Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.GIAMBRONE.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Compose-Klaus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 103

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

1

Freitag, 16. April 2010, 18:57

Hilfe Optisches Koaxial Kabel auf Audiovision

gehört vielleicht nicht inbedingt hierhin, folgendes.
möchte meinen neuen Pana BD 65 an meinen Loewe Audiovision anschliessen. Pana hat optisches Ton Ausgang, mein Technisat hat koaxial Ton Ausgang, gibt es wandler mit eingang optisch und koaxial auf Ausgang koaxial, wo ich nur am Wandler umschalten kann. wie gesagt ich habe am Audiovision nur den Koaxial in frei.

uwe1960

Anfänger

Beiträge: 19

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Freitag, 16. April 2010, 19:23

Hallo
so ein Teil hab ich noch nicht gesehen, aber du könntset einen Coaxial Y-Adabter an die Audiovision anschließen und an einem Eingang einen opt. auf Coaxial-Wandler verwenden.
Da die Zuspieler nur im wechsel betrieben werden sollte das keine Probleme machen.

Mfg

  • »Compose-Klaus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 103

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

3

Freitag, 16. April 2010, 19:26

Stimmt kannst recht haben, wenn ich das so verbaue, zieht der Audiovision sich nur den ton von dem Gerät was an ist richtig ??? entweder Technisat oder Pana 65 ??

uwe1960

Anfänger

Beiträge: 19

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Freitag, 16. April 2010, 19:30

Stimmt kannst recht haben, wenn ich das so verbaue, zieht der Audiovision sich nur den ton von dem Gerät was an ist richtig ??? entweder Technisat oder Pana 65 ??
Genau so. Wann kommt es schon vor das beide Zuspieler in Betrieb sind.

  • »Compose-Klaus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 103

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

5

Freitag, 16. April 2010, 19:33

hast recht gute Idee danke erstmal, Pana kommt nur zum Einsatz bei einer Blueray. Technisat bei 5.1 Filme oder DVD Sendungen über den Blueray mit Audiovision

Counter:

Hits heute: 14 154 | Hits gestern: 29 059 | Hits Tagesrekord: 37 101 | Hits gesamt: 11 697 839

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz