Sie sind nicht angemeldet.

Azaksorcred

Anfänger

  • »Azaksorcred« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

  • Nachricht senden

1

Freitag, 14. Juni 2019, 13:31

Komisches Programm

Hey zusammen. Ich habe mal eine Frage. Ich habe bei der Arbeit ein neues Notebook bekommen. Da hat mir der Informatiker alles eingerichtet. Jetzt bekomme ich jedes Mal, wenn ich diese Woche den Notebook starte so eine Meldung, ob ich mich nicht bei Microsoft Teams einloggen will. Aber was zum Heck ist das überhaupt? Ich kenne das gar nicht. Und ich dachte, ich kenne alle Programme von Microsoft. Project, Visio und Co eben. Aber das ist mir vollkommen Neu. Kostet das was? Ist ja ein Betriebsnotebook. Dann soll das Unternehmen dafür zahlen. Wäre echt freundlich, wenn mich da jemand aufklären würde.

Beiträge: 17

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Freitag, 14. Juni 2019, 16:02

Hi, oh je diese Problem, die einem die Arbeit erschweren und wo man schon schlecht in Tag startet, weil der Computer nicht richtig mitmacht. Das ist echt ärgerlich und kostet nerven und das jetzt schon seit einer Woche. Hast du mal die IT -ler gefragt oder habt ihr keine, irgend jemand muss doch für die Technik zuständig sein bei euch, oder frag doch mal deine Kollegen. Ich weiß leider sonst auch nicht was ich dir empfehlen soll oder was man da machen könnte. Dein Unternehmen sollte wohl lieber Schulungen anbiete, dass die Mitarbeiter auf sowas keine Zeit verlieren. Sorry, dass ich dir nicht wirklich helfen konnte...

Beiträge: 11

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 18. Juni 2019, 11:08

Microsoft Team ist eine Plattform für Endnutzer und Gruppen zu erstellen und dann kann im Team gemeinsam leicht an Projekten arbeiten. Wenn du nicht weißt, wie das ganze funktioniert, dann empfehle ich dir dringend Microsoft Teams Schulungen Damit du deine Aufgaben gut machen kannst. Menschen von der Bildung bekommen das meistens als kostenloser Download. Ist auch richtig praktisch. Aber erst im Business kann man das Programm wirklich wertschätzen. Es wird auch bereits bei vielen Gruppen verwendet im Bereich der IT, wenn Teamarbeit angesagt ist. Ich würde mich zu dem Thema einfach mehr schlau machen. Es gibt auch offizielle Beschreibungen von Microsoft dazu.

Azaksorcred

Anfänger

  • »Azaksorcred« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 19. Juni 2019, 07:33

Oh, also dieses 365 kenne ich ja. Das ist quasi dann so ein Bestandteil davon? Oder eher gesagt sowas zur Organisation? Dann brauche ich da auf jeden Fall eine Schulung. Vielleicht ist es mir dann möglich öfters Home Office zu machen. Weil ehrlich gesagt muss ich gefühlt 3 Tage die Woche nur deswegen kommen, weil wir untereinander vor Ort morgens absprechen, wer was macht. Wie es dann weiter aussieht, ist eher traurig. Die restlichen 7 Stunden sitzen wir vor unserem Computer und arbeiten Solo. Das kann ich auch zu Hause machen, ehrlich gesagt. Dann spare ich mir insgesamt über 1 Stunde Fahrt am Tag und stoße auch weniger CO2 aus. Eine Win-Win-Situation.

Beiträge: 17

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 19. Juni 2019, 09:26

Ah, gut zu wissen. Jetzt habe ich das auch mal gelernt. Ich würde auf jeden Fall im Unternehmen nach einer solchen Schulung fragen. Ich meine, die haben davon auch Vorteile. Ich kenne sogar Betriebe, wo bewusst Home Office gefördert wird. Warum? Weil kein Platz mehr im Büro ist. Wenn jemand zum Beispiel nur an 1 Tag die Woche kommt zur Arbeit und Rest Home Office ist, dann können mit dem Platz 5 Leute bedient werden. Das nenne ich mal eine Einsparung. Kann man zwar nicht alles persönlich einrichten, soll man ja aber auch gar nicht. Finde ist. Finde daher die Idee richtig gut und man kann ja auch effizienter arbeiten.

Counter:

Hits heute: 746 | Hits gestern: 9 133 | Hits Tagesrekord: 41 028 | Hits gesamt: 15 606 553

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz