Sie sind nicht angemeldet.

RuHe

Schüler

  • »RuHe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Freitag, 6. Januar 2012, 14:53

Linus 32" und BlueRay Player

Hallo,
ich habe einen 32" Linus, und möchte mir dazu einen BlueRay Player kaufen.
Ins Auge habe ich den Samsung BD D6900 gefaßt.

Hat jemand so ein Teil ?

Oder welchen Player so bis 200€ könnt Ihr mir empfehlen?
Er sollte DVD/BD in bester Qualität wiedergeben, und optisch auch noch was her machen.
Player mit Klappe voren finde ich blöd!
Bin schon seit Tagen im Net unterwegs, und kann mich nicht wirklich entscheiden.

Bin für jeden Tipp dankbar.



PS.: ich wollte mir eigentlich einen größeren TV zulegen. Das hat sich aber vorerst erledigt,
da mein 3 J. junger Metz Linus auf dem Markt keinen Wert mehr darstellt, und ich ihn auch nicht verschneken
möchte...

DANKE

sohndesmars

Fortgeschrittener

Beiträge: 364

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

2

Freitag, 6. Januar 2012, 16:14

Hallo RuHe,

ich hab schon so ziemlich alle Konsumer-BD-Geräte durch. Probleme hatten da bisher Sony und SAMSUNG gemacht. Panasonic und LG sind da schon deutlich geschmeidiger. Am meisten überrascht haben mich Philips-Geräte. Für wenig Euro viel Qualität. Und irgendwie gewöhnungsbedürftig aber doch spassig ist die Sony PS3. Die kostet aber z.Zt. etwa 250,-€ und ist nur dann sinnvoll, wenn man sie auch als Spielekonsole und Mediaplayer mit Festplatte nutzen will.

Wirklich mehr informationen diesbezüglich liefert aber das Digital-Fernsehforum.

Wenn man an den Linus näher ranrückt, bekommt man auch Kinofeeling. :thumbup:
Loewe XELOS A32 100+ mit DENON AVR2105 und Nubert Speaker, Panasonic DMR-EH56, TechniSat HD8s, PS3 slim, Samsung UE40C6200

RuHe

Schüler

  • »RuHe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

3

Freitag, 6. Januar 2012, 16:51

Hallo RuHe,

ich hab schon so ziemlich alle Konsumer-BD-Geräte durch. Probleme hatten da bisher Sony und SAMSUNG gemacht. Panasonic und LG sind da schon deutlich geschmeidiger. Am meisten überrascht haben mich Philips-Geräte. Für wenig Euro viel Qualität. Und irgendwie gewöhnungsbedürftig aber doch spassig ist die Sony PS3. Die kostet aber z.Zt. etwa 250,-€ und ist nur dann sinnvoll, wenn man sie auch als Spielekonsole und Mediaplayer mit Festplatte nutzen will.

Wirklich mehr informationen diesbezüglich liefert aber das Digital-Fernsehforum.

Wenn man an den Linus näher ranrückt, bekommt man auch Kinofeeling. :thumbup:

Hallo RuHe,

ich hab schon so ziemlich alle Konsumer-BD-Geräte durch. Probleme hatten da bisher Sony und SAMSUNG gemacht. Panasonic und LG sind da schon deutlich geschmeidiger. Am meisten überrascht haben mich Philips-Geräte. Für wenig Euro viel Qualität. Und irgendwie gewöhnungsbedürftig aber doch spassig ist die Sony PS3. Die kostet aber z.Zt. etwa 250,-€ und ist nur dann sinnvoll, wenn man sie auch als Spielekonsole und Mediaplayer mit Festplatte nutzen will.

Wirklich mehr informationen diesbezüglich liefert aber das Digital-Fernsehforum.

Wenn man an den Linus näher ranrückt, bekommt man auch Kinofeeling. :thumbup:

hallo sohndesmars,
und danke für deine antwort.
im digital-fernsehforum war ich auch schon unterwegs. wie es aber so ist:
je mehr man sich in dei materie einliest, des so unentschlossener wird man...


ich lese, du hast einen 40" samsung. wie zufrieden bist du damit?
ich hatte eigentlich vor, mir/ uns einen 40" zu gönnen > UE40 D 8090,
aber wir wissen dann nicht, wohin mit dem linus.

ich werde mich mal bei philips umsehen....

sohndesmars

Fortgeschrittener

Beiträge: 364

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

4

Freitag, 6. Januar 2012, 17:59

Ja, hallo nochmal,

der SAMSUNG macht ein sehr gutes Bild und ist an meiner SAT-Anlage bedienerfreundlich. An Kabel-TV hingegen unpraktisch, da analoge und DVB-Sender nicht in eine Liste gebracht werden können. Aber das grausame ist wie bei vielen Mitbewerbern aus Asien der Ton. Nicht ansatzweise mit Metz oder LOEWE vergleichbar. Wer sich also ein SAMSUNG zulegt, sollte unbedingt über eine Tonaufbereitung nachdenken, in meinem Fall der DENON mit den Nubert-Boxen. Bose wäre bedienungsmäßig einfacher.

Als BluRay-Player nutze ich derzeit ein Sony BDP-470S. Aus mehreren Gründen war das aber ein Fehlkauf. War halt ein Sonderangebot.

Ich hatte Seinerzeit übrigens mein Metz Talio 32S meiner Mutter geschenkt. Das war von Anfang an so geplant, den Wertverlust kann ich da verschmerzen. So hat meine Mutter ein gutes, bedienerfreundliches Gerät mit gutem Ton. :thumbup:
Loewe XELOS A32 100+ mit DENON AVR2105 und Nubert Speaker, Panasonic DMR-EH56, TechniSat HD8s, PS3 slim, Samsung UE40C6200

RuHe

Schüler

  • »RuHe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

5

Freitag, 6. Januar 2012, 22:34

habe mich mal bei philips umgesehen,
und bin da beim bdp7600 gelandet.

hört sich nicht schlecht an.
allerdings scheinen die lieferprobleme zu haben.
das teil scheint fast überall ausverkauft zu sein.
und die , die noch vorräte haben, verlangen 250 € dafür

philips >haben die trabel mit den chinesen?

RuHe

Schüler

  • »RuHe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

6

Freitag, 13. Januar 2012, 23:02

Guten Abend,

ich möchte nur kurz mitteilen, das ich mir gestern den Samsung BD-D6900 gekauft habe.
Tolles Gerät. bin bis jetzt super Zufreiden damit.
ubd vor allem:
Das Gerät paßt auch optisch super zum Linus.

Meinen Panasonic BD 35 gebe ich ab > siehe Verkauf/Ankauf



Fragen zum Samsung beantworte ich gerne.

Beiträge: 11

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 15. Januar 2012, 17:32

Hallo,

was kann der neue BD-Spieler denn nun, was der alte Panasonic nicht konnte?

RuHe

Schüler

  • »RuHe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

8

Freitag, 20. Januar 2012, 09:51

Hallo,

was kann der neue BD-Spieler denn nun, was der alte Panasonic nicht konnte?

moin,

zuerst einmal sieht der samsung besser aus!

er ist leiser. liest schneller ein. ob das bild besser ist, vermag ich nicht zu sagen.
ausserdem verfügt er über 3D. ist also "zukunftfähig".
er hat einen dvb-t/dvb-c tuner eingebaut, und ist usb-recording fähig > per hdd und usb stick
das funzt super.
zwar nicht ganz so konfortabel wie bei meinem linus, aber für meine verhältnisse kann er den hdd vom metz später ersetzen,
wenn doch mal ein größere tv gekauft werden soll.
falls es denn ein samsung wird, kann beides mit einer FB bedient werden!
dann ist er noch internet fähig, und hat wifi eingebaut.

schau doch mal auf der samsungseite vorbei.

gruß

ruhe

RuHe

Schüler

  • »RuHe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

9

Freitag, 20. Januar 2012, 13:50

Ja, hallo nochmal,

der SAMSUNG macht ein sehr gutes Bild und ist an meiner SAT-Anlage bedienerfreundlich. An Kabel-TV hingegen unpraktisch, da analoge und DVB-Sender nicht in eine Liste gebracht werden können. Aber das grausame ist wie bei vielen Mitbewerbern aus Asien der Ton. Nicht ansatzweise mit Metz oder LOEWE vergleichbar. Wer sich also ein SAMSUNG zulegt, sollte unbedingt über eine Tonaufbereitung nachdenken, in meinem Fall der DENON mit den Nubert-Boxen. Bose wäre bedienungsmäßig einfacher.

Als BluRay-Player nutze ich derzeit ein Sony BDP-470S. Aus mehreren Gründen war das aber ein Fehlkauf. War halt ein Sonderangebot.

Ich hatte Seinerzeit übrigens mein Metz Talio 32S meiner Mutter geschenkt. Das war von Anfang an so geplant, den Wertverlust kann ich da verschmerzen. So hat meine Mutter ein gutes, bedienerfreundliches Gerät mit gutem Ton. :thumbup:

Ja, hallo nochmal,

der SAMSUNG macht ein sehr gutes Bild und ist an meiner SAT-Anlage bedienerfreundlich. An Kabel-TV hingegen unpraktisch, da analoge und DVB-Sender nicht in eine Liste gebracht werden können. Aber das grausame ist wie bei vielen Mitbewerbern aus Asien der Ton. Nicht ansatzweise mit Metz oder LOEWE vergleichbar. Wer sich also ein SAMSUNG zulegt, sollte unbedingt über eine Tonaufbereitung nachdenken, in meinem Fall der DENON mit den Nubert-Boxen. Bose wäre bedienungsmäßig einfacher.


hi,
ich habe mein teil nun schon eine woche.

zum thema sender:
man hat auch beim samsung ein FB, und mit einem klick schaltet man bequem von dvb-t zu dvb-c.
es gibt dazu noch eine kleine software, damit kann man sich ganz bequem am pc die sender nach wunsch sortieren.

wo bitte gibt es das bei metz, loewe etc?



zum ton:

das muß jeder selbst wissen, welchen ton er sich und den evtl. nachbarn zumuten kann/will.
wir können die töne bei uns z.b. nur dezent einsetzen, weil wir ein haustier haben, und darauf rücksicht nehmen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RuHe« (20. Januar 2012, 13:52)


10

Freitag, 20. Januar 2012, 20:27


man hat auch beim samsung ein FB, und mit einem klick schaltet man bequem von dvb-t zu dvb-c.
es gibt dazu noch eine kleine software, damit kann man sich ganz bequem am pc die sender nach wunsch sortieren.

wo bitte gibt es das bei metz, loewe etc?

Sehr witzig. Du solltest doch wissen, das man beim Metz nicht zwischen DVB-C und DVB-T umschalten muß. Da gibt es alles gemischt in einer Liste.
Und einen Editor für die Programmliste gibt es bei Metz schon länger, als Samsung DVB-C Tuner integriert hat!

-Blockmaster-

SUPER MODERATOR

Beiträge: 1 063

Danksagungen: 920

  • Nachricht senden

11

Freitag, 20. Januar 2012, 20:27


zum thema sender:
man hat auch beim samsung ein FB, und mit einem klick schaltet man bequem von dvb-t zu dvb-c.
es gibt dazu noch eine kleine software, damit kann man sich ganz bequem am pc die sender nach wunsch sortieren.

wo bitte gibt es das bei metz, loewe etc?

War das ironisch gemeint?
Bei Metz muss man erst gar nicht umschalten und einen Sendertabelleneditor gibt's auch.

RuHe

Schüler

  • »RuHe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

12

Samstag, 21. Januar 2012, 11:07

hallo,

zur erinnerung:

es geht hier um die beschreibung eines blue ray player`s. !!

das soll kein vergleich mit einem metz tv werden !!

ich wüßte nicht, das metz blue ray player verkauft!

ich hatte nur auf die frage von Metz-gucker geantwortet!

also bitte alle wieder zurück lehnen, und janz cool bleiben!!



könnt ihr mir aber bitte den link zur sendertabellen - software geben, damit ich beim metz
die sender am pc ordnen kann?

DANKE

RuHe


PS.: ich lerne noch

-Blockmaster-

SUPER MODERATOR

Beiträge: 1 063

Danksagungen: 920

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 22. Januar 2012, 18:42


das soll kein vergleich mit einem metz tv werden !!

Genau das hast du aber geschrieben :)



könnt ihr mir aber bitte den link zur sendertabellen - software geben, damit ich beim metz
die sender am pc ordnen kann?

PM ist raus...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

RuHe (22. Januar 2012, 22:31)

RuHe

Schüler

  • »RuHe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 22. Januar 2012, 22:37


das soll kein vergleich mit einem metz tv werden !!

Genau das hast du aber geschrieben :)



könnt ihr mir aber bitte den link zur sendertabellen - software geben, damit ich beim metz
die sender am pc ordnen kann?

PM ist raus...


das soll kein vergleich mit einem metz tv werden !!

Genau das hast du aber geschrieben :)



könnt ihr mir aber bitte den link zur sendertabellen - software geben, damit ich beim metz
die sender am pc ordnen kann?

PM ist raus...

hallo blockmaster,
erstmal auch hier ganz lieben dank für die software!

ich möchte das hier nicht noch breittreten, aber ich bin mir keiner schuld bewußt.
hatte doch nur geschrieben, das man beim samsung einen klick auf der Fb mehr machen muß
um von dvb-t auf die dvb-c sender zu kommen.
und mal ehrlich :

wer schaltet denn schon laufend dort hin und her?

zumal doch nur 1 antenneneingang vorhanden ist, und daher die antenne umgesteckt werden muß?

oder habe ich da auch was verpaßt?

ansonsten liegt es mir hier fern, ein 3000€ gerät mit einem 200€ gerät vergleichen zu wollen.

-Blockmaster-

SUPER MODERATOR

Beiträge: 1 063

Danksagungen: 920

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 24. Januar 2012, 12:41

Zitat

zumal doch nur 1 antenneneingang vorhanden ist, und daher die antenne umgesteckt werden muß?

Ist bei Metz (und Loewe) nicht notwendig, da die eine Schaltspannung haben mit der ein externes Relais automatisch geschaltet werden kann ;)

RuHe

Schüler

  • »RuHe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 24. Januar 2012, 16:30

Zitat

zumal doch nur 1 antenneneingang vorhanden ist, und daher die antenne umgesteckt werden muß?

Ist bei Metz (und Loewe) nicht notwendig, da die eine Schaltspannung haben mit der ein externes Relais automatisch geschaltet werden kann ;)

ja, da habe ich jetzt drauf gewartet... :D

das thema hatten wir schon mal.
ich glaube da hattest du mir empfohlen 2 davon anzuklemmen,
weil man sonst nicht mehr aufnehmen kann oder so.
bitte berichtige mich.

ich hatte mir jedenfalls so ein teil ( weiß jetzt nicht mehr gneau wie das hieß. gab es mal beim MM )
gekauft.
hat aber bei mir nicht gefunzt.
habe es wieder zurück gebracht.

wenn du mir ein passendes teil empfehlen kannst, bitte gerne!


ansonsten:
kauft euch bloß kein samsung, ist der größte mist.
es lebe metz !

-Blockmaster-

SUPER MODERATOR

Beiträge: 1 063

Danksagungen: 920

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 26. Januar 2012, 12:38

Zitat

ich glaube da hattest du mir empfohlen 2 davon anzuklemmen,
weil man sonst nicht mehr aufnehmen kann oder so

Für zwei Tuner (twin) brauchst du 2 Umschalter. Bei einem Tuner nur einen.

Zitat

ich hatte mir jedenfalls so ein teil ( weiß jetzt nicht mehr gneau wie das hieß. gab es mal beim MM )
gekauft.
hat aber bei mir nicht gefunzt.
habe es wieder zurück gebracht.

wenn du mir ein passendes teil empfehlen kannst, bitte gerne!

Spaun TAR5. Gab auch so ein Teil von Technisat. Evt. musst du die Einstellungen am TV auch noch passend stellen.

RuHe

Schüler

  • »RuHe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 26. Januar 2012, 14:47

Zitat

ich glaube da hattest du mir empfohlen 2 davon anzuklemmen,
weil man sonst nicht mehr aufnehmen kann oder so

Für zwei Tuner (twin) brauchst du 2 Umschalter. Bei einem Tuner nur einen.

Zitat

ich hatte mir jedenfalls so ein teil ( weiß jetzt nicht mehr gneau wie das hieß. gab es mal beim MM )
gekauft.
hat aber bei mir nicht gefunzt.
habe es wieder zurück gebracht.

wenn du mir ein passendes teil empfehlen kannst, bitte gerne!

Spaun TAR5. Gab auch so ein Teil von Technisat. Evt. musst du die Einstellungen am TV auch noch passend stellen.

DANKE,

genau so hieß das teil.

werde mal sehen, wnen ich mal wieder so ein ding sehe.

ich nutze ja dvb-t nur, wenn mal das dvb-c ( kabel -d ) ausfällt...

...und ausserdem habe ich jetzt ja den samsung, da habe ich meine dvb-t bastel-antenne angeklemmt,
und kan, wenn ich dann will auf usb stick oder hdd aufzeichnen.

gruß

ruhe

19

Donnerstag, 26. Januar 2012, 19:16

Sorry, wenn ich mich da als Neuling einmische... aber ich würde gerne was fragen:

@RuHe: Gegeben folgende 2 Aussagen

1. "Ich frickele rum bis es passt und motze eben rum, wenn's zwischendurch mal wieder zulange nicht geht"

2. "Ich schau, dass ich meine Umgebung endlich mal zum Flutschen kriege"

Welcher davon bist Du eher zugeneigt und welche entspricht dem IST-Zustand?

Just my 2 cents... couldn't resist.

RuHe

Schüler

  • »RuHe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 26. Januar 2012, 22:54

Sorry, wenn ich mich da als Neuling einmische... aber ich würde gerne was fragen:

@RuHe: Gegeben folgende 2 Aussagen

1. "Ich frickele rum bis es passt und motze eben rum, wenn's zwischendurch mal wieder zulange nicht geht"

2. "Ich schau, dass ich meine Umgebung endlich mal zum Flutschen kriege"

Welcher davon bist Du eher zugeneigt und welche entspricht dem IST-Zustand?

Just my 2 cents... couldn't resist.

@ Monk,

soll das jetzt hier eine Fragestunde werden?

Okay, dann nehme ich Aussage 3:

Wenn man ( MONK ?! ) anscheinend überhaupt nicht weiß, worum
es hier geht, dann hält man einfach mal die Fr.... !!

Ansonsten werde ich mich nicht auf Dein Gossenniveau herablassen, und nicht mehr Antworten!

Gruß

RuHe


PS.: Wer lesen kann, ist auch als Neuling klar im Vorteil !

-Blockmaster-

SUPER MODERATOR

Beiträge: 1 063

Danksagungen: 920

  • Nachricht senden

21

Freitag, 27. Januar 2012, 10:10

Damit ist wohl alles "zum Thema" gesagt...

Counter:

Hits heute: 8 630 | Hits gestern: 8 478 | Hits Tagesrekord: 41 028 | Hits gesamt: 15 605 304

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz