58 (8. November 2010, 11:54), since (8. November 2010, 08:28), (7. November 2010, 16:43), (7. November 2010, 16:01), (7. November 2010, 13:08), (7. November 2010, 04:07), kofi (6. November 2010, 21:36), (6. November 2010, 20:17), maniwe (6. November 2010, 19:23), (6. November 2010, 19:22), (6. November 2010, 19:10), (6. November 2010, 19:00), Loewe-Fan (6. November 2010, 18:34)

Loewe-Fan

Fortgeschrittener

Beiträge: 477

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

2

Samstag, 6. November 2010, 18:39

Oje, Dani hat sich das angetan und dient als Testpilotin :D
Bin schon neugierig was du über die ausgestrahlte Qualität sagst (betrifft aber nicht die Sendungsinhalte ;) ).
Wirst ja sicher berichten. :clap:
Die Bitrate auf deinem Foto ist ja mal nicht berauschen höchsten es handelt sich um ein Schwarzes bild das zu diesen Zeitpunkt gesendet wurde.
:D

DanielaE

EXPERTIN

  • »DanielaE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 646

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

3

Samstag, 6. November 2010, 19:12

pfui!

Wieso das denn? Ich habe kein Problem damit, für ein Angebot, das mich interessiert, Geld zu zahlen - ich habe nur ein Problem mit Bevormundung und inakzeptablen Nutzungseinschränkungen. Insofern ist der beschriebene Weg für mich in Ordnung.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

mumu2001 (23. November 2010, 20:49), g.gnoettgen (14. November 2010, 10:31), (7. November 2010, 18:40)

madmatze

unregistriert

4

Samstag, 6. November 2010, 19:12

Danke Dani! (und ja, ich hab den Button auch angeklickt damit du bald deinen 3. Stern bekommst ;) )
Wirklich eine tolle Anleitung!

CI+ gibt es aber erst ab L2715!

Bauer sucht Frau in HD... das wollte ich schon immer :-)

DanielaE

EXPERTIN

  • »DanielaE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 646

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

5

Samstag, 6. November 2010, 19:17

CI+ gibt es aber erst ab L2715!

Mea maxima culpa - hab ich korrigiert!

Bauer sucht Frau in HD... das wollte ich schon immer :-)

Dr. House, und Burn Notice kommt auch bald. :thumbsup:

6

Samstag, 6. November 2010, 19:25

Sehr gute Anleitung.
Kennen ja von Dir nichts anderes. Danke. :)

MeinLoewe

Anfänger

Beiträge: 2

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 7. November 2010, 11:34

Gute Anleitung! Aber!

Hallo zusammen,
wenn ich das richtig sehe, kann ich dann nur wählen zwischen den UniCam- und meiner Mascom Karte (Sky)?!

Holgi

Forensponsor

Beiträge: 173

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 7. November 2010, 12:00

Wenn Dein LOEWE nur 1 CI-Schacht hat ja.
Dann entweder das CAM oder halt die Smartcards je nach Bedarf wechseln (Sky-Karte geht auch im Unicam)...

Gruß Holger
Solange hier weiterhin entgegen den Forenregeln Beiträge gelöscht bzw. gewisse nicht beleidigende o.ä. Worte in Beiträgen/PMs zensiert werden, werde ich hier nur noch in Ausnahmefällen posten. Zensur in dieser Form ist für mich nicht tolerierbar.

Loewengrube

unregistriert

9

Sonntag, 7. November 2010, 12:38

Danke, Dani!

Schreib´ doch oben gleich noch dazu, wie der genaue Weg zu den Werten im Service-Menü ist.
Dann kann das jeder bei sich nachschauen, der da nicht so geübt ist.

10

Sonntag, 7. November 2010, 13:16

Danke, Dani!

Schreib´ doch oben gleich noch dazu, wie der genaue Weg zu den Werten im Service-Menü ist.
Dann kann das jeder bei sich nachschauen, der da nicht so geübt ist.

Halte ich für keine gute Idee.
Es ist nicht nötig ins Servicemenü zu gehen um das in Betrieb zu nehmen und wenn es sich irgendwie vermeiden lässt würd ich immer die Finger davon lassen! :teach:
Manch unbedarfter Nutzer könnte auf die Idee kommen dort irgendwas "optimieren" zu wollen falls es nicht gleich läuft...


Dani: natürlich ne schöne Anleitung, dennoch kann ich es nicht gutheißen denen Geld in den Rachen zu werfen.

Loewengrube

unregistriert

11

Sonntag, 7. November 2010, 13:32

Manch unbedarfter Nutzer könnte auf die Idee kommen dort irgendwas "optimieren" zu wollen falls es nicht gleich läuft...

Da sollte man natürlich tunlichst von Abstand nehmen, wenn man nichts davon versteht.
Da Dani aber auf die Werte dort zum Testen verwiesen hat, wäre es natürlich sinnvoll zu wissen, wie man daran kommt.

Verstehe aber die "Bedenken".

Loewengrube

unregistriert

12

Sonntag, 7. November 2010, 14:31

Dani: natürlich ne schöne Anleitung, dennoch kann ich es nicht gutheißen denen Geld in den Rachen zu werfen.

Auf der anderen Seite zahlen die Leute ja auch horrende Summen für Sky & Co :rolleyes: Natürlich ist das noch einwenig etwas Anderes, klar.

Wenn ich einen HD-TV habe - der ja auch nicht wenig Geld gekostet hat - ist der überschaubare Betrag pro Jahr für HD+ ja verschwindend gering und ich habe damit halt HD auf den Kanälen.
Damit kann ich den TV dann halt voll und ganz qualitativ ausnutzen, während ich ihn ja sonst eigentlich kastriert verwende auf den meisten Kanälen.

Dass man HD+ grundsätzlich auch kostenfrei anbieten könnte oder sogar sollte, steht außer Frage. Oder das die Möglichkeiten mit HD+ bzgl. Aufnahmen und so mannigfaltiger sein könnten auch.

Und dass die Wahrscheinlichkeit dazu steigt, HD+ doch mal umsonst zu bekommen, je weniger sich HD+ kostenpflichtig in´s Haus holen, sicher auch.

Auch, wenn ich selber noch keine Entscheidung für HD+ getroffen habe, juckt es schon einwenig, da mein TV ja im Prinzip mehr kann, als er jetzt bildmäßig auf den meisten Kanälen bietet.

DanielaE

EXPERTIN

  • »DanielaE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 646

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 7. November 2010, 17:57

natürlich ne schöne Anleitung, dennoch kann ich es nicht gutheißen denen Geld in den Rachen zu werfen.

Ich habe ja auch lange gezögert, dafür extra Geld auszugeben. Aber ich sehe natürlich auch, daß für die Verbreitung von HD zusätzlich zum bisherigen SD beide betroffenen Sendergruppen jeweils einen weiteren Transponder bei Astra anmieten müssen - samt der Infrastrukturkosten für einen weiteren Upstream wird das nicht gerade billig sein. Das sind jetzt nur die Fixkosten, die auf jeden Fall und unabhängig von möglichen Zusatzkosten für Verbreitungsrechte oder was auch immer anfallen. Und zwar auch dann, wenn nur wenige Endnutzer vorhanden sind. Die ÖR refinanzieren das ggf. über einen Aufschlag auf eine nicht verhandelbare Rundfunkgebühr für alle, die Privaten müssen andere Wege gehen. Ob nun gut 4€ pro Monat für die angebotene Leistung angemessen sind, kann ich erst bei Nutzung derselben entscheiden - wenn ja, schaue ich, wie die Konditionen für den Bezug in einem Jahr sind. Wenn nein, sehe ich mich ggf. nach Alternativen um oder verkloppe den Unicam-Kram an einen Interessenten, der ohne CAM überhaupt kein Digitalprogramm sehen kann.

14

Sonntag, 7. November 2010, 18:22

ich dachte das hätte ich nun oft genug geschrieben:
Ich hab überhaupt kein Problem damit daß die für die HD Kanäle Geld nehmen! Das dürfte nach meiner Meinung sogar deutlich mehr sein. Deshalb hab ich auch kein Problem mit Sky.
Ein Problem hab ich mit der mutwilligen Kastration der Funktionen und Komfort. Sollen die so viel Geld dafür nehmen wie sie für richtig halten, mir dafür aber auch die Funktionen lassen die ich gewohnt bin.

Mit dem ordern einer HD+ Karte fördert man dieses System der Bevormundung und daß das Einschränken von Funktionsumfang als Fortschritt verkauft wird. Man trägt dazu bei daß sich solche Systeme ausbreiten und das kann ich nicht gutheißen...

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

hedonismde (12. November 2010, 20:42), (12. November 2010, 18:58), (9. November 2010, 08:30), (9. November 2010, 00:42), (8. November 2010, 17:59), (8. November 2010, 13:36), zxLoewenPfote (8. November 2010, 07:28), Loewe-Fan (7. November 2010, 20:06), peterlaub (7. November 2010, 18:28)

Loewe-Fan

Fortgeschrittener

Beiträge: 477

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 7. November 2010, 20:08

Echt Super auf den Punkt gebracht :clap:
Genau meine Meinung zu diesem Thema aber halt Top niedergeschrieben.
:D

Loewengrube

unregistriert

16

Montag, 8. November 2010, 06:53

Ein Problem hab ich mit der mutwilligen Kastration der Funktionen und Komfort. Sollen die so viel Geld dafür nehmen wie sie für richtig halten, mir dafür aber auch die Funktionen lassen die ich gewohnt bin.

Das ist absolut richtig. Hatte ich oben auch schon mit "mannigfalteren Möglichkeiten" angerissen, aber vielleicht nicht genug betont.
Ist genau das, was mich bisher davon abgehalten hat, dass zu ordern.

DanielaE

EXPERTIN

  • »DanielaE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 646

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

17

Montag, 8. November 2010, 08:02

Ich hab überhaupt kein Problem damit daß die für die HD Kanäle Geld nehmen!

Das bedeutet aber zwingend den Einsatz eines CAM - sei es nun mit CI oder CI+ Schnittstelle. Ansonsten könnte jeder für lau die HD Kanäle empfangen.

Ein Problem hab ich mit der mutwilligen Kastration der Funktionen und Komfort.

Da sind wir absolut derselben Meinung. Deshalb die feine Unterscheidung zwischen einem CI CAM und einem CI+ CAM: nur beim Einsatz eines CI+ CAM gibt es die von dir angesprochene mutwillige Kastration der Funktionen und Komfort. Und die braucht man sich nicht kaufen, es gibt ja Alternativen.

Mit dem ordern einer HD+ Karte fördert man dieses System der Bevormundung und daß das Einschränken von Funktionsumfang als Fortschritt verkauft wird. Man trägt dazu bei daß sich solche Systeme ausbreiten und das kann ich nicht gutheißen...

Wenn der Kauf einer HD+ Karte (die für sich genommen bei passend gewählter Infrastruktur erst mal überhaupt keine Nutzungseinschränkungen bringt) schon so böse ist, was ist dann erst der Verkauf und Kauf von Geräten mit CI+ Schnittstelle, die die mutwillige Kastration der Funktionen und Komfort überhaupt erst ermöglicht? Soweit ich weiß gibt es schon garnichts anderes mehr bei Neuentwicklungen von TVs. Das eigentliche Übel liegt dort, aber nicht unbedingt bei den Abo-Systemen - denn sonst müßte jedes davon (Sky wie HD+, oder andere) verdammt werden.

Ich finde, deine Argumentation ist ein wenig inkonsistent.

Es soll mich bitte keiner falsch verstehen! Ich gebe gerne mal den Advokatus Diaboli um in Diskussionen die Positionen und Argumente herauszuarbeiten. In einer perfekten Welt mit perfekten Menschen und perfekten Strukturen wäre all der CAM-Schrott überflüssig, weil jeder Nutzer ehrlich seinen Obulus leisten und jeder Anbieter seine Kunden fair bedienen würde. Leider ist das nicht so und jeder muß sich einen irgendwie akzeptablen Weg zwischen seinen Wünschen und der bösen Realität suchen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(8. November 2010, 13:37), (8. November 2010, 09:16)

Mr.Krabbs

unregistriert

18

Montag, 8. November 2010, 08:12

Ruhig Blut, soweit seit ihr doch garnicht auseinander.

Solange solche (sehr interessanten) Lösungen, wie die von Dani vorgeschlagene, möglich sind, ist doch alles gut. Weder der Kauf eines CI+ Gerätes noch der Kauf einer HD+ Karte führt dazu, dass man sich unumkehrbar den Beschränkungen ausliefert.

Solange es so funktioniert, wie von Dani vorgeschlagen, warum nicht, zumal es ja kein Abo ist. Sollte der Unicam-Kram nicht (mehr) funtionierten, wird es der Markt schon richten, So what?

Mich würden wirklich mal Danis Erfahrungen interessieren (Umschaltzeiten, Aufnahmefunktion, spulen etc.) Noch mehr würde mich allerdings interessieren, ob und wie das ganze mit CI+ Geräten (L2715) funktioniert.

ce_loewe

Forensponsor

Beiträge: 100

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

19

Montag, 8. November 2010, 10:51

Ruhig Blut, soweit seit ihr doch garnicht auseinander.

Solange solche (sehr interessanten) Lösungen, wie die von Dani vorgeschlagene, möglich sind, ist doch alles gut. Weder der Kauf eines CI+ Gerätes noch der Kauf einer HD+ Karte führt dazu, dass man sich unumkehrbar den Beschränkungen ausliefert.

Solange es so funktioniert, wie von Dani vorgeschlagen, warum nicht, zumal es ja kein Abo ist. Sollte der Unicam-Kram nicht (mehr) funtionierten, wird es der Markt schon richten, So what?

Mich würden wirklich mal Danis Erfahrungen interessieren (Umschaltzeiten, Aufnahmefunktion, spulen etc.) Noch mehr würde mich allerdings interessieren, ob und wie das ganze mit CI+ Geräten (L2715) funktioniert.

Also das Unicam funktioniert mit L2715 absolut ohne Probleme.
Allerdings kann ich nur für Sky sprechen und nicht für den HD+-Kram.
Gruß
ce_loewe
Loewe Art SL 42 Full-HD+ 100 DR+ - L2715 - TV 9.27.0 DVB 9.35.0, MovieVision DR+

Denon DBT-1713UD, KabelBW, UniCam 5.23,

Denon AVR 3310, Teufel System 6 THX Select

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(8. November 2010, 10:51)

20

Montag, 8. November 2010, 11:42

die HD+ Karte mag für Dich in einem Unicam betrieben keine Nachteile bringen, das ist ja aber keine offizielle Lösung.
Auch mit Dem Einsatz von CAMs und Verschlüsselung selbst hab ich erstmal kein Problem. CI+ hab ich, als es das erste mal zur Sprache kam, sogar befürwortet. Es versprach erstmals ein einheitliches System zu werden mit dem man endlich seine bezahlten Programme auch legal mit jedem Gerät schauen könnte. Was dann von HD+ daraus gemacht wurde ist das Problem.

Mit dem ordern der Karte gibst Du HD+ eine Argumentation für das System in die Hand. Die gehen nämlich davon aus daß Du sie in einem HD+ Gerät mit all den von ihnen installierten Einschränkungen betreibst, zumindest werden sie so argumentieren wenn Sie in ihrer nächsten Kampagne von 2Millionen verkauften Karten/glücklichen Kunden sprechen die kein Problem mit den Einschränkungen haben.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(9. November 2010, 00:43)

Jennerwein

Anfänger

Beiträge: 37

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

21

Montag, 8. November 2010, 18:01

Gratulation - es ist geschafft und war eigentlich äußerst simpel :D


Simpel wäre: Ich kaufe mir eine SmartCard, stecke diese in die Kiste, und läuft.
Art SL 37 DR CI+ (DVB-C)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

CB_pirat (8. Dezember 2010, 18:30), (12. November 2010, 19:02)

Loewe-Fan

Fortgeschrittener

Beiträge: 477

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

22

Montag, 8. November 2010, 18:26

Simpel wäre: Ich kaufe mir eine SmartCard, stecke diese in die Kiste, und läuft.
Dann wäre ja ein Forum unnötig :think:
:D

Loewenbändiger

unregistriert

23

Dienstag, 9. November 2010, 01:05

die HD+ Karte mag für Dich in einem Unicam betrieben keine Nachteile bringen, das ist ja aber keine offizielle Lösung.
Auch mit Dem Einsatz von CAMs und Verschlüsselung selbst hab ich erstmal kein Problem. CI+ hab ich, als es das erste mal zur Sprache kam, sogar befürwortet. Es versprach erstmals ein einheitliches System zu werden mit dem man endlich seine bezahlten Programme auch legal mit jedem Gerät schauen könnte. Was dann von HD+ daraus gemacht wurde ist das Problem.

Mit dem ordern der Karte gibst Du HD+ eine Argumentation für das System in die Hand. Die gehen nämlich davon aus daß Du sie in einem HD+ Gerät mit all den von ihnen installierten Einschränkungen betreibst, zumindest werden sie so argumentieren wenn Sie in ihrer nächsten Kampagne von 2Millionen verkauften Karten/glücklichen Kunden sprechen die kein Problem mit den Einschränkungen haben.


sehe ich genauso.

Jeder der die Kohle für einen B&O/Loewe auf den Tisch legt ist meist gerne Bereit für Sky, Hd, usw Geld auszugeben, will es aber ohne Stb oder einschränkung haben.

Während ein AC mit Sky bestenfalls gegen die Vertragsbestimmung verstösst ( ordnungswidrigkeit, zu schnell fahren ) ist die HD+ Nummer bei nicht informierten usern bestenfalls Beschiss, bei informierten wie uns, spez Dani, sollte es Krätze verursachen!!!!

Ist doch unicam & co das aushebeln der bereits bekannten einschränkung der Menschenrechte wie vorspulen bei Bauer sucht Sau oder Supertalent ohne Rakete im Arsch!

Ein Vergleich mit Kinderarbeit ist mir egal solange bei k*k das Hemd nur 2 € kostet und ich das Etikett raustrennen kann drängt sich mir auf....

Erst der Boykott und das umdenken des Anbieters DESWEGEN ändert was.....

Aber auch dein Strom kommt aus der Steckdose.....

Ps

bist du denn der Meinung das Geld ist es wert, wäre es das auch ohne vorspulen???

Mr.Krabbs

unregistriert

24

Dienstag, 9. November 2010, 07:57

Jetzt stellen wir uns mal ganz dumm:

wo genau in den AGB steht, dass das umgehen der Restriktionen (die in den AGB ja garnicht genannt werden, und erst step by step nachgeschoben wurden---was für ein Witz überhaupt!), verboten sei?

Faxenmacher

Forensponsor

Beiträge: 53

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 9. November 2010, 14:10

HD+ offiziell auf Legacy-Loewen

sehr schön diese Lösung hier!

Heute hat mich mein freundlicher Loewe-Händler informiert, daß für die Boards 2700, 2710 & 2712 am 12.11. eine SW von Loewe bereitgestellt wird, welche HD+ offiziell unterstützen wird. Somit haben wir also bald die Wahl, ob wir HD+ mit oder ohne die diskutierten 'Features' schauen können.

MkF,
der Faxenmacher!

edit: übrigens mit DR+ Aufzeichnung, aber natürloch ohne Vorspulen :hb:
IC46 (L2710) und weitere Sahnestückchen

Beiträge: 1 103

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 9. November 2010, 15:03

Was braucht man den dann vom Händler. Modul + HD+ Karte welche genau ???? Gibt es da Bezeichnungen ???? Software beim L2710 kann ja nur der Händler einspielen .

fswerkstatt

unregistriert

27

Dienstag, 9. November 2010, 15:13

Software beim L2710 kann ja nur der Händler einspielen .

Wieso? ?(

Faxenmacher

Forensponsor

Beiträge: 53

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 9. November 2010, 15:17

SW-Update kann man per USB-Stick selber machen, die SW gibt's dann wohl auf den Loewe-Supportseiten. Und im HD+ Webshop muß man dieses Teil für 99 Taler erwerben. Im Moment kann man da Loewe noch nicht auswählen, da müssen die HD+ Komparsen noch was zurechtbiegen. Ich vermute aber, daß man irgendein Gerät dort eingeben kann, da es (hoffentlich) keine unterschiedlichen CI-Module für HD+ gibt.

F!
IC46 (L2710) und weitere Sahnestückchen

Beiträge: 1 103

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 9. November 2010, 15:23

Wieso? ?(
wer denn sonst???

Mr.Krabbs

unregistriert

30

Dienstag, 9. November 2010, 15:30

Was braucht man den dann vom Händler. Modul + HD+ Karte welche genau ???? Gibt es da Bezeichnungen ???? Software beim L2710 kann ja nur der Händler einspielen .


Genauer als in dem tutorial gehts doch nicht mehr. Für die Legastheniker sind sogar Bilder dabei. ?(

Wieso? ?(
wer denn sonst???


Du

Beiträge: 1 103

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 9. November 2010, 15:32

ich würde es nicht machen . beim Händler habe ich Garantie. hat er immer gemacht..

Mr.Krabbs

unregistriert

32

Dienstag, 9. November 2010, 15:34

Dann macht er dir auch das mit dem CAM...ob mit Unicam oder sonstwas.

Beiträge: 1 103

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 9. November 2010, 15:40

Genauer als in dem tutorial gehts doch nicht mehr. Für die Legastheniker sind sogar Bilder dabei. ?(
Du weißt was du da schreibst, :kpe: :kpe:

DanielaE

EXPERTIN

  • »DanielaE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 646

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 9. November 2010, 16:00

Was braucht man den dann vom Händler.

Die Software. Oder du holst sie Dir von der Loewe-Webseite und speicherst sie auf ein USB-Zäpfchen.

Modul + HD+ Karte welche genau ???? Gibt es da Bezeichnungen ????

Die stehen - inklusive Link zum Shop! - in meinem Beitrag #1.

Software beim L2710 kann ja nur der Händler einspielen

Nee, kannste auch selber: USB-Zäpfchen in den Loewe und den Rest über das Menü deines TV.

35

Dienstag, 9. November 2010, 16:03


Software beim L2710 kann ja nur der Händler einspielen

Nee, kannste auch selber: USB-Zäpfchen in den Loewe und den Rest über das Menü deines TV.

Mag er aber nicht, hat immer sein Händler gemacht... und seine Frau legt ihm morgens die Klamotten raus... :D

nix für ungut Clausi, nur ein Spässle ;)

Loewengrube

unregistriert

36

Dienstag, 9. November 2010, 16:05

Genauer als in dem tutorial gehts doch nicht mehr. Für die Legastheniker sind sogar Bilder dabei. ?(
Du weißt was du da schreibst, :kpe: :kpe:

Ich denke, dass er das schon weiß, ja ;)

Dani hat doch nun einleitend wirklich alles Notwendige bebildert und verlinkt.
Verstehe daher auch die Frage nicht so recht :think:

DanielaE

EXPERTIN

  • »DanielaE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 646

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 9. November 2010, 19:29

Bin schon neugierig was du über die ausgestrahlte Qualität sagst

Nun, ich habe bis jetzt - leider nur auf Basis einer kleinen Stichprobe - den Eindruck, drei verschiedene Qualitäten gesehen zu haben:
  1. Richtig tolle HD-Qualität. Beispiel: 'Gladiator' auf Kabel1, oder 'Ugly Betty' auf Sat1.
  2. Ordentlich hochskaliertes Material unklarer Ursprungsqualität. 'Burn Notice' auf Vox scheint so ein Fall zu sein. Ist besser als SD aber schlechter als richtiges HD. Sieht zumindest auf meinem Loewe-Modell ein wenig besser aus als das, was die Kiste aus der SD-Austrahlung macht.
  3. Absolut krätzig hochskaliertes SD-Material mit Garantie auf Augenkrebs. Sowas ist die absolute Frechheit, stellenweise sind dann sogar schlimme Deinterlacer-Artefekte in Einblendungen zu sehen. Da sind wohl irgendwelche Scaler von "Rudi's Reste-Rampe" (beachte den Deppen-Apostroph) im Einsatz. Die Scaler, die im Loewe eingebaut sind, können im Vergleich dazu echte Wunder bewirken.

Es ist richtig doof, daß in den EPG-Informationen aller Privatsender nicht zu erkennen ist, welche Sendungen denn nun wirklich in nativer HD-Qualität ausgestrahlt werden, und welche man aus gesundheitlichen Gründen meiden sollte. Sehr nützlich ist deshalb diese Webseite, auf der alle HD-Sendungen gelistet sind.

Mich würden wirklich mal Danis Erfahrungen interessieren (Umschaltzeiten, Aufnahmefunktion, spulen etc.)

Also:
  • Das Aktivieren frisch gekaufter HD+ Karten funktioniert problemlos.
  • Das Umschalten auf einen HD+ Sender dauert gefühlt ca. 2 Sekunden länger, ich habe es nicht per Stoppuhr ausgemessen.
  • Der Timeshift funktioniert ohne Einschränkungen.
  • Das Aufnehmen mit sofortiger Entschlüsselung funktioniert ohne Einschränkungen.
  • Das Aufnehmen mit späterer Entschlüsselung funktioniert ohne Einschränkungen. Ich habe noch keine Idee, wie häufig die Schlüssel gewechselt werden.
  • Das Spulen in Aufnahmen, egal ob Timeshift oder Aufzeichnung, funktioniert ohne Einschränkungen.
  • Eine Weiterverarbeitung aufgezeichneter Sendungen z.B. mit TS-Doctor funktioniert wie erwartet nicht, obwohl eine reguläre Paketstruktur in den Daten erkennbar ist.
Soweit die Wasserstandsmeldungen :D

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

postmann007 (10. Dezember 2010, 17:59), CB_pirat (8. Dezember 2010, 18:34), (10. November 2010, 14:29), (10. November 2010, 08:58), (9. November 2010, 19:53)

Beiträge: 840

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 9. November 2010, 19:54

Danke Dani, für Deine Anleitung.
Und ich finde, jeder darf (zum Glück) noch selbst entscheiden, ob er ein HD+ Abo für richtig hält oder nicht. Das muss man nicht verteidigen...
Loewe ART SL 47 Full-HD+ 100 DR+ DVB-S 2 (Twin-Tuner), Hochglanz Schwarz, Bootloader 3.3.0, TV 9.16.0, DVB 9.24.0,
Sony BDP-S 550
Yamaha RX-V 863
Magnat Quantum 505 (Bi-Amp.) + Canton LE 150 + Canton Combi SC + Magnat Betasub 30A

39

Dienstag, 9. November 2010, 20:04

ich prangere ja keinen an, mache aber von meinem Recht Gebrauch meine Meinung und Bedenken dazu zu äussern. :friends:

Loewenbändiger

unregistriert

40

Dienstag, 9. November 2010, 21:43

Und anzumerken sei auch das die Legastheeniker äh Legacy Loewe SW jegliches Aufnehmen nicht ermöglicht, kein Timeshift, keingarnix

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Hits heute: 21 961 | Hits gestern: 22 763 | Hits Tagesrekord: 29 148 | Hits gesamt: 11 009 223

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz