Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.GIAMBRONE.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Cliffy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 24. März 2011, 15:36

Neue Ausrichtung: Loewe will Kooperaton mit SHARP verstärken

Hi,

gerade als Newsticker bekommen:

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/…en/3984924.html

Gruß

Cliffy

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Chef (28. März 2011, 13:25)

Microsaft

Anfänger

Beiträge: 20

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 24. März 2011, 15:56

Loewe mit schwachem Start in das Jahr

...hab grade folgendes gelesen: LINK
Art 37 SL Full-HD+ 100 DR+ CI+
L2715, TV 9.18.0, DVB 9.21.0, DR 4.1.0A0, Alphacrypt 3.20

Philips Blu-ray Disc-Player BDP7500SL
FW V1.09

JAMM FM

unregistriert

3

Donnerstag, 24. März 2011, 16:52

Da muss man mal abwarten.....
Das Jahr ist noch lang 8o
Solln ja paar neue Sachen kommen. Auch im Audio Bereich :wat:

Spielzimmer

unregistriert

4

Donnerstag, 24. März 2011, 17:44

Solln ja paar neue Sachen kommen. Auch im Audio Bereich
Das MC wird zuerst intern überarbeitet (Kühlung ohne Lüfter) später kommt dann ein runderneuertes...

Btw. ist das Jahr in der gesamten Branche bescheiden angelaufen, ich kenne keinen Händler der nicht klagt und der Vertreter von EP: hat schon Pipi in den Augen... Der Ausverkauf der Restposten bei Loewe spricht auch Bände.

Das Jahr kann also nur besser werden :thumbsup:


Die Zusammenarbeit mit Sharp sehe ich allerdings mit großer Sorge...zwar würde das Sharp-TV-Geräten nur gut tun (wer braucht die eigentlich??), aber Loewe kann außer den Absatzkanälen davon sicher nicht profitieren ohne dass es zu Lasten der Qualität geht.

Marco83

unregistriert

5

Freitag, 25. März 2011, 00:36

Die Zusammenarbeit mit Sharp sehe ich allerdings mit großer Sorge...zwar würde das Sharp-TV-Geräten nur gut tun (wer braucht die eigentlich??), aber Loewe kann außer den Absatzkanälen davon sicher nicht profitieren ohne dass es zu Lasten der Qualität geht.

Ja, sehe ich auch sehr kritisch für Loewe, finde das grade Sharp im TV Bereich in der letzten Zeit sehr
zurückgefallen ist, wenn man es mit den vorherigen Jahren so vergleicht... :think:

Hier der Live Stream zur Bilanzpressekonferenz vom gestrigen Mittwoch den 24.03.2011:

http://player.cdn.tv1.eu/player/macros/_…/loewe_ondemand

Oh, anscheinend geht die Zitat - Funktion bei mir endlich wieder !
:thumbup:

peterlaub

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

6

Freitag, 25. März 2011, 08:12

Zitat

Loewe will Kooperaton mit SHARP verstärken



Sharp hält 28,8% an Loewe, da ist das doch normal....
Für die Augen: Connect 32 Media Full-HD+ 100 (2712,Boot 3.3.0,TV 9.16.0,DVBi4 9.14.0) an Kathrein EXR 1942 Einkabel-Multischalter , Samsung DVD-F1080
Für die Ohren: Braun Atelier-Anlage (C2, CD3, A2, T2, P1, LS70)

Studer

Forensponsor

Beiträge: 14

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

7

Montag, 28. März 2011, 12:06

In den Preissegmenten, in denen LOEWE (TV) vertreten ist, kann die Luft schon sehr dünn sein. Finden sich in den Tageszeitungen dann diverse Prospekte der einschlägig verdächtigen Elektronikmärkte und sieht Otto Normalverbraucher, dass man einen FullHD von der Marke XYZ für deutlich weniger finanzielles Engagement kaufen kann, so werden keine weitergehenden Fragen mehr gestellt - und (leider) gekauft. Deutschland hat diese leidvolle Entwicklung herstellerseits ja auch im Hifi- und im Kamerabereich schmerzvoll erleben dürfen; die breite Mitte bis zum gehobenen Segment ist hier nicht mehr vertreten.

Insoweit finde ich es durchaus vernünftig, das Angebot eines hiesigen größeren Einzelhändlers zu lesen, den Einstieg in den aktuellen Art (ich nehme an 32 LED) mit 1.800 € anzupreisen. Schmerzhaft allenfalls für uns, die wir vor gut einem Jahr für das (inzwischen) Vorgängermodell 2.300 € bezahlt haben. Qualität hat ihren Preis, der Verbraucher muss es allerdings honorieren und durchaus auf alle Vorzüge eines Mehrpreises massiv hingewiesen werden. Und wenn eine vordergründige Preisdifferenz nicht allzu schmerzhaft ist, steigt vielleicht auch die Bereitschaft für einen LOEWE.

Für uns kam übrigens nie ein anderer TV-Hersteller in Betracht.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(30. März 2011, 03:05), (28. März 2011, 17:28)

518iT

Fortgeschrittener

Beiträge: 243

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

8

Montag, 28. März 2011, 15:01

......Qualität hat ihren Preis, der Verbraucher muss es allerdings honorieren und durchaus auf alle Vorzüge eines Mehrpreises massiv hingewiesen werden. Und wenn eine vordergründige Preisdifferenz nicht allzu schmerzhaft ist, steigt vielleicht auch die Bereitschaft für einen LOEWE.

Für uns kam übrigens nie ein anderer TV-Hersteller in Betracht.
das kann ich so unterschreiben! ich "durfte" mir am WE den neuen Sony ansehen vom Onkel....gruselig.

  • kein automatisches Umschalten analog-digital, nur per Knopfdruck :rauf:
  • total unübersichtliches Menü
  • FB absolut benuzerunfreundlich, die wichtigen Tasten Laut-Leise und Prog -+ sind ganz unten angeordnet
  • der TV piept immer bei der Bedienung im Menü

selbst meine Süße war voll des Lobes für unseren Loewen :love:
viele Grüße
Berti
Connect 40 DR+
(silber) Full-HD-LCD E-LED-Backlight (SL150, V 3.26+ AC Light, + I Sound Subwoofer (silber) + schwarze B&W DM305 front, CC3 (Center), DM302 rear; blu-ray Panasonic DMP-BD65EG (silber); Connect 26 (silber) Full-HD-LCD E-LED-Backlight (SL121, V 3.26) im 2. WoZi, mit Panasonic DVD-S52 codefree

Irmler

Schüler

Beiträge: 73

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

9

Montag, 28. März 2011, 16:53

...an mir liegt's nicht, wenn's Loewe net so suba geht, habe mir meinen Art erst vor 3 Wochen zugelegt.... ;-)
Loewe Art 40 3D DR+
(SL151, SW 8.37.1)
Panasonic DMP-BDT111
(KDG Privat HD)

DanielaE

EXPERTIN

Beiträge: 646

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

10

Montag, 28. März 2011, 17:56

Für uns kam übrigens nie ein anderer TV-Hersteller in Betracht.

Nun, andere Hersteller müssen auch um ihre Käufer buhlen und sind nicht recht glücklich mit dem Erfolg:

Philips: kein Käufer für defizitäres TV-Geschäft
Dem niederländischen Elektronikkonzern Philips bereitet das verlustträchtige Fernsehgeschäft immer größere Sorgen. Das Minus liegt deutlich höher als bislang erwartet. (Focus)

peterlaub

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

11

Montag, 28. März 2011, 19:01

...an mir liegt's nicht, wenn's Loewe net so suba geht, habe mir meinen Art erst vor 3 Wochen zugelegt.... ;-)

und was ist mit dem Zweit- und Dritt-Fernseher??? :D
Für die Augen: Connect 32 Media Full-HD+ 100 (2712,Boot 3.3.0,TV 9.16.0,DVBi4 9.14.0) an Kathrein EXR 1942 Einkabel-Multischalter , Samsung DVD-F1080
Für die Ohren: Braun Atelier-Anlage (C2, CD3, A2, T2, P1, LS70)

Studer

Forensponsor

Beiträge: 14

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 29. März 2011, 08:36

Für uns kam übrigens nie ein anderer TV-Hersteller in Betracht.

Nun, andere Hersteller müssen auch um ihre Käufer buhlen und sind nicht recht glücklich mit dem Erfolg:

Philips: kein Käufer für defizitäres TV-Geschäft
Dem niederländischen Elektronikkonzern Philips bereitet das verlustträchtige Fernsehgeschäft immer größere Sorgen. Das Minus liegt deutlich höher als bislang erwartet. (Focus)

Ich denke eher, dass die koreanischen und japanischen Anbieter mit ihrer agressiven Preispolitik den Markt beherrschen. Und der heute leider üblichen Mentailtät folgend, wird dann eben ein Koreaner gekauft. Philips dürfte aus meiner Sicht bei bestimmten Zielgruppen (jüngere Menschen) eher nicht gefragt sein; darüber hinaus erscheint mir persönlich das Design eher bieder bis wenig ansprechend.

Da es sich bei einem TV um ein Möbelstück handelt, muss er auch optisch meinen Vorstellungen entsprechen.

Irmler

Schüler

Beiträge: 73

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 29. März 2011, 09:05

und was ist mit dem Zweit- und Dritt-Fernseher???
...die stehen in Schlafzimmer und Küche, zwei kleine Sharp Aquos, von daher indirekt auch noch Loewe unterstützt, gut, gelle? :thumbsup:
Loewe Art 40 3D DR+
(SL151, SW 8.37.1)
Panasonic DMP-BDT111
(KDG Privat HD)

Loewengrube

unregistriert

14

Dienstag, 29. März 2011, 09:09

Irgendwie ist das ja auch einwenig so, wie mit den Handys.

Früher konnte man mit einem Handy einfach nur mobil telefonieren. Und mit einem Fernseher halt einfach fernsehen.

Heute ist ein Handy, mit welchem man nur noch telefonieren kann schon ein Exot und kaum noch zu bekommen.
Beim TV zählte früher nur das Bild und vielleicht noch einwenig die leichte Bedienbarkeit. Da war Loewe nahezu ohne Konkurrenz.

Mittlerweile kann ein Fernseher bis hin zum Eierkochen fast alles.
Das können aber auch die Mitbewerber aus Fernost mehr oder weniger gut.

Bodenständige Kriterien in Bezug auf das Fernsehen selber gehen komplett unter. Das sieht man ja auch an den ganzen Tests.
Ohne 3D keine Punkte mehr. Ob das am Ende überhaupt Jemand braucht ist dabei vollkommen wurscht.

Und die jüngere Generation (und damit meine ich durchaus auch bis in die 40er hinein) schielt halt nach dem günstigsten Preis
und kauft zudem noch viel online. Und wer da am lautesten kleckert, der gewinnt. Die Superlativen überschlagen sich und das
wirklich relevante für ein Fernsehbild bleibt im Zweifelsfall auf der Strecke.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(30. März 2011, 03:07)

Irmler

Schüler

Beiträge: 73

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 29. März 2011, 09:17

Da habt Ihr leider recht!

Aber wenn ich abends eine Naturdoko in HD anschaue, weiß ich, warum es ein Loewe sein musste!
Loewe Art 40 3D DR+
(SL151, SW 8.37.1)
Panasonic DMP-BDT111
(KDG Privat HD)

16

Dienstag, 29. März 2011, 09:18

Beim TV zählte früher nur das Bild und vielleicht noch einwenig die leichte Bedienbarkeit. Da war Loewe nahezu ohne Konkurrenz.

Na, na, na... Bitte vergiss Metz nicht. Verbesserungsvroschlag: "Beim TV zählte früher nur das Bild und vielleicht noch einwenig die leichte Bedienbarkeit. Da waren Loewe/Metz nahezu ohne Konkurrenz." ;)

Gruß
kobil

Loewengrube

unregistriert

17

Dienstag, 29. März 2011, 09:20

:pray: :D :friends:

fulgore

Forensponsor

Beiträge: 71

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 29. März 2011, 17:37

Aber wenn ich abends eine Naturdoko in HD anschaue, weiß ich, warum es ein Loewe sein musste!


Diese Aussage kann ich nur unterstreichen - regelmäßig (und das ist kein Witz) hören wir von Freunden und Bekannten (auch die weiblichen Gäste!!!)

- habt ihr ein scharfes Bild
- das ist aber Plastisch
- ich meine mich zu erinnern das einer schon die 3D Tiefe bewundert hat (... gut es war schon spät...)
etc.

Sobald ich dann allerdings unsere Gesamtinvestition erwähne (siehe Sig) sind zwar alle noch am Leben aber nur eine Minderheit bereit den Preis zu bezahlen (ich empfehle aber sehr sehr oft den Art) :scrt:

Grüße
Loewe.
IS 46" DR+ (2715), I Sub, Bowers & Wilkins M-1
Connect 37" Full Media DR+ (2715)
IC 46" DR+ (2700), I Sub, StereoSpeaker C, CenterSpeaker C
IS 32" DR+ (2650)
MovieVision DR+

Marco83

unregistriert

19

Dienstag, 29. März 2011, 18:08

Alleine 5 TV´s wo hat Du die denn alle rumstehen ? :think:
Hast auf jeden Fall kräfig in Loewe investiert, das stimmt, aber sicher nicht bereut und das
ist doch die Hauptsache, man gönnt sich ja sonst nichts... :whistling: :D ;)

fulgore

Forensponsor

Beiträge: 71

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 29. März 2011, 20:09

Naja - so ein Haus hat schon ein paar Räume ;-)
Aber die einheitliche Bedienung etc. ist schon super.
Bereut wird nix.
Loewe.
IS 46" DR+ (2715), I Sub, Bowers & Wilkins M-1
Connect 37" Full Media DR+ (2715)
IC 46" DR+ (2700), I Sub, StereoSpeaker C, CenterSpeaker C
IS 32" DR+ (2650)
MovieVision DR+

Achim51

Forensponsor

Beiträge: 61

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 29. März 2011, 21:08

Hallo,

kann ich nur Bestätigen.Habe meine Loeweanlage ( siehe Sig. ) im Oktober 2010 gekauft.Habe fast eine 5 stellige Summe bezahlt.Aber das Gesamtkonzept ist einfach genial Bild+Ton+Bedienung u.s.w.Freunde wollen gar nicht mehr gehen, wenn wir einen Blu-Ray-Film gesehen haben.Aber fast keiner würde so viel Geld dafür bezahlen.Ich ja, und habe noch nicht einen Euro bereut. :thumbup:

Freundliche Grüsse aus Hamburg
Loewe Individual 46 Compose LED 400 DR+( SL121 )( PV 7.9.0 ), Blutech Vision Interactive BD.8.08.046 B, Centerspeaker Compose, Loewe Subwoofer klein, 4x Loewe Universal Speaker, Appel TV (160GB),
Vor und Endstufe T+A A1200 R, P1200 R, DVD+CD Player Denon 3930, Tuner Cambridge Audio azur 640 T V2.0, Boxen 1 Paar Piega Premium 3 silber( sind für Stereo ) ,
Floor Stand Subwoofer, 2x Floor Stand Universal Speaker, Centerspeaker Table Stand I Compose. :D

Counter:

Hits heute: 5 196 | Hits gestern: 9 786 | Hits Tagesrekord: 41 028 | Hits gesamt: 14 871 446

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz