Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.GIAMBRONE.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 7. April 2009, 07:40

DR+ und zurückspulen bei HD-Aufnahmen

Hallo Leute,
habe irgendwann letzte Woche Arte in HD gesehen und wollte die laufende Sendung zurückspulen. Dann gabs die Meldung auf dem Bildschirm, daß ein Zurückspulen bei HD-Aufnahmen nicht geht.
Hab dann die Sendung auch mal komplett ins DR+ Archiv aufgenommen und auch hier gab es die gleiche Meldung, daß das Zurückspulen bei HD-Aufnahmen nicht geht. Die SmartJump Funktion geht, eben nur das R-Spulen nicht, V-Spulen geht ohne Probleme.Meine Aufnahmequalität im DR+ Menue ist "hoch".

Aber nun die Frage:
Warum geht es nicht? SInd einige Komponenten im IC40 zu langsam bei hoher Auflösung? Kann aber doch nicht sein, denn Vorspulen geht doch.
Gibt es vielleich mal irgendwann eine Softwarelösung zum rückwärts Spulen? ?(

Beste Grüße von
DsignT

2

Dienstag, 7. April 2009, 08:46

Meine Aufnahmequalität im DR+ Menue ist "hoch".

Das hat damit nichts zu tun, die Einstellung ist nur für die Aufnahme von analogen Quellen maßgeblich. Bei DVB werden immer die tatsächlich gesendeten Daten aufgenommen.
Hab dann die Sendung auch mal komplett ins DR+ Archiv aufgenommen und auch hier gab es die gleiche Meldung, daß das Zurückspulen bei HD-Aufnahmen nicht geht.

Ist mir auch schon aufgefallen (als ich mal kurz Premiere HD hatte) wird technisch bedingt sein, vielleicht haben die Profis eine Erklärung.

3

Dienstag, 7. April 2009, 09:56

Bei bei meinem Art SL 47" genau so. Bei HD Aufnahmen kein Zurückspulen möglich.
Liegt also nicht am Gerät sondern an der Software.

dubdidu

unregistriert

4

Dienstag, 7. April 2009, 10:41

Yepp. Leider kein Spulen möglich. Finde ich auch "doof"...

Rainer

Forensponsor

Beiträge: 81

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 7. April 2009, 11:20

Hallo,

steht auch so in der BA auf Seite 15: "Bei HDTV-Aufzeichnunen ist Rückspulen nicht möglich"

Gruß
Rainer
Loewe Connect ID 40 DR+
Loewe Subwoofer I Sound mit Elac 301.2 XL und Elac 301.2
Panasonic DMP-BDT221EG
Panasonic DMR-EH56
T+A K1

6

Dienstag, 7. April 2009, 11:41

steht auch so in der BA auf Seite 15: "Bei HDTV-Aufzeichnunen ist Rückspulen nicht möglich"


das war schon klar, evtl. haben die Gewerblichen eine technische Erklärung dafür

7

Freitag, 10. April 2009, 17:51

Hi Pretch, Chef, TT, oder andere Loewe-Profis: hat keiner von euch eine Erklärung parat? ;( ?( 8|

Schöne Ostern 8o von

DsignT

8

Freitag, 10. April 2009, 19:59

Nö, erklären warum es technisch nicht geht kann ich nicht, versteh aber auch das Problem nicht wirklich. Warum muss man spulen können wenn man springen kann? Sind doch nur 2 Minuten.

9

Freitag, 10. April 2009, 20:10

Neeeeeeee, das ist jetzt aber die Loewe Brille die du aufgesetzt hast. Sorry, aber das ist absoluter Anachronismus! Wir parken das Auto doch ach nicht rückwärts in Schrittweiten von 2 Metern ein!

DsignT

10

Freitag, 10. April 2009, 20:16

Wenn Du das so siehst, aber Loewe Brille ist das nicht. ;) Ich hab (ganz ehrlich) noch NIE gespult mit meinem Recorder. Benutz immer die Sprungfunktion, 4x vorwärts getippt/Werbung rum. Bräuchte nichmal den Rücksprung...

Trice

Forensponsor

Beiträge: 71

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

11

Freitag, 10. April 2009, 20:26

Ich bin zwar kein Experte, hatte jedoch folgenden Gedankengang als mir dies auch vor ein paar Monaten Auffiel:
Das bewegte Videobild setzt sich im Digitalen aus gelegentliche "Vollbildern" und ueberwiegend "Differenzbildern" zusammen. DIes ist im SInne einer Datenstromreduzierung. (Full HD bei 50Hz waer nunmal zuviel fuer normale Datentraeger oder Bandbreite). Beim Vorspulen kann das System ohne allzugrossen Schwierigkeiten sich die benoetigten Daten von der Festplatte holen, da die Reihenfolge von Voll- und Differenzbildern stimmt. Beim Rueckspulen kommen die Differenzbilder dann jeweils bevor das dazugehoerige Vollbild kommt. Meine Annahme is nun, dass das System es nicht schafft dies in annehmbarer Zeit zu kompensieren/berechnen und somit wird diese Funktion bei FullHD deaktiviert.

So,und nun zerfetzt mich in der Luft!

Trice
Loewe Individual Compose 40" Full-HD+ 100 1TB, L2710 TV 9.16.0 DVB 9.12, DR 4.1.0A0, Center, Subwoofer, 4 Satelliten, Wii, PS3 Slim-120GB, NAS DNS-323-800GB

12

Freitag, 10. April 2009, 20:47

Hi Trice,
hört sich gut an, deine Begründung. Wenn ich es richtig verstehe vermutest Du, dass der Rechenknecht für eine HD-Rückspulung zu langsam ist. Ein Rückspulen bei PAL-Auflösung ist kein Problem, da der Rechner wahrscheinlich genug Zeit hat die paar Pixel zum Vollbild zu berechnen. Fazit: Hardware zu langsam??!?!!?

Hat eigentlich jemand einen Metz, Technisat oder Dreambox mit HD und Festplatte und könnte mal was sagen, ob bei denen das Rückspulen bei HD auch nicht geht.

Trice

Forensponsor

Beiträge: 71

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

13

Samstag, 11. April 2009, 12:03

Danke fuer die Bestaetigung, DsignT. Ich wollte natuerlich nicht der alten Sitte verfallen nach schnelleren Rechnern zu rufen wenn auch die Programmierer es loesen koennten.
Eine Analogie ist vieleicht das menschliche Hirn. Persoenlich schaffe ich es auch wesentlich besser ein Dokument zu ueberfliegen (und zu begreifen) wenn ich es im schnellen "Vorlauf" mache und nich Hinten anfange.
Gruss,
Trice
Loewe Individual Compose 40" Full-HD+ 100 1TB, L2710 TV 9.16.0 DVB 9.12, DR 4.1.0A0, Center, Subwoofer, 4 Satelliten, Wii, PS3 Slim-120GB, NAS DNS-323-800GB

michelmax

unregistriert

14

Freitag, 11. September 2009, 22:26

Moin,
weiß jemand, ob die neuen 2715 Chassis das endlich können: Rückspulen bei mpeg4-Aufnahmen?
Ich schaue nämlich viel Sport zeitversetzt und da ist mir das beim Spulen (auch zurück) zum "Highlights" anschauen schon wichtig.
Nur rückwärts springen zu können, würde mir nicht reichen.
So langsam müsste Loewe das doch mal hinkriegen. Mein Technisat Digicorder HD K2 kann das jedenfalls schon etwas länger...
...aber den will ich ja demnächst überflüssig machen.
Grüße
michelmax

Counter:

Hits heute: 8 638 | Hits gestern: 8 535 | Hits Tagesrekord: 41 028 | Hits gesamt: 15 388 700

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz