Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.GIAMBRONE.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

michelmax

unregistriert

1

Freitag, 5. März 2010, 21:11

1 TB Festplatte am Chassis 2710

Moin Mädels,

ich wollte mal kurz von meinem letzen Umbauerfolg berichten:
In meinem IS 46" Chassis 2710 steckt jetzt eine 1 TB Festplatte von Seagate. 160 GB sind ja auf Dauer doch ein bißchen wenig...
Ich habe ein bißchen rumgesucht und mich entschieden, die "Seagate ST31000520AS 1 TB (Barracuda LP)" zu bestellen.
Ich muss sagen, dass ich von der Platte sehr begeistert bin. :thumbsup:
Insbesondere die Hinweise auf den geringen Stromverbrauch der Platte und die geringen Laufgeräusche (Ruhe: 19,0 db(A), Betrieb 20,0 db(A)) haben mich dazu bewogen, diese Platte zu testen.
Und sie hält meiner Meinung nach, was die Daten versprechen.
Bei einem Bekannten steht demnächst der nächste Umbau an.
Hat sonst noch jemand einen Tipp für eine noch "bessere" (leisere und stromverbrauchsärmere) SATA 1 TB Festplatte?
Gruß aus dem Norden

michelmax

PS: Stromverbrauch der Seagate ST31000520AS ist angegeben mit Start: 24,0 Watt; Lesen/Schreiben: 5,7 Watt; Ruhezustand 3,0 Watt

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(8. März 2010, 12:03)

mediatx

Anfänger

Beiträge: 9

  • Nachricht senden

2

Samstag, 6. März 2010, 00:39

ähem... wie kompliziert ist das und: bleibt die Garantie erhalten?

Edit: Nachdem ich nun weiss das die SuFu quasi einen SiFu ersetzen kann, habe ich mir diese Frage bereits selbst beantwortet...

AndereBaustelle: Kann ich auf nem alten Connect mit 2.5" 160GB Platte eine 3.5" verbauen? Würde nur ungern losziehen und kaufen, um dan festzustellen das zu wenig Platz ist / die Hitzeentwicklung vielleicht zuviel ist...wass weiss ich...



Eine kurze Rückmeldung wäre nett.

3

Samstag, 6. März 2010, 08:48

Eignetlich ja, Du mußt dann nur den Adapter weglassen und die Platte direkt einbauen.
Im Garantiefall wüßte man das ganze zurückbauen, sonst ist mit Garantie sicher nichts.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

mediatx (6. März 2010, 15:20)

michelmax

unregistriert

4

Samstag, 6. März 2010, 11:10

Moin,
immer wieder gern verwiesen wird ja auf "surroundkeller's" Umbauanleitung für den Xelos 42".

Klick mich jetzt!

Ich fand es jetzt beim IS 46" nicht viel anders; außer halt: andere und weniger Schrauben an der Rückwand, SATA anstatt IDE-Festplatte, Festplattenhalter ist anders montiert...
Gruß

michelmax

Loewenbändiger

unregistriert

5

Samstag, 6. März 2010, 11:32

Das Netzfundstück der Woche :D

Da sind ja sogar noch die Bilder drin :thumbup:

Bei S Ata ist ja nicht mal jumpern nötig.

Der eigentlich Arbeitstaufwand ist der gleiche, schöner Post :!:

leu

Fortgeschrittener

Beiträge: 254

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

6

Samstag, 6. März 2010, 12:29

Hallo michelmax

Bei mir läuft die Western Digital WD10EVDS, SATA II, 1TB, 32MB, 3.5 Zoll AV-GP einwandfrei.
Fabrikneu eingebaut brauchte mein Connect ca. 1-2
Minuten bis er sie formatiert hatte und die grüne DR+ Lampe brannte.
Seither läuft sie prima und absolut geraüschlos.

Die Platte ist speziell auf AV-Server ausgelegt und wurde auch von anderen Forumteilnehmern empfohlen.

Umbau ist kein Problem.

leu
Loewe Connect 37 Media DR+ 50Hz, Chassis L2710
SW: TV 9.16.0, DVB 9.12.0, Bootloader 2.2.0, NMP 2000 2.0.1.110325,
TwonkyServer 6.0.32, TwonkyBeam 1.3.64


michelmax

unregistriert

7

Samstag, 6. März 2010, 13:13

Moin,
da die Seagate ST31000520AS ca. 5 db (A) leiser ist, bleibe ich wohl bei der.
Mich würde ansonsten halt noch interessieren, ob es eine noch leisere 3,5" SATA-Festplatte mit 1 TB als die Seagate ST31000520AS gibt.
Gruß

michelmax

Austrianer

unregistriert

8

Samstag, 6. März 2010, 13:15

meine WD hörst du aus 1 Meter Entfernung nicht mehr. Reicht das oder liegst du Nachts vorm TV und hörst ob die Platte ein Geräusch macht..tstststst

Austrianer

michelmax

unregistriert

9

Samstag, 6. März 2010, 13:24

meine WD hörst du aus 1 Meter Entfernung nicht mehr. Reicht das oder liegst du Nachts vorm TV und hörst ob die Platte ein Geräusch macht..tstststst

Austrianer


So ist es!
Kleinkindbedingt schlafe ich manchmal im Wohnzimmer mit 1,5m Kopfentfernung zum Loewe (welches natürlich nicht der Sehabstand bei 46" ist).
Und als KDG- und Sky-Opfer kommt es schonmal vor, das der Loewe nachts aufnimmt oder entschlüsselt...
Gruß

michelmax

hapag

Forensponsor

Beiträge: 267

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

10

Samstag, 6. März 2010, 15:15

Art 37 SL Full-HD+ 100 DR+ CI+, Audiovision, Viewvision, Subwoofer I Sound, Quadral Aluma 5000 Front/Rear LS, MV DR+
L 2715, Boot 4.1.0,TV 9.19.0, DVB 9.23.0, DR 4.1.0A0, DVBi5; Alphacrypt (3.19) mit UM02 (inkl. Sky)
Xelos 32 SL
L 2715, Boot 4.1.0,TV 9.18.0, DVB 9.19.0, DR 4.1.0A0, DVBi5

mediatx

Anfänger

Beiträge: 9

  • Nachricht senden

11

Samstag, 6. März 2010, 15:24

Wie wäre es mit Ohropax?
Wer sich über bei 20db über 5db +/- Gedanken macht, wird sich mit Ohropax in den Ohren vermutlich wie in einer Folterkammer vorkommen (er dürfte dann sogar seinen eigenen Pulsschlag wahrnehmen / spüren und ggf. sogar "hören", bleibt also nur das Kinderzimmer zu isolieren und als Tonstudio zu "tarnen" (Ruftaste und Gegensprechanlage nicht vergessen) oder aber die Preiswerte und Leise "kleine" Platte zu verbauen (wie auch schon geschehen).

...sorry konnte ich mir bei der Vorlage nicht verkneifen

hapag

Forensponsor

Beiträge: 267

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

12

Samstag, 6. März 2010, 15:39

...sorry konnte ich mir bei der Vorlage nicht verkneifen
Mein Beitrag war genau so witzig gemeint wie deiner. :rofl: Wie schön, dass hier alle soviel Humor haben. :friends:
Art 37 SL Full-HD+ 100 DR+ CI+, Audiovision, Viewvision, Subwoofer I Sound, Quadral Aluma 5000 Front/Rear LS, MV DR+
L 2715, Boot 4.1.0,TV 9.19.0, DVB 9.23.0, DR 4.1.0A0, DVBi5; Alphacrypt (3.19) mit UM02 (inkl. Sky)
Xelos 32 SL
L 2715, Boot 4.1.0,TV 9.18.0, DVB 9.19.0, DR 4.1.0A0, DVBi5

fhs

Anfänger

Beiträge: 38

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 24. März 2010, 01:05

Hallo,
ich möchte meinen Indi 40 L2700 auf eine 1 TB HDD aufrüsten, irgendwelche Bedenken?
Gruß, FHS
-
Loewe Ind. Comp. 40, L2700, HDD 500MB, BL 2.2.0, DVB 9.32, TV 9.24
Denon AVR-2307, LG BD560, Kenwood DVF-R7030, Logitech Harmony 885
Nubert AW-1000, Canton Karat CM4 und 4x M40, Rack Eigenbau

Beiträge: 840

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 24. März 2010, 06:17

irgendwelche Bedenken?

Kommt drauf an. Wenn Du zwei linke Hände hast...?! ;)
Loewe ART SL 47 Full-HD+ 100 DR+ DVB-S 2 (Twin-Tuner), Hochglanz Schwarz, Bootloader 3.3.0, TV 9.16.0, DVB 9.24.0,
Sony BDP-S 550
Yamaha RX-V 863
Magnat Quantum 505 (Bi-Amp.) + Canton LE 150 + Canton Combi SC + Magnat Betasub 30A

15

Mittwoch, 24. März 2010, 07:41

Nein kein Problem.
Die Anleitung steht ja hier im Forum. Suchfunktion. :opa:

michelmax

unregistriert

16

Mittwoch, 24. März 2010, 09:05

Hallo,
ich möchte meinen Indi 40 L2700 auf eine 1 TB HDD aufrüsten, irgendwelche Bedenken?


Moin,
entgegen meiner obigen Empfehlung (Seagate ST31000520AS) würde ich aber zum Kauf der "Seagate ST31000322CS 1 TB (Pipeline HD)" raten, da diese speziell für Videoanwendungen konzipiert ist.
Gruß
michelmax

Loewengrube

unregistriert

17

Mittwoch, 24. März 2010, 09:30

ich möchte meinen Indi 40 L2700 auf eine 1 TB HDD aufrüsten, irgendwelche Bedenken?

NEIN :D nicht grundsätzlich...

Christophamdell

unregistriert

18

Mittwoch, 24. März 2010, 11:26

Hi,

und ich würde gar keine Seagte nehmen. Meinem Neffen sind schon 2 davon krepiert....

19

Mittwoch, 24. März 2010, 12:37

Hallo,
ich möchte meinen Indi 40 L2700 auf eine 1 TB HDD aufrüsten, irgendwelche Bedenken?


gerät ist halbwegs kompliziert zum aufschrauben:
die untere halterung wo der standfuß montiert wird muß auch weg, und auf die kabeln der seitlichen USB & AV anschlüsse muß man sehr aufpassen. ist etwas lästig die wieder richtig einzustecken. der hdd-tausch selbst ist dann eine kleinigkeit

Austrianer

unregistriert

20

Mittwoch, 24. März 2010, 13:35

alles in allem 25 min. mit 2 linken Händen vielleicht 35 das war's dann aber auch :D

Austrianer

Loewengrube

unregistriert

21

Mittwoch, 24. März 2010, 13:52

Es sei denn, das Teil hängt an der Wand. Dann potenziert sich die Zeit mit minimum 4 linken Händen schon einwenig :rofl:

fhs

Anfänger

Beiträge: 38

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 25. März 2010, 19:24

Also das Teil hängt an der Wand, von daher geht's nicht ganz so schnell und auch nur mit 4 Händen. Meine zwei sind dann eher rechte als linke, sonst hätte ich das Rack nicht hingekriegt.
Zum Wechseln werde ich das Gerät auf den Bildschirm legen, wie groß sollte da mindestens die Auflagefläche sein?
Falls die Seagate wirklich nicht taugen, gibt es andere Empfehlungen?

Off Topic: Was soll eigentlich folgender Smiley ausdrücken? :wah:
Gruß, FHS
-
Loewe Ind. Comp. 40, L2700, HDD 500MB, BL 2.2.0, DVB 9.32, TV 9.24
Denon AVR-2307, LG BD560, Kenwood DVF-R7030, Logitech Harmony 885
Nubert AW-1000, Canton Karat CM4 und 4x M40, Rack Eigenbau

DanielaE

EXPERTIN

Beiträge: 646

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 25. März 2010, 19:58

Falls die Seagate wirklich nicht taugen

Tun sie aber nicht - nicht taugen. Grillen und Moritaten sind schlechte Ratgeber. :scrt:

24

Donnerstag, 25. März 2010, 20:13

Hallo fhs,

der Smiley :wah: ist einfach nur lustig!

Trice

Forensponsor

Beiträge: 71

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 25. März 2010, 20:36

Und ich dachte es ist das "Ich-koennte-mich-gruen-und-blau-aergern-smiley"
Gruss,
Trice
Loewe Individual Compose 40" Full-HD+ 100 1TB, L2710 TV 9.16.0 DVB 9.12, DR 4.1.0A0, Center, Subwoofer, 4 Satelliten, Wii, PS3 Slim-120GB, NAS DNS-323-800GB

26

Donnerstag, 25. März 2010, 21:16

Kann auch sein! :wah:

Loewengrube

unregistriert

27

Freitag, 26. März 2010, 07:13

Falls die Seagate wirklich nicht taugen, gibt es andere Empfehlungen?

Zu den Seagates kann ich nichts sagen. Aber das hat Dani ja auch schon :D
In diesem Zusammenhang wird immer wieder gerne die Western Digital benannt: klick :wah:

Mittlerweile green und EVDS bis 2TB.

Christophamdell

unregistriert

28

Freitag, 26. März 2010, 09:22

Hi,

wobei die 2 TB mal wer versucht hat, und sie lief dann wohl nicht in der Glotze....

29

Freitag, 26. März 2010, 09:34

:wah: = ich fühl mich bluna, bring mich Arzt, tralalala, mein Verstand verabschiedet sich und zwar genau jetzt

Austrianer

unregistriert

30

Freitag, 26. März 2010, 09:40

Zu den Seagates kann ich nichts sagen. Aber das hat Dani ja auch schon :D


...und was Dani sagt ist Gesetz :teach: :teach: :teach: :teach: 8-)

Loewengrube

unregistriert

31

Freitag, 26. März 2010, 11:21

wobei die 2 TB mal wer versucht hat, und sie lief dann wohl nicht in der Glotze....

OK. Danke. Aber DIE braucht man ja eh nicht zwingend, denke ich ;)
...und was Dani sagt ist Gesetz :teach: :teach: :teach: :teach: 8-)

Soweit würde ich jetzt nicht gehen :D aber allemal i.d.R. sehr fundiert.

Trice

Forensponsor

Beiträge: 71

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

32

Freitag, 26. März 2010, 19:15

Was die benoetigten GB betrifft: ich koennte mich :wah: wenn ich auf ZDF oder ARD HD einen Film aufnehmen. 2* Stunden fressen dann glatt 20* Stunden Kapazitaet weg. Die Qualitaet ist super, nur meine 160er ist dann mit 10* Stunden Aufnahme voll.
Da kommt der Gedanke des upgrades aber immer oefter.
Trice

* alles geschaetzte/gefuehlte Werte
Loewe Individual Compose 40" Full-HD+ 100 1TB, L2710 TV 9.16.0 DVB 9.12, DR 4.1.0A0, Center, Subwoofer, 4 Satelliten, Wii, PS3 Slim-120GB, NAS DNS-323-800GB

DanielaE

EXPERTIN

Beiträge: 646

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

33

Freitag, 26. März 2010, 19:45

...und was Dani sagt ist Gesetz



Gesetz ...

fhs

Anfänger

Beiträge: 38

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

34

Freitag, 26. März 2010, 19:55

Danke für die Aufklärung,
aber was kreisen da für Gebilde mit herum :wah: ?

Unabhängig ob die 2 TB im Loewe laufen, machen sie mehr Lärm und verbrauchen mehr Strom. Ich denke die 1 TB sind derzeit die beste Wahl, oder?
Gruß, FHS
-
Loewe Ind. Comp. 40, L2700, HDD 500MB, BL 2.2.0, DVB 9.32, TV 9.24
Denon AVR-2307, LG BD560, Kenwood DVF-R7030, Logitech Harmony 885
Nubert AW-1000, Canton Karat CM4 und 4x M40, Rack Eigenbau

michelmax

unregistriert

35

Freitag, 26. März 2010, 22:22

Ich denke die 1 TB sind derzeit die beste Wahl, oder?


Das würde ich so sehen. Es sei denn, 500GB reichen auch. Die wären ein bißchen billiger und noch leiser wären die dann auch noch; jedenfalls die von Seagate. Wobei man aufpassen muss, dass man die richtige 500GB erwischt, nämlich die ST3500312CS. Die ST3500321CS ist nämlich genauso laut (oder leise) wie die 1 TB von Seagate. Guckst Du in den beigefügten Anhang!
»michelmax« hat folgende Datei angehängt:

Austrianer

unregistriert

36

Samstag, 27. März 2010, 18:14

also meine Platte hört man nur wenn man das Ohr an den TV legt, was bei der Originalen nicht so war. Die konnte man deutlich hören.

Gruß Austrianer

fhs

Anfänger

Beiträge: 38

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

37

Samstag, 27. März 2010, 19:23

Zum Wechseln werde ich das Gerät auf den Bildschirm legen, wie groß sollte da mindestens die Auflagefläche sein?

... aber was kreisen da für Gebilde mit herum :wah: ?


Hat jemand Antworten dazu?
Gruß, FHS
-
Loewe Ind. Comp. 40, L2700, HDD 500MB, BL 2.2.0, DVB 9.32, TV 9.24
Denon AVR-2307, LG BD560, Kenwood DVF-R7030, Logitech Harmony 885
Nubert AW-1000, Canton Karat CM4 und 4x M40, Rack Eigenbau

38

Samstag, 27. März 2010, 19:26

Also ich habe den TV auf den Esstisch ganzflächig gelegt und kein Problem gehabt.

Austrianer

unregistriert

39

Sonntag, 28. März 2010, 15:20

weiche Decke auf das Sofa, TV ganzflächig drauf und los geht's..

Austrianer

Loewengrube

unregistriert

40

Sonntag, 28. März 2010, 15:26

Also ich habe den TV auf den Esstisch ganzflächig gelegt und kein Problem gehabt.

weiche Decke auf das Sofa, TV ganzflächig drauf und los geht's..

Einfach auf´n Teppich tut´s im Zweifelsfall auch ;) Wichtig ist möglichst GANZFLÄCHIG :)

Counter:

Hits heute: 8 140 | Hits gestern: 24 621 | Hits Tagesrekord: 37 101 | Hits gesamt: 11 735 807

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz