Sie sind nicht angemeldet.

Klumpen38

Anfänger

  • »Klumpen38« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

  • Nachricht senden

1

Montag, 28. Dezember 2009, 15:06

optischer Audio Ausgang

Hallo,

zum Anschluss von modernen Soundsystemen wäre es zur Vermeidung von Brummschleifen und elektromagnetischen Störungen, die bei S/P-DIF auftreten können, ein optischer Audioausgang wünschenswert. Bei meinem Xelos kommt es trotz Verwendung eines recht hochwertigen Cinchkabels am S/P-DIF Ausgang immer wieder zu Audioaussetzern und Störgeräuschen, wenn im Netz Leistungen geschalten werden (bei mir z.B. Rolladensteuerung in der Nähe).

Möglicherweise ist das Audioteil im TV auch schlecht geschirmt, da am gleichen Eingang des Soundsystems (Pioneer) es beim Anschluss eines ext. Receivers über S/P-DIF zu keinen Störungen kommt.

Gruß Gert
Xelos A32 Full-HD+100/DR+ Chassis 2712 (V9.9/V9.11/Boot3.3.0) / 5.1 Soundsystem Pioneer XV DV55 / Xtreamer Mediaplayer

techniktotal

SUPER MODERATOR

Beiträge: 649

Danksagungen: 192

  • Nachricht senden

2

Montag, 28. Dezember 2009, 16:47

Hallo,
versuche es doch mal mit einem Netzfilter (z.B. in einer hochwertigen Steckerleiste, gibt es aber auch einzeln).
Gruß
tt

Klumpen38

Anfänger

  • »Klumpen38« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

  • Nachricht senden

3

Montag, 28. Dezember 2009, 17:46

Danke für den Tip.
Ich habe einen Netzfilter inklusive Blitzschutz vor dem gesamten HiFi Krams. Interessant ist, dass die Aussetzer weder beim internen Ton am Xelos auftreten, noch am Heimkinosystem, wenn ein anderer Zuspieler am S/P-DIF Eingang hängt. Für mich ein Indiz, dass es am TV Ausgang liegt, wenn Störungen eingeschleust werden.
Gruß Gert
Xelos A32 Full-HD+100/DR+ Chassis 2712 (V9.9/V9.11/Boot3.3.0) / 5.1 Soundsystem Pioneer XV DV55 / Xtreamer Mediaplayer

uwe1960

Anfänger

Beiträge: 19

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Montag, 28. Dezember 2009, 22:21

optischer Ausgang

Hallo
es gibt auch Wandler die aus SPDIF ein obtisches Signal machen, Kosten 35 Euro. Vieleicht hilft das.

Christophamdell

unregistriert

5

Dienstag, 29. Dezember 2009, 08:16

Hi,

oder vielleicht mal nur versuchsweise nen Potentialausgleich zwischen den Geräte herstellen. Netzfilter mit Blitzschutz, wasn das? Hast auch die davor notwendigen Geräte installiert? An sonsten ist das nämlich voll für den Ars.....

Cu

Counter:

Hits heute: 3 257 | Hits gestern: 13 384 | Hits Tagesrekord: 29 148 | Hits gesamt: 10 616 625

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz