Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 27. März 2010, 19:26

Öffnung für Verkabelung

:tv: Hier könnte sich Metz ein Beispiel an Löwe nehmen.

Die haben eine Öffnung an der Rückseite wo die Kabel durchgeführt werden.

fast jedesmal wenn ich den Metz drehe, fällt die Abdeckung ab.

Kleiner Fehler,aber ärgerlich.

Loewenbändiger

unregistriert

2

Samstag, 27. März 2010, 20:54

Da Metz für Loewe Gehäuse baut wundert mich das....

Gregori

Forensponsor

Beiträge: 229

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

3

Samstag, 27. März 2010, 22:07

Also der Primus Rückdeckel sitzt „Bombenfest“ :!:
Metz Primus 42 FHDTV mit PVR, MHD 606/607 V4.53 D HW2 M2H V3.13 K, 2 x AlphaCrypt Classic, DVB-C, UnityMedia, Panasonic DMP-BD80, Netzwerk-Media-Center Popcorn Hour C-200/ HDD-2TB.

Denny Crane

unregistriert

4

Samstag, 27. März 2010, 22:44

Also der Primus Rückdeckel sitzt „Bombenfest“


Das stimmt. Ist allerdings auch nur bei dem Primus so. Die Haltenasen, die den Deckel bei allen anderen Modellen halten sitzen nicht so fest, so das bei leichtem Zug in der Mitte der Abdeckung die Halterungen lösen.

Abhilfe:
In die obere Kante der Abdeckung ein Loch sägen, welches etwas größer als der Gesamtdurchmesser aller angeschlossenen Leitungen ist. Die Leitungen mit Kabelbindern zusammenfassen. Deckel aufsetzen, so das die zusammengefassten Leitungen durch das neu geschaffene Loch herauskommen. Jetzt ziehen die Leitungen nicht mehr an der unteren Kante der Abdeckung: der Deckel hält.

-Blockmaster-

SUPER MODERATOR

Beiträge: 1 063

Danksagungen: 919

  • Nachricht senden

5

Montag, 29. März 2010, 12:27

Hab den Beitrag mal nach "Wünsche an Metz" verschoben...

Counter:

Hits heute: 15 626 | Hits gestern: 29 059 | Hits Tagesrekord: 37 101 | Hits gesamt: 11 699 311

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz