Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.GIAMBRONE.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Loeweschatz

Anfänger

  • »Loeweschatz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 22. Februar 2009, 10:35

Fremdmarken-Subwoofer an Loewe IC Soundprojektor

Hallo,
Habe zur Zeit einen Piega PS1 Subwoofer an meinen Soundprojektor mittels LFE-Verbindung gehängt. Leider scheint das Tonsignal vom SP im TV-Modus so schwach zu sein, dass sich der Sub nur höchst selten dazuschaltet, meist bleibt er im Standby. Anders ist die Situation, wenn ich in Radio-Modus gehe, da schaltet sich der Sub sofort dazu. Wie kann ich den TV-Modus dazubringen, ein stärkeres Signal an den Sub zu senden? Die Crossover-Funktion am Sub ist bei LFE-Verbindung deaktiviert, am Soundprojektor geht Crossover gemäss BDA nur mit einem Loewe-Sub.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Danke, René.
Video: IC46 DR+ 100Hz, TV 9.6/DVB 9.5, Floorstand 5MU SP, Individual Soundprojektor, Piega PS 1 Subwoofer
Audio: Beosound 9000, Beosound Ouverture, BL8000, BL4000, BL2 plus viele weitere B&O Geräte

2

Sonntag, 22. Februar 2009, 16:00

Dein Bass ist beim Eingangssignal wohl nicht sensibel genug. Bei einigen Subwoofern kann man das einstellen, ob`s bei deinem Piega geht weiß ich nicht.
2. Lösungsweg wäre das Sub-Ausgangssignal des Projektors manuell anzuheben und am Sub selbst entsprechend zurück zu nehmen. Die Einstellung kannst Du im Tonmenü des Projektors vornehmen (Menü Taste im SP Modus).

Loeweschatz

Anfänger

  • »Loeweschatz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 22. Februar 2009, 17:51

Danke. Mein Händler ist auch am Thema dran. Werde weiter an den vielen Reglern und Schaltern drehen und drücken.
Video: IC46 DR+ 100Hz, TV 9.6/DVB 9.5, Floorstand 5MU SP, Individual Soundprojektor, Piega PS 1 Subwoofer
Audio: Beosound 9000, Beosound Ouverture, BL8000, BL4000, BL2 plus viele weitere B&O Geräte

Loewengrube

unregistriert

4

Montag, 23. Februar 2009, 17:37

Danke. Mein Händler ist auch am Thema dran. Werde weiter an den vielen Reglern und Schaltern drehen und drücken.

Nicht an den vielen Reglern und Schaltern drehen und drücken, sondern an den Richtigen :D
Pretch hat doch schon geschrieben, wie es gehen könnte.
Denn kaum macht man es richtig, funktioniert es auch ;)
Alternativ noch Standy-by des Subs deaktivieren und mit Master-Slave-Steckdose über TV einschalten.

Loeweschatz

Anfänger

  • »Loeweschatz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Montag, 23. Februar 2009, 20:13

Ich habe den LFE-Pegel auf minus 2db gesetzt, direkt im SP-Menu. Sieht so aus, als ob damit mein Problem gelöst ist. Vielen Dank. :thumbsup:
Video: IC46 DR+ 100Hz, TV 9.6/DVB 9.5, Floorstand 5MU SP, Individual Soundprojektor, Piega PS 1 Subwoofer
Audio: Beosound 9000, Beosound Ouverture, BL8000, BL4000, BL2 plus viele weitere B&O Geräte

Counter:

Hits heute: 7 300 | Hits gestern: 22 047 | Hits Tagesrekord: 29 148 | Hits gesamt: 9 884 160

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz