Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.GIAMBRONE.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Luko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 10. Februar 2015, 11:09

Frage zu Chorus 37 LED 100 Z

Hallo,

habe ein paar Fragen zum Chorus. Habe ihn gebraucht gekauft und keine Anleitung.

Beim Anschließen eines Laptops über HDMI wird der Desktop nicht richtig dargestellt. Es fehlt ringsherum ein schmaler Rand. Bekomme das zwar über den Grafikkartentreiber in den Griff (Desktop skallieren), aber wenn ich das jedes mal beim Anschließen machen muss ist das nervig. Außerdem wird dadurch die Schrift unscharf. Habe drei verschiedene Laptops ausprobiert (2x HDMI und 1x DVI), immer das gleiche. Muss man am TV noch was spezielles einstellen? Habe auch erfolglos mit den Einstellungen des TV experimentiert.

Wofür muss man Geräte unter AV-Geräte "anschließen"? Wenn ich z.B. einen DVD-Player über Scart-Kabel anschließe, läuft der auch sofort ohne Anmeldung.

Von der Medien-Wiedergabe über USB bin ich etwas enttäuscht. Ist es normal, dass man nur JPEG Bilder wiedergeben kann? Wie sieht es mit Videos aus? Eventuell nach einem Software Update?

Außerdem dauert es recht lange bis nach dem Einschalten das Bild kommt und der Programmwechsel dauert auch ungewohnt lange. Ist das normal bei Metz?

Die aktuelle Software ist ja laut diesem Forum v6.24. Lohnt sich ein Update? Werden die genannten Probleme damit behoben bzw. die Funktionen erweitert. Oder kann ich mir das sparen?

Zum Chorus: Chassis 611, Software v4.11, 37TU12


Gruß Lucas

MasterBee

Schüler

Beiträge: 165

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. Februar 2015, 20:06

Hallo Lucas,

deine SW ist wirklich schon sehr alt. Ich würde das Update auf jeden Fall durchführen.

Die Anleitung kannst du dir bei Metz herunter laden. Dort siehst du, dass Metz zwei Anleitungen für das Gerät bereit stellt (bis V5.24C und ab V6.0).

Ab V6.0 gibt es das Metz Media System (MMS). Damit kannst du dann neben JPEGs auch Filme und MP3s abspielen. Ein Update auf die aktuelle SW ist also durchaus empfehlenswert.

Dein Problem mit dem Laptop hat sich eventuell mit dem Update erledigt. Falls nicht probiere mal das Bildprofil "PC-Monitor" (Blaue Taste -> Profil -> PC-Monitor).

Durch das Anschließen der AV-Geräte kannst du nicht benötigte Eingänge an-/abschalten (tauchen dann nicht in der AV-Liste auf), individuelle Namen vergeben (z.B. PS3) und die Signalarten festlegen (im SCART-Kabel sind Signale für RGB und FBAS möglich, wobei RGB eine bessere Qualität haben sollte).

Wie lange musst du denn nach dem Einschalten und bei Programmwechsel warten?
Beim Einschalten "bootet" das OS im TV. Das dauert schon mal 30-60s. Umschaltzeiten liegen so bei 1-2s. Beim Umschalten mit den Ziffern-Tasten wartet der TV noch auf weitere Eingaben (falls du z.B. nicht die "1", sondern die "13" aufrufen willst). Das kannst du verkürzen, indem du nach der "1" direkt die OK-Taste drückst (oder das Umschalten mit Exit abbrechen, falls verdrückt). Eventuell beschleunigt das Update da auch noch ein wenig.

Gruß
Sven
Metz Caleo 37 Media twin R (Chassis 610H, FW V6.1) - KDG mit D02 im AlphaCrypt Light
Metz Axio pro 26 LED Media Z - 500 GB PVR - CTS Twin-Tuner (Chassis 610M, FW V6.2) - KDG mit D02 im AlphaCrypt Light

  • »Luko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. Februar 2015, 11:13

Hallo Sven,

vielen Dank für deine Antwort.

Also am besten auf die Aktuelle Software gehen? Ist die hier (http://www.metz.de/URLInfo.txt) angezeigte Version richtig?

Also 30-60 Sekunden beim Anschalten kommt schon hin (Habe die Zeit aber nicht gestoppt). Beim Umschalten sind es aber min. 2 Sekunden in denen der Bildschirm schwarz ist.

Dann werde ich das Update am Wochenende mal machen und schauen was sich ändert.

Gruß Lucas

MasterBee

Schüler

Beiträge: 165

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. Februar 2015, 17:15

Das ist die derzeit aktuelle Version.
Metz Caleo 37 Media twin R (Chassis 610H, FW V6.1) - KDG mit D02 im AlphaCrypt Light
Metz Axio pro 26 LED Media Z - 500 GB PVR - CTS Twin-Tuner (Chassis 610M, FW V6.2) - KDG mit D02 im AlphaCrypt Light

Beiträge: 17

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. Februar 2015, 19:40

Hallo Lucas
Beim Anschließen eines Laptops über HDMI wird der Desktop nicht richtig dargestellt. Es fehlt ringsherum ein schmaler Rand. Bekomme das zwar über den Grafikkartentreiber in den Griff (Desktop skallieren), aber wenn ich das jedes mal beim Anschließen machen muss ist das nervig. Außerdem wird dadurch die Schrift unscharf. Habe drei verschiedene Laptops ausprobiert (2x HDMI und 1x DVI), immer das gleiche. Muss man am TV noch was spezielles einstellen? Habe auch erfolglos mit den Einstellungen des TV experimentiert.
Das liegt daran, dass der TV ein Overscan eingestellt hat, damit das Fernsehbild keine schwarzen Ränder hat. Dies ist aber bei PC-Betrieb nicht sinnvoll. Du kannst mal mit der FB auf F3 gehen und dann "Vollbild max." auswählen. Dann sollte das Bild vollständig dargestellt werden.
Die Einstellung "Vollbild max" kann man für jedes Programm/jeden Eingang einzeln abspeichern. Dazu erst das Programm/Eingang auswählen, dann mit der FB auf Menü -> blaue Taste -> Bildeinstellungen für Programm -> Bildformat -> Vollbild max. auswählen und mit OK speichern.

Grüße tvonline
Metz Carat 37 - LED Media twin R - Chassis 612 - SW: MGQ610_611_612_V6_24A

  • »Luko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

  • Nachricht senden

6

Samstag, 14. Februar 2015, 16:57

Sooo,

also beim ersten Versuch ein Update zu machen ist die Kiste abgestürzt :shock: .TV ausgeschaltet und wieder ein. Glück gehabt, lief danach noch. Zweiter Versuch hat dann ohne Probleme funktioniert.

Das Problem mit dem Laptop war scheinbar doch einstellungssache. Habe nochmal alle Optionen am Tv und Laptop auf Standard bzw. Original gestellt und auf einml gings :D.

Der Mediaplayer ist jetzt auch vorhanden. Aber so toll ist der nicht, das kann die Konkurrenz aus Fernost deutlich besser. Avi-Dateien spielt er z.B. gar nicht ab und bei manchen Dateien fehlt der Ton oder das Bild läuft nicht flüssig. Habe verschiedene Dateien ausprobiert. Musik (mp3) funktioniert.

Gruß Lucas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Luko« (14. Februar 2015, 17:34)


Counter:

Hits heute: 2 851 | Hits gestern: 5 887 | Hits Tagesrekord: 41 028 | Hits gesamt: 15 084 825

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz