Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.GIAMBRONE.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »tfroehli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. Januar 2016, 11:23

Metz Axio pro FHDTV100 CT Z stockt bei Timeshift

Hallo Forum,

bisher habe ich hier hin und wieder mitgelesen, allerdings habe ich mich jetzt angemeldet, weil ich 2 Probleme mit meinem Axio Pro FHDTV100 CT Z (Chassis 609 L1 - FW MHM609 V6.08 F HW2M2H V4.52 T CI+) habe, nachdem ich die Tuner von Kabel auf SAT getauscht habe.

Ich habe vor über einem Jahr bei einem Fachhändler eine 500GB HDD einbauen lassen, inkl. FW-Update, für die Nutzung von Timeshift und Aufnahme. Beim Einbau hatte ich noch 2 Tuner für Kabelempfang in dem Gerät installiert.
Jetzt sind wir umgezogen, und ich habe mit einigem Aufwand 2 gebrauchte Satelliten-Tuner für dieses Chassis erstanden und installiert. Die Tuner sind jeweils einzeln, direkt am LNB angeschlossen.

Der Fernsehempfang inkl. PIP klappt einwandfrei.
Allerdings mit den SAT-Tunern (HD+Karte ebenfalls vorhanden) habe ich keinen sauberen Timeshift-Modus (unabhängig ob verschlüsselter HD, unverschlüsselter HD oder SD-Kanal).
Man schaut am Anfang ca. 2 Minuten, dann stockt dass Bild/Ton (Ton läuft manchmal noch sprunghaft weiter). Dann bleibt der Timeshift komplett stehen und man muss mehrmals vorwärtsspringen (skip 5-6mal), man hat dann ca. 1 1/2 Minuten komplett übersprungen. Danach geht der Timeshift wieder zwischen 30 bis 90 Sekunden, dann das gleiche Spiel von vorne, immer wieder. Hat jemand eine Erklärung und Lösung für dieses Problem?

Was mir ebenfalls aufgefallen ist, dass ich keine einzige SAT-Aufzeichnung (egal welche Art HD/SD) auf den USB-Stick kopieren/verschieben kann (gleicher Stick wurde genutzt für Aufzeichnungen vom Kabelempfang (analog/digital): funktioniert ohne Probleme, auch für noch vorhandene Aufzeichnungen auf der internen HDD vor dem Umzug!)

Hat jemand Tipps/Lösungen für die beiden Phänomene?

Danke und Gruß,
Thorsten
AXIO PRO 32 FHDTV 100 CT Z / PVR 500 GB / 2x DVB-S2 / HD+ (03)-Karte

Counter:

Hits heute: 6 756 | Hits gestern: 9 935 | Hits Tagesrekord: 29 148 | Hits gesamt: 10 652 588

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz