Sie sind nicht angemeldet.

CMS 2012

Fortgeschrittener

Beiträge: 238

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 10. Juni 2014, 02:09

Hallo Kamadi,

das hängt sehr wahrscheinlich mit den Container Format (Audio und Video Codec) zusammen, mit dem die Datei abgespeichert wurde. Wenn der Player auf dem Du die Datei abspielen willst einen der Codecs nicht unterstützt, dann läuft das nicht. In wie weit man mit dem TS-Doctor unterschiedliche Codecs zum Konvertieren auswählen kann, ist mir jetzt leider nicht bekannt.

MfG

Christian
Metz Sirius 32 HDTV 100 R DVB S2
Metz Sirius 42 3D Media (SW: MGQ610/11/12 V6.25B)

kamadi

Anfänger

  • »kamadi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

  • Nachricht senden

13

Montag, 9. Juni 2014, 17:43

ts Dateien umwandeln

Hallo,

habe mit TS Doktor in Mpeg4 umgewandelt, wird vom Player nicht gelesen.

Was könnte noch gehen?

Danke kamadi

kamadi

Anfänger

  • »kamadi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

  • Nachricht senden

12

Montag, 9. Juni 2014, 15:22

Danke TTigerAxio610

DankeTTigerAxio610,

habe gerade meinen Stick neu formatiert und siehe es geht. Habe im Sinn Filme von der Taros Festplatte zu ziehen, dass meine bessere Hälfte diese zur WM auf einem anderen TV ansehen kann. Der dort angeschlossene Player liest aber keine ts Dateien. Versuche diese jetzt in Mpeg4 umzuwandeln, mal sehen ob das geht.

Gruß kamadi

TTigerAxio610

unregistriert

11

Samstag, 7. Juni 2014, 16:44

Hallo!

Wahrscheinlich ist der Stick mit FAT32 formatiert. Hier können die Dateien dann maximal 2 GB groß sein. Der Metz kann FAT32 lesen und schreiben.

Für größere Dateien muss der Stick mit NTFS formatiert sein. Dieses Format kann der Metz dann allerdings nur noch lesen und nicht mehr schreiben.

FAT32 ist der Grund dafür, dass der Metz-Dateimanager die PVR-Dateien überhaupt in 2GB-Häppchen aufteilt.

Hier ist Metz gefordert, endlich ein Schreiben auf NTFS (kostet wahrscheinlich Lizenzkosten) oder ein Schreiben auf EXFAT einzubauen. Dann könnten
man sich den ganzen Zirkus mit dem TS-Doktor sparen.

Viele Grüße, Thomas
Hallo,
ich habe mir den TS Doktor heruntergeladen und ts Dateien konvertiert zu Mpeg 4. Alles super funktioniert, aber ich bekomme die Dateien nicht auf einen USB Stick kopiert, obwohl sie nur ca. 5-6 GB groß sind. Probiert mit mehreren Sticks 32 GB (Fehlermeldung die Datei ist zu groß für das Zielsystem).
Hat jemand eine Idee, an was es liegt?
Danke kamadi

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

kamadi (9. Juni 2014, 15:16)

kamadi

Anfänger

  • »kamadi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

  • Nachricht senden

10

Samstag, 7. Juni 2014, 15:48

TS Doktor

Hallo,
ich habe mir den TS Doktor heruntergeladen und ts Dateien konvertiert zu Mpeg 4. Alles super funktioniert, aber ich bekomme die Dateien nicht auf einen USB Stick kopiert, obwohl sie nur ca. 5-6 GB groß sind. Probiert mit mehreren Sticks 32 GB (Fehlermeldung die Datei ist zu groß für das Zielsystem).
Hat jemand eine Idee, an was es liegt?
Danke kamadi

Heinrich

Anfänger

Beiträge: 42

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 21. Mai 2014, 16:52

Hallo,

nur zu zusammensetzen eingnet sich
A.F.7 Merge your files 1.3

ganz gut.
Heinrich
Linus 37-LED 200 CTS 2Z 2 × DVB-C/-T/-S2 Modul 500 GB-Platte
von 06/2011
37 TT60
Software MGQ610_611_612 V6.23A
Unitymedia Koax-Kabel

6 MBit/s T-DSL-RAM Leitung Speedport V701
Firmware Version:33.04.57

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

kamadi (22. Mai 2014, 14:44)

CMS 2012

Fortgeschrittener

Beiträge: 238

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 21. Mai 2014, 11:53

Hallo Kamadi,

der TS-Doctor sollte dafür ein sehr gut geeignetes Programm sein. Damit können die einzelnen Dateien auch wieder zu einem ganzen Film zusammengesetzt werden. Es gibt ihn auch als kostenlose Testversion zum Download.

MfG

Christian
Metz Sirius 32 HDTV 100 R DVB S2
Metz Sirius 42 3D Media (SW: MGQ610/11/12 V6.25B)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

kamadi (22. Mai 2014, 14:44)

kamadi

Anfänger

  • »kamadi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 20. Mai 2014, 21:17

Hallo,

danke erst mal an alle für die Antworten. Habe heute mit Mühe meinen Taros "gewendet" und festgestellt, dass er ein Chassi 612 hat, Softwareversion MGQ610/11/12 V6.22CQX. Bin mittlerweile einen Schritt weiter und habe einen Film mit einem neuen USB Stick von der Festplatte kopiert.So weit, so gut. Auf dem Stick finde ich jetzt vier Dateien mit der Endung .ts. Habe mir das Programm X Media Recode runtergeladen und mehrere Versuche gestartet, die Dateien in ein gängiges Format umzuwandeln-ohne Erfolg.

Netzwerkfestplatte ist totales Neuland für mich. Könnte ich dorthin Filme von der PVR Taros kopieren und mit einem anderen netzwerkfähigen TV ansehen?

Danke Kamadi

patt

Anfänger

Beiträge: 49

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 20. Mai 2014, 10:03

Hallo,

ja dauert relativ lange. Aber warum kopiert ihr nicht mit VLC übers Heimnetzwerk die Filme runter??
:thumbsup:

MfG patt

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

kamadi (20. Mai 2014, 21:04)

CMS 2012

Fortgeschrittener

Beiträge: 238

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 20. Mai 2014, 05:04

Hallo Kamadi,

das Dateien mit Übergröße in mehrere kleine Dateien gesplittet werden ist normal (Größenbeschränkung bei FAT). Bei deinem Kopierversuch ist aber wohl etwas schief gelaufen.
Und ja das dauert seine Zeit bis die Kopiert sind. Nervt ganz schön :thumbdown: , deswegen mach ich da auch so gut wie nichts in der Richtung.

MfG

Christian
Metz Sirius 32 HDTV 100 R DVB S2
Metz Sirius 42 3D Media (SW: MGQ610/11/12 V6.25B)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

kamadi (20. Mai 2014, 21:04)

Heinrich

Anfänger

Beiträge: 42

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. Mai 2014, 15:48

Hallo,
Chassi sollte hinten auf dem Typenschild stehen - Firmware > Menü > rote Taste > 0 Servicemenü.

Heinrich
Linus 37-LED 200 CTS 2Z 2 × DVB-C/-T/-S2 Modul 500 GB-Platte
von 06/2011
37 TT60
Software MGQ610_611_612 V6.23A
Unitymedia Koax-Kabel

6 MBit/s T-DSL-RAM Leitung Speedport V701
Firmware Version:33.04.57

kamadi

Anfänger

  • »kamadi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. Mai 2014, 14:49

Hallo Heinrich,

danke erstmal ist ein neuer Taros Titan 37 Zoll, wie erkenne ich welches Chassi und Firmware?

Heinrich

Anfänger

Beiträge: 42

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 18. Mai 2014, 22:54

Hallo,

der Stick muß mit FAT32 formatiert sein. z.B.mit HP USB Disk Storage Format Tool 2.2.3 Die Schnittstelle ist USB 2.0 - die Übertragung dauert aber länger als USB 2.0 von Rechner auf Stick.

Es wäre wie immer hilfreich welches Chassi und welche Firmware ?

LG.

Heinrich
Linus 37-LED 200 CTS 2Z 2 × DVB-C/-T/-S2 Modul 500 GB-Platte
von 06/2011
37 TT60
Software MGQ610_611_612 V6.23A
Unitymedia Koax-Kabel

6 MBit/s T-DSL-RAM Leitung Speedport V701
Firmware Version:33.04.57

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

kamadi (19. Mai 2014, 14:45)

kamadi

Anfänger

  • »kamadi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 18. Mai 2014, 10:58

MetzTaros von PVR auf USB Stick kopieren

Hallo,
nachdem ich festgestellt habe, dass Metz in Zukunft keine37 Zoll Geräte mehr herstellt habe mir einen der letzten Taros 37"mit integrierter Festplatte gesichert und bin mit der gewohnten Metz Qualität sehr zufrieden (hatte vorher einen Talio).
Allerdings habe ich als Techniklaie mehrere Probleme und hoffe auf Eure Hilfe!
1. Wenn ich einen Film mit 8.000.000kB mit dem Dateimanager auf einen externen USB Stick kopiere, erscheinen dort zwei Dateien, eine mit
1.588.000kB und die zweite mit 0kB (keine vollständige Kopie).
2. Die Übertragung zum Sick dauert extrem lange, brauche ich einen besonderen USB Stick?
3. Ich habe bisher an einem anderen TV per USB Stick Filme angesehen, dieser liest aber keine TS Dateien. Wie kann ich die am besten umwandeln?

Danke im Voraus
kamadi

Counter:

Hits heute: 2 678 | Hits gestern: 10 471 | Hits Tagesrekord: 23 918 | Hits gesamt: 6 259 340

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz