Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.GIAMBRONE.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

siegi

Schüler

  • »siegi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 1. Dezember 2009, 10:56

Loewe steigt bei MacroSystem ein.

Habe es gerade gelesen. Loewe übernimmt ca. 75 %.
Dann wird sicher auch endlich der Loewe EPG brauchbar. Meine Enterprise wird dank Loewe, dann noch besser.
Gruß
Siegi
Loewe Art 42 SL, Full HD+100, incl.DVB-S2 (Twin Tuner), DVB-T, Astra+Eutelsat
Loewe LCD Flat FL 38
MacroSystem DVC 3000, RAM-Speicher 2048 MB, DVB-S2, 2 TB-Festplatte, TvTv, Astra Eutelsat
Panasonic DMR-EX 98V mit DVB-T
Bose Cinemate GS
Siemens Gigaset M740AV
Fernbedienung ProntoPro

2

Dienstag, 1. Dezember 2009, 11:24

Davon hatte ich auch gehört (siehe hier), hast du auch eine Quelle?
Edit sacht: hab's gefunden u.a. hier

Zitat

Für Loewe soll die MacroSystem Digital Video AG in Zukunft vor allem Auftragsentwicklungen im Softwarebereich übernehmen. Aber auch das eigene Geschäft werde nahtlos weitergeführt werden. "Wir erwarten uns dadurch eine wesentliche Stärkung unserer Entwicklungskompetenz vor allem im Blick auf die multimediale Vernetzung der Loewe Home Entertainment Systeme", kommentierte Loewe Vorstandsvorsitzender Frieder C. Löhrer den Einstieg bei der MacroSystem Digital Video AG.

3

Dienstag, 1. Dezember 2009, 11:34

Um nachher den Unmut zu in Grenzen zu halten dämpf ich Deine Euphorie lieber gleich ein bisschen. Ich glaube nicht daß Loewe wegen des EPG bei MacroSystem eingestiegen ist. ;) Worum es ihnen geht steht ja im Artikel.

siegi

Schüler

  • »siegi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 1. Dezember 2009, 15:30

Mußt Du mir auf den Kopf hauen? :( Ich hatte mich so gefreut :D , daß Loewe es wegen des EPG gemacht hat.
Gruß
Siegi
Loewe Art 42 SL, Full HD+100, incl.DVB-S2 (Twin Tuner), DVB-T, Astra+Eutelsat
Loewe LCD Flat FL 38
MacroSystem DVC 3000, RAM-Speicher 2048 MB, DVB-S2, 2 TB-Festplatte, TvTv, Astra Eutelsat
Panasonic DMR-EX 98V mit DVB-T
Bose Cinemate GS
Siemens Gigaset M740AV
Fernbedienung ProntoPro

Marco83

unregistriert

5

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 11:38


Hier die News von der Loewe HP dazu:


Loewe wird Mehrheit an Multimedia - Unternehmen erwerben


  • Mit der MacroSystem Digital Video AG stärkt Loewe die Kompetenz im Bereich multimedialer Vernetzung
  • Mehrheitsbeteiligung von mindestens 75 %
  • Entwicklungszusammenarbeit im Software-Bereich

Kronach.
– Die Loewe AG, Kronach, beabsichtigt, bei der MacroSystem Digital
Video AG, Wetter (Ruhr), eine Mehrheitsbeteiligung von mindestens 75 %
der Aktien zu übernehmen. Der Kaufpreis für die in Planinsolvenz in
Eigenverwaltung befindlichen Gesellschaft liegt im niedrigen
einstelligen Millionenbereich.

Das 1991 gegründete Unternehmen
produziert und vertreibt hochwertige Produkte im Bereich der Video- und
Schnitttechnik sowie im Bereich Home Entertainment. Es beschäftigt zur
Zeit 43 Mitarbeiter und ist neben dem deutschen Markt auch
international tätig. Der Umsatz der Gesellschaft lag 2008 bei rund 5
Mio. Euro. Die Hälfte der Mitarbeiter sind Hard- und
Software-Ingenieure. Sie entwickeln Produkte mit dem Ziel,
unterschiedliche digitale Anwendungen der Consumer Electronics in einem
multimedialen Gerät zu verschmelzen – vom Fernseh- und Radioempfang bis
hin zu Film-, Foto- und Videoarchiv sowie dem Surfen im Internet. Hier
hat das Unternehmen in den letzten Jahren wesentliche Stärken aufgebaut.

Für
Loewe wird die MacroSystem Digital Video AG in Zukunft vor allem
Auftragsentwicklungen im Softwarebereich übernehmen. Aber auch das
eigene Geschäft wird nahtlos weitergeführt werden. „Wir erwarten uns
dadurch eine wesentliche Stärkung unserer Entwicklungskompetenz vor
allem im Blick auf die multimediale Vernetzung der Loewe Home
Entertainment Systeme. Damit baut Loewe seine Position als bedeutende
Premiummarke für Home Entertainment Systeme in Europa weiter konsequent
aus.“, kommentiert Loewe Vorstandsvorsitzender Frieder C. Löhrer den
Einstieg bei der MacroSystem Digital Video AG. MacroSystem hat in den
letzten Jahren systematisch das Geschäftsfeld Home Entertainment mit
innovativen Produktlösungen insbesondere bei
Blu-ray/Festplatten-Recordern für digitales Fernsehen aufgebaut. Daraus
ergibt sich für Loewe die große Chance, dieses Know-how zu nutzen und
darauf aufzubauen. Das gilt insbesondere für sehr leistungsstarke und
individualisierbare elektronische Programmführer, aber auch für die
einfache Bearbeitung und Archivierung von Video-, Audio- und
Bilddateien. Zudem liefert die Plattform die optimale Basis, um das
zukünftige Verschmelzen von Internet- und Fernsehanwendungen weiter
voranzutreiben.


Ist sicher ne gute Basis für die zukünftigen Software - Entwicklungen... ! ;)

tokon

Fortgeschrittener

Beiträge: 510

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 12:06

Ich glaube nicht daß Loewe wegen des EPG bei MacroSystem eingestiegen ist.

Zitat

Das gilt insbesondere für sehr leistungsstarke und
individualisierbare elektronische Programmführer

Oder vielleicht doch :D
2 Loewen im Gehege ;-)
Blu-ray: Philips BDP7500B2
TwonkyMedia V4.4.17 auf QNAP TS-119

7

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 12:53

Ich glaube nicht daß Loewe wegen des EPG bei MacroSystem eingestiegen ist.

Zitat

Das gilt insbesondere für sehr leistungsstarke und
individualisierbare elektronische Programmführer

Oder vielleicht doch :D

oder vielleicht doch. :D

Chef

Administrator

Beiträge: 530

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 20:02

leute war einmal im Werk bei Macrosystem da wir Macrosystem über 15Jahren schon Vertreten.
Dürfte mal vor 2 Jahren ins Werk dürfte sogar mit ein paar Programmierer dazu sitzren
ich sags euch des sind richtige Killer da drinn und wenn du denen was sagst die setzen es sofort um das ist echt geil!!
hoffen wir mal das beste
ich aber dagegen hätte 75% B&O gekauft und die Lautsprechersysteme aufgepuscht aber naja software ist auch wichtig!!
:pray: ERFINDER und Betreiber dieses Forums :pray:

Counter:

Hits heute: 4 868 | Hits gestern: 9 016 | Hits Tagesrekord: 41 028 | Hits gesamt: 16 630 786

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz