Sie sind nicht angemeldet.

Chef

Administrator

  • »Chef« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 530

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. März 2009, 22:57

Höchste Design Auzeichnung CONNECT

Fernsehgerät “Connect” erhält höchste deutsche Design-Auszeichnung
Kronach. – Das Fernsehgerät Connect 37 Media von Loewe ist mit der höchsten deutschen Design-Auszeichnung gewürdigt worden, dem Designpreis der Bundesrepublik Deutschland in Gold. Anlässlich der Eröffnung der Frankfurter Messe „Ambiente“ ist der Preis jetzt in Frankfurt überreicht worden. Nur fünf Produkte haben in diesem Jahr die renommierte Auszeichnung in Gold erhalten; weitere 20 in Silber. Zu den Gewinnern zählen neben dem Loewe Fernseher u. a. ein Motorrad von BMW, Polstermöbel von Cor, eine Gefrier- und Kühlkombination von Gaggenau oder ein Feldhäcksler von Claas. „Für Loewe ist der Designpreis der Bundesrepublik Deutschland eine große Ehre. Wir nehmen ihn als Verpflichtung, auf unserem erfolgreichen Weg konsequent weiter zu gehen“, betont Frieder C. Löhrer, Vorstandsvorsitzender der Loewe AG, der den Preis zusammen mit Loewe Designmanager Edmund Englich und den Gestaltern von Design3, Hamburg, entgegennahm.

Connect bringt viele digitale Anwendungen im Haus zusammen und macht das Fernsehgerät zum intelligenten, vernetzten Medienzentrum. Das TV-Gerät geht völlig neue Wege in der Verbindung zu mobilen Geräten wie z. B. Digitalkameras oder MP3-Playern und sogar zu PC-Netzwerken. Connect kann auf diese Weise direkt auf Fotos, Videos oder Musik zugreifen, die auf einem PC oder Netzwerkspeicher abgelegt sind – und das durch den integrierten HDTV-Empfänger in hoch auflösender Bild- und Klangqualität.

Das Design von Connect stammt von Design 3, Hamburg. Besonders auffallend ist neben dem schlanken Gehäuse, das von allen Seiten perfekt gestaltet ist, der Trapez-Fuß, der dem Gerät eine Leichtigkeit und Eleganz verleiht. Connect gibt es in hochglänzendem Weiß, edlem Silber oder zeitlosem Schwarz. So wird Connect nicht nur zum technischen Mittelpunkt digitaler Inhalte, sondern auch zum exklusiven Designmöbel mit perfekter Verarbeitung.

Den Designpreis erhalten Produkte, „die durch ihren Innovationsgehalt, ihren ganzheitlichen Denkansatz und formale Stimmigkeit auffallen“, so Andrej Kupetz, Geschäftsführer des Rats für Formgebung. Der Preis wurde Mitte Februar zum 40. Mal vergeben. Ausgezeichnet werden können nur Produkte, die vom Bundeswirtschaftsminister oder den Wirtschaftsministern und –senatoren der Bundesländer vorgeschlagen werden. Unter den zahlreichen in Deutschland etablierten Auszeichnungen gilt der Designpreis der Bundesrepublik Deutschland wegen seines hohen Anforderungsprofils als „Preis der Preise“ und „Design-Oscar“.

Bildtext:
Von links: Loewe Vorstandsvorsitzender Frieder C. Löhrer, Loewe Designmanager Edmund Englich sowie Wolfgang Wagner und Björn Wibran von Design 3 Produktdesign.
:pray: ERFINDER und Betreiber dieses Forums :pray:

Loewengrube

unregistriert

2

Dienstag, 17. März 2009, 07:51

Sorry, aber das kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.
Die Optik des Connect ist für mich unter aller Kanone und gerade der so positiv hervorgehobene Standfuß ist ein absolutes No Go.
Natürlich nur meine bescheidene Meinung zu dem Teil :D

Zitat: Den Designpreis erhalten Produkte, „die durch ihren Innovationsgehalt, ihren ganzheitlichen Denkansatz und formale Stimmigkeit auffallen“

Insgesamt scheint mir die Jury doch sehr von den Werbetexten beeinflußt worden zu sein.

Aber OK - die schreiben ja auch extra von "Denkansatz" :rolleyes:
Guter Ansatz - der Connect - aber noch deutlich ausbaufähig. Just my 2 cents :whistling:

Chef

Administrator

  • »Chef« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 530

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 17. März 2009, 08:45

also mir gefällt er auch nicht
ich lieb immer noch die individual serie
:pray: ERFINDER und Betreiber dieses Forums :pray:

Austrianer

unregistriert

4

Dienstag, 17. März 2009, 08:50

Design heißt ja auch sich von bestehendem zu lösen. Dieses Design hebt sich mal von der breiten Masse von Tv's ab. Endlich können auch Leute die einen etwas unkonventionelleren Einrichtungstil bevorzugen ein Fernsehgerät integrieren.Ich finde die Form absolut gelungen und so gibt es auch für die etwas andere Kundschaft was bei Loewe. Compose ist etwas seriöser aber auch ein sehr gelungenes Produkt.Das alles ist natürlich sehr Subjektiv.

Gruß Austrianer

Loewengrube

unregistriert

5

Dienstag, 17. März 2009, 09:06

Das alles ist natürlich sehr Subjektiv.

Absolut. Wollte auch keine Diskussion anzetteln :D
Die macht bei reinen "Geschmacksfragen" ja auch keinen Sinn.
War also eine reine Meinungsäußerung.

Bei den Werbetexten bezog ich mich auf die innovativen Gedankenansätze
und möglicherweise eine "etwas" kritiklose Übernahme der Angaben. Aber
deswegen ja auch der Begriff "Ansatz" ;) Die Netzwerkfähigkeit und auch
der Mediaplayer ist - keine Frage - eine tolle Sache. Aber eben auch noch
ebenso unausgereift in der Oberfläche und bei vielen Funktionen.

6

Dienstag, 17. März 2009, 09:53

Die Meinungen beim Connect gehen sehr auseinander. Erleb ich jeden Tag. Die einen kommen rein und finden ihn furchtbar, die nächsten stehen davor und kommen aus dem schwärman nicht raus, gerade auf dem Trapez.
Auch ein Zeichen für gutes Design.

Counter:

Hits heute: 16 942 | Hits gestern: 25 192 | Hits Tagesrekord: 29 148 | Hits gesamt: 9 987 610

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz