Sie sind nicht angemeldet.

  • »cowo22« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

  • Nachricht senden

1

Samstag, 20. Oktober 2012, 13:58

Was ist die max. interne HDD-Größe bei einem IC40 mit L2700-Chassis von 2007?

Hallo an die LOEWE-Fangemeinde!

Was ist die maximale interne HDD-Größe, mit der ein IC40 mit L2700-Chassis aus dem Jahre 6/2007 aufgerüstet werden kann?
Ich habe zwar einige Beiträge hier im Forum gefunden, in denen die Rede von max. 1TB ist, konnte die Angaben jedoch nicht konkret auf meinen Fall beziehen.

Momentan ist noch die serienmäßige 3,5" WD mit 160GB verbaut, diese will ich in den nächsten Tagen gegen ein größeres Modell (z.B. 1TB) tauschen, da die Kapazität bei HD-Filmen mittlerweile doch knapp ist.

Freue mich schon auf Eure Antworten!
Gruß
cowo22
Individual 40 Compose FullHD+/DR+ Jun/2007 (L2700, TV: V9.16.0, DVB: V9.12.0, Boot-Loader: V1.0.0)
Individual Mediacenter DR+ / MultiroomReceiver / AssistMedia
MovieVision DR+

  • »cowo22« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 16:05

Loewe hat Quasi-Lösung für mein Problem

Hallo,
leider habe ich bisher keine Antwort auf meine Frage erhalten, schade!
Loewe hatte ich ebenfalls mit der Frage konfrontiert, jedoch nur die Antwort erhalten, dass sie keinen HDD-Umbau empfehlen und somit auch keine Empfehlungen geben. => Irgendwie hatte ich diese Antwort auch erwartet.

Stattdessen empfiehlt Loewe den Einsatz einer MovieVision DR+ an meinem IC mit L2700-Chassis; leider wird die MovieVision DR+ nur nicht mehr hergestellt...
Aber: Es wird einen Nachfolger im Ersatzbedarf geben!

So, da die WZ-Renovierung abgeschlossen ist und der IC wieder an die Wand soll, setze ich jetzt auf den Nachfolger
(es sei denn ich erhalte noch eine Angabe über die max. HDD-Größe für den Austausch).

Viele Grüße
cowo22
Individual 40 Compose FullHD+/DR+ Jun/2007 (L2700, TV: V9.16.0, DVB: V9.12.0, Boot-Loader: V1.0.0)
Individual Mediacenter DR+ / MultiroomReceiver / AssistMedia
MovieVision DR+

peterlaub

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 19:29

Ich habe zwar einige Beiträge hier im Forum gefunden, in denen die Rede von max. 1TB ist, konnte die Angaben jedoch nicht konkret auf meinen Fall beziehen.

was meinst Du mit "konkret mein Fall" ?
Für die Augen: Connect 32 Media Full-HD+ 100 (2712,Boot 3.3.0,TV 9.16.0,DVBi4 9.14.0) an Kathrein EXR 1942 Einkabel-Multischalter , Samsung DVD-F1080
Für die Ohren: Braun Atelier-Anlage (C2, CD3, A2, T2, P1, LS70)

  • »cowo22« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 20:07

Ich meine damit, welche max. HDD-Kapazität an dem L2700-Chassis ordentlich arbeitet.
(welche Speichergröße wird unterstützt, bzw. kann ohne Mucken genutzt werden, ...)
Individual 40 Compose FullHD+/DR+ Jun/2007 (L2700, TV: V9.16.0, DVB: V9.12.0, Boot-Loader: V1.0.0)
Individual Mediacenter DR+ / MultiroomReceiver / AssistMedia
MovieVision DR+

peterlaub

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 20:44

Du hast doch schon bestimmt gelesen dass 1TB Festplatten störungsfrei funktioniert haben, oder?
Was suchst Du noch?
Für die Augen: Connect 32 Media Full-HD+ 100 (2712,Boot 3.3.0,TV 9.16.0,DVBi4 9.14.0) an Kathrein EXR 1942 Einkabel-Multischalter , Samsung DVD-F1080
Für die Ohren: Braun Atelier-Anlage (C2, CD3, A2, T2, P1, LS70)

  • »cowo22« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 13:52

Hallo perterlaub,
entschuldige bitte die späte Antwort, hatte in den letzten Tagen leider keine Zeit.

Ich habe nochmal das Forum hier durchgesehen, in meinen Augen aber nur widersprüchliche Angaben gefunden:
einerseits gibt es Angaben, dass 1TB Platten am L2700 nicht ordnungsgemäß funktionierten, nach Tausch an diesen Geräten jedoch 500GB OK sind, andererseits schreiben Teilnehmer - ohne Chassis-Angabe - dass 1TB keine Probleme bereiten.

Da ich aufgrund dieser Angaben auf Nummer sicher gehen wollte, habe ich diese Frage gepostet.
Kann ich dann Deinen Kommentar so interpretieren, dass ein L2700 keine Zicken mit einer 1TB-Platte macht?
Individual 40 Compose FullHD+/DR+ Jun/2007 (L2700, TV: V9.16.0, DVB: V9.12.0, Boot-Loader: V1.0.0)
Individual Mediacenter DR+ / MultiroomReceiver / AssistMedia
MovieVision DR+

peterlaub

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 18:37

Da ich kein DR+ habe weiss ich das auch nicht aus eigener Erfahrung.
Wenn Du mutig bist, baust Du Dir die 1TB-Platte ein, wenn nicht halt die 500GB.
Ist immer noch besser als die 160GB die Du im Moment hast.

Falls 1TB nicht funktioniert kannst Du Dir die Platte ja immer noch in
den PC hängen, eine Netzwerkplatte daraus machen, eine Mediacenter
selber bauen, etc.,etc.

Gruß, Peter
Für die Augen: Connect 32 Media Full-HD+ 100 (2712,Boot 3.3.0,TV 9.16.0,DVBi4 9.14.0) an Kathrein EXR 1942 Einkabel-Multischalter , Samsung DVD-F1080
Für die Ohren: Braun Atelier-Anlage (C2, CD3, A2, T2, P1, LS70)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

cowo22 (8. November 2012, 14:49)

  • »cowo22« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 8. November 2012, 14:49

OK, so werde ich es jetzt wohl auch angehen.
Wenn ich Erkenntnisse habe, stelle ich sie hier vor (wird aber dauern!).
Individual 40 Compose FullHD+/DR+ Jun/2007 (L2700, TV: V9.16.0, DVB: V9.12.0, Boot-Loader: V1.0.0)
Individual Mediacenter DR+ / MultiroomReceiver / AssistMedia
MovieVision DR+

9

Freitag, 9. November 2012, 07:26

Um die fruchtlose Diskussion abzukürzen, da gehört kein Mut dazu:

1TB ist kein Problem am 2700 Chassis (meins ist aus 2006). Du hast dann in guter Qualität über 320 Stunden angezeigte Kapazität. Größere Platten sind theoretisch möglich, aber nicht sinnvoll, weil das Filesystem des Loewen nur 255 Einträge verkraften kann.

Wenn Du eine Platte einbaust (Markenhersteller empfohlen (z.B. WD Green) , auf leises Geräusch achten!), dauert es etwa 30 Sekunden und das Ding ist formatiert und kann eingesetzt werden.

Gruß

Martin

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

cowo22 (15. November 2012, 06:57)

  • »cowo22« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 15. November 2012, 06:57

Martin, vielen Dank für die Info!

Nun, um es auszutesten gehört nicht viel Mut dazu, jedoch wollte ich mir eine möglicherweise nicht funktionierende Investition sparen...
Da das WZ mittlerweile renoviert ist und ich den IC momentan nicht mehr abnehmen muss, werde ich mir eine ruhige Zeit für eine Neuauflage der "Rödelei" suchen. Wie gesagt, kann dauern...

Gruß
cowo22
Individual 40 Compose FullHD+/DR+ Jun/2007 (L2700, TV: V9.16.0, DVB: V9.12.0, Boot-Loader: V1.0.0)
Individual Mediacenter DR+ / MultiroomReceiver / AssistMedia
MovieVision DR+

Counter:

Hits heute: 2 194 | Hits gestern: 8 499 | Hits Tagesrekord: 41 028 | Hits gesamt: 15 562 639

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz