Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.GIAMBRONE.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Chef

Administrator

Beiträge: 530

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 4. Oktober 2009, 01:04

wir haben gestern den Reference Lcd bekommen
werde dann mal ein paar Bilder machen beim Aufbau!!!
:pray: ERFINDER und Betreiber dieses Forums :pray:

-Eagle-

SUPER MODERATOR

Beiträge: 645

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 4. Oktober 2009, 09:30

wir haben gestern den Reference Lcd bekommen
werde dann mal ein paar Bilder machen beim Aufbau!!!


Was mich interessieren würde: wäre ein Pic von System data und eines von der Ausstattung :!:
»Tach,
-----------------------

Chef

Administrator

Beiträge: 530

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

43

Montag, 5. Oktober 2009, 13:04

So Leute hier ist mal Teil 1 der Session

Erstmals 1 Stunde nur die ganzen Kabel verlegt
index.php?page=Attachment&attachmentID=276
index.php?page=Attachment&attachmentID=277

das war also mal die Leichte Sache dann bin ich weiter zu den Lautsprecher gegangen
leider hat Loewe immer noch nicht das Netzteil integriert deshalb muss man beide Netzteile mit Verlegen
Die Kabelschiene wo das Netzteil und die Lautsprecherkabel geklemmt werden ist auch ein bissele beschissen wird mit nem Plastikteil per Torx geklemmt siehe Bild
index.php?page=Attachment&attachmentID=278

Nachdem ich die Lautsprecher angeklemmt habe kam dann der Subwoofer drann hier was mich stört war das das Netzkabel drann ist also nicht steckbar somit musste ich also ne Euroverlängerung mit einbauen da ich ja nicht jedesmal die Bodeste ausbauen will
hier mal die Anschlüsse vom reference sub
index.php?page=Attachment&attachmentID=279

index.php?page=Attachment&attachmentID=280
:pray: ERFINDER und Betreiber dieses Forums :pray:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(5. Oktober 2009, 13:41)

Chef

Administrator

Beiträge: 530

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

44

Montag, 5. Oktober 2009, 13:09

So nachdem der Subwoofer angeklemmt war kam dann die Audio Anlage
leider immer noch nicht lieferbar die Multimedia Anlage deshalb beschloss ich einen neuen AudioVision mit anzuklemmen für meinen TON
deshalb holte ich vom Keller nen AudioVision und siehe da das Scheiss Ding hat auch das Stromkabel drann also wieder alles abgebaut und wieder ne Euroverlängerung eingebaut
dann sah es so aus
index.php?page=Attachment&attachmentID=281

So das Schlimmste kam ja jetzt der LCD
ich schwörs euch haben uns einen Bruch geholt
85kg der Karton nur vom Fernseher
Die Stange ist auch mit im Fernseh Karton mit drinn
Der Bodenstativ ist in einer extra Verpackung dabei Schrauben ebenfalls im Fernseher drinn
Das Schöne ist an dem Fuss es ist aufgebaut wie ein B&O Fuss also man kann die Aluplatte erst am Schluss rüberstulpsen sieht dann so aus
index.php?page=Attachment&attachmentID=282

Die Haupthalterung muss man auch einbauen

Weiter gehts heute Mittag!!!!!

seit gespannt..........
:pray: ERFINDER und Betreiber dieses Forums :pray:

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(5. Oktober 2009, 21:19), (5. Oktober 2009, 13:42), (5. Oktober 2009, 13:41), (5. Oktober 2009, 13:39), (5. Oktober 2009, 13:32), (5. Oktober 2009, 13:17)

45

Montag, 5. Oktober 2009, 14:49

Wann gehts denn nun weiter? :D
Wir bekommen unseren am Donnerstag und ich freu mich natürlich darüber daß ich nach Deiner Dokumentation hier die gröbsten Fehler vermeiden kann. :thumbup:

46

Montag, 5. Oktober 2009, 14:57

Soll der Reference nicht auch als 65" Variante kommen?

Ich meine hier mal igendwo was darüber gelesen zu haben ?(


das würde mich auch interessieren!
bitte kollegen vom fach, wie ist es?

47

Montag, 5. Oktober 2009, 15:18

Soll der Reference nicht auch als 65" Variante kommen?

Ich meine hier mal igendwo was darüber gelesen zu haben ?(


das würde mich auch interessieren!
bitte kollegen vom fach, wie ist es?

So hieß es auf der IFA 08. Bei allem was dieses Jahr aber zum Reference bekannt gegeben wurde war nur noch vom 52" die Rede. Keine Ahnung ob der nur zurückgestellt oder vorerst komplett auf Eis gelegt wurde.

Loewe-Fan

Fortgeschrittener

Beiträge: 477

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

48

Montag, 5. Oktober 2009, 19:18

Bei meinem Loewehändler ist der Aufbau mit dem Hintergrund schon vor 3 Wochen gemacht worden und diese Woche der Reference dazugestellt worden.
Ist die Präsentation von Loewe so vorgeschrieben da es bei meinem Händler genauso wie auf den Fotos installiert ist ?
:D

49

Montag, 5. Oktober 2009, 19:26


Ist die Präsentation von Loewe so vorgeschrieben da es bei meinem Händler genauso wie auf den Fotos installiert ist ?

Nicht das ich wüsste. Bei uns wird er auf einer normalen weißen Fläche stehen, an der Schieferwand bleibt der Compose hängen.

Chef

Administrator

Beiträge: 530

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

50

Montag, 5. Oktober 2009, 19:37

So Leute nun Teil 2 meiner Geschichte von Heute....
es wird besser glaubts mir also....

So nachdem ich die Haupthalterung angebracht habe haben wir ganz vorsichtig die Aluminium Platte über den Fuss gestülpt mann muss echt vorsichtig sein da es sich sofort verkantet.
Nachdem wir es also geschafft haben kam die grosse Arbeit nun.
LCD muss auf Halterung.

Ich muss sagen das es richtig beschissen ist dies anzuheben
wer den Spheros 42 Plasma kennt mit den Halterung des war ein Traum aber der Refernce da er so schwer ist ist es blöd zum halten.
Tipp: Klappe von Hinten wegmachen und man hat richtig 2 schöne Griffe dann.
Wir haben den LCD draufgemacht ging eigentlich fasst Problemlos man muss achten das man sehr schräg rein muss
es ist wie bei B&O es sind nur 2 kleine Nasen die den ganzen LCD heben ist echt heftig.
index.php?page=Attachment&attachmentID=283

nachdem der LCD dann festsitzt muss man ihn mit 2 kleinen langen Schrauben hinten Arittieren.
Somit war der LCD Fest.

SSo nun die Probleme:
Ich hatte vergessen das Control kabel vor dem Fernsehr zu legen glaubt es mir ich habe 10 Minuten gefummelt bis ich das Kabel eingesteckt bekommen habe aber ich habs geschafft weiter zu den Problemen.

Das AudioLink kabel also dieses schwarze Kabel von Loewe ist richtig beschissen gemacht. Die Buchse ist neben dem Stromanschluss und genau 1mm von der Inneren Wand weg. es ist richtig schwer den Stecker in die Buchse zu bekommen man muss ihn richtig biegen siehe bild
index.php?page=Attachment&attachmentID=284

Der Antennen stecker sollte wenn möglich gewinkelt sein da er sonst auch heftig gebogen werden muss!!!
Ansonsten sind die Anschlüsse echt gut besser wie vorher wo man sich verkrampfen hat müssen
Hier mal ein Bild von den gesammt anschluss
index.php?page=Attachment&attachmentID=285

so Alles angeschlossen und gut wars. Alles positioniert ........

und dann

Schalte ich den LCD ein und schaut mal was passiert ist:
index.php?page=Attachment&attachmentID=286

Alles grün!!!!!!!!!!!!!!
DEFEKT ich SCHOCKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKK darf doch nicht wahr sein ich voll am Durchdrehen ganze arbeit umsonst oder was??
ich raf sofort Loewe an und fragte was der Kack sollte dann sagte der von der Technik ich soll ihn nochmals abschalten und kurz warten und dann nochmal eingeschaltet aber dann BOOM alles hat funktioniert und schaut euch dies nun an wie es aussieht:

index.php?page=Attachment&attachmentID=287
:pray: ERFINDER und Betreiber dieses Forums :pray:

Chef

Administrator

Beiträge: 530

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

51

Montag, 5. Oktober 2009, 19:44

:pray: ERFINDER und Betreiber dieses Forums :pray:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(5. Oktober 2009, 20:47), Loewe-Fan (5. Oktober 2009, 19:49)

Beiträge: 1 103

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

52

Montag, 5. Oktober 2009, 19:54

tolle Bilder

Wie klingen denn die Lautsprecher mit dem Sub, ???

Chef

Administrator

Beiträge: 530

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

53

Montag, 5. Oktober 2009, 19:55

Echt geil haben aber lang gebraucht bis sie sich aufgeladen haben ca. 3 stunden danach merkt man schon das sie abgehen
also für dieses schmale Gehäuse kommt schon was raus ich find sie richtig gei
und die frauen stehen darauf da sich nicht mehr so wuchtig aussehen!
:thumbsup:
:pray: ERFINDER und Betreiber dieses Forums :pray:

Beiträge: 1 103

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

54

Montag, 5. Oktober 2009, 20:00

viel besser als Ls 1 und Indi Sound Subwoofer ????

Chef

Administrator

Beiträge: 530

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

55

Montag, 5. Oktober 2009, 20:16

ich finde schon!!!!
:pray: ERFINDER und Betreiber dieses Forums :pray:

56

Montag, 5. Oktober 2009, 20:24

wartets ab, mit media-center siehts nochmals besser aus ;)
index.php?page=Attachment&attachmentID=292
auf die alu-bodenplatten muß man unbedingt acht geben, da hat man ganz schnell kratzer drauf...

zur tonqualität: umgehauen hat es mich nicht, im vlg. zu L1 + ind.sub gehts schon besser. ich sollte mal den l1 + highline.sub im vergleich hören...
zur präsentation: ja es ist genau vorgeschrieben von loewe wie das auszusehen hat! CI hat man mir immer wieder in die ohren gesetzt.

Beiträge: 1 103

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

57

Montag, 5. Oktober 2009, 20:35

Wäre schön wenn du das machen könntest L1 und Higline Sub. hören subjektiv natürlich.

-Blockmaster-

SUPER MODERATOR

Beiträge: 1 063

Danksagungen: 920

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 6. Oktober 2009, 19:12

Und hier noch ein paar Bilder die ich mitten im Aufbau geschossen habe:

index.php?page=Attachment&attachmentID=290


Aha, der PNX5100 wurde durch den Nachfolger PNX5120 ersetzt :)

59

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 13:57

So, unser Reference steht auch. Ca. 2 Stunden hats gedauert. Ich finds geil! :D
Stell wieder fest daß er live deutlich besser aussieht als auf den Bildern ... und wirkt für einen 52" sogar recht "klein".

Wenn ich dran denk kann ich heut Abend auch noch ein paar Bilder reinstellen.

Beiträge: 840

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 14:35

Na ja..., da ihr ja alle gleich präsentieren müsst, kannst Du doch einfach die Fotoserie von Chef kopieren... :D :whistling:
Loewe ART SL 47 Full-HD+ 100 DR+ DVB-S 2 (Twin-Tuner), Hochglanz Schwarz, Bootloader 3.3.0, TV 9.16.0, DVB 9.24.0,
Sony BDP-S 550
Yamaha RX-V 863
Magnat Quantum 505 (Bi-Amp.) + Canton LE 150 + Canton Combi SC + Magnat Betasub 30A

61

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 15:26

Stimmt ... na dann nich. ;)

Beiträge: 840

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

62

Freitag, 9. Oktober 2009, 08:11

Och doch, pretch..., mach mal! dann haben wir Original und Fälschung... 8o
Loewe ART SL 47 Full-HD+ 100 DR+ DVB-S 2 (Twin-Tuner), Hochglanz Schwarz, Bootloader 3.3.0, TV 9.16.0, DVB 9.24.0,
Sony BDP-S 550
Yamaha RX-V 863
Magnat Quantum 505 (Bi-Amp.) + Canton LE 150 + Canton Combi SC + Magnat Betasub 30A

63

Freitag, 9. Oktober 2009, 18:50

OK, dann zumindest die Kurzfassung

Vorher


knapp 20.000,- € teure und 250kg schwere Lieferung


nachher




Noch 2 kleine Haken die mir heute wieder aufgefallen sind, wenn sie auch nicht nur auf den Reference zutreffen:
-Motorsteuerung für den Drehfuss geht auch bem Ref. nicht im Netzwerkbetrieb
-im Netzwerkbetrieb kann man auch hier keine Bildeinstellungen vornehmen

find ich persönlich jetzt ärgerlicher als die fehlende MP3 Wiedergabe bei nem Indi... :whistling:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

-Eagle- (9. Oktober 2009, 18:57)

-Eagle-

SUPER MODERATOR

Beiträge: 645

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

64

Freitag, 9. Oktober 2009, 18:57

@ Pretch:

Reference Bild 200Hz - dein erster Eindruck ?
»Tach,
-----------------------

65

Freitag, 9. Oktober 2009, 19:03

@ Pretch:

Reference Bild 200Hz - dein erster Eindruck ?

Wie erwartet kein sichtbarer Unterschied zu nem 100Hz Compose 46 was die Bwegungsdarstellung betrifft. ;)
Mir erscheint das Bild des Ref. etwas sauberer als das des Indi. Hat ja aber nix mit 100/200Hz zu tun und ob sich der Eindruck hält wenn der erst 2-3 Wochen dasteht oder es nicht doch nur Einbildung ist kann ich erst später sagen. :D

windabweiser

Anfänger

Beiträge: 18

  • Nachricht senden

66

Sonntag, 11. Oktober 2009, 07:49

Mich würden ein paar Detailfotos interersieren.
Z.B
- vom Loewe Auge
- besonders aber von den Alu-Kanten des TVs oder
- eine Ansicht von der Seite.
- Bilder von der Rückfrond.

Besteht der TV aus einer massiven Aluplatte (z.b. wie der Beovision 7) oder ist die Aluplatte nur ein an den Kanten geknicktes Blech wie beim Highline Sub.
LOEWE Ind. 40 Compose Full HD+ 100 .........

Marco83

unregistriert

67

Montag, 12. Oktober 2009, 17:37

Ich weiß, ich und wahrscheinlich auch einige andere halten von sogenannten "Produkttests" eher wenig...
Diese sind ja oft leider eher subjektiver Art als objektiver...
Ich bin der Meinung, man sollte sich immer sein eigenes Bild machen !

Aber trotzdem würde mich mal der Testbericht des neuen Reference im Magazin HD::TV interressieren... :)

Auf der Homepage steht nur ein kurzer Satz dazu und zwar:

" Wie ein Damoklesschwert schwebte dagegen Loewes Reference-Serie über allen
Konkurrenzprodukten, denn im Schatten des 52-Zoll-Bildgiganten fiel es
der Konkurrenz sichtlich schwer, neue Standards zu setzen." :)

Vielleicht kann ja Jemand den Test mal hochladen, wenn Er ihn zu Hause hat...

Danke, würde mich freuen ;)

Außerdem bin ich auf den ersten Test in der Zeitschrift "Video" gespannt !
Da dürfte der Refi wohl noch einen Hauch besser bewertet werden als in der HD::TV, denn die sind ja eher nicht so pro LOEWE hat man so das Gefühl, aber da sind wir ja wieder bei subjektiv und objektiv eben... :rolleyes:

Nicht fasch verstehen, mich interessieren solche Tests schon ab und an mal,
nur würde ich niemals meine Kaufentscheidung aufgrund eines Test festlegen,
so wie es viele andere Leute leider tun, man muss eben alles in gewisser Weise etwas kritischer betrachten...

68

Montag, 12. Oktober 2009, 21:18

Mich würden ein paar Detailfotos interersieren.
Z.B
- vom Loewe Auge
- besonders aber von den Alu-Kanten des TVs oder
- eine Ansicht von der Seite.
- Bilder von der Rückfrond.

Besteht der TV aus einer massiven Aluplatte (z.b. wie der Beovision 7) oder ist die Aluplatte nur ein an den Kanten geknicktes Blech wie beim Highline Sub.


Wie gewünscht hab ich ein paar Detailaufnahmen gemacht. Hoffe Quali genügt so... was das iPhone halt hergibt.
Die Aluplatte ist laut Loewe massiv und sieht auch so aus.

Auge, sieht halt aus wie bei allen Loewe


Alukanten (hier links oben) besitzen keine sichtbaren Übergänge oder so, ich würd sagen ist ein Stück. Sieht auch bei genauem hinsehen extrem wertig aus


Seitenansicht. Die Alukante sieht rundrum so aus wie auf dem Bild oben, deshalb hier nur nochmal eine Ansicht von der Seite. Gerade wenn man rumgeht oder ihn dreht wirkt er durch die große Fläche extrem schlank. Vom Eindruck vergleichbar mit nem ArtSL nur ohne den Rucksack.


Bilder von der Rückseite. typisch Loewe, sehr sauber.


und noch ein Teil der unteren Aluplatte mit dem lackierten Schriftzug

69

Montag, 12. Oktober 2009, 22:27

Besteht der TV aus einer massiven Aluplatte (z.b. wie der Beovision 7) oder ist die Aluplatte nur ein an den Kanten geknicktes Blech wie beim Highline Sub.

der highline sub sieht dagegen aus wie aus zeitungspapier zusammengefaltet!
selbst der bv7 rand ist zusammenschraubt und nicht aus einen teil, aber das ist fast unsichtbar gelöst. beim reference hab ich zwar noch nicht wirklich gesucht, aber aufgefallen ist mir auch nichts. der alurrahmen ist aber ~1cm dick! und genauso massiv ist die alu-deckplatte vom standfuß! und wie schwer alleine der standfuß ist wissen hier auch schon ein paar leute...

70

Dienstag, 13. Oktober 2009, 16:26

Es gibt auf der Loewe Homepage jetzt übrigens bei der Händlersuche die Option "nur Händler mit Reference".
Soweit ich das mitbekommen haben müssen alle dort aufgeführten Händler den Reference auch vorführbereit haben. Wenn man sich also selbst einen Eindruck machen will einfach dort nach einem Händler in der Nähe suchen.

Chef

Administrator

Beiträge: 530

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

71

Mittwoch, 14. Oktober 2009, 19:34

SO LEUTEEEEEEEEEEEEEEEEE

Ich heute suuuper Tag

HABE den REFERENCEEEEEEEEEEE VERKAUUUUUFFFTTTT

Bin laut Loewe der erste in SüdDeutschland der einen verkauft hat hahahhaha
YES I CAN
:pray: ERFINDER und Betreiber dieses Forums :pray:

-Eagle-

SUPER MODERATOR

Beiträge: 645

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

72

Donnerstag, 15. Oktober 2009, 06:30

Die BDA zur - Reference ist "on"
(Aufnahmen auf Loewe MovieVision DR+ überspielen)
»Tach,
-----------------------

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(21. Oktober 2009, 11:22), (15. Oktober 2009, 10:53)

Marco83

unregistriert

73

Donnerstag, 15. Oktober 2009, 17:58

HABE den REFERENCEEEEEEEEEEE VERKAUUUUUFFFTTTT


Glückwunsch ! :)

Dann bekommst Du ja praktisch gleich wieder den nächsten...

Naja, wenn Du genügend zahlungskräftige Kundschaft hast, sind die Grundlagen ja gut,
dass sich der nächste auch recht schnell wieder verkauft ! ;)

74

Donnerstag, 15. Oktober 2009, 18:48

HABE den REFERENCEEEEEEEEEEE VERKAUUUUUFFFTTTT


Glückwunsch ! :)

Dann bekommst Du ja praktisch gleich wieder den nächsten...

Naja, wenn Du genügend zahlungskräftige Kundschaft hast, sind die Grundlagen ja gut,
dass sich der nächste auch recht schnell wieder verkauft ! ;)

Der Reference wird mit Sicherheit nicht aus der Ausstellung verkauft werden. Zum einen wegen des nicht unerheblichen Installationsaufwandes zum anderen hat Loewe für die Reference bestimmte Lieferbedingungen festgelegt.

Ich darf mal aus den Reference Umsetzungsvorgaben zitieren (ist vielleicht nicht uninteressant, macht ja auch einen Teil der Besonderheit der Reference aus):
(sinngemäß)

Zitat

-Auf Grund des erheblichen Bedarfs an Lagerfläche und Ladungsmöglichkeiten, sowie des Gewichts der Gesamtlieferung liefert Loewe zielgenau zum vereinbarten Zeitpunkt (Datum/Zeitfenster) die bestellten Reference TV-Geräte individuell (also in den meisten Fällen wohl direkt beim Kunden) an. Das vereinbarte Lieferdatum liegt dabei mindestens 10 Werktage nach der Bestellung bei Loewe.
-Um der Wertigkeit der Reference Produkte Rechnung zu tragen, erfolgt der Transport durch einen speziellen Logistik-Dienstleister, der Erfahrung im Umgang mit wertvollen Geräten und Einrichtungsgegenständen hat.
-Im Sinne einer Kunden-individuellen Auftragssteuerung werden Reference Systeme nach Bestelleingang immer mit dem jeweils aktuellen technischen Hardware- und Software-Stand ausgeliefert.

Ich hab hier einen ca. 500 Seiten-Ordner der sich ausschließlich mit den besonderen Vorgaben und Regeln rund um Reference Verkauf und Service beschäftigt.

Daraus vielleicht auch nicht uninteressant:
-Es gibt ausschließlich für Reference Kunden eine kostenlose Hotlinenummer die 7 Tage die Woche besetzt ist und deren Mitarbeiter speziell auf Reference geschult sind.
-Eine spezielle Kunden-Datenbank wird angelegt mit deren Hilfe jeder den der Kunde kontaktiert (Händler, Hotline in Kronach) sofort ins Bild gesetzt ist welches System der Kunde besitzt und wie es installiert ist, welche Fehler er bereits gemeldet hat und was ihm dazu empfohlen bzw. bereits eingeleitet oder unternommen wurde usw. Ein Reference Kunde muss also nicht bei jedem Anruf von vorn erklären wo das Problem liegt, sondern der jeweilige Servicetechniker weiß schon wenn er ans Telefon geht oder bevor er zum Kunden fährt worum es genau geht.
-Es gibt spezielle Servicekoffer in denen jedes in einem Reference verbaute Teil zum Austausch vorhanden ist.
-Loewe bietet einen Umzugsservice für den Reference an.
...

Loewenbändiger

unregistriert

75

Donnerstag, 15. Oktober 2009, 19:29

mein Händler hat ein Max Mustermann Referenzkundendankeschönschreiben bekommen mit Servciceheft wie Umzugsservice und eine Scheckkarte mit Kd Daten und VIP Status.

Quasi die Platin Loewecard :D :thumbup:

Fragt sich wie es dann in der Praxis aussieht.....? :whistling:

-Eagle-

SUPER MODERATOR

Beiträge: 645

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

76

Donnerstag, 15. Oktober 2009, 19:31

"angeblich" wurden bis jetzt Europaweit (schon) über 60 verklopt ...
»Tach,
-----------------------

77

Donnerstag, 15. Oktober 2009, 19:45

"angeblich" wurden bis jetzt Europaweit (schon) über 60 verklopt ...

Glaub ich sogar. Sagt aber erstmal nicht viel, gab ja mit Sicherheit auch einige Vorbestellungen. Selbst ich hatte hier auf`m Kaff 2-3 Kunden die monatlich auf der Matte standen und danach gefragt haben wann er endlich kommt. Wichtig wär halt daß sie kontinuierlich verkauft werden.

Loewengrube

unregistriert

78

Freitag, 16. Oktober 2009, 08:07


* Ich hab hier einen ca. 500 Seiten-Ordner der sich ausschließlich mit den besonderen Vorgaben und Regeln rund um Reference Verkauf und Service beschäftigt.
* Es gibt ausschließlich für Reference Kunden eine kostenlose Hotlinenummer die 7 Tage die Woche besetzt ist und deren Mitarbeiter speziell auf Reference geschult sind.
* Eine spezielle Kunden-Datenbank wird angelegt mit deren Hilfe jeder den der Kunde kontaktiert (Händler, Hotline in Kronach) sofort ins Bild gesetzt ist welches System der Kunde besitzt und wie es installiert ist, welche Fehler er bereits gemeldet hat und was ihm dazu empfohlen bzw. bereits eingeleitet oder unternommen wurde usw. Ein Reference Kunde muss also nicht bei jedem Anruf von vorn erklären wo das Problem liegt, sondern der jeweilige Servicetechniker weiß schon wenn er ans Telefon geht oder bevor er zum Kunden fährt worum es genau geht.

Da wundert einen der Preis auch so langsam nicht mehr :D
Eigentlich könnten die doch statt der Fernbedienung einen speziell geschulten Loewe-Reference-Buttler mitliefern, der die Programme auf Handzeichen umschaltet,
das Gerät täglich putzt und auf Anfrage auch (noch) niederere Tätigkeiten im Haushalt erledigt :thumbsup: ;) :whistling:

Marco83

unregistriert

79

Freitag, 16. Oktober 2009, 16:39

Der Reference wird mit Sicherheit nicht aus der Ausstellung verkauft werden. Zum einen wegen des nicht unerheblichen Installationsaufwandes zum anderen hat Loewe für die Reference bestimmte Lieferbedingungen festgelegt.

Ja stimmt, klingt logisch !

Hab ich nicht bedacht ! :)

Marco83

unregistriert

80

Freitag, 19. Februar 2010, 19:31

Test Reference 52 in Video HomeVision

Hat zufällig jemand die Video HomeVision Ausgabe 3/2010 zuhause ?

Sie beinhaltet einen Test des "überragenden" Reference 52 ! ;) :thumbup:

Vielleicht kann ja mal jemand die paar Seiten scannen und reinstellen, falls zur Hand...

Würd mich interessieren... 8)


Danke ! ;)

Counter:

Hits heute: 4 827 | Hits gestern: 9 016 | Hits Tagesrekord: 41 028 | Hits gesamt: 16 630 745

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz