Sie sind nicht angemeldet.

Alexw1981

Anfänger

  • »Alexw1981« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 19. Oktober 2010, 14:37

2 Fragen

Guten Tag Metz Gemeinde,

Frage 1:

also wir haben hier einen neuen Metz Primus 42 Fernseher und jetzt wollte ich die Sky anstatt über den externen Reciever direkt über den Fernseher und seinen CI + Slot anschauen.
Leider kenne ich mich damit nicht so gut aus und wollte die Frage in die Runde werfen was ich genau dafür benötige und wo ich diese Dinge her bekomme.
Für Antworten Danke im voraus.

Frage 2:

Kann man die Zeit zwischen Senderwechseln irgendwie verkürzen, weil es dauert beinahe 2-3 Sekunden bei einem Senderwechsel bis sich das Bild wieder aufgebaut hat.
Bzw. jmd eine Ahnung woran das liegen könnte.

Beste Grüße Alex

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Klangmann (4. Januar 2011, 16:02)

2

Dienstag, 19. Oktober 2010, 15:13

zu 1) wie nun? willst Du Sky über einen externen Receiver oder direkt über den TV empfangen?
Du kannst Dir ein CI Modul besorgen in welches die Sky Karte gesteckt wird. Dieses kannst Du dann direkt in den Metz stecken, brauchst keinen externen Receiver und CI+ ist ebenso wenig von Nöten.

zu2) kann ich nicht so viel sagen. Umschalten dauert bei digital halt etwas länger. Sehr lange Senderlisten und volle EPG Speicher können sich unter Umständen negativ auf die Umschaltzeiten auswirken.

Wie empfängst Du Fernsehen?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Klangmann (4. Januar 2011, 16:02)

3

Dienstag, 19. Oktober 2010, 16:33

Wie empfängst Du Fernsehen?

und welche Sky-Karte hast du?

toenner

Anfänger

Beiträge: 53

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 19. Oktober 2010, 20:05

RE: 2 Fragen

Guten Tag Metz Gemeinde,

Frage 1:

also wir haben hier einen neuen Metz Primus 42 Fernseher und jetzt wollte ich die Sky anstatt über den externen Reciever direkt über den Fernseher und seinen CI + Slot anschauen.
Leider kenne ich mich damit nicht so gut aus und wollte die Frage in die Runde werfen was ich genau dafür benötige und wo ich diese Dinge her bekomme.
Für Antworten Danke im voraus.

Wenn Du über Sat empfängst, kannst Du dir ein AC Light Modul von der Firma Mascom zulegen (um die 50€) und darin eine S02 Karte (keine V13) von Sky betreiben. Läuft ohne Probleme!
Metz Linus 37" LED 100 twin Z mit DVB-S2,T90-0,8°W-19,2°O-23,5°O-28,2°/28,5°O, Sky HD mit AC Light

Alexw1981

Anfänger

  • »Alexw1981« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 19. Oktober 2010, 20:37

Erstmal danke für die schnellen Antworten.

Wir empfangen Sky über Sat und das Signal ist Digital, welche Karte es ist kann ich nicht genau sagen wir haben sie seit etwa 3 Jahren und sie steckt noch in einem gewöhnlichen Reciever.
Woran kann ich erkenne welche es ist ?
Dann werde ich mir so ein AC Light Modul besorgen, ausprobieren und berichten ob es auch reibungslos funktioniert.

Wegen der langen Wartezeit beim Senderwechsel, diese Problem trat von Anfang an auf, es sind über 1000 Sender in der List ob das was ausmacht ?
Ich werde einige entfernen und es testen.

Beste Grüße

6

Dienstag, 19. Oktober 2010, 21:13

die Bezeichnung steht auf der Karte, Rückseite, ziemlich gross.

AKZ

Schüler

Beiträge: 125

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 19. Oktober 2010, 21:16

Auf der Karte steht V13 oder halt S02, wenn du aber einen extra Receiver hast ist es höchstwahrscheinlich keine S02. Die kannst du aber bei SKY bestellen.

Mit der Umschaltzeit, ist leider etwas länger, da kannste nix machen.

Ich hab bpsw. einen Humax Icord HD (von SKY zertifiziert) und der brauch auch immer seine Zeit fürs Schalten.

8

Dienstag, 19. Oktober 2010, 21:23

wenn er die aber schon paar Jahre hat ist zumindest die Chance daß es eine S02 ist da. ;)

Counter:

Hits heute: 2 927 | Hits gestern: 9 601 | Hits Tagesrekord: 41 028 | Hits gesamt: 15 818 787

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz