Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.GIAMBRONE.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

schiwi

Schüler

Beiträge: 70

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

81

Donnerstag, 22. Juli 2010, 15:12

Ich glaube Du hast das Prinzip der beiden Lösugsansätze nicht verstanden. Man kann nicht einfach etwas Löten und sich hinterher entscheiden ob Box oder Kabel.
Also nochmals die beiden Varianten.
1. Box
Beinhaltet eine Audiolink Buchstecker 26-polig und 6x 8-pol. DIN Buchstecker (Lötversion). Verdrahtung zwischen den 6 DIN Stecker und AudiolinkStecker findet innerhalb der Box statt. Einschaltspannung liefert Kontakt 25 vom Audiolink (12V). Anschluß an TV mit handelsüblichen Loewe Audiolink Kabel. Anschluss der 6 Powerlink Boxen sind in der Box integriert.
2. Kabel
Lösung von Medialoewe. Ich nehme an, dass er eine handeslübliches Audiolink auf Cinch Kabel von Loewe genommen hat. Abschneiden der 6 Cinch Stecker, stattdessen anlöten der 6 Powerlink Buchsenstecker (Kabelversion). Dann müsste er noch die 12V vom Würfelstecker als Einschaltspannung auf die 6 Powerlinkkabel verteilen. Das ganze gut isoliert, fertig. Ist sicherlich eine interessante Lösung.
Loewe Individual Compose SL 55"
BDP Oppo 93
2x Beolab 8000 2x Beolab 6000 2x Beolab 4000 Beolab 2

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

jos (10. August 2010, 22:47), (22. Juli 2010, 18:42)

Loewenbändiger

unregistriert

82

Donnerstag, 22. Juli 2010, 16:17

Danke für das schnelle Bereitstellen der Pinbelegung ;(

schiwi

Schüler

Beiträge: 70

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

83

Donnerstag, 22. Juli 2010, 16:33

Sorry, hab ich vergessen.

Loewe Audio Link Stecker 26-pol. Sub D

1. Kabel rot 5V (Würfelstecker)2. Kabel schwarz GND (Würfelstecker)

3.
nicht belegt

4. Subwoofer / Center GND
5. Center +
6. Front R / Surround R GND
7.
Front R +

8. Front L / Surround L GND
9. Front L +
10. nicht belegt
11. nicht belegt
12. nicht belegt
13.
Subwoofer +

14. Subwoofer / Center GND
15. Surround R +
16. Front R / Surround R GND
17.
Surround L +

18. Front L / Surround L GND
19. nicht belegt
20. nicht belegt
21. nicht belegt
22. Subwoofer / Center GND
23. nicht belegt
24. Front R / Surround R GND
25. Kabel weiß 12V (Würfelstecker)
26. Front L / Surround L GND
Loewe Individual Compose SL 55"
BDP Oppo 93
2x Beolab 8000 2x Beolab 6000 2x Beolab 4000 Beolab 2

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(23. Juli 2010, 11:49), (22. Juli 2010, 18:42)

Loewenbändiger

unregistriert

84

Freitag, 23. Juli 2010, 11:51

Sorry, hab ich vergessen.

Loewe Audio Link Stecker 26-pol. Sub D

1. Kabel rot 5V (Würfelstecker)2. Kabel schwarz GND (Würfelstecker)

3.
nicht belegt

4. Subwoofer / Center GND
5. Center +
6. Front R / Surround R GND
7.
Front R +

8. Front L / Surround L GND
9. Front L +
10. nicht belegt
11. nicht belegt
12. nicht belegt
13.
Subwoofer +

14. Subwoofer / Center GND
15. Surround R +
16. Front R / Surround R GND
17.
Surround L +

18. Front L / Surround L GND
19. nicht belegt
20. nicht belegt
21. nicht belegt
22. Subwoofer / Center GND
23. nicht belegt
24. Front R / Surround R GND
25. Kabel weiß 12V (Würfelstecker)
26. Front L / Surround L GND


Sicher das zB 4, 14, 22 drei mal mit dem gleichen Signal belegt sind????

Oder sind alle Massen gebrückt?

Talki

Anfänger

Beiträge: 2

  • Nachricht senden

85

Dienstag, 27. Juli 2010, 10:30

Brummschleife

habe im forum einen beitrag bezüglich brummschleifen bei b&o lautsprechern an loewe fernsehern gelesen ('Ein Individual Compose mittels Systemadapter an die Beolabs anzuschließen bringt einige unerwartete Effekte (z.b. auch das lässtige Brummen > Brummschleife)').

ich habe einen individual compose 46 100hz an beolab 8000, 6000 und beolab2 mittels adapter (vom loewe-servicetechniker gebastelt) angeschlossen - und die dinger brummen wie beschrieben.

andere quellen (antenne, unterschiedliche stromkreise) kann ich durch probieren ausschließen.

gibt es informationen zu einer lösung dieses problems?

danke und liebe grüße aus wien,
-peter-

schiwi

Schüler

Beiträge: 70

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

86

Dienstag, 27. Juli 2010, 12:41

Bei mir brummt nichts.
ich habe 2x 8000 Front, 2x6000 Rear, 2x4000 Center und Beolab2 Sub.
Funktioniert astrein.
Loewe Individual Compose SL 55"
BDP Oppo 93
2x Beolab 8000 2x Beolab 6000 2x Beolab 4000 Beolab 2

Loewenbändiger

unregistriert

87

Dienstag, 27. Juli 2010, 15:32

Kann das sein das du die Beolabs auf Line betreibst??

Die obigen Lösungen sind für PL auf Li/Re Stellungen!

Talki

Anfänger

Beiträge: 2

  • Nachricht senden

88

Dienstag, 27. Juli 2010, 15:59

@schiwi: danke für deine info ... gibt mir hoffnung, dass das brummen kein 'feature' ist und dass ich es irgendwie zum verschwinden bringen kann ...

@Loewenbändiger: die boxen sind über powerlink angeschlossen ... alle b&o-boxen brummen ... der loewe-centerlautsprecher im standfuß nicht ...

wo könnte mein problem liegen ..?

danke,
-peter-

Loewenbändiger

unregistriert

89

Dienstag, 27. Juli 2010, 16:46

Brummen ist zu 99% ein Masse/Schirmungsproblem

90

Dienstag, 27. Juli 2010, 16:49

Brummen ist zu 99% ein Masse/Schirmungsproblem

Ich wüsste ehrlich auch nicht wo es sonst her kommen sollte, wenn man mal eine korrekte Belegung voraussetzt.

91

Dienstag, 27. Juli 2010, 19:49

steck doch auch mal die beolabs einzeln an die box an, ich habe auch schon defekte PL-Kabeln gehabt.
ansonsten die lötverbindungen nachkontrollieren (lassen)

Beiträge: 1

  • Nachricht senden

92

Montag, 13. August 2012, 17:25

Hallo,



bin neu hier, möchte auch einen Loewe Indi an B&O Lautsprecher anschließen. Hat vielleicht jemand einen Schaltplan oder was benötigt wird für die Adapterbox für mich ? Kann man die 12V einfach sa an die Lautsprecher geben oder muß die noch gewandelt werden ?

Grüße,

Funuckler

Counter:

Hits heute: 811 | Hits gestern: 8 884 | Hits Tagesrekord: 41 028 | Hits gesamt: 15 570 140

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz