Sie sind nicht angemeldet.

Johannes

unregistriert

18

Dienstag, 29. Dezember 2009, 19:23

Hattest du dir den Axio noch nicht im Geschäft angesehen, bzw. hat dein Händler sonst kein Metz in der Ausstellung/im Verkauf?


Ich habe nun einen anderen Händler ausfindig gemacht, der die Modelle Axio, Axio pro und Sirius vorführbereit hat 8)
Dies freut mich natürlich sehr und ich werde Euch berichten, wenn ich dort war...

Gruß Johannes

-Blockmaster-

SUPER MODERATOR

Beiträge: 1 063

Danksagungen: 919

  • Nachricht senden

17

Freitag, 18. Dezember 2009, 20:29

Zitat

Ein wesentlicher Unterschied erscheint mir, dass nur Metz das HDTV-Teil separat anbietet, bei Loewe ist dies sozusagen fix drin oder nicht.

Das ist korrekt, ja. HDTV und auch PVR ist bei Metz optinonal nachrüstbar, bei Loewe nur ab Werk.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(18. Dezember 2009, 20:31)

Johannes

unregistriert

16

Freitag, 18. Dezember 2009, 19:42

Hattest du dir den Axio noch nicht im Geschäft angesehen, bzw. hat dein Händler sonst kein Metz in der Ausstellung/im Verkauf?


Nein, es lief so: Ich habe den Händler per Mail kontaktiert, ob er jedes Metz-Gerät bestellen kann. Dieser hat dann gemeint, dies sei sicher möglich - er würde jedoch vorschlagen, dass ich mir Loewe ansehe, Loewe sei ebenso ein Premium-Hersteller...und er könne mir die Vor- und Nachteile dieser Gerät genau aufzeigen.
Ich muss anmerken, dass der Händler seit Okt. eine Loewe-Galerie hat.
Es scheint also tatsächlich kein einziges Metz-Gerät in der Vorführung zu sein, was Vergleiche natürlich unmöglich macht.

wer hat denn bei den Einsteigerfernsehern die Nase vorn?
axio oder modus?


Sehr gute Frage, danke.
Hier im Forum sind die etwas höheren Modelle - unabhängig ob Loewe od. Metz, denke ich mehr vertreten.
Ich konnte beide Geräte eben nur "theoretisch" miteinander vergleichen. Ein wesentlicher Unterschied erscheint mir, dass nur Metz das HDTV-Teil separat anbietet, bei Loewe ist dies sozusagen fix drin oder nicht.
Der Einsteiger-Modus erscheint mir technisch am ehesten vergleichbar mit dem Axio pro, wobei der Axio pro preislich etwas höher liegen würde.
Designtechisch wirkt der Loewe vielleicht etwas mehr durchgestylt, dies ist für mich jedoch eher untergeordnet.

Hinsichtlich Kundenservice muss ich jedoch sagen, war mir Metz sympathischer.
Ich habe ein Loewe-Gesamtprogramm per Kontaktformular bestellt und warte nun schon seit 2 Wochen...
Eine Preisanfrage beim Kontaktformular, was der Modus in Österreich derzeit genau kostet, wurde beantwortet mit: "Gehen Sie zum Loewe-Fachhändler" - bei Metz werden aktuelle Preise per Mail immer sofort bekanntgegeben.

Gruß Johannes

Edit:
ich habe hier im Forum gelesen das der Modus auslaufen soll, nun warte ich auf einen Ausverkauf des Modus.


Danke, das muss ich überlesen haben.
Läuft wirklich die gesamte Modellpalette aus, oder nur das 32' Modell ohne FullHD?
Kommt dann im Programm 2010 ein neues Einsteigermodell, oder wird es ersatzlos gestrichen?

Jetzt habt ihr mich völlig aus dem Konzept gebracht... ;)

Melkermeister

Forensponsor

Beiträge: 12

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

15

Freitag, 18. Dezember 2009, 19:41

Hallo Jahannes

ich habe hier im Forum gelesen das der Modus auslaufen soll, nun warte ich auf einen Ausverkauf des Modus.

Auch wenn der Axio auch ein super LCD ist neige ich mehr zu einem Loewen.Obwohl mein Sohn den Modus beim ersten anschauen nicht mochte,geht die Tendenz nun doch in Richtung Loewe,da wir ja schon einen Art SL haben mit dem wir auch sehr zufrieden sind.

Gruss Michael
Loewe Art SL 47 HD 100 DR + DVB - S2 Chassis 2712, Software V 9.16.0, DVB 9.10.0, Loewe Modus 32 Chassis 2715 Software V9.16.0 DVB 9.16.0Sony STR DB 940, Panasonic DMP BD 60, Centerspeaker Art SL, Arcus AS 55, Rear Arcus AS Effekt, Sub Adam S7

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(18. Dezember 2009, 19:52)

14

Freitag, 18. Dezember 2009, 19:38

Ich kann nur für den Modus sprechen und da steckt ja technisch das selbe drin wie im Xelos. Was Bild und Bedienung angeht auf jeden Fall deutlich über Asien Niveau. Bedienung ist ja ohnehin bei allen Loewe identisch.
Dem Modus fehlt halt der Recorder, zu dem ich hier wieder ausdrücklich rate. Wären dann aber in dem Fall auch gleich 900,- mehr (Xelos 32 DR+).

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(18. Dezember 2009, 19:53)

Jens_vom_Berge

unregistriert

13

Freitag, 18. Dezember 2009, 19:19

wer hat denn bei den Einsteigerfernsehern die Nase vorn?
axio oder modus?
und bieten sie einen vorteil gegenüber fernsehern in der preisklasse gegenüber sony,philips oder panasonic?
made in germany ist schon ein gutes argument, aber wie steht es bei bild, ton, bedienung und verarbeitungsqualität?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(18. Dezember 2009, 19:53)

Denny Crane

unregistriert

12

Freitag, 18. Dezember 2009, 18:50

...und möchte danach mit 99,9 % Wahrscheinlichkeit einen Axio erwerben...
...jedoch hat sich mein Ziel in letzter Zeit vom Metz Axio 32' eher auf den Loewe Modus 32' verschoben - einfach aus dem Grund, weil mein örtlicher Händler, den ich ja persönlich sehr schätze, sehr für Loewe schwärmt und weniger für Metz (wo er jedes Gerät einzeln bestellen müsste...)
Na, da muss der Loewe (oder der Händler ;) ) sehr überzeugend gewesen sein.

Hattest du dir den Axio noch nicht im Geschäft angesehen, bzw. hat dein Händler sonst kein Metz in der Ausstellung/im Verkauf?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(18. Dezember 2009, 19:53)

Johannes

unregistriert

11

Freitag, 18. Dezember 2009, 18:37

Nun werden wir abwarten wer von uns beiden zuerst den neuen LCD hat, welcher es am Ende wird, werden wir mal abwarten.


Wie sieht ein aktueller Zwischenstand bei Dir aus, Michael?

Ich habe noch kein neues Gerät, jedoch hat sich mein Ziel in letzter Zeit vom Metz Axio 32' eher auf den Loewe Modus 32' verschoben - einfach aus dem Grund, weil mein örtlicher Händler, den ich ja persönlich sehr schätze, sehr für Loewe schwärmt und weniger für Metz (wo er jedes Gerät einzeln bestellen müsste...). Mein Avatar-Bild habe ich bereits angepasst - ich muss mich demnach künftig eher im Loewe-Abteil aufhalten, ich hoffe Ihr Metz-Fans nehmt es mir nicht übel... ;)

Es hängt nun davon ab, wie schnell meine Wohnzimmer-Einrichtung geliefert wird (Couch usw.). Danach geht's ab zum örtlichen Händler...ich gebe bei Neuheiten Bescheid.

Gruß Johannes

Melkermeister

Forensponsor

Beiträge: 12

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 4. November 2009, 18:07

Hallo Johannes,danke für Deine schnelle Antwort.Ich habe angenommen das Du den Axio doch Zeitnah erworben hast.Mal abwarten ob noch andere Forumteilnehmer zu diesem Metz Axio 32 FHD CT etwas schreiben werden.Sollte es nach meinen Sohn gehen wäre schon Gestern ein neuer Fernseher bei Ihm im Zimmer,aber in 52" Bilddiagonale.Wir haben aber noch einen alten Fernseher von Oma,ist also nicht ganz so dringend.Nun werden wir abwarten wer von uns beiden zuerst den neuen LCD hat,welcher es am Ende wird, werden wir mal abwarten. :)

Gruß

Michael
Loewe Art SL 47 HD 100 DR + DVB - S2 Chassis 2712, Software V 9.16.0, DVB 9.10.0, Loewe Modus 32 Chassis 2715 Software V9.16.0 DVB 9.16.0Sony STR DB 940, Panasonic DMP BD 60, Centerspeaker Art SL, Arcus AS 55, Rear Arcus AS Effekt, Sub Adam S7

Johannes

unregistriert

9

Mittwoch, 4. November 2009, 17:45

@ Melkermeister (Michael):

Danke für Dein Interesse. Ich muss Dich allerdings noch etwas vetrösten: Bin derzeit daheim noch am Renovieren und möchte danach mit 99,9 % Wahrscheinlichkeit einen Axio erwerben und auch rechtzeitig den örtlichen Fachhändler aufsuchen. Es kann aber schon noch ein paar Wochen dauern... (ob Dein Sohn so lange warten kann? ;) )

Gruß Johannes

Melkermeister

Forensponsor

Beiträge: 12

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 1. November 2009, 12:25

Metz Axio 32 FHD CT

Hallo Johannes,oder auch andere Leser in diesem Forum.Da sich bei meinem Sohn die alte Grundig-Röhre verabschiedet hat,überlege ich mir für meinen Sohn einen Metz Axio in 32" zu kaufen.Wir haben zwar schon einen Loewen ,mit dem wir auch sehr zufrieden sind,aber da mein Sohn das Einteigermodell von Loewe,den "Modus" nicht mag, denke ich über ein anderes Einteigermodell (Samsung oder so,kommt mir nicht ins Haus) zB.von Metz nach.Hast Du deinen Axio nun schon?, und wenn ja dann wäre es schön wenn Du mal ein paar Worte zu den ersten Erfahrungen von dem Metz Axio schreiben würdest. :) Gruß Michael
Loewe Art SL 47 HD 100 DR + DVB - S2 Chassis 2712, Software V 9.16.0, DVB 9.10.0, Loewe Modus 32 Chassis 2715 Software V9.16.0 DVB 9.16.0Sony STR DB 940, Panasonic DMP BD 60, Centerspeaker Art SL, Arcus AS 55, Rear Arcus AS Effekt, Sub Adam S7

Johannes

unregistriert

7

Montag, 26. Oktober 2009, 14:46

Hallo fernsehjens,

besten Dank auch Dir für die Hilfe.

Ja, es ist richtig - Metz hat mir dasselbe geantwortet:
"Der neue Axio 32 FHD CT besitzt fertigungsseitig ein Empfangsmodul für DVB- C- und DVB- T- Betrieb und einen CI- Schacht für ein CI- Modul. Zusätzlich kann in dem zweiten freien Tunerschachtplatz von Ihrem Fachhändler ein DVB- S- Receiver eingebaut werden. Damit wäre, wie von Ihnen angesprochen, wahlweise DVB- T- oder DVB- S- Betrieb möglich".


Finde ich eine feine Sache, dass bei Metz nun auch beim Einsteigermodell DVB-S nachrüstbar ist und somit alle 3 Betriebsarten (DVB-C/T/S) im Gerät integrierbar sind - frei nach dem Motto: Always first class... ;)



Beste Grüße Johannes

fernsehjens

Anfänger

Beiträge: 55

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

6

Montag, 26. Oktober 2009, 12:35

Hallo Johannes;
Wenn ich Dich richtig verstanden habe, bietet das neue 608 Basic Chassis DVB-S Nachrüstmöglichkeit, während beim 605 Basic Chassis nur Umrüstmöglichkeit auf DVB-S gegeben war.
Ich kann mir also beim Kauf des Axio 32 FHD CT + DVB-S Modul jeden Kombi-Receiver schenken?

Genau richtig:

Axio 32 CT: CH 605 Basic; DVBT/C auf DVBS Umrüstmöglichkeit; UVP:1299,-



Axio 32 FHD CT: CH 608 Basic; DVBS Nachrüstmöglichkeit; HDTV + USB Nachrüstmöglichkeit; FullHD-Panel; UVP:1399,-

Beide Geräte bieten meiner Meinung nach gegen über einem (sicher nicht schlechten) UFD 790 das bessere Bild und natürlich den größeren Komfort.

mfg
fernsehjens
Metz AXIO 32 pro FHDTV 100 CT (CH607) mit 2 DVBS2 im Tandem und PVR 500GB

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(26. Oktober 2009, 14:46)

Johannes

unregistriert

5

Sonntag, 25. Oktober 2009, 20:33

Am besten fragst du Metz noch mal gezielt wegen der Liste der technischen Daten im Prospekt und auf der Homepage.


Mach' ich und gebe hier dann auch Bescheid, was Metz dazu meinte...


Gruß Johannes

-Blockmaster-

SUPER MODERATOR

Beiträge: 1 063

Danksagungen: 919

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 25. Oktober 2009, 08:03

Zitat

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, bietet das neue 608 Basic Chassis DVB-S Nachrüstmöglichkeit, während beim 605 Basic Chassis nur Umrüstmöglichkeit auf DVB-S gegeben war.

Beim 605 Basic gab es verschiedene Typen. Einige hatten nur ein Tuner Modul, andere zwei. Ähnlich wird es wohl beim 608 Basic werden.

Zitat

Ich kann mir also beim Kauf des Axio 32 FHD CT + DVB-S Modul jeden Kombi-Receiver schenken?

Am besten fragst du Metz noch mal gezielt wegen der Liste der technischen Daten im Prospekt und auf der Homepage. Da ist bei DVB-S Nachrüstmöglichkeit ein "+". Wäre aber halt nicht das erste mal das ein Fehler drin ist.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(26. Oktober 2009, 14:46)

Johannes

unregistriert

3

Samstag, 24. Oktober 2009, 22:37

Hallo Blockmaster,

vielen Dank für die Rückantwort.
Laut Prospekt ist DVB-S Nachrüstung möglich. Somit könnte der TV dann DVB-C/T/S empfangen.

Das sind (abgesehen vom Gehäuse) recht unterschiedliche Geräte. Der Axio 32 CT hat das 605 Basic Chassis, während der Axio 32 FHD CT das neue 608 Basic Chassis hat.
Wenn ich Dich richtig verstanden habe, bietet das neue 608 Basic Chassis DVB-S Nachrüstmöglichkeit, während beim 605 Basic Chassis nur Umrüstmöglichkeit auf DVB-S gegeben war.
Ich kann mir also beim Kauf des Axio 32 FHD CT + DVB-S Modul jeden Kombi-Receiver schenken?

Beste Grüße Johannes

-Blockmaster-

SUPER MODERATOR

Beiträge: 1 063

Danksagungen: 919

  • Nachricht senden

2

Freitag, 23. Oktober 2009, 20:13

Zitat

In Sachen Sat-Receiver ist mir der Sat + DVB-T Kombi-Receiver Kathrein UFS 790 sehr sympathisch, diesen würde ich gerne anschließen.
Wie ich von Metz erfahren habe, wäre es beim "normalen" Axio auch nicht möglich, mittels Einbaumodulen einen Kombi-Receiver zu ersetzen, da bei diesem Modell nur wahlweise DVB-C/T-Empfang oder DVB-S Empfang möglich ist.

Laut Prospekt ist DVB-S Nachrüstung möglich. Somit könnte der TV dann DVB-C/T/S empfangen.

Zitat

Über konkrete Erfahrungen zum Metz Axio 32 CT + Axio 32 FHD CT würde ich mich sehr freuen.

Das sind (abgesehen vom Gehäuse) recht unterschiedliche Geräte. Der Axio 32 CT hat das 605 Basic Chassis, während der Axio 32 FHD CT das neue 608 Basic Chassis hat.

Johannes

unregistriert

1

Freitag, 23. Oktober 2009, 19:23

Meinungen Metz Axio 32 FHD CT

Hallo miteinander,

erstmal ein herzliches Willkommen an alle hier im Forum. Ich habe dieses Forum zufällig gefunden und bekam so beim Mitlesen den Eindruck, dass sich hier einige in Sachen Metz TV-Geräte doch recht gut auskennen.

Ich beabsichtige die Anschaffung eines Metz Axio 32 FHD CT, also sozusagen das Einsteigermodell von Metz.
Natürlich ist mir klar, dass es mittlerweile auch den Axio pro gibt, jedoch denke ich, dass der "normale" Axio mir für meine Ansprüche vollkommen ausreicht.

Zu meinen persönlichen Sehgewohnheiten:
Ich lege weder Wert auf Filme (DVD, BluRay), noch auf hochauflösendes Fernsehen, sondern möchte nur ein gutes Fernsehgerät, um Nachrichten, Reportagen usw. zu verfolgen.
Fußballmatch-tauglich sollte das Gerät natürlich auch sein, nicht dass der Ball einen Schweif hinter sich herzieht ;-)

In Sachen Sat-Receiver ist mir der Sat + DVB-T Kombi-Receiver Kathrein UFS 790 sehr sympathisch, diesen würde ich gerne anschließen.
Wie ich von Metz erfahren habe, wäre es beim "normalen" Axio auch nicht möglich, mittels Einbaumodulen einen Kombi-Receiver zu ersetzen, da bei diesem Modell nur wahlweise DVB-C/T-Empfang oder DVB-S Empfang möglich ist.
Die Verwendung eines zusätzl. Receivers stört mich jedoch auch nicht weiter.

Was meint ihr dazu? Ist bei Metz auch das Einsteiger-Gerät schon recht gut?
Über konkrete Erfahrungen zum Metz Axio 32 CT + Axio 32 FHD CT würde ich mich sehr freuen.

Beste Grüße Johannes

Counter:

Hits heute: 13 213 | Hits gestern: 15 463 | Hits Tagesrekord: 26 624 | Hits gesamt: 9 313 519

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz