Sie sind nicht angemeldet.

  • »will15« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. November 2012, 19:40

2 Fach aufnahmen

Hallo zusammen,

haben letzte Woche bei unserem Metz caleo 42 200 R Twin das neue update durchgeführt. Die 2 fach aufnahmen bei gleichzeitigem Schauen eines dritten programms funktionieren nicht. nachts wenn der Fernseher im standby ist funktionieren die doppelaufnahmen, aber dann schaue ich auch kein weiteres Programm bzw auch nicht s aus dem Archiv. Wenn ich es denn abends versuche, zeigt er mir zwar in der Übersicht an, dass 2 Aufnahmen durchgeführt werden, aber wenn man anschließend ins Archiv reingeht sind die sendungen aufgelistet aber aufgenommen hat er nur eine. Beim anklicken auf die 2 Aufnahme bleibt er einfach nur schwarz. Während der vermeintlichen Aufnahmen ist ein Umschalten auch nur bedingt möglich. Aber auch wenn man während dessen etwas vom Archv schauen möchte gehts einfach nicht. Muss man bei der Programmierung irgendwas besonderes beachten? wir haben Kabelanschluss und beide Ci schächte sind mit gleichwertigen Unitymediakarten bestückt.

MasterBee

Schüler

Beiträge: 165

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. November 2012, 20:06

Während der vermeintlichen Aufnahmen ist ein Umschalten auch nur bedingt möglich.

Das ist normal, weil beide Tuner belegt sind. Es können dann nur noch Sender geschaut werden, die sich auf den gleichen Transpondern/Frequenzbereichen wie die aufzunehmenden befinden.

Ich würde das nochmal mit unverschlüsselten Sendern der ÖR versuchen, um Probleme mit dem CI+-Standard (Aufnahmesperren) auszuschließen.
Metz Caleo 37 Media twin R (Chassis 610H, FW V6.1) - KDG mit D02 im AlphaCrypt Light
Metz Axio pro 26 LED Media Z - 500 GB PVR - CTS Twin-Tuner (Chassis 610M, FW V6.2) - KDG mit D02 im AlphaCrypt Light

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

will15 (8. November 2012, 20:27)

welli5

Anfänger

Beiträge: 28

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

3

Freitag, 9. November 2012, 13:30

Ich würde das nochmal mit unverschlüsselten Sendern der ÖR versuchen, um Probleme mit dem CI+-Standard (Aufnahmesperren) auszuschließen.

Ich klinke mich hier mal ein, weil auch ich Probleme mit zwei Aufnahmen habe.

Folge Situation:

1.Aufnahme programmiert 21.00 Uhr - 23.25 Uhr ZDF_neo über DVD-C

2.Aufnahme programmiert 23.15 Uhr - 00.55 Uhr NDR HD über DVB-S2

Geschaut wird Das Erste HD über DVB-C.

Die erste Aufnahme startet normal mit der Anzeige REC im Display.

Als die zweite Aufnahme startet, schaltet das Metzchen plötzlich auf den Aufnahmekanal.

Der folgende Versuch, zurück auf Das Erste HD zuwechseln quittiert er mit der Meldung, dass ein Programmwechsel nicht möglich ist ?( .

So ganz verstehen kann ich das nicht, da doch nur jeweils ein Tuner mit den Aufnahmen beschäftigt ist.

Oder liegt hier ein Denkfehler meinerseits vor?
welli 5

--------------------------------------

Metz Taros 32 LED Media twin Z - Chassis 612T2 - SW MGQ610_611_612_V6.25E_2.1.30

MasterBee

Schüler

Beiträge: 165

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

4

Freitag, 9. November 2012, 18:37

Hallo welli5,
dein TV hat zwei Tuner-Module, die jeweils DVB-T, -C und -S2 beherrschen, allerdings nicht gleichzeitig. D. h. bei einer Sat-Aufnahme kannst du mit diesem Tunermodul kein Kabelprogramm gleichzeitig sehen und umgekehrt. Dafür hast du dann das zweite Tunermodul.

Wenn die Zeiten, die du für die beiden Aufnahmen angegeben hast, korrekt sind, gab es von 23:15 Uhr - 23:25 Uhr (also 10 min + ggf. konfigurierte Vor-/Nachlaufzeiten) eine Überschneidung. Es wurden in der Zeit also beide Tunermodule für die Aufnahmen belegt. In der Konstelletion konntest du Das Erste dann über Kabel nicht sehen. ZDF wäre wegen der Frequenz-/Transponderbelegung im Kabel ggf. gegangen oder vielleicht Das Erste über Sat ...
Metz Caleo 37 Media twin R (Chassis 610H, FW V6.1) - KDG mit D02 im AlphaCrypt Light
Metz Axio pro 26 LED Media Z - 500 GB PVR - CTS Twin-Tuner (Chassis 610M, FW V6.2) - KDG mit D02 im AlphaCrypt Light

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

-Blockmaster- (10. November 2012, 13:03)

welli5

Anfänger

Beiträge: 28

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

5

Freitag, 9. November 2012, 19:36

Besten Dank MasterBee!

Also doch mein Denkfehler :think:
welli 5

--------------------------------------

Metz Taros 32 LED Media twin Z - Chassis 612T2 - SW MGQ610_611_612_V6.25E_2.1.30

  • »will15« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 14. November 2012, 15:34

2 gleichzeitige Aufnahmen

Danke Euch für die Eintragungen.

Habe es versucht, die Nachlaufzeit zu berücksichtigen. Nachts im Standby gehts. Imlaufenden Betrieb; zb. Aufnahme ZDF 19:05 bis 20:00 mit 10 minütiger nachlaufzeit und Aufnahme Sat 1 um 20:15 mit 0 minuten Vorlaufzeit. Laufender Fernsehbetrieb war das 1. ARD. Aber die 2. Aufnahme wurde nicht durchgeführt, obwohl im Timer alles als ok angenommen wurde. Bei konflikten der Hinweis: Aufnahme konnte nicht durchgeführt werden wegen Timer überschneidung???????

Auch die Möglichkeit bei permanentem Timeshiftbetrieb die lfd Sendung nachträglich ins Archif aufzunehmen geht nicht; Was mache ich da falsch. F2 gedrückt Aufnahme sofort. PVR Symbol leuchtet kurz auf erlischt und das wars... Die Sendung kann ich zwar timshiften aber nicht nachträglich ins Archiv übernehmen. ?????

Danke für Eure Hilfe.

fernsehjens

Anfänger

Beiträge: 55

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 15. November 2012, 09:34

Hallo will15,

ich nehme mal an mit neuer Software meinst du die MGQ610/11/12 V6.00L.
Du solltest uns mal mitteilen welches ZDF und Sat1(HD/SD/analog) du gleichzeitig empfangen/ aufnehmen willst!
Welche CI- Module verwendest du?
Versuch doch mal 2 unververschlüsselte SD Programme gleichzeitig zu schauen und im nächsten Schritt beide aufzunehmen, während du ein drittes (unverschlüsseltes) Programm schaust.
HD-Programme können (unverschlüsselt) gleichzeitig aufgenommen werden, aber immer nur 1 HD-Programm gesehen werden.
Wenn du deine Senderliste exportierst und anschließend wieder importierst, wird das Gerät im PIP-Betrieb auf einem HD-Programm automatisch das entsprechende SD-Programm darstellen.
Bei den verschlüsselten Programmen solltest du nachsehen welcher Programmplatz zu welchem CI-Modul zugeordnet ist.
Metz AXIO 32 pro FHDTV 100 CT (CH607) mit 2 DVBS2 im Tandem und PVR 500GB

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

will15 (15. November 2012, 11:02)

  • »will15« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 15. November 2012, 11:00

2 fach Aufnahmen

Danke für die Hilfe!

Zu den Fragen kann ich folgendes berichten:

  • Also die Software ist die letzte aktuelle, denke mal es ist die, die du genannt hast.
  • ZDF und Sat1 sehe ich in HD und wollte sie auch so aufnehmen
  • CI Module habe ich 1 x AlphaCrypt (Modul 2) und 1 X eins von Unitymedia für HD Sender (Modul 1) da AlphaCrypt diese nicht wiedergeben kann
  • Vorschlag von Dir 2 SD Programme aufzunehmen werde ich prüfen
  • Mit der PIP Zuprdnung denke ich mal ist alles ok. Er zeigt mir auf jeden fall im PIP Betrieb bei HD Sendern automatisch den SD Sender an. bei einigen gings nicht da habe ich die Zuordnung bei Einstellungen der Sendertabelle entsprechend vorgenommen.
  • ich weiß zudem gar nicht wie ich eine Senderliste exportieren und wieder importieren kann... sorry
  • Zuordnung CI Plätze habe ich gemacht.
  • HD Sender alle auf CI 1 mit Unitymedia Modul und entsprechender Karte
  • SD Sender alle auf automatisch da auf der Karte mit Alpha Crypt Modul die gleichen Sender gebucht sind wie bei Modul 1 jedoch ohne HD

Habe auc h schon versucht bei 2 fach Aufnahmen jeweils eine direkte Zuordnung vorzunehmen, also zb. ZDF HD auf Modul 1 und ZB PRO Sieben SD auf Modul 2. Im Standby geht das auch alles ohne direkte Zuordnung nur halt im lfd Betrieb geht nicht.

Was ist denn mit der Übernahme Timeshift ins Archiv; hab ich da alles richtig gemacht???

DAnke für die Unterstützung.





HDSender

MasterBee

Schüler

Beiträge: 165

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 15. November 2012, 18:14

  • ZDF und Sat1 sehe ich in HD und wollte sie auch so aufnehmen
  • CI Module habe ich 1 x AlphaCrypt (Modul 2) und 1 X eins von Unitymedia für HD Sender (Modul 1) da AlphaCrypt diese nicht wiedergeben kann
Ist das Unitymedia-Modul ein Ci+-Modul? Werden HD-Aufnahmen vom Anbieter ggf. blockiert?
Probiere mal Sat1 in SD per AlphaCrypt parallel zu ZDF aufzuzeichnen. Das klappt bei mir jedenfalls auf jeden Fall.

  • ich weiß zudem gar nicht wie ich eine Senderliste exportieren und wieder importieren kann... sorry
Dazu musst du in den Dateimanager [über F2] gehen. Dann wird dir unten das Speichern der Senderliste angeboten. Nach deiner Beschreibung scheint es bei dir aber nicht mehr erforderlich zu sein.

  • HD Sender alle auf CI 1 mit Unitymedia Modul und entsprechender Karte
  • SD Sender alle auf automatisch da auf der Karte mit Alpha Crypt Modul die gleichen Sender gebucht sind wie bei Modul 1 jedoch ohne HD

Habe auch schon versucht bei 2 fach Aufnahmen jeweils eine direkte Zuordnung vorzunehmen, also zb. ZDF HD auf Modul 1 und ZB PRO Sieben SD auf Modul 2. Im Standby geht das auch alles ohne direkte Zuordnung nur halt im lfd Betrieb geht nicht.
Alle öffentlich rechtlichen Sender (egal ob SD oder HD) sind nicht verschlüsselt. Ihnen sollte also kein Modul zugeordnet sein (automatik oder "-")!
Was meinst du mit Standby und lfd Betrieb?

Was ist denn mit der Übernahme Timeshift ins Archiv; hab ich da alles richtig gemacht???
Habe ich selbst noch nie probiert. Daher kann ich dabei leider nicht helfen.
Metz Caleo 37 Media twin R (Chassis 610H, FW V6.1) - KDG mit D02 im AlphaCrypt Light
Metz Axio pro 26 LED Media Z - 500 GB PVR - CTS Twin-Tuner (Chassis 610M, FW V6.2) - KDG mit D02 im AlphaCrypt Light

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

will15 (16. November 2012, 09:12)

Beiträge: 8

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 3. Februar 2013, 21:12

HD Aufnahme

Hallo,

jetzt muss ich nochmal dumm nachfragen, da ich aus den antworten nicht so ganz schlau werde:

Habe bei meinem neuen Taros mit integrierter Festplatte (Kabelempfang) folgendes Problem:

-Sehe ZDF HD und habe paralell dazu eine Aufnahme von Arte HD auf PVR programmiert. Bei Beginn der Aufnahme schaltet der Taros auf Arte HD und meldet dann, dass ein Senderwechsle nicht möglich ist.

Bisher hatte ich dieseMeldung nur, wenn ich zwei gleichzeitige Aufnahmen programmiert hatte.

Was mich jetzt interessieren würde, welche Kombinationen von Aufnahmen sind möglich.

Also z.B. einmal HD sehen, einmal HD aufnehmen

oder einmal HD sehen / zweimal SD aufnehmen

Hoffe, meine Fragen sind nicht zu blöd und ich habe eine Lösung hier im Forum nicht überlesen.

LG Matze

MasterBee

Schüler

Beiträge: 165

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

11

Montag, 4. Februar 2013, 17:37

Sehe ZDF HD und habe paralell dazu eine Aufnahme von Arte HD auf PVR programmiert. Bei Beginn der Aufnahme schaltet der Taros auf Arte HD und meldet dann, dass ein Senderwechsle nicht möglich ist.

Das sollte nicht sein. Prinzipiell ist es immer möglich einen Sender anzusehen und dazu parallel von einem anderen Aufzunehmen, solange nicht beide verschlüsselt sind und nur eine Karte vorhanden ist. Dabei ist die HD / SD Kombination egal.
Wenn du zwei Sendungen parallel aufnehmen willst und parallel eine dritte ansehen willst, kommt es drauf an, um welche Sender es geht (Transponderbelegung).

Welchen TV hast du (Chassis + Softwarestand)?
Wie empfängst du das TV-Signal (Kabel oder Sat)?
Funktioniert PiP bei dir?
Metz Caleo 37 Media twin R (Chassis 610H, FW V6.1) - KDG mit D02 im AlphaCrypt Light
Metz Axio pro 26 LED Media Z - 500 GB PVR - CTS Twin-Tuner (Chassis 610M, FW V6.2) - KDG mit D02 im AlphaCrypt Light

Beiträge: 8

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 5. Februar 2013, 12:34

HD Aufnahme

Hallo Masterbee,

danke für deine Antwort. Habe den Fehler wohl gefunden - als Aufnahmemedium war nicht PVR eingestellt sondern der ext. DVD-Recorder. Ich denke, dass erklärt das Problem.

Trotzdem danke für den Hinweis bezüglich der verschlüsselten Programme, dass hatte ich noch gar nicht bedacht.

Gruß Matze :wat:

Astuur

Anfänger

Beiträge: 25

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 17. Februar 2013, 16:50

Ich finde, das nervt!

In gewisser Weise empfinde ich die jetzigen Möglichkeiten der Zweifachaufnahmen als ... sagen wir mal unbefriedigend.
Klar, es hat die Möglichkeiten erweitert, und man freut sich darüber, aber wenn man mitten im Krimi zwangsweise ausgesperrt wird, ist die Empörung groß.
Man kann ja wirklich schlecht vorhersehen, ob eine vorprogrammierte, oder aber eine laufende Sendung nun wirklich die "Wichtigere" ist, aber dem Zuschauer mal so eben sein derzeitiges Programm wegzuziehen - und das noch ziemlich kommentarlos - ist nun wirklich keine tolle Lösung!

Als erstes, sollte in diesem Fall ein Hinweis und eine einfache Eingriffsmöglichkeit für den Benutzer geschaffen werde.
Ich denke da an ein Fenster, dass die Situation erklärt, und die Lösung den Benutzer entscheiden läßt.

  • Sie nehmen derzeit auf
  1. ARD: Sendung X
  2. ZDF: Sendung Y
  • Sie möchten live ansehen:
3. ARTE: Sendung Z

Auf eine der Aktivitäten muss leider verzichtet werden.
Wählen Sie 1,2 oder 3 um die betreffende Aktivität abzubrechen.

Gut fände ich ebenfalls, beim Programmieren der Sendungen vor Überschneidungen zu warnen.
Z.B. "Von 21:10 bis 21:25 sind beide Tuner für Aufzeichnungen belegt. In dieser Zeit wird ein zusätzliches, wahlfreies Ansehen des laufenden Fernsehprogramms nicht möglich sein. Fortfahren?"

Es ist sicher eine kleine Herausforderung, dies so umzusetzen, dass Vor- und Nachlaufzeiten sowie die Transponderbelegung Berücksichtigung finden. Es wäre sehr viel klarer für die technisch weniger versierte Mehrheit der Kunden.
Wird wohl eher nicht passieren, aber man darf ja mal träumen ... :(
Caleo 42 3D Media twin R
Linus 42 FHDTV HDD (nachgerüstet)

-Blockmaster-

SUPER MODERATOR

Beiträge: 1 063

Danksagungen: 920

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 17. Februar 2013, 21:56


Wird wohl eher nicht passieren, aber man darf ja mal träumen ... :(

Wenn du deinen Vorschlag nicht an Metz weiter leitest, wohl nicht. Ansonsten hat der Vorschlag sicher eine gute Chance zu Umsetzung.

Astuur

Anfänger

Beiträge: 25

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

15

Montag, 18. Februar 2013, 13:44

Hmm ... und in welcher Form sollte ich das am besten tun - damit es auch einer liest?
(wenn die wollten könnten die hier ja jede Menge sinnvolle Vorschläge abgreifen ;) )
Ehrlich ... ich bin in Bezug auf Metz-Support (vom Werk) ein bisschen frustriert. Mit gelingt es kaum einmal, detailliertere Infos zu bekommen --
an umgesetzen Vorschlägen hab ich noch nie ernsthaft gedacht.
Aber, wenn Du meinst, ich sollte, -- dann tu ich das.
Caleo 42 3D Media twin R
Linus 42 FHDTV HDD (nachgerüstet)

MasterBee

Schüler

Beiträge: 165

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

16

Montag, 18. Februar 2013, 17:59

@Astuur:
Das Problem bei deinem Vorschlag ist, dass
1. es dadurch nicht für alle Benutzer verständlicher werden wird bzw. noch mehr Verwirrung entstehen könnte,
2. auch Einschränkungen durch verschlüsselte Sender und verfügbare CI-Module berücksichtigt werden müssten, was das ganze erheblich erschwert.

Zu befürchte ist, dass das zweifache Aufnehmen wieder ganz entfernt wird, wenn sich zu viele Kunden beschweren. :(
Aus meiner sicht wurde es genügen, wenn ein paar Minuten vor dem Start einer parallelen Aufnahme ein Hinweisfenster erscheint, dass aufgrund von Aufnahmen in kürze der aktuelle Sender nicht mehr live geschaut werden kann.

Metz hat auf der Homepage ein Kontaktformular. Dort kannst du Vorschläge aufschreiben und an Metz senden. Falls die eine Telefonnummer angibts, kann es sogar sein, dass dich ein Mitarbeiter anruft und dein Problem mit dir persönlich klärt.
Metz Caleo 37 Media twin R (Chassis 610H, FW V6.1) - KDG mit D02 im AlphaCrypt Light
Metz Axio pro 26 LED Media Z - 500 GB PVR - CTS Twin-Tuner (Chassis 610M, FW V6.2) - KDG mit D02 im AlphaCrypt Light

-Blockmaster-

SUPER MODERATOR

Beiträge: 1 063

Danksagungen: 920

  • Nachricht senden

17

Montag, 18. Februar 2013, 18:37

@Astuur:
Das Problem bei deinem Vorschlag ist, dass
1. es dadurch nicht für alle Benutzer verständlicher werden wird bzw. noch mehr Verwirrung entstehen könnte,

Na ja, viel zu verstehen gibt es bei der Warnmeldung ja nicht. Man muss es einfach hinnehmen und auswählen. Find ich an sich schon recht gut.

2. auch Einschränkungen durch verschlüsselte Sender und verfügbare CI-Module berücksichtigt werden müssten, was das ganze erheblich erschwert.

Mag sein. Da müsste man mal abschätzen welche Kreise sowas ziehen würde...

Zu befürchte ist, dass das zweifache Aufnehmen wieder ganz entfernt wird, wenn sich zu viele Kunden beschweren. :(

Das glaub ich wiederrum nicht. Wenn eine Funktion mal drin ist, dann ist die Wahrscheinlichkeit das sie wieder raus fliegt sehr sehr gering.

MasterBee

Schüler

Beiträge: 165

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

18

Montag, 18. Februar 2013, 19:18

Das glaub ich wiederrum nicht. Wenn eine Funktion mal drin ist, dann ist die Wahrscheinlichkeit das sie wieder raus fliegt sehr sehr gering.
Siehe VPS. Das hatte Metz auch mit den vielen Rückfragen von Kunden begründet.
Metz Caleo 37 Media twin R (Chassis 610H, FW V6.1) - KDG mit D02 im AlphaCrypt Light
Metz Axio pro 26 LED Media Z - 500 GB PVR - CTS Twin-Tuner (Chassis 610M, FW V6.2) - KDG mit D02 im AlphaCrypt Light

Astuur

Anfänger

Beiträge: 25

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 20. Februar 2013, 12:31

@MasterBee
Ich fürchte, ich muss Dir recht geben, was die Umsetzung von Warnmeldungen dieser Art angeht. Es ist schon ganz schön aufwändig softwareseitig.
Aber als Minimallösung könnte Metz immerhin die Option "Zweifachaufnahmen erlauben" ins Setup aufnehmen, womit man sozusagen den früheren Zusatnd vor Einführung der Option wieder herstellen kann. Damit sollten diejenigen, denen das jetzige Verhalten ihres Geräts nicht einsichtig ist, dann zufrieden sein.
Auf alle Fälle ist ein "Timerüberschneidung! Geht nicht" weniger ärgerlich, als aus den laufenden Programm ausgesperrt zu werden.
Ich werde wohl eher etwas in der Art vorschlagen, denke ich.

Zitat

Aus meiner sicht wurde es genügen, wenn ein paar Minuten vor dem Start
einer parallelen Aufnahme ein Hinweisfenster erscheint, dass aufgrund
von Aufnahmen in kürze der aktuelle Sender nicht mehr live geschaut
werden kann.
Gefällt mir gut, aber der "Ärgerlichkeitsfaktor" bleibt, solange den Benutzer keine simple Eingriffsmöglichkeit bleibt, den Konflikt wahlfrei aufzulösen.

Was die VPS-Option angeht, bin ich einfach nur stinksauer.
So mies, wie Metz behauptet ist die Unterstützung des VPS (bei den ÖR Sendern) nun auch nicht, dass man ganz darauf verzichten muss.
Ich kann das gut vergleichen: Der Linus hat die Option, der Caleo nicht.
Eine so nützliche Sache, die viele Leute schon seit ewigen Analogzeiten gewohnt sind, einfach abzuschaffen, und hinter den eigenen, älteren Geräten
zurückzustecken, ist für mich eine krasse Fehlentscheidung.
Caleo 42 3D Media twin R
Linus 42 FHDTV HDD (nachgerüstet)

CMS 2012

Fortgeschrittener

Beiträge: 238

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 20. Februar 2013, 13:54

Bis jetzt habe ich die Möglichkeit der 2-Fachaufnahme noch gar nicht getestet, hat sich bisher halt noch nichts für mich in so einer Häufung beim Aufzeichnen ergeben. Obwohl ich eigentlich jemand bin der durchaus von sich selbst sagen würde, dass ich recht gern und auch viel fernsehe.
Ein Hinweisfenster kurz vor Beginn der Aufnahme mit der Möglichkeit den Timer direkt zu löschen (ohne die Timerübersicht extra aufzurufen) oder eben beizubehalten bzw. direkt anzusehen sollte ausreichend sein.
Eine weitere Möglichkeit wäre aber auch noch mit dem EPG nach dem gleichen Beitrag/Film der Aufgezeichnet werden sollte suchen zu lassen und damit neu zu Programmieren. Das Dürfte eigentlich nicht zu schwer zu verwirklichen sein, da es ja auch schon den Serientimer gibt, den ich jedoch auch noch nicht getestet habe.

MfG

Christian
Metz Sirius 32 HDTV 100 R DVB S2
Metz Sirius 42 3D Media (SW: MGQ610/11/12 V6.25B)

Astuur

Anfänger

Beiträge: 25

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

21

Samstag, 2. März 2013, 15:43

Zweifachaufnahmen Update V.6.0 -> 6.1

In Bezug auf die Problematik der Zweifachaufnahmen bei gleichzeitigen Live-Betrieb habe ich vom MEtz Support die folgenden Aussagen erhalten.

Zitat

...
Bei V 6.00 wurden bei zwei aufeinanderfolgenden Aufnahmen vom selben Sender beide Tuner während der Vor- bzw. Nachlaufzeit benötigt. Der Livebetrieb wurde gestoppt. Ab 6.10 bleibt der Tuner in diesem Fall (gleicher Sender) für den Livebetrieb verfügbar.
Auch wurde ab 6.10 der Funktionsumfang von einer externen Festplatte eingeschränkt (z.B. nur noch eine Aufnahme möglich). Dadurch wird beabsichtigt, dass der Kunde eher eine eingebaute Festplatte kauft, als auf USB Recording zurückzugreifen. Selbst wenn das von uns so nicht gewollt ist, könnte man sich dieses Wissen zunutze machen um zwischen ein oder zwei gleichzeitig möglichen Aufnahmen zu wählen. (Interne Festplatte 2 Aufnahmen, sobald USB Recording mit einer externen Festplatte genutzt wird, ist nur noch eine Aufnahme möglich).
...
(Unterstreichung und rot ist von mir)

Bitte nicht nachfragen, was z.B. noch eingeschränkt wurde. Ich weiß auch nicht mehr, (lass mich aber gerne updaten, falls jemand genaueres weiß)
Zum leidigen Fehlen der VPS-Funktion, habe ich keinerlei Kommentar erhalten.
Caleo 42 3D Media twin R
Linus 42 FHDTV HDD (nachgerüstet)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

MasterBee (2. März 2013, 17:58)

Counter:

Hits heute: 7 013 | Hits gestern: 6 261 | Hits Tagesrekord: 41 028 | Hits gesamt: 14 556 270

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz