Sie sind nicht angemeldet.

Lorbas

Anfänger

  • »Lorbas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 25. April 2010, 09:08

Frage zur Auflösung

Hi, alle

Könnt ihr mir bitte mal einen Tipp geben? Ich habe zur Zeit den Linus 32 und schließe ab und zu meinen PC an. Dann kommt beim Linus die Meldung, dass eine Auflösung von ?1300x768 oder so am besten wäre (habe die Zahl jetzt nicht im Kopf). Mein PC schaltet dann automatisch! in diesen Modus und stellt das Bild (z.B. den Desktop) gestochen scharf auf dem Linus dar. Leider aber mit zwei schwarzen Rändern oder sogar einen schwarzen Kasten um das ganze Bild. Nun ist ja der Fernseher nur ein 32er mit HD-Ready, hätte ich beim Kauf eines Linus 37 oder 42 diese schwarzen Anteile dann nicht mehr? Meine Grafikkarte stellt alles dar, also auch 1900 x 1200 und höher.

Würde ein größerer Linus dann bildschirmfüllend auflösen?

Mit der Bitte um Antwort grüßt Lorbas.

-Eagle-

SUPER MODERATOR

Beiträge: 645

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 25. April 2010, 09:33

Schalt in den Systemeinstellungen der Grafikkarte -> Monitor den Overscan mal an
»Tach,
-----------------------

Lorbas

Anfänger

  • »Lorbas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 25. April 2010, 09:46

Hi, Eagle

Vielen Dank, aber Overscan ist nirgends einzustellen, oder wo finde ich das??? Ich habe die Radeon HD 5770.

Lorbas

-Eagle-

SUPER MODERATOR

Beiträge: 645

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 25. April 2010, 10:03

Hi, Eagle

Vielen Dank, aber Overscan ist nirgends einzustellen, oder wo finde ich das??? Ich habe die Radeon HD 5770.

Sollte einstellbar sein (über HDMI), wo weiß ich nischte

Hast Du schon mal am TV die verschiedenen Bildmodi (Overscan an/aus) durch ? was ändert sich ?
»Tach,
-----------------------

Lorbas

Anfänger

  • »Lorbas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 25. April 2010, 10:51

Der Begriff Overscan ist mir bekannt, aber ich bin weder beim TV noch am PC auf ihn gestoßen, leider. Ich suche mal und melde mich dann, muss doch zu finden sein...

Gruß von Lorbas

6

Sonntag, 25. April 2010, 12:36

Overscan

soweit mir bekannt ist,gibt es bei ATI Graphikkarten die Einstellung :Scaling Options.Dort ist ein Schieber mit

Under-/Overscan Einstellungen.

Weg = Graphics-Desktops & Displays ,dann rechte Maustaste, Configure-Scaling Options. ?(

Lorbas

Anfänger

  • »Lorbas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 25. April 2010, 12:52

Hi, ihr seid wirklich super!!!

Habe alles gefunden, klappt auch prima. Habe jetzt ein glasklares Vollbild auf dem TV, dafür aber Balken auf dem PC, weil ja die Auflösung vom TV auf 1300x768 eingestellt ist und die nimmt der Monitor leider auch...

Noch eine Frage: Wenn ich über den Media-Player etwas abspiele, sind trotz Vollbild immer Ränder da, auf dem TV und dem PC, liegt das am Programm? Gibt es da auch bessere, die den ganzen Bildschirm ausfüllen?

Gruß Lorbas

Loewengrube

unregistriert

8

Sonntag, 25. April 2010, 13:22

Der TV kann doch nur das umsetzen, was an Bildmaterial hereinkommt. Wenn das breiter ist als 16:9 (beispielsweise Kinoformat),
dann muss es doch oben und unten Balken geben. Zumindest, wenn Du das Material in voller Breite sehen möchtest. Es steht Dir
ja frei, soweit in das Bild hineinzuzoomen, dass es formatfüllend abgebildet wird (ohne Balken). Dann aber fehlt Dir - zumindest
bei belassenem Seitenverhältnis ohne Verzerrung - mehr oder weniger rechts und links vom eigentlichen Bild. Ist halt die Frage,
was Du lieber hast: komplette Bildinformation (dann im Zweifelsfall mit Balken) oder halt Vollbild ohne Balken und damit einen
Verlust links und rechts. Beides geht nicht, es sei denn, Du stauchst das Bild. Dann aber ist alles verzerrt und nur so dünne
Hanserl auf dem Bild sehen auch komisch aus...

-Eagle-

SUPER MODERATOR

Beiträge: 645

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 25. April 2010, 13:55

Habe alles gefunden, klappt auch prima. Habe jetzt ein glasklares Vollbild auf dem TV, dafür aber Balken auf dem PC, weil ja die Auflösung vom TV auf 1300x768 eingestellt ist und die nimmt der Monitor leider auch...

Sobald Du den zweiten Monitor angeschloßen hast, müsstest Du in den Systemeinstellungen des Monitors deiner Graphikkarte "Anordnen" (oder so) ein Häckchen mit der Beschriftung "Bildschirme synchronisieren" finden. Mach das Häckchen mal weg und schon sollte auf dem zweiten Display eine andere Auflösung möglich sein.
»Tach,
-----------------------

Lorbas

Anfänger

  • »Lorbas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 25. April 2010, 14:49

Vielen Dank, aber der Monitor bleibt immer bei 1300x768....

Eine Einstellung war fast so, wie ich es haben wollte, aber dann hatte ich den Cursor mal nur auf dem Tv, dann nur auf dem PC...

Ich kann irgendwie die Monitor - Einstellung nicht mehr erhöhen, wenn der TV seine 1300x768 bekommt.

Wenn noch jemand einen Tipp hat, ich wäre dankbar für jede Hilfe. Solange probiere ich mal weiter, so lerne ich wenigstens mal so einiges kennen, was ich bisher noch gar nicht kannte.

Gruß Lorbas

-Blockmaster-

SUPER MODERATOR

Beiträge: 1 063

Danksagungen: 919

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 25. April 2010, 19:06

Was willst du eigentlich machen, Desktop erweitern auf TV oder den Bildschirm vom PC Klonen?

Lorbas

Anfänger

  • »Lorbas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

  • Nachricht senden

12

Montag, 26. April 2010, 15:52

Hi, Blockmaster

Ich wollte eigentlich auf beiden dasselbe Bild haben, aber ohne Streifen und Balken. Wenn ich "Erweitern" einstelle, dann ist auf dem TV zwar noch das Desktopbild zu sehen, aber sämtliche Icons sind irgendwo links im Nirvana. Stelle ich auf "Auf beiden Bildschirmen duplizieren", habe ich, dadurch dass der TV die kleinere Auflösung hat, ein super Bild auf beiden, aber auf dem Monitor eben Balken, weil der ja 1900x1200 kann, kann ich ja auch verstehen. Aber eben auf beiden alles bildschirmfüllend klappt leider nicht. Ich dachte, dass man bei der Grafikkarte für jeden angemeldeten Bildschirm eine eigene Auflösung zuweisen kann. Sollte das gehen, habe ich es nocht nicht gefunden...

Der Linus hat jedenfalls auch mit den 1380x768 ein absolut brillantes Bild, das könnte man glatt als Hauptmonitor benutzen.

Gruß von Lorbas

-Blockmaster-

SUPER MODERATOR

Beiträge: 1 063

Danksagungen: 919

  • Nachricht senden

13

Montag, 26. April 2010, 16:47

Zitat

Ich dachte, dass man bei der Grafikkarte für jeden angemeldeten Bildschirm eine eigene Auflösung zuweisen kann. Sollte das gehen, habe ich es nocht nicht gefunden...

Beim erweitern des Desktop geht das. Beim Clonen wird es wohl nicht gehen und selbst wenn, dann werden wohl immer schwarze Balken bleiben solange das Seitenverhältnis unterschiedlich ist.

Lorbas

Anfänger

  • »Lorbas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 27. April 2010, 14:36

Danke dir, Blockmaster

Dann werde ich mich mal ein paar Tage mit dem "Erweitern" beschäftigen, vielleicht bekomme ich es ja hin.

Gruß von Lorbas

Counter:

Hits heute: 4 992 | Hits gestern: 17 489 | Hits Tagesrekord: 37 101 | Hits gesamt: 12 267 020

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz