Sie sind nicht angemeldet.

Chef

Administrator

  • »Chef« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 530

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

1

Samstag, 7. Februar 2009, 01:27

Übersicht Loewe Fernbedienungen

RC1


RC2


RC3


RC4


Assist 1


Assist 2


Assist Media
:pray: ERFINDER und Betreiber dieses Forums :pray:

2

Samstag, 7. Februar 2009, 01:32

RE: Übersicht Loewe Fernbedienungen



RC3



Uahr furchtbar! Das schlimmste was Loewe jemals designed hat. :thumbdown: Dieser Cursorball war ne Katastrophe. Hat`s ja aber auch nich lange gemacht. :D

Chef

Administrator

  • »Chef« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 530

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

3

Samstag, 7. Februar 2009, 09:47

Hab heute noch Kunden die kommen und sagen sooo ein scheisssss
dann geb ich einfach Ihnen die RC4 und dann sag ich und die gibts Kostenlos.
Dann sind sie BUFF :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown:
:pray: ERFINDER und Betreiber dieses Forums :pray:

malcom42

Anfänger

Beiträge: 12

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Samstag, 7. Februar 2009, 10:07

Stimmt das mit der Zuordnung Assist 1/2 so? Ist die Assist 1 nicht die hübsche mit der Edelstahl Front?

Chef

Administrator

  • »Chef« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 530

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

5

Samstag, 7. Februar 2009, 10:41

Hab kein Bild gehabt Assist 1 ist edler mit alu oberfläche
die Assist 2 ist mit Kunststoff
:pray: ERFINDER und Betreiber dieses Forums :pray:

6

Samstag, 7. Februar 2009, 12:13

Stimmt. seh ich jetzt erst und deine Assist 1 ist ne Multi Control :D

Chef

Administrator

  • »Chef« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 530

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

7

Samstag, 7. Februar 2009, 17:11

stimmt gar nicht :P :P :P
:pray: ERFINDER und Betreiber dieses Forums :pray:

Wogler

Anfänger

Beiträge: 8

  • Nachricht senden

8

Samstag, 7. Februar 2009, 17:30

Ich hab' eine Assist 1. Ich dachte eigentlich, dass man eine Multicontrol dazu bekommt.

War offensichtlich ein Irrtum. Gint es eigentlich irgendwo einen Vergleich zwischen den beiden?
Ich würde so gerne meinen Receiver (Panasonic SA-XR 55) mit bedienen (Die Lautstärke würde schon reichen.)
Mit meiner Logitech 883 geht das mit dem Löwe nicht so super (und die FB von Löwe sieht auch deutlich besser aus...)
Loewe ART Sl 42 HD100 DR+

Chef

Administrator

  • »Chef« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 530

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

9

Samstag, 7. Februar 2009, 21:36

die idee der assist multicontrol war das man externe stb controller steuern kann die nicht von loewe sind.
sat receiver und kabel boxen oder etc.
:pray: ERFINDER und Betreiber dieses Forums :pray:

10

Samstag, 7. Februar 2009, 23:03

jep, AVR`s gehen nicht. Da wirst Du auf die Media warten müssen.
Die Multi ist übrigens nur optional erhältlich und nirgends dabei.

Chef

Administrator

  • »Chef« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 530

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 8. Februar 2009, 01:58

Find des aber beschissen das man sich auf der Loewe Homepage anmelden muss damit man sich die Fernbedienung programmieren lassen kann
:pray: ERFINDER und Betreiber dieses Forums :pray:

12

Sonntag, 8. Februar 2009, 15:26

Find des aber beschissen das man sich auf der Loewe Homepage anmelden muss damit man sich die Fernbedienung programmieren lassen kann

Adressensammeln ist ja ein weit verbreiteter Sport heute. :D Die Garantieregistrierung erfüllt ja den gleichen Zweck.
Grundsätzlich hab ich, trotz des Diskurses um Kundendaten in den letzten Monaten, kein Problem damit, solang man davon ausgehen kann daß Loewe entsprechend sensibel mit diesen Daten umgeht. Am Ende hilft es ja auch den Händlern bei der gezielten Kundenansprache, ich fänd es bei genauem Überlegen sogar für nachlässig wenn Loewe das nicht täte.

Chef

Administrator

  • »Chef« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 530

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 11. Februar 2009, 11:08

Control 150




FB300


FB100
:pray: ERFINDER und Betreiber dieses Forums :pray:

Beiträge: 840

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 11. Februar 2009, 11:15

Mit meiner Logitech 883 geht das mit dem Löwe nicht so super (und die FB von Löwe sieht auch deutlich besser aus...)

AUTSCH!!! :wacko:
Loewe ART SL 47 Full-HD+ 100 DR+ DVB-S 2 (Twin-Tuner), Hochglanz Schwarz, Bootloader 3.3.0, TV 9.16.0, DVB 9.24.0,
Sony BDP-S 550
Yamaha RX-V 863
Magnat Quantum 505 (Bi-Amp.) + Canton LE 150 + Canton Combi SC + Magnat Betasub 30A

lexilus

Forensponsor

Beiträge: 42

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

15

Freitag, 17. Juli 2009, 18:51

Gibt es eigentlich einen Unterschied von der "normalen" Assist zu der Assist mit Aluminium-Oberschale. Ich meine technisch oder handelt es sich dabei um ein reines Designobjekt?

Ist die mit Aluminium deutlich schwerer?
-Loewe Connect 22
-Loewe ART SL 42 100 CI+ DR+ (Chassis L2715; Software V9.8.0; DVB V9.8.0; DR 4.1.0A0) Sky mit ACL 1.19
-Loewe Blu Tech Vision Interactive

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(23. Dezember 2009, 16:15)

-Eagle-

SUPER MODERATOR

Beiträge: 645

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

16

Freitag, 17. Juli 2009, 19:36

Gibt es eigentlich einen Unterschied von der "normalen" Assist zu der Assist mit Aluminium-Oberschale. Ich meine technisch oder handelt es sich dabei um ein reines Designobjekt?

Jo die sind technischen identisch

Ist die mit Aluminium deutlich schwerer?

Halt gerade alle zwei in den Pfoten......die Alu ist ganz minimal schwere - wirkt natürlich edler - und liegt eindeutig besser in der Hand :rolleyes:
»Tach,
-----------------------

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(23. Dezember 2009, 16:15)

17

Freitag, 17. Juli 2009, 21:40

Nur zur Vollständigkeit:
Von der Alu Assist gibts Varianten. Die für den Blu Tech und den Sondprojektor haben jeweils andere Tastenbeschriftungen als die des TV und andere vorprogrammierte Tastenfunktionen.
Grundsätzlich sind sie aber identisch und auch die jeweils anderen Tastenfunktionen sind hinterlegt und können über Zahlenkombi abgerufen werden.

Beim Betrieb mit Zusatzkomponenten empfiehlt es sich immer die jeweils spezialisiertere FB zu benutzen. Wenn man also den Blu Tech an den TV anschließt dessen FB und beim Soundprojektor die dort mitgelieferte statt der original TV Bedienung. Ist immer am einfachsten.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(23. Dezember 2009, 16:15)

Loewenbändiger

unregistriert

18

Freitag, 17. Juli 2009, 22:14

Die zb xelos A. und Indi A. unterscheiden sich nur durch Alu F U N I E R auf der ober und silberfarbe auf der Unterseite.

Aus Mangel einer Apothekerwaage schätze ich beide fast gleich ein aber die alu A. ist einfach edler

Die Knöppe sind bei beiden gleich, Druckpunkt und Fkt auch.

Aber wie bei Autos auch ist das Finish wie Met. Lack oder Alupuschen plötzlich wie Tag und Nacht trotz gleichem Modell.. :thumbsup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(23. Dezember 2009, 16:15)

Marco83

unregistriert

19

Dienstag, 22. Dezember 2009, 22:03

Fernbedienung RC1 (siehe ganz oben)

Von wann bis wann wurde denn die RC1 angeboten, bzw. hergestellt ?

Im eBay wird aktuell eine für 98 Euro als Sofortkauf angeboten...

Irgendwie gefällt mir das Teil, mal was anderes, rundes hat nicht jeder ! :)

Ließe sich mein 2008er Xelos damit problemlos bedienen ?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(23. Dezember 2009, 16:15)

20

Dienstag, 22. Dezember 2009, 23:06

Grundsätzlich ja, allerdings war die für das Zusammenspiel mit Certos/Concertos konzipiert und ist für nur TV doch etwas unübersichtlich/umfangreich. Als Spielerei sicher ganz nett, zum täglichen Gebrauch ist die aktuelle aber deutlich praktischer.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(23. Dezember 2009, 17:14), (23. Dezember 2009, 16:15)

Loewenbändiger

unregistriert

21

Mittwoch, 23. Dezember 2009, 10:20

RE: Fernbedienung RC1 (siehe ganz oben)

Von wann bis wann wurde denn die RC1 angeboten, bzw. hergestellt ?

Im eBay wird aktuell eine für 98 Euro als Sofortkauf angeboten...

Irgendwie gefällt mir das Teil, mal was anderes, rundes hat nicht jeder ! :)

Ließe sich mein 2008er Xelos damit problemlos bedienen ?


Die war im Lieferumfang der Certos und die gibt es seit Jahren nicht mehr.

Allerdings kann die schon mit DR+ umgehen.

Da es eine 2 Hand FB ist mehr Spielerei außer mit einer Certos denn dann kann die durch die bidirektionale datenübertragung so nette Sachen wie den gehörten Radiosender als RDS im FB display darstellen oder welcher CD Track läuft usw.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(23. Dezember 2009, 17:15), (23. Dezember 2009, 16:15)

Hans3901

Anfänger

Beiträge: 1

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

22

Freitag, 1. Januar 2010, 12:47

RE: RE: Fernbedienung RC1 (siehe ganz oben)

Von wann bis wann wurde denn die RC1 angeboten, bzw. hergestellt ?

Im eBay wird aktuell eine für 98 Euro als Sofortkauf angeboten...

Irgendwie gefällt mir das Teil, mal was anderes, rundes hat nicht jeder ! :)

Ließe sich mein 2008er Xelos damit problemlos bedienen ?


Die war im Lieferumfang der Certos und die gibt es seit Jahren nicht mehr.

Allerdings kann die schon mit DR+ umgehen.

Da es eine 2 Hand FB ist mehr Spielerei außer mit einer Certos denn dann kann die durch die bidirektionale datenübertragung so nette Sachen wie den gehörten Radiosender als RDS im FB display darstellen oder welcher CD Track läuft usw.

Gutentag,

Am erstens einen gutes 2010.

Vrage kan der RC1 mit software angepast zum fuctioneren mit eine Xelos A42 L2710?

Gerne reply,

Grusse aus die Niederlande

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(3. Januar 2010, 11:47)

Onyx

Anfänger

Beiträge: 1

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 5. Januar 2010, 11:10

FB Loewe Control ersetzen ...

Hallo zusammen ich weiß nicht ob dies hier der richtige Thread für meine Frage ist aber ich probiere es einfach mal. Ich habe derzeit eine FB Loewe Control mit der ich meine Loewe Legro Anlage sowie meinen Loewe Credo TV, Loewe Videorkorder sowie Loewe DVD Player betreibe dies funktioniert auch alles sehr gut. Jetzt denke ich darüber nach mir einen Festplatten Rekorder sowie einen LCD TV zu kaufen, beides wäre jedoch nicht von Loewe da mir die aktuellen Designs nicht gefallen und auch nicht zur Legro Anlage passen. Meine Frage ist nun gibt es eine FB die zuverlässig meine bestehenden Komponenten betreibt und auf die neuen Komponenten angepasst werden kann?

Freue mich schon auf hoffentlich positive Antworten.

Gruß

Onyx
*** Suche zusätzlichen CD-Schrank für meine LOEWE Legro Anlage Farbe anthrazit. ***

Loewenbändiger

unregistriert

24

Dienstag, 5. Januar 2010, 11:18

Von Loewe gibt es nix mehr mit Legro Codes.

Entweder:

Assist Media für 550,- kaufen, auf die neue SW warten und Legro face to face anlernen.

oder:

Universal Remote kaufen ala Logitech, oneforal, usw.

oder:

Legro durch Auro/ AudioVision oder das int TV DD Modul (beste Wahl) ersetzen, muß aber dann ein sub dazu

25

Dienstag, 5. Januar 2010, 12:31

...
Legro durch Auro/ AudioVision oder das int TV DD Modul (beste Wahl) ersetzen, muß aber dann ein sub dazu

Diese Option bestünde aber nur wenn er sich für einen Loewe TV entscheiden würde, was er offenbar nicht will...

Die Funktionalität wie Du sie bisher hattest wirst Du mit Fremdgeräten in keinem Fall erreichen. Die üblichen Universal FBs verkomplizieren die Bedienung eher als daß sie sie verbessern.

Loewenbändiger

unregistriert

26

Dienstag, 5. Januar 2010, 12:41

Hoppla überlesen.....

Na dann wirds wohl ne Logitech etc.....

Was kein Loewe LCD der dir designm. gefält, was wäre denn eine alternative, ein Metz Talio im Rentnerdesign?



oder son superslim Samsung?

27

Dienstag, 5. Januar 2010, 13:04

Wundert mich auch. Hab schon viel Kritik zu Loewe gehört, das Design war bisher aber nicht dabei... und die Legro war ja nun vom Design auch nicht so eigenwillig daß sich das mit nem Indi oder Connect unerträglich beißen würde...

Loewenbändiger

unregistriert

28

Dienstag, 5. Januar 2010, 13:08

also zu ner Legro



passt zB ein Indi sel.



doch ganz hervorragend.....

Quadratisch, praktisch gut...

29

Dienstag, 5. Januar 2010, 13:12

E-Ben! deshalb versteh ich ja Onyx Problem nich... :D

Christophamdell

unregistriert

30

Dienstag, 5. Januar 2010, 14:25

Ich vermute das der Hase hier im Pfeffer liegt,

€€€€€€€€€

;)

Loewenbändiger

unregistriert

31

Dienstag, 5. Januar 2010, 14:39

Ich vermute das der Hase hier im Pfeffer liegt,

€€€€€€€€€

;)


Ich finde dieses Design auch schlecht:



und liebe dieses:



:D

Scherz beseite, Legro und Credo waren seinerzeit Loewe Premium

Mr.Krabbs

unregistriert

32

Dienstag, 5. Januar 2010, 15:51

@ onyx:

bin in der ähnlichen Situation wie du mit ähnlicher/gleicher Konfiguration. Für die Legro gibst tatsächlich nix, aber den Ratschlag die Legro durch die AV zu ersetzen kann nicht ernst gemeint sein. Es sei denn, die Legro läuft an irgendwelchen Plastikboxen. Was ich bei dir nicht glaube.Leider hast du nicht geschrieben, ob dein Credo mit AC3 (Q2400), dann also Aktivboxen läuft oder noch mit Passivboxen (Q2300). Da du aber auch einen Loewe-DVD Player betreibst, gehe ich von Q2400 mit AC3 aus. Dann ist die Integration doch ganz einfach.

Ich finde auch, der IS passt super zur Legro. Mich persönlich würde interessieren, wie ein IS in Alu zur Legro in Arktis aussieht, ich hoffe gut, denn meine Roadmap sieht wie folgt aus: IS46 mit AC3 mittels Peitsche an meinen restlichen Kram (siehe unten) anschließen. Was bleibt, ist eine schwergewichtige Control10 die schön AUF der legro abgelegt wird und nur für Stereo in die Hand genommen wird.

Also ich rate zum IS. Der Rest (Technisat etc) sind alles faule Kompromisse...

fulgore

Forensponsor

Beiträge: 71

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 5. Januar 2010, 17:58

Hier mal die Fernbedienung unseres "seligen" Studio Art 1.index.php?page=Attachment&attachmentID=481

Grüße
Loewe.
IS 46" DR+ (2715), I Sub, Bowers & Wilkins M-1
Connect 37" Full Media DR+ (2715)
IC 46" DR+ (2700), I Sub, StereoSpeaker C, CenterSpeaker C
IS 32" DR+ (2650)
MovieVision DR+

flegel63

Anfänger

Beiträge: 3

  • Nachricht senden

34

Freitag, 26. Februar 2010, 15:30

Assist NEU

Gibt es eigentlich einen Unterschied von der "normalen" Assist zu der Assist mit Aluminium-Oberschale. Ich meine technisch oder handelt es sich dabei um ein reines Designobjekt?

Ist die mit Aluminium deutlich schwerer?
Also laut Löwe gibt es neue Assist 1 und 2 , außer dem Design absolut identisch. Der Unterschied ist die rechte obere Taste RADIO ist jetzt AUDIO und es können alle vier Tasten frei mit Loewe geräten programmiert werden. Nicht zu verwechsel mit der Multi-Control (wie Assist 1 aber mit Schriftzug Multi-Control), die hat ja auch die AUDIO Taste kann aber mit herstellerfremden Geräten programmiert werden.

Loewengrube

unregistriert

35

Freitag, 26. Februar 2010, 16:15

Du meinst laut LOEWE :D

Ja, so ist es. Wurde auch schon hier im Forum diskutiert. Gerade gestern gab es dazu Postings in gleich 2 Threads.
Hier gehört es natürlich hin, klar :thumbup:

marcdigital

Anfänger

Beiträge: 1

  • Nachricht senden

36

Montag, 2. August 2010, 23:22

Software Update RC 1

Hallo,

Wer kann mir verraten wie ich ein Softwareupdate bei der RC1 durchführen kann, und wo bekomme ich die Software her?? Habe einen Individual Compose 40 ! Ich glaube einen 2700??

Gruß,

Markus

Johannes

unregistriert

37

Dienstag, 3. August 2010, 03:51

Halt gerade alle zwei in den Pfoten......die Alu ist ganz minimal schwere - wirkt natürlich edler - und liegt eindeutig besser in der Hand


Die Unterschale ist aber bei beiden komplett identisch, also aus Kunststoff?

Übrigens: Ich habe meine Assist 2 kürzlich 'mal meinem Bruder in die Hand gegeben, dieser hat gemeint, dass sie für eine Vollkunststoff-FB eigentlich recht schwer ist und das Gewicht kaum von den Batterien allein kommen kann.

Hat jemand von Euch diese FB schon 'mal offen gesehen?

Gruß Johannes

techniktotal

SUPER MODERATOR

Beiträge: 649

Danksagungen: 193

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 3. August 2010, 12:51

Da das Ding verschweißt ist, kommt eine Öffnung einer Zerstörung gleich.... deshalb glaube ich nicht, dass es sehr viele bis jetzt gemacht haben.
Aber ein kleines Gewicht á la B&O mit Bleiplatte einzubauen ist ja nichts Neues mehr

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(4. August 2010, 02:00)

39

Dienstag, 3. August 2010, 21:42

ne rc3 hatte ich mal offen, da waren tatsächlich gewichte drinnen, also wirds bei der assist1+2 genauso sein.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(4. August 2010, 02:01)

fswerkstatt

unregistriert

40

Donnerstag, 11. November 2010, 20:06

Alter Thread - ich weiß - aber trotzdem:

Kunde bemängelt, dass seine Assist "klappert". Garantie ist nicht, also Assist geöffnet.

Wie hier im Forum schon richtig vermutet wurde besteht die Assist überwiegend aus Kunststoff. Dafür ist sie eigentlich zu schwer. Geklebt ist da entgegen weitläufiger Meinung erst mal nichts - die Hälften sind nur gesteckt. Aber es sitzt ziemlich fest!

In Bild 1 sieht man wo sich das "Gewicht" befindet. Es handelt sich dem Anschein nach um einen verzinkten Eisenklotz. Er sitzt zwischen 2 Stegen, einer davon war hier herausgebrochen, daher das "Klappern".

Vorsicht: die Kanten der Gehäusehälften sind SEHR empfindlich, daher bitte nur mit entsprechendem Werkzeug aus Nicht-Metall öffnen!

Bei der B&O Beo4 ist übrigens kein Gewicht drin, da ist die untere Gehäusehälfte tatsächlich aus massivem Metall.

Ach ja: wer genauer hinschaut sieht in der unteren Hälfte die URL des Herstellers der Assist :scrt:


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Bertolini (25. Mai 2012, 14:01), bombalatomba (15. Dezember 2010, 13:15), (15. November 2010, 01:09)

Counter:

Hits heute: 8 601 | Hits gestern: 23 701 | Hits Tagesrekord: 37 101 | Hits gesamt: 12 214 627

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz