Sie sind nicht angemeldet.

KalleP

Anfänger

  • »KalleP« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

  • Nachricht senden

1

Freitag, 28. Mai 2010, 21:06

statische "Wolkenbildung" bei Art und Reaktion des Loewe-Service

Hallo zusammen,
habe seit 4 Monaten einen Art 42 SL und bin grundsätzlich sehr zufrieden mit dem Bild. Allerdings mit Ausnahme des Bildes bei Kameraschwenks über homogene Flächen, wie Fussballfeld, Skipiste, einfarbige Wände, blauer Himmel. Das sieht aus, als ob Staub oder Spinnenweben über den Bildschirm verteilt wären und nervt, wenn man den Effekt einmal gesehen hat, schon sehr. Der Effekt zeigt sich aber nicht bei dunklem Bild und auch nur bei Bewegung, weshalb es sich wohl nicht um Banding oder Clouding handelt, was hier im Forum schon oft beschrieben ist. Der Effekt wird sehr deutlich - und für alle testbar- z. B. beim Vorspann zum "heute - Wetter" (Kameraschenk über blauen Hintergrund). Wie sieht das bei Euch aus??

In der letzten Wochen waren daher eine Loewetechniker und mein Händler bei mir, um sich die Sache anzuschauen. Der Effekt war dem "Spezialisten" zunächst neu, er sah ihn aber nach einer Zeit deutlich. Er meinte, es wäre kein Clouding oder Banding, da der "schwarze Bildschirm" eine gleichmäßige Ausleuchtung zeigt, aber dennoch hätte es mit der Hintergrundbeleuchtung zu tun.
Der Händler hat dann zum Vergleich einen zweiten Art rangeholt und siehe da, bei den identischen Sequenzen zeigte dieser den gleichem Effekt, aber in schwächerer Form. Der Loewe-Techniker kam dann zu dem Ergebnis, dass der Effekt wohl eine Eigenart des LG-Panels wäre und da ihn wohl alle ARTs aufweisen würden (zumindest die zwei), müsse man das wohl hinnehmen oder ein anderes Modell kaufen. Ich könne nicht verlangen, dass Loewe für mich quasi im Werk 20 Fernseher auf den "Fehler" testet und einen raussucht, es handle sich beim ART immer noch um ein "Konsumer Gerät". Wir waren so verblieben, dass er mit dem Werk nochmal Rücksprache nimmt und sich bei mir meldet (hab noch keine Antwort).

Auf meine Frage, weshalb er diesen Effekt nicht kannte, obwohl er ja offenbar bei jedem Gerät vorkommt, bekam ich dann auch keine plausible Antwort.

Was meint ihr, muss ich einfach damit leben oder sollte ich hier noch weiter auf den Putz hauen (z.B. schriftliche Beschwerde bei Loewe)?
Ist Euch dieser Effekt bekannt, wenn es kein Banding/Clouding ist (vgl. "heute Wetter")?
Gruß Kalle

Loewenbändiger

unregistriert

2

Freitag, 28. Mai 2010, 21:15

Das haben mM nach ALLE LCDs mit CCFL, mein Xelos hat das auch.

Ist wie mit defekten Pixeln, hat man erst einen endeckt sieht man ihn immer!

3

Freitag, 28. Mai 2010, 22:39

Naja, er hat es halt vorher nicht wahrgenommen weil du ihn erst mit der Nase drauf gestoßen hast...
Ich sag gern immer wieder, ein LCD TV ist immernoch ein TV und hat wie jedes technische Hilfsmittel um die Wirklichkeit abzubilden seine Schwächen. Selbst ein Loewe kann nicht mehr als mit aktuellen technischen Mitteln möglich ist, wenn er bei der Umsetzung dieser auch einer der besten ist.

DanielaE

EXPERTIN

Beiträge: 646

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

4

Samstag, 29. Mai 2010, 08:12

Kalle,

du hast leider nicht dazugeschrieben, woher das Signal stammt: analog (Kabel) oder digital (Satellit, Kabel, Antenne). Hast du auch mal versucht, den 100Hz-Modus abzuschalten (falls vorhanden). Je nach Antwort auf diese Fragen gibt es vielleicht sogar vernünftige Erklärungen für das Phänomen.

-Eagle-

SUPER MODERATOR

Beiträge: 645

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

5

Samstag, 29. Mai 2010, 08:46

Seine Bildeinstellungen wären auch mal mit interessant.....
»Tach,
-----------------------

Loewenbändiger

unregistriert

6

Samstag, 29. Mai 2010, 11:01

Es ist bei allen Einstellungen da und ich beschreib es mal so:

In normalen bewegten Bildern sieht man es nie

Sobald große einfarbige Flächen ins Spiel kommen, spez je heller je lieber bis komplett alles weiß, sieht man in statischen oder wenig bewegten Bildern auch nichts.

Sobald aber Bewegung im Bild ist (Schwenks) wandert das Auge der Bewegung nach und die vormals gleichm. einfarbige Fläche sieht plötzlich unterschiedlich hell aus.

Wer das länger untersucht merkt das die dunklen Bereiche nicht wandern sondern statisch sind :!:

Ich vermute das sind die Bereiche zwischen den Röhren der Hintergrundbeleuchtung die prinzipbeding eben dunkler sind als die Fläche direkt vor den Röhren.

Das man es in dunklen Flächen nicht sieht ist klar, da sind ja quasi alle Pixel zu.

Genauso wie die Bewegungsunschärfe der Sample ans Hold LCD Displays IM AUGE :!: entsteht ( Screenshots von verwischten LCD TV Bildern sind gestochen scharf ) vermute ich das hängt irgendwie mit den Besonderheiten der Wahrnehmung im menschlichen Auge zusammen, denn im Standbild ist alles homogen, kann also nichts kaputt sein.

Ich bin kein Augenarzt vermute aber genau wie Farb oder Helligkeitswahrnehmung eben immer subjektiv sind, nimmt es einer gar nicht wahr, den anderen macht es Nicki :wah: :nicki: :D

Ich hab mir nach div Einstellungsorgien abgewöhnt nach Fehlern zu suchen sondern erfreue mich am Content :tv: :!:

Auch Loewe kann nun mal nicht zaubern ( nicht mal für DEN Preis! ) und da es immer schwankungen der Serie / der Hersteller gibt wirst du den Effekt nur an anderen Stellen sehen. Bei mir sind es zB eher Wellen als Wolken

Das einzige was es mildert ist am Kontrast/ Hell Regler alles etwas geringer einzustellen, weg bekommt man es nur wenn alles auf 0 steht oder der TV aus ist. Das hat aber bekanntlich auch Nachteile :D

Evtl hat du sagar das Glück noch einen Art ohne CI+ zu haben, ein Aus/Umtausch wird dir C+ bescheren, würde ich mir 2x überlegen!!

Plasmas haben das zB nicht, haben aber je nach Auge ein Flirren/Flimmern in Flächen ( auch bei 600 Hz :D ) das mich viel mehr stört als die Wellen!

Bis zum Holodeck müssen wir mit Kompromissen leben :wacko:

KalleP

Anfänger

  • »KalleP« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

  • Nachricht senden

7

Samstag, 29. Mai 2010, 16:16

Hallo,
habe genau gesagt, den Loewe ART 42 SL Full HD 100/DR+CI+, Empfang läuft digital über Satellit und die Einstellungen sind i.d.R:
Kontrast 10, Helligkeit 10, Schärfe 3, Farbe 10, Farbtemperatur normal od. soft. Da der Effekt auch bei blueray auftaucht wird es am Emfangsweg aber nicht liegen.

Die Beschreibung von Loewenbändiger trifft die Sache schon ganz gut. Seltsam ist allerdings, dass ich die dunkleren Bereich nur "wolkenmäßig" sehe und nicht als horizontale Streifen (wie der Verlauf der Leuchtröhren).
Was gibt es denn an einem C+Gerät auszusetzen? Ich bin ja zunächst mal froh, dass ich eins habe, um demnächst auch die Privaten in HD zu sehen. Klar ist, das einen an einem Austauschgerät dann irgend was anderes stören könnte, was auch der Servicemann von Loewe meinte. Er hatte von Kunden erzählt, die dann mit einem Austauschgerät noch viel "unglücklicher" waren.

Gruß Kalle

DietCoke

Anfänger

Beiträge: 5

  • Nachricht senden

8

Samstag, 29. Mai 2010, 16:25

Ich hab ein sehr ähnliches Problem (Xelos 32 SL vertikale Streifen (Fußball)).

Meinem Vater fallen diese Streifen kaum auf, mich stören sie allerdings sehr.

Ich hab auch schon einiges probiert in Sachen Bildeinstellungen (Image+ aus, DMM aus, etc..) aber es hat nicht wirklich was gebracht.

Bleibt einem wahrscheinlich nix anderes übrig, als sich damit abzufinden.

EXILIM

Fortgeschrittener

Beiträge: 383

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

9

Samstag, 29. Mai 2010, 18:29

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen was hier gemeint ist ?
Gibt es davon Bilder oder Links zum Thema ?

Loewenbändiger

unregistriert

10

Samstag, 29. Mai 2010, 18:39

Das ist nicht fotografierbar....

Sieht man nur in bewegung

Fällt einem auf oder nicht und stört oder eben nicht!

EXILIM

Fortgeschrittener

Beiträge: 383

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

11

Samstag, 29. Mai 2010, 18:55

Schade, wir hatten gar nicht lange her, einen Art 47" für 3 Tage zum Probegucken hier.
Wir waren begeistert von diesen Gerät von der Bildqualität, keine Wolken oder sonst was gesehen.Leider zu klein und das Design sagte uns nicht sonderlich zu.

DietCoke

Anfänger

Beiträge: 5

  • Nachricht senden

12

Samstag, 29. Mai 2010, 19:37

Ja, ich habs versucht zu fotografieren ---> keine Chance!

DanielaE

EXPERTIN

Beiträge: 646

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 30. Mai 2010, 07:56

Ich hab's versucht, zu sehen - auf meinem Indi hatte ich aber keine Chance. Extra elends rumgezappt, um passende Bilder zu finden, aber außer teilweise grauslichen Kompressionsartefakten wegen allzu sparsamer Bitrate gab's keine Wolken oder andere Effekte. Ich hab ja auch sonst keine sichtbare ungleichmäßige Ausleuchtung des Panels. Ich bin auch relativ überzeugt davon, daß das keine prinzipielle Eigenart von LCDs mit CCFLs ist, sondern Panel-abhängig. Ich glaube mich zu erinnern, daß in meinem speziellen TV-Modell ein Samsung-Panel drin ist.

KalleP

Anfänger

  • »KalleP« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 1. Juni 2010, 22:00

Hallo Daniela,
Du brauchst nicht elend rumzuzappen, guck einfach mal wie oben beschrieben das "heute wetter" um 19:20 oder 22:15 Uhr. Wenn im Vorspann der blaue Hintergrund beim Linksschwenk sauber ist, dann hast Du eben Glück mit dem Indi.
Möchte natürlich auf dem Weg keinem das Problem "aufzwingen", denn es wurde ja richtig gesagt, dass manche den Effekt erst sehen, wenn Sie darauf aufmerksam gemacht werden. Also vorsicht.

Meine Frage nochmal an Loewenbändiger: Was hat denn der ART mit CI+ für Nachteile??
Gruß Kalle

Loewenbändiger

unregistriert

15

Dienstag, 1. Juni 2010, 22:42

Kein Aufnehmen von HD+
ständig Jugendschutzpin eingeben
CI+ Cams lassen keine 2 Karten/Verschlüsselungen zeitgleich zu
und viele Überaschungen werden noch folgen, das bei Kdg mit Ci+ Nutzung zB Sky gar nicht mehr geht ist zb eins davon....

16

Mittwoch, 2. Juni 2010, 09:49

@ den Mann mit der Peitsche

doc, bist du im falschen Fred gelandet ;)
das sollte doch sicher bei CI+ ankommen :D

Beiträge: 840

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 2. Juni 2010, 09:57

Nein..., das war die Antwort auf Beitrag Nr. 14
Allerdings hätte man auf Thread CI+ verweisen können... ;)
Loewe ART SL 47 Full-HD+ 100 DR+ DVB-S 2 (Twin-Tuner), Hochglanz Schwarz, Bootloader 3.3.0, TV 9.16.0, DVB 9.24.0,
Sony BDP-S 550
Yamaha RX-V 863
Magnat Quantum 505 (Bi-Amp.) + Canton LE 150 + Canton Combi SC + Magnat Betasub 30A

18

Mittwoch, 2. Juni 2010, 10:33

Nein..., das war die Antwort auf Beitrag Nr. 14
Allerdings hätte man auf Thread CI+ verweisen können... ;)


oops

sorry Loewenbändiger

Loewenbändiger

unregistriert

19

Mittwoch, 2. Juni 2010, 10:46

Macht nichts, poste auch manchmal ohne vorher zu lesen :D :friends:

DanielaE

EXPERTIN

Beiträge: 646

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 2. Juni 2010, 20:08

Du brauchst nicht elend rumzuzappen, guck einfach mal wie oben beschrieben das "heute wetter" um 19:20 oder 22:15 Uhr. Wenn im Vorspann der blaue Hintergrund beim Linksschwenk sauber ist, dann hast Du eben Glück mit dem Indi.


Gut - habe ich gemacht. Extra aufgezeichnet, um es wiederholen zu können. Inzwischen kenne ich jedes Artefakt auf dem Hintergrund, aber keine Wolken sind zu sehen. Da hab ich wohl tatsächlich Glück! :)

-Eagle-

SUPER MODERATOR

Beiträge: 645

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 2. Juni 2010, 20:56

Da hab ich wohl tatsächlich Glück! :)

Ich och :)
»Tach,
-----------------------

Loewenbändiger

unregistriert

22

Donnerstag, 3. Juni 2010, 17:12

Da hab ich wohl tatsächlich Glück! :)

Ich och :)


Der 40" LED Compose hat es auch, war heute noch mal länger probeschauen.......

Mittlerweile gefällt mir die LED Farbabstimmung ganz gut, der direkt danebenstehende IC 40 hat so einen leichten rosastich.....

Sieht man aber nur bei viel reinem weiß im Bild.

Counter:

Hits heute: 11 690 | Hits gestern: 17 489 | Hits Tagesrekord: 37 101 | Hits gesamt: 12 273 718

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz