Sie sind nicht angemeldet.

Findus

Anfänger

  • »Findus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 8. Februar 2011, 14:05

Neues "Audiovision" ?

Habe gehört, dass bald ein Nachfolger für das Audiovision kommen soll, das dann auch einen Blu-Ray Player haben wird. Weiß jemand schon was Genaueres zu diesem Gerät?

Steh vor der Entscheidung, ob ich AC3-Modul aufrüsten soll oder auf das neue "Audiovision" warten soll, das ja einen Sound-Decodereingebaut hat.
Art SL 37 Full HD+ 100, Chassis L2715,
SW V9.18.0, DVB V9.21.0

2

Dienstag, 8. Februar 2011, 14:09

Weiß ich nix von. Das einzige was meines Wissens an Equipment ansteht ist ein neuer, 3D BluTech.

Ich würde aber grundsätzlich keine Audiovision kaufen... weder heute noch später, weder ohne noch mit BluRay.

Findus

Anfänger

  • »Findus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 8. Februar 2011, 16:33

Ist erst mal nicht einfach, was abzulegen, was man noch gar nicht kennt.

Dann bleiben als Alternativen:

1. AC3 plus Sub plus 2 oder 4 Lautsprecher
2. AV-Receiver und begrenzte Systemkompatibilität, mehrere Geräte einschalten, mehrere FBs usw.
Art SL 37 Full HD+ 100, Chassis L2715,
SW V9.18.0, DVB V9.21.0

4

Dienstag, 8. Februar 2011, 17:23

Was spricht gegen AC3 Modul? Sub und LS bräuchtest Du ja auch bei der Audiovision... nur ersparst Du Dir mit dem AC3 die fiese Bedienung der Audiovision. ;)

Compose_Freak

SUPER MODERATOR

Beiträge: 470

Danksagungen: 177

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 8. Februar 2011, 17:46

In Sachen Audio Vision ist nichts geplant. Und wie schon gesagt, es kommt ein 3D BluTech Spieler.

Die Kombi mit Sub ist eh Komfortabler als die AudioVision. Nur wenn man eben kein AC3 Nachrüsten will und einen UKW Radion haben möchte.

Gruß, CF
Panasonic TX-P 46 GW10 - Technisat Digit ISIO S- MacBook Pro 13 Zoll - iPad 2 64 GB 3G - iPhone 4 -Panasonic DMP-BD 35 - Harman Kardon AVR 435- KEF Q Serie - Apple TV (neue Version) - Loewe AIRSPEAKER BLACK

Beiträge: 1 103

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 8. Februar 2011, 17:57

Man kann aber auch den Audiovision 5.1 mässig betreiben mit einem anderen TV .so unübel finde ich dieses Teil garnicht.So mache ich es zum Beispiel mit meinem Sony LCD siehe mein Avatar.

7

Dienstag, 8. Februar 2011, 18:01

Mit einem Fremd TV ist das ja auch was anderes... Wenn man schon einen Loewe hat würde ich auch den vollen Komfort wollen und den hat man halt nur mit dem AC3 Modul, nicht aber mit der AV. ;)

Beiträge: 1 103

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 8. Februar 2011, 18:20

der AV hat doch ein AC 3 Modul drin .

roadRuNNeR]

unregistriert

9

Dienstag, 8. Februar 2011, 19:25

der AV hat doch ein AC 3 Modul drin .


aber wozu den AV wenn man das AC3 Modul im TV haben kann, Subwoofer wird man ja trotzdem brauchen

fswerkstatt

unregistriert

10

Dienstag, 8. Februar 2011, 19:28

Audiovision 3D Bluray ist für Ende des Jahres "vorgesehen". Vorher (März/April) soll es in der Tat den BlutechVision 3D geben.

Wie immer: ohne Gewähr!

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(9. Februar 2011, 09:40), Lmaxx (8. Februar 2011, 20:31), (8. Februar 2011, 20:27)

Marco83

unregistriert

11

Mittwoch, 9. Februar 2011, 09:42

Wenn man schon einen Loewe hat würde ich auch den vollen Komfort wollen und den hat man halt nur mit dem AC3 Modul, nicht aber mit der AV. ;)

Vorraussetzung ist natürlich dass der TV das kann... ;)

Findus

Anfänger

  • »Findus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 10. Februar 2011, 14:42

Man kann aber auch den Audiovision 5.1 mässig betreiben mit einem anderen TV .so unübel finde ich dieses Teil garnicht.So mache ich es zum Beispiel mit meinem Sony LCD siehe mein Avatar.


Ich werd mir wohl nen Pioneer VSX-920/1020 oder LX-53 holen, dann kann ich auch gleich meinen alten Analog-Onkyo in Rente schicken. Passende LS/Sub hätte ich bei allen anderen Lösungen auch kaufen müssen.

Wie bei vielen von Euch, will meine Frau möglichst wenig "Zeug" rumstehen haben.
Art SL 37 Full HD+ 100, Chassis L2715,
SW V9.18.0, DVB V9.21.0

Findus

Anfänger

  • »Findus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

  • Nachricht senden

13

Montag, 14. Februar 2011, 12:57

Hab mir am WOE mal die Pioneer-AVs angeschaut.

1. Verkäufer sagt, ich brauche trotzdem im TV das AC3. verstehe ich nicht, da ich den Ton ja wohl nicht zweimal dekodieren muss.
2. Die FB des Pioneer ist ja übel, sowohl von der Haptik als auch von der Übersicht.

Damit ist das Thema AV-Receiver für mich so gut wie gegessen. Da kommt neben der Loewe-Soundanlage nur ein neues Audiovision in Frage, das dann neben den heutigen CD/DVD-Formaten auch Bluray abdeckt. Ich bin ein klassischer Fernseh-Gucker, besitze "eine" DVDAber viele CDs und möchte in Zukunft vielleicht auch mal ne Bluray abspielen können.

An Loewe schätze ich sehr das minimalistische Design, das will ich auch über geschätzte Loewe-FB für andere Medienformate nutzen können.
Art SL 37 Full HD+ 100, Chassis L2715,
SW V9.18.0, DVB V9.21.0

14

Dienstag, 15. Februar 2011, 09:16

1. Verkäufer sagt, ich brauche trotzdem im TV das AC3. verstehe ich nicht, da ich den Ton ja wohl nicht zweimal dekodieren muss.

Das ist Quatsch. Am Digital Out liegt das Signal auch ohne DD-Modul an, und kann per Koax an den AVR weitergeleitet werden. Zumindest funktioniert das bei mir seit über drei Jahren so ;) .

Beiträge: 1 103

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

15

Samstag, 12. März 2011, 09:13

Hat jemand eine Iphone 4 am Audiovision angeschlossen. Kann man Videos bzw Musik vom Apple 4 G über den AV am Loewe Compose sehen. bzw hören.

Counter:

Hits heute: 6 400 | Hits gestern: 10 331 | Hits Tagesrekord: 41 028 | Hits gesamt: 15 315 437

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz