Sie sind nicht angemeldet.

Lueder

Anfänger

  • »Lueder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 08:56

Mediacenter die richtige / einzige Wahl?

Den Mediacenter Beitrag habe ich (koplett durch) .. dennoch die Frage ...

Ich möchte meine alte Anlage ersetzen .. Ich habe das MC bei einem (wie ich finde gute) Händler getestet und wurde auch auf die Lüfter Problematik aufmerksam gemacht ... Auch den Betrieb OHNE Fernseher haben wir getestet ..

Ziel ist vermutlich ein MC OHNE DR+. Aufgaben sind:

1.) CD soll über das MC direkt abgespielt werden können (=> Kinder legen CD ein und los gehts.., OHNE dass der Fernseher eingeschlatet werden muss )

2.) Radio OHNE dass der Fernseher eingeschlatet werden muss (in erster Linie Deutschlandfunk aber auch HR3 etc ... ) FM, DVB-C oder Internet ist zunächst egal (wir haben nur DSL-2000 ... ob I-Radio da ohne Aussetzer funktioert ...)

3.) Docking Station für Iphone und Musikdatenbank itunes (vermutlich auf über Time Capsule)

4.) NUR EINE Fernbedienung für Lower und MC

5.) Alle weiteren Funktionen können auch über den Fernseher als Monitor bedient werden

5.) Ton VOM Spheros 32HD+ in das MC einspielen und dann über die Boxen ausgeben.

Geplante Verkabelung: MC ist Master und gibt Audio Signal an den Verstärker über Chinch(!) (Cyrrus II ... muss über ein Relais und schaltbare Steckdose von MC eingeschaltet werden). Bestehende Boxen bleiben erhalten. Fernseher wird über HDMI bei DVD Betrieb gespeist, Ton VOM Fernseher über was auch immer zum MC.

Ich meine, dass man im Spheros das automatische Anschalten bei einem HDMI-Signal ausschalten kann. Ansonsten würde ein "Hardware Schalter" für das HDMI Kabel realisiert werden.

Ich habe reichlich Alternativen durchdacht..aber es hakt immer irgendwo. Derzeit bleibt die Lüfterproblematik. Die werde ich aber nur durch einen Test zu Hause lösen können. Ggf. muss ich auf die nächste Generation vom MC warten....

=> Habe ich etwas vergessen?

=> Kann ich den Connect 32 Media DR+ (in einem anderen Zimmer) quasi als "Multiroomempfänger" nutzen, oder benötige ich dazu auch die Multiroomempfängerbox?

Derzeit einzige Alternative für mich ...

Anlage bleibt bestehen.. itunes über TimeCapsule und Airport Express (für WLAN Empfang und Ausgabe Audio Signal an Verstärker, Steuerung über iphone mit dem App "remote")


Radio.... ja das ist der Haken ... Müsste dann Internetradio sein ... entweder über das iphone ...oder ... ja oder was ?

Hmmmm wenn man über itunes MP3 streams auswählen kann ... müsste man doch auch über itunes Deutschlandradio etc. als Internetradio empfangen können...oder ?

Frank Lampard

unregistriert

2

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 11:33

RE: Mediacenter die richtige / einzige Wahl?


=> Kann ich den Connect 32 Media DR+ (in einem anderen Zimmer) quasi als "Multiroomempfänger" nutzen, oder benötige ich dazu auch die Multiroomempfängerbox?

Ja ist möglich....brauchst keinen MMR

Frank Lampard

unregistriert

3

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 16:52

Spheros 2700er Chassi
Gibt`s da nicht Einschränkungen :think:

Lueder

Anfänger

  • »Lueder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 16:53

Chassis 2700 und Einschränkungen ?

Spheros 2700er Chassi
Gibt`s da nicht Einschränkungen :think:




was heist das genau ?

Tonausgabe via Chinch geht (derzeit auf Verstärker...)

oder meinst Du Einschränkungen hinsichtlich automatisches Einschalten des Fernsehers unterdrücken?

oder Einschränkungen digitales Radio vom Spheros an das MC ?

Oder andere Einschränkungen?

Frank Lampard

unregistriert

5

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 16:56

Irgendwie gab`s da was :think:
Oder war was mit einer bestimmten SW .....
Oder hab ich nen Knoten ;(

Frank Lampard

unregistriert

6

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 17:04

Tja keine Ahnung.
Meinte ich hätte mal ähnliches gelesen...
Kann mich aber auch irren

Lueder

Anfänger

  • »Lueder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 19. Dezember 2010, 10:14

getestet und für ... nicht gut befunden (Lüfter)

Prinzipiell funktioniert das MC mit dem Sheros.. wobei ich den Test recht schnell eingestellt habe...

Für mich ist der Lüfter in der derzeitigen Lautstärke nicht akzeptabel. Sehr schade, denn das MC ist das was ich will!

Also auf das nächste Hardware Update warten

Frank Lampard

unregistriert

8

Montag, 20. Dezember 2010, 08:34

RE: getestet und für ... nicht gut befunden (Lüfter)

Also auf das nächste Hardware Update warten

Update in nächster Zeit: ist da was geplant ? bzw. hast was gehört ?

Loewengrube

unregistriert

9

Montag, 20. Dezember 2010, 08:48

Ich wundere mich, dass Loewe da nicht schon lange reagiert hat.
Immerhin sind die mit dem Mediacenter ja angetreten, um neue
Maßstäbe im Audiobereich zu setzen. Scheint ja doch einwenig
schwieriger zu sein, dass in den Griff zu bekommen.

Auch, wenn es nur schwer vorstellbar ist.

DanielaE

EXPERTIN

Beiträge: 646

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

10

Montag, 20. Dezember 2010, 08:53

Auch, wenn es nur schwer vorstellbar ist.

Ist es nicht. Aber dazu habe ich schon mal was geschrieben.

Frank Lampard

unregistriert

11

Montag, 20. Dezember 2010, 08:57

Weiß nicht was möglich ist. z.B über eine Zeitsteuerung der Lüfter nachtäglich über die Software einzupflanzen :think:

Loewengrube

unregistriert

12

Montag, 20. Dezember 2010, 09:04

Das meinte ich in Bezug auf die doch recht lange Zeit, in welcher
das Problem nun schon bekannt ist. Letztendlich hat man das
Mediacenter ja wohl auch bewußt mit diesem "Manko" auf den Markt
gebracht. Denn gehört hat man das sicherlich im Laufe der
Entwicklung auch. Das Problem ist also Loewe selber noch deutlich
länger bekannt, als das Mediacenter auf dem Markt ist.

Dass sich bisher nichts diesbezüglich getan hat im Endprodukt
zeugt natürlich schon von einer gewissen Schwierigkeit. Denn es
ist nur schwer vorstellbar, dass dieses Problem bei Loewe ruht.

Da ich mir noch nie das Mediacenter persönlich angehört habe, ist
es mir auch unklar, ob das ein reines Lüftergeräusch ist, oder ob das
Hauptproblem in der Fortleitung und eventuell Verstärkung der
Geräusche durch das Gehäuse ist?!

Frank Lampard

unregistriert

13

Montag, 20. Dezember 2010, 09:08


Dass sich bisher nichts diesbezüglich getan hat im Endprodukt
zeugt natürlich schon von einer gewissen Schwierigkeit. Denn es
ist nur schwer vorstellbar, dass dieses Problem bei Loewe ruht.

So ist es.
Gab schon auf etlichen Schulungen beschwerte einiger Händler bzw. deren Kunden
Man hört letzentlich nur immer das selbe.....
Stellt sich für mich ebenso als schwierig, die Lüfter sind halt nun mal drin. Das ist wohl ein, bzw. der Knackpunkt ;)

Counter:

Hits heute: 10 307 | Hits gestern: 28 682 | Hits Tagesrekord: 37 101 | Hits gesamt: 11 664 933

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz