Sie sind nicht angemeldet.

Rutvtech

Anfänger

  • »Rutvtech« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 4. März 2010, 18:42

offener Brief an Loewe. - Kunden laufen weg.

Hallo Loewe,

ich hoffe mal, es liest wirklich jemand von Loewe mit.
Ich bin der absolute Loewe Fan und trotzdem habe ich den Eindruck, dass Loewe wieder mal vor lauter Arroganz die Zeichen der Zeit übersieht.
Hatten wir das nicht schon mal?
Immerhin wurde ja schon mal der Preis einiger Geräte gesenkt, aber der Mehrwert eines Loewe Gerätes im Vergleich zur Konkurrenz schwindet
immer mehr.
War es früher gut einem Modus keine Festplatte zu spendieren um die DR+ Geräte zu verkaufen, so ist heute das Eis dafür sehr sehr dünn geworden. Dafür kommt eine Movie Vision DR+ für sage und schreibe 300.- EUR auf den Markt. Die Idee ist super und die Platte ist es auch
aber muss man da wirklich 500% daran verdienen? Wenn wenigstens der Händler die Hälfte davon hätte, aber....
Das Design eines Modus ist zwar, wie von Loewe gewohnt zeitlos, auch wenn inzwischen die Rückwand nicht mehr lackiert wird, doch das Fehlen
einer USB Aufnahmefunktion ist schlicht weg schon fast ein Frevel. Die Technisatgeräte können im 1200.- Bereich dieses und Panasonic
kommt jetzt auch per Softwareupdate damit und kostet dabei einige Hündis weniger.
Inzwischen haben die Firmen Panasonic und Co. auch gelernt und ihr Design deutlich verbessert. Auch die Bedienung über die Fernbedienung
ist besser geworden und zum Teil sogar in Deutsch. Leute besinnt euch mal. Wenn andere mehr können als Loewe, dann wird auch der gute
Service und die gute Produktqualität nicht mehr helfen, selbst wenn man mit einer Fernbedienung alles bedienen kann. Aber auch hier sollte man
sich mal auf die Wurzeln besinnen. Der typische Loewe Kunde ist, denke ich, zwischen 50 und ....Jahre alt. Dieser Kunde denkt in der Regel,
wenn er ein deutsches Gerät kauft, auch in Deutsch. Denglisch ist zwar modern, aber in dieser Altersgruppe verpönt.
Wenn es nicht ein paar jüngere Enthusiasten geben würde, dann wäre das Durchschnittsalter des Loewe Kunden sogar noch viel viel höher.
Die Loewe Geräte können bis heute kein LED Gerät aufweisen und vertrösten auf Ende des Jahres. Auch wenn die LED Geräte bis jetzt keinen
echten Vorteil zum Loewe darstellen, so verkauft die Werbung ein energiesparendes Gefühl für LED. Viele Kunden wissen nicht was LED oder
Edge ist, aber sie wissen, dass es wohl Energiesparend ist. Von der Ökofunktion in einem Loewegerät erfährt er erstmal nichts.
Ich glaube auch, dass es für Loewe gut wäre nach außen mal den Betrügermodus 200 Hz genau zu vermitteln. Das Loewe 100Hz Bild ist besser als das betrogene 200Hz Bild, aber es weis keiner.

Tue Gutes und sprich darüber, hat der alte Brand mal gesagt, und das war der Branchen Pabst.

Und nun ein paar Verbesserungsvorschläge.

1. USB-Aufnahme mit allen Loewe TV Geräten.
2. Deutsche Beschriftung auf den Geräten und auf den Fernbedienungen.
3. Ersatzteile, so wie früher, für Loewe Fernbedienungen
4. variable Gerätefüße, Metz macht’s vor
5. zusätzliche HDMI Anschlüsse, zwei sind heute nicht mehr zeitgemäß
6. geregelter Audioausgang
7. zwei DVB-S2 Sendungen gleichzeitig, dann gebt halt noch 10 Euro für einen zweiten MPEG Chip aus
8. Wenn man auf der Fernbedienung eine DVD-Taste hat, dann wäre es schön wenn der DVD-Recorder damit funktioniert, denn Player gibt ja nicht mehr oder?
9. Wenn man auf DVD (Rec) umschaltet, dann sollte auch der DVD damit bedienbar sein, und nur der, bis auf die Lautstärke
wenn das nicht möglich ist, dann sollte wenigstens das Menü für den Ton auch komplett bedienbar sein, wenn dieses aufgerufen wird
es müsste doch softwaremäßig möglich sein, bei der Einblendung die Bedientasten für den TV temporär zu aktivieren, wenn das Menü wieder
weg ist, dann funktioniert halt wieder nur der DVD (Rec)
10. es gibt auf Loewe Fernbedienungen drei rote Tasten. Was glaubt Loewe, für welche rote Taste sich die Omma entscheiden wird, wenn sie
aufnehmen will. Ohne Brille sieht sie die Größenunterschiede eh nicht.
11. Wenn schon Doppelfunktionen auf einer Fernbedienung sind, dann laßt doch bitte die Beschriftung weg, oder heißt die Aufnahmefunktion
inzwischen Marker.
12. es wäre schön, wenn man mit der Infotaste auch Infos bekommen würde, nämlich zur Sendung. Drei Tastendücker sind einfach zu viel.
Dann könnte man im Aufnahmemenü auch die Programmvorschau als ersten Menüpunkt verwenden und müßte nicht erst zwei nach rechts,
oder auf für die Details.....oder war das doch ganz anders.......ach, das war mal anders.

usw, usw, usw

Loewe ist für mich immer noch der beste TV, den es gibt, aber manchmal ärgere ich mich schon darüber, dass gut gedachte Funktionen
einfach nicht zu Ende gedacht wurden. Da wird dann nachgebessert und, und, und, und.......warum nicht gleich richtig.
Ein Bekannter von mir hat einen Soundprojektor. Ich warte täglich darauf, dass er sich erschießt. Die Bedienung............

Ich erwarte keine Beiträge hierauf. Ich hoffe aber doch, dass Loewe mal darüber nachdenkt. Dies soll eine konstruktive Kritik sein.
Loewe ist nicht weit weg vom Ufer des Perfekten, aber irgendwie erreichen die das Ufer trotzdem nicht. Solange Loewe aber daran
arbeitet, soll man die Hoffnung nicht aufgeben.

ein Rutvtech

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

postmann007 (21. Juli 2010, 18:40), EMMA2 (4. März 2010, 22:20)

2

Donnerstag, 4. März 2010, 18:53

Stellst Du das zur Diskussion oder ist es nur eine Mitteilung Deiner Ansichten? Nicht daß ich hier jemandem auf die Füsse trete. ;)


Ach jetzt hab ich den letzten Satz gelesen... :D hatte mich bei "3 rote Tasten" zu sehr gejuckt ... aber trotzdem, was hast Du für eine FB mit 3 roten Tasten? Ich zähl nur 2 und hatte bisher auch noch keinen, auch keine 80 jährige Oma welche mit der Unterscheidung rote Funktionstaste - Aufnahmetaste nicht zurecht gekommen wäre. Die meisten merken sich doch eh nicht die Bezeichnung sondern die Position der Taste.

Feurer

Anfänger

Beiträge: 8

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. März 2010, 19:54

Ja es gibt viele kleine Details die dem Loewe von der Konkurenz abheben.
Allerdungs ist es schon verwunderlich das man keine zwei Aufnahmen glecizeitig durchführen kann, und das streaming angeblich aus DRM Gründen nicht angeboten wird.
Nun man kann ja bekanntlich nicht alles haben.
Aber Loewe muss schon aufpassen, der Abstand ist sehr klein geworden.
Gruß
Feurer
Individual 52
L2710 Linn Classic Movie,Sonos Faber

4

Donnerstag, 4. März 2010, 20:26

Naja, als Aussenstehender mag man sich da Gedanken machen, ich hör sowas aber seit Jahren "die anderen holen auf, Loewe muss sich warm anziehen". Bisher hat Loewe immer die Nase vorn behalten und Loewe Kunden kaufen die Geräte selten hauptsächlich wegen Alleinstellung-Features. Wenn dem so wär würde Loewe ja auch kein einziges Gerät ohne Festplatte verkaufen.
Das Loewe "die Kunden weglaufen" kann ich jedenfalls nicht sehen, die Absatz- und Umsatzzahlen sagen ja auch was anderes.

Frank

Schüler

Beiträge: 170

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 4. März 2010, 21:58

Klar ist Loewe nicht 100% perfekt,es gibt immer Sachen die man besser machen kann,aber das Bild ist super und die Bedienung ist perfekt.

Wenn jemand mal einen Samsung mit DVB eingestellt hat :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing:

was sich dort die Entwickler gedacht haben 8| ohne Worte............

Was viele aber vernachlässigen ist ,das man einen Loewe auch nach 5 Jahren repariert bekommt und nicht wie LG und co einfach wegschmeißt ,
weil die Rep sich nicht lohnt oder es einfachen keine Teile gibt,selber schon erlebt 3 Jahre alter LG "ET in Deutschland nicht mehr lieferbar"

und und und

bis jetzt habe ich aber noch keine Firma gefunden die es besser kann (unabhängig vom Preis)

Technisat hat auch Probleme(die Gehäuse sind nicht perfekt verarbeitet ) aber das könnte ich beliebig weiterführen.

Wenn man zynisch ist kann man ja auch sagen"Loewe ist der Einäugige unter den Blinden " :whistling:

Viele Grüße Frank

Rutvtech

Anfänger

  • »Rutvtech« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 4. März 2010, 23:44

Natürlich gehört Loewe zu den Besten. Aber nur auf vergangene Lorbeeren ausruhen, ist halt schlecht. Man muß täglich darum kämpfen, wenn man zu den Besten dauerhaft gehören will.
Man sehe sich nur B&O an. Die waren mal die Besten, würde ich sagen. Aber Design alleine reicht dafür nicht aus. Auch die Technik muß stimmen. Die paßt aber schon seit Jahren bei B&O nicht mehr.
Davon profitiert Loewe. Aber Loewe könnte mit wenig Aufwand noch besser sein. Beispiel: EPG Info zur Sendung. Und so könnte man das ewig weiterstricken. Das sind Kleinigkeiten, aber so wie viele
kleine Bildverbesserungen bei Loewe das Bild verbessern, so können viele störende Kleinigkeiten den Genuß vermiesen.

Ich habe so den Eindruck, immer wenn es Loewe zu gut geht, dann verlieren die ihren Pfad. Wenn es dann wieder schlecht geht, dann rudert man wieder zurück. Ein ewiger Zickzackkurs.
Wenn ich was bei Loewe zu sagen hätte, würde ich mir fünf oder sechs Händler schnappen, die noch wirklichen Kundenkontakt haben (keine Schlipsträger) und mal ein wenig zuhören. Ich glaube da könnte Loewe viel lernen und kosten würde es wohl auch nicht viel.
Wenn Loewe hier mitliest, dann ist aber auch schon ein kleiner Schritt getan.

Premiumprodukte dürfen auch mehr kosten, aber in vertretbaren Grenzen, sonst kauft der Kunden nicht mehr. Oder wie würdet ihr einem Kunden erklären, dass der Fernseher bei weniger Leistung
und annähernd gleichem Bild das doppelte kostet. Da muß der Glauben schon stark sein. Ohne den persönlichen Kontakt des Händlers zu seiner Kundschaft, wäre das sehr schwierig oder gar unmöglich .
Der Kunde kauft ja nicht nur eine Marke. Er kauft auch im Vertrauen auf den Händler, denn er will später Service.

7

Freitag, 5. März 2010, 00:48

Zitat

Wenn ich was bei Loewe zu sagen hätte, würde ich mir fünf oder sechs Händler schnappen, die noch wirklichen Kundenkontakt haben (keine Schlipsträger) und mal ein wenig zuhören. Ich glaube da könnte Loewe viel lernen und kosten würde es wohl auch nicht viel.

Dann kennst Du Dich bei Loewe aber nicht so gut aus, denn genau so ein System hat Loewe.
Jeder in der Loewe Führung hat 2 "Patenhändler" die zu besuchen er zwei mal im Jahr verpflichtet ist, eben um die Bodenhaftung zu behalten. Es gibt einen wechselnden Händlersenat dem die Führungsetage Rechenschaft schuldig ist. Bei jeder Schulung in Kronach gibt es Gesprächsrunden zwischen Händlern, Technikern, Verkäufern und den Loewe-Entwicklern bei denen Wünsche, Fragen, Anregungen ausdrücklich erwünscht sind und im Rahmen der Möglichkeiten auch umgesetzt werden. Ein Wunsch, bei dessen zur Sprache bringen und erörtern ich persönlich dabei war ist z.B. die Möglichkeit beim NMP leicht zwischen mehreren Servern wechseln zu können, was beim 2000er dann tatsächlich auch umgesetzt wurde.
Das wird bei Loewe wirklich sehr ernst genommen und in Kronach weiß man sehr gut was man an seinen Händlern hat, denn es ist natürlich richtig, ohne das Vertrauen der Kunden in ihren Fachhändler würden sich Geräte wie der Reference nur sehr schleppend verkaufen.

Du hast natürlich recht daß es Verbesserungspotential gibt, das Bedienkonzept gehört da für mich aber derzeit nicht zu den Problemfällen. Klar könnte man da noch feilen, Loewe hat aber derzeit ein paar sehr viel dringlichere Baustellen auf die sie sich eben auch konzentrieren. Wie gesagt ist z.B. das Mediacenter noch ein ganzes Stück von perfekt entfernt, oder der EPG ansich. ;)



interessante Diskussion im übrigen. Würde mich freuen wenn wir die weiterführen, gern öffentlich Rutvtech. :thumbup:

Beiträge: 840

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

8

Freitag, 5. März 2010, 08:53

Aber nur auf vergangene Lorbeeren ausruhen, ist halt schlecht.

Das macht Loewe mit Sicherheit auch nicht.
Da passieren im "Hintergrund" Weiterentwicklungen, von denen "Ottonormal" gar nichts mitkriegt.
Loewe möchte eben nicht mit halbausgegorenen Technologien auf den Markt kommen und bringt deshalb auch nicht alle halbe Jahre etwas bahnbrechend Neues.
Loewe ART SL 47 Full-HD+ 100 DR+ DVB-S 2 (Twin-Tuner), Hochglanz Schwarz, Bootloader 3.3.0, TV 9.16.0, DVB 9.24.0,
Sony BDP-S 550
Yamaha RX-V 863
Magnat Quantum 505 (Bi-Amp.) + Canton LE 150 + Canton Combi SC + Magnat Betasub 30A

Loewenbändiger

unregistriert

9

Freitag, 5. März 2010, 12:53

RE: offener Brief an Loewe. - Kunden laufen weg.

Hallo Loewe,

ich hoffe mal, es liest wirklich jemand von Loewe mit.

Ganz ehrlich, wenn du Loewe ansprechen willst, so solltest du Loewe ansprechen und wenn es nur das CCC ist.


Ich bin der absolute Loewe Fan und trotzdem habe ich den Eindruck, dass Loewe wieder mal vor lauter Arroganz die Zeichen der Zeit übersieht.
Hatten wir das nicht schon mal?

Ja als alle Freaks gesagt haben (und heute noch sagen) CRT macht das beste Bild, Loewe deshalb lange darauf den Fokus gelegt hat, die Leute mit Geld aber die 1. und 2. Generation von miesen aber teuren Flats gekauft haben.

Dann wurden Entscheidungen getroffen und plötlich war ein Xelos ein Flat, hatte aber HDD, DVB-S CF Slot usw. in Zeiten in denen KEIN ANDERER LCD TV einen DVB Tuner hatte. Dann die Indis die schon mal den Titel bester TV der Welt in Zeitungen hatten usw.


Immerhin wurde ja schon mal der Preis einiger Geräte gesenkt, aber der Mehrwert eines Loewe Gerätes im Vergleich zur Konkurrenz schwindet
immer mehr.

Ja, auch andere Mütter haben schöne Töchter und so wie nicht jeder Audi, BMW oder Mercedes fahren WILL oder KANN muss man abwegen was es einem Wert ist


War es früher gut einem Modus keine Festplatte zu spendieren um die DR+ Geräte zu verkaufen, so ist heute das Eis dafür sehr sehr dünn geworden. Dafür kommt eine Movie Vision DR+ für sage und schreibe 300.- EUR auf den Markt. Die Idee ist super und die Platte ist es auch
aber muss man da wirklich 500% daran verdienen? Wenn wenigstens der Händler die Hälfte davon hätte, aber....

Was wirkich der Händler hat weiß ich nicht aber ob Loewe nur den" HDD EK" bezahlt oder es als Kleinserie in Design und Eprom deutlich mehr kostet weiß ich auch nicht.....

Das Design eines Modus ist zwar, wie von Loewe gewohnt zeitlos, auch wenn inzwischen die Rückwand nicht mehr lackiert wird, doch das Fehlen
einer USB Aufnahmefunktion ist schlicht weg schon fast ein Frevel. Die Technisatgeräte können im 1200.- Bereich dieses und Panasonic
kommt jetzt auch per Softwareupdate damit und kostet dabei einige Hündis weniger.

Ja, ja und das zu dem Preis.....


Inzwischen haben die Firmen Panasonic und Co. auch gelernt und ihr Design deutlich verbessert. Auch die Bedienung über die Fernbedienung
ist besser geworden und zum Teil sogar in Deutsch.

Ole ole


Leute besinnt euch mal. Wenn andere mehr können als Loewe, dann wird auch der gute
Service und die gute Produktqualität nicht mehr helfen, s

Grade von denen die das gesagt haben und mit einem LG/Toshiba etc. reingefallen sind hört man das Gegenteil, Geiz ist nicht mehr geil.

selbst wenn man mit einer Fernbedienung alles bedienen kann. Aber auch hier sollte man
sich mal auf die Wurzeln besinnen. Der typische Loewe Kunde ist, denke ich, zwischen 50 und ....Jahre alt. Dieser Kunde denkt in der Regel,
wenn er ein deutsches Gerät kauft, auch in Deutsch. Denglisch ist zwar modern, aber in dieser Altersgruppe verpönt.

Da Loewe nicht nur in D verkauft sondern jedes 2. Gerät exportiert wird schlicht falsch, aber EPG in EPZ oder PiP in BiB umbenennen ist natürlich supi wichtig

Wenn es nicht ein paar jüngere Enthusiasten geben würde, dann wäre das Durchschnittsalter des Loewe Kunden sogar noch viel viel höher.

Auch ich würde mir zB einstellbare Schriftgrößen für Senioren wünschen, einen Technisat EPG usw. kenne aber auch sonst keinen der das ALLES hätte, leider...


Die Loewe Geräte können bis heute kein LED Gerät aufweisen und vertrösten auf Ende des Jahres. Auch wenn die LED Geräte bis jetzt keinen
echten Vorteil zum Loewe darstellen,

Ach?


so verkauft die Werbung ein energiesparendes Gefühl für LED. Viele Kunden wissen nicht was LED oder
Edge ist, aber sie wissen, dass es wohl Energiesparend ist. Von der Ökofunktion in einem Loewegerät erfährt er erstmal nichts.

Im MM nicht, beim ECHTEN BERATUNGSGESPRÄCH schon

Ich glaube auch, dass es für Loewe gut wäre nach außen mal den Betrügermodus 200 Hz genau zu vermitteln. Das Loewe 100Hz Bild ist besser als das betrogene 200Hz Bild, aber es weis keiner.

Die Testberichteleser wissen es, ein eigenes Produkt besser zu machen durch das schlechtreden von anderen Tvs wäre das letzte, grade an der Grenze ist die Pansonic " wussten Sie schon das Plasma " Kampange


Tue Gutes und sprich darüber, hat der alte Brand mal gesagt, und das war der Branchen Pabst.

Und nun ein paar Verbesserungsvorschläge.

1. USB-Aufnahme mit allen Loewe TV Geräten.

Könnte mir vorstellen das es ginge, es aus Marketinggründen aber nicht gemacht wird

2. Deutsche Beschriftung auf den Geräten und auf den Fernbedienungen.

siehe oben

3. Ersatzteile, so wie früher, für Loewe Fernbedienungen

ok, hab ich noch nicht gebraucht aber gebe ich dir Recht

4. variable Gerätefüße, Metz macht’s vor

Loewe propagiert es nicht aber z.Teil passen Füße div Modelle auch an anderen, Xelos, Spheros, Modus / Art, Connect soll auch gehen, aber schöne Idee

5. zusätzliche HDMI Anschlüsse, zwei sind heute nicht mehr zeitgemäß

Aktuell sind es 3, ist aber Pillepalle

6. geregelter Audioausgang

hat jeder Loewe

7. zwei DVB-S2 Sendungen gleichzeitig, dann gebt halt noch 10 Euro für einen zweiten MPEG Chip aus

Ja

8. Wenn man auf der Fernbedienung eine DVD-Taste hat, dann wäre es schön wenn der DVD-Recorder damit funktioniert, denn Player gibt ja nicht mehr oder?

DVD = Player oder Auro, Rec = Recorder, Pillepalle


9. Wenn man auf DVD (Rec) umschaltet, dann sollte auch der DVD damit bedienbar sein, und nur der, bis auf die Lautstärke
wenn das nicht möglich ist, dann sollte wenigstens das Menü für den Ton auch komplett bedienbar sein, wenn dieses aufgerufen wird.

Hä, das ist doch so....


es müsste doch softwaremäßig möglich sein, bei der Einblendung die Bedientasten für den TV temporär zu aktivieren, wenn das Menü wieder
weg ist, dann funktioniert halt wieder nur der DVD (Rec)

Sofern es 2 Menus gibt TV + DVD ist es m.M. nach sinnvoll das die Geräteauswahltaste auch das entsprechende Menu bestimmt....

10. es gibt auf Loewe Fernbedienungen drei rote Tasten. Was glaubt Loewe, für welche rote Taste sich die Omma entscheiden wird, wenn sie
aufnehmen will. Ohne Brille sieht sie die Größenunterschiede eh nicht.

Stimmt aber andere haben die Pause und Rec Taste ohne Farben und nur mit " oder o beschriftet, ist das dann besser oder soll noch Rosa dazu?

11. Wenn schon Doppelfunktionen auf einer Fernbedienung sind, dann laßt doch bitte die Beschriftung weg,

Super Idee, eine Taste ohne Beschriftung, du solltest in die Entwicklung :)

oder heißt die Aufnahmefunktion
inzwischen Marker.

Hä?

12. es wäre schön, wenn man mit der Infotaste auch Infos bekommen würde, nämlich zur Sendung. Drei Tastendücker sind einfach zu viel.
Dann könnte man im Aufnahmemenü auch die Programmvorschau als ersten Menüpunkt verwenden und müßte nicht erst zwei nach rechts,
oder auf für die Details.....oder war das doch ganz anders.......ach, das war mal anders.

Hä?,
End blendet aktelle Infos ein, 1 Taste
Blau blendet aktuelle und folgende Infos ein, 1 Taste
was machst du denn mit 3 Tasten???


usw, usw, usw

Ja, ja


Loewe ist für mich immer noch der beste TV, den es gibt,

sehe ich ähnlich....

aber manchmal ärgere ich mich schon darüber, dass gut gedachte Funktionen
einfach nicht zu Ende gedacht wurden. Da wird dann nachgebessert und, und, und, und

stimmt lieber wie bei Samsung einmal gebaut, nix verändern

.......warum nicht gleich richtig.

Was ist denn bitte 100% perfekt, eine Taste ohne Beschriftung????

Ein Bekannter von mir hat einen Soundprojektor. Ich warte täglich darauf, dass er sich erschießt. Die Bedienung............

Hä?
ich hab zwar keinen aber ich kenne jemanden mit einem und stell dir vor, er geht autom. mit dem TV an oder aus und wenn man die TV Lautstärke pegelt wird der SP lauter/ leiser, was willst du mehr?


Ich erwarte keine Beiträge hierauf. I

an CCC mailen, hier ist es öffentlich und jeder der dir zustimmt oder nicht wird es kundtun.

ch hoffe aber doch, dass Loewe mal darüber nachdenkt. Dies soll eine konstruktive Kritik sein.
Loewe ist nicht weit weg vom Ufer des Perfekten, aber irgendwie erreichen die das Ufer trotzdem nicht. Solange Loewe aber daran
arbeitet, soll man die Hoffnung nicht aufgeben.

Versteh uns nicht falsch, wir loben Loewe gerne, eben weil es nah an 100% ist, aber wenn du es an sowas wie LED oder BiB festmachst dann ist das deine Meinung.

Da man sich keinen Individuellen Wunsch TV schnitzen kann, muß man was vom Markt kaufen und entweder mit 90% zufrieden sein, oder auf hohem Niveau jammern..
Jedes Produkt vom Auto bis zur Zahnbürste ist nun mal nicht perfekt, aber Loewe arbeitet dran....

Hoffe ich doch :D


ein Rutvtech

Ein Loewenbändiger


Edit, ups, mit size 18 hab ich etwas übertrieben, will aber nicht jeden Satz ändern, sorry :hb:

10

Freitag, 5. März 2010, 13:14

Mann Mann Mann, der Doctor... schonmal was vom Vorschau Button gehört?

Du kannst übrigens auch den Text zerlegen und die einzelnen Passagen in Quote Tags setzen, das ist deutlich übersichtlicher als in einem Quote Feld Deine Antworten dazwischen zu schreiben ... auch wenn die Fett und in Größe 18 sind...
Bei manchem hier lass ich sowas unkommentiert durchgehen, aber Du solltest es doch besser wissen. ;)

Loewenbändiger

unregistriert

11

Freitag, 5. März 2010, 13:20

Mann Mann Mann, der Doctor... schonmal was vom Vorschau Button gehört?

Du kannst übrigens auch den Text zerlegen und die einzelnen Passagen in Quote Tags setzen, das ist deutlich übersichtlicher als in einem Quote Feld Deine Antworten dazwischen zu schreiben ... auch wenn die Fett und in Größe 18 sind...
Bei manchem hier lass ich sowas unkommentiert durchgehen, aber Du solltest es doch besser wissen. ;)


:friends:

Dafür hab ich mit mit Abkrz. zurückgehalten :rolleyes:

tokon

Fortgeschrittener

Beiträge: 510

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

12

Freitag, 5. März 2010, 15:50


Was viele aber vernachlässigen ist ,das man einen Loewe auch nach 5 Jahren repariert bekommt und nicht wie LG und co einfach wegschmeißt ,
weil die Rep sich nicht lohnt oder es einfachen keine Teile gibt,selber schon erlebt 3 Jahre alter LG "ET in Deutschland nicht mehr lieferbar"

Wobei dieses Argument wahrscheinlich nicht mehr so zieht, wie noch zu CRT-Zeiten.
In 5 Jahren wird's so viele Neuerungen geben, dass viele bestimmt froh sind, wenn ihr LCD kaputt geht, um sich nen neuen zu kaufen (ohne dass die meckert) ;)
2 Loewen im Gehege ;-)
Blu-ray: Philips BDP7500B2
TwonkyMedia V4.4.17 auf QNAP TS-119

13

Freitag, 5. März 2010, 16:03

Viele wollen sich dann aber auch einfach nicht alle Nase lang an ein neues Bedienkonzept gewöhnen usw. und wie schon öfter gesagt, die großen wirklichen Umbrüche haben wir eigentlich hinter uns (zumindest bei Loewe). Die Dinger sind flach, haben hohe Auflösungen, HD Empfänger drin... So viel passiert da in den nächsten Jahren nicht mehr. Ob das bild nun von Plasm, LCD, OLCD, was immer dargestellt wird ist fast gleichgültig solange man alle Sender in bester Quali nutzen kann wird es in absehbarer Zeit keinen technischen Grund geben ein Gerät zu ersetzen.

Loewenbändiger

unregistriert

14

Freitag, 5. März 2010, 16:12

Ob das bild nun von Plasm, LSD, OLCD, was immer dargestellt wird


Neee, LSD hat zu LCD eine unbegrenzte Farbanzahl und der Kontrast erst..... :rofl:

15

Freitag, 5. März 2010, 16:16

Verleumdung! :D

Loewenbändiger

unregistriert

16

Freitag, 5. März 2010, 16:20

Verleumdung! :D


Desavouierung :!:

Marco83

unregistriert

17

Freitag, 5. März 2010, 16:30

aber der Mehrwert eines Loewe Gerätes im Vergleich zur Konkurrenz schwindet
immer mehr.
Schau mal auf der LOEWE Homepage:

http://www.loewe.de/de/

Da gehts um "Mehrwert", der wie ich finde auf alle Fälle nach wie vor existent ist ! ;)
Unter dem Motto "Sinnvolle Innovationen, statt technischer Spielerei" eben !
:)

Jennerwein

Anfänger

Beiträge: 37

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

18

Samstag, 6. März 2010, 09:41

Versteh uns nicht falsch, wir loben Loewe gerne, eben weil es nah an 100% ist,


Was den TV betrifft, mag sein. Was die DR SW betrifft, fehlt es noch ein gutes Stück zu 100%. Ich sage nur FAST, die Älteren werden sich etwa an den PrimeTimer erinnern.
Art SL 37 DR CI+ (DVB-C)

Rutvtech

Anfänger

  • »Rutvtech« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 7. März 2010, 19:23

Lieber Löwenbändiger, vielen Dank erstmal für das Schreiben in großer Schrift. Ich brauchte dadurch keine Brille, aber nun setze mal deine
rosarote Brille ab und betrachte mal deine Fernbedienung. Darauf wirst du eine Beschriftung unter den Tasten Rot, Grün, Gelb, Blau finden und unter einigen anderen Tasten. Diese Beschriftung ist für eine statische Bedienung, welche aber bei einem Loewe Gerät dynamisch ist.
Je nach Bildschirm haben die Tasten eine andere Bedeutung. Wofür dann bitte die Bezeichnung unter den Tasten? Hier würden die Farben genügen. Du kannst dir nicht vorstellen, wie oft ich für das Aufrufen des Archives von den Kunden höre: Soll ich da die Taste C-Set drücken oder die Programmierung wird mit Marker aufgerufen?
Aber egal, lass deine Brille auf und beschimpfe lieber Leute, denen es nicht egal ist, ob Loewe noch Vorsprung hat oder nicht.
Wenn Loewe inzwischen Händler beratend an der Seite hat, dann sind die immerhin schon weiter als ich dachte. Ein guter Schritt. Ich kann nur hoffen, dass es keine Händler wie du sind, denn dann kommen die nicht wirklich weiter. Um hier eine wirkliche Weiterentwicklung erreichen zu können ist es notwendig sich auf die Denkart eines Nichtloewekenners herabzubegeben. Das ist nicht so einfach, aber mit objektivem Denken und dem Willen noch besser zu werden, durchaus möglich.

20

Sonntag, 7. März 2010, 20:49

Zitat

Du kannst dir nicht vorstellen, wie oft ich für das Aufrufen des Archives von den Kunden höre: Soll ich da die Taste C-Set drücken oder die Programmierung wird mit Marker aufgerufen?

bist du endkunde?
bist du loewe händler?
oder wie stehst du sonst zu deinen kunden und loewe?

und großes lob an deine konstruktive kritik bezüglich der brillenempfehlung.

Rutvtech

Anfänger

  • »Rutvtech« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 7. März 2010, 23:30

Agena ich bin was mein Name schon sagt ein R u TV Techniker. Ich habe Kundenkontakt und darf mein liebstes Produkt, nämlich Loewe liefern und hier und da mal ein älteres Gerät reparieren.
Meine Erfahrungen sind also begründet. Natürlich ist mir auch bekannt, dass man an Samsunggeräten bei der Einstellung schier verzweifeln kann. Es gibt da noch viele andere Hersteller die nicht viel besser als
Samsung sind. Wobei Samsung nicht mal zu den Schlechtesten gehört. Mein Chef verkauft auch noch andere Marken und so durfte ich schon manch andere Geräte kennenlernen.

Beiträge: 840

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

22

Montag, 8. März 2010, 07:37

Löwenbändiger

Mit Brille wär das nicht passiert... ;)
Loewe ART SL 47 Full-HD+ 100 DR+ DVB-S 2 (Twin-Tuner), Hochglanz Schwarz, Bootloader 3.3.0, TV 9.16.0, DVB 9.24.0,
Sony BDP-S 550
Yamaha RX-V 863
Magnat Quantum 505 (Bi-Amp.) + Canton LE 150 + Canton Combi SC + Magnat Betasub 30A

-Blockmaster-

SUPER MODERATOR

Beiträge: 1 063

Danksagungen: 919

  • Nachricht senden

23

Montag, 8. März 2010, 09:00

RE: offener Brief an Loewe. - Kunden laufen weg.

... doch das Fehlen einer USB Aufnahmefunktion ist schlicht weg schon fast ein Frevel. Die Technisatgeräte können im 1200.- Bereich dieses und Panasonic kommt jetzt auch per Softwareupdate damit und kostet dabei einige Hündis weniger.

Ja, ich glaube da macht Loewe (wie auch Metz) den gleichen Fehler wie die Musikindustrie mit ihrem Kopierschutz. Mit USB Aufnahme wird man zwar einige DR+ Kunden verlieren, aber es wird immer noch Leute geben die keinen Stick mit geringer Speicherkapazität, oder eine externe Festplatte rumstehen haben wollen.

Rutvtech

Anfänger

  • »Rutvtech« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

24

Montag, 8. März 2010, 10:10

Man könnte ja die Movie Vision DR+ nehmen, um mit einem Modus aufzunehmen. Nicht das Optimum aber ein kleiner Schritt. Die Hardware
müsste es können, denn formatieren kann der Modus die MV-DR+ auch.



Zitat von »Rutvtech«
Löwenbändiger
Zitat von >Maulwurf<
Mit Brille wär das nicht passiert... ;)

Wo er Recht hat, hat er Recht. :D

-Blockmaster-

SUPER MODERATOR

Beiträge: 1 063

Danksagungen: 919

  • Nachricht senden

25

Montag, 8. März 2010, 12:48

Man könnte ja die Movie Vision DR+ nehmen, um mit einem Modus aufzunehmen. Nicht das Optimum aber ein kleiner Schritt. Die Hardware
müsste es können, denn formatieren kann der Modus die MV-DR+ auch.

Die Hardware kann es auf jeden Fall. Gab ja schon mal damals den Trick direkt auf USB aufzunehmen.

Frank Lampard

unregistriert

26

Mittwoch, 21. Juli 2010, 15:03

Gab ja schon mal damals den Trick direkt auf USB aufzunehmen.

Welchen Trick ?

Loewenbändiger

unregistriert

27

Mittwoch, 21. Juli 2010, 15:11

per Opt Byte Änderung wurde eine ext HDD anstelle der internen zur Aufnahme angesprochen.

Ging aber nur bis zu einer SW Version die schon komplett obsolet ist.

Letztendlich landet seit 3 Jahren mit Begin des 2700 Chassis jede Loewe Demo per USB auf der int HDD, ist aber eher was für die SW Abteilung im Werk....

Frank Lampard

unregistriert

28

Mittwoch, 21. Juli 2010, 15:19

.

Ging aber nur bis zu einer SW Version die schon komplett obsolet ist.

Shit :rauf:
Ist aber nicht unmöglich. Wie kommt man die Option-Bytes Listen fürs 121 ran ?
Über USB wäre ja dann der einfachere Weg

29

Mittwoch, 21. Juli 2010, 15:45

Schon öfter angesprochen: DIE Optionbyte Liste gibt es nicht, da die sich von einer Softwareversion zur nächsten schonmal ändern können.

chrissy_el

Schüler

Beiträge: 126

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 21. Juli 2010, 15:49

Viele wollen sich dann aber auch einfach nicht alle Nase lang an ein neues Bedienkonzept gewöhnen usw.

Da gebe ich Dir Recht.
Meine Schwiegermutter hat sich vor einigen Monaten nen Panasonic Plasma- TV gekauft. Ich hatte ihr geraten, sich wenigstens mal nen Loewen anzuschaun. Das wollte sie nicht, da sie sich in 3 Jahren ja sowieso nen neuen TV holt... :wacko:
Schlussendlich ist sie dann bei ner Großfläche gewesen und hat sich dann dort belabern lassen. Von wegen 0,1ms Reaktionszeit (ich war früher selber auf dem Trip, wurde im Forum aber aufgeklärt :thumbsup: ), Kontrast 100000:1, 600Hz etc.. "Das Bild in der Ausstellung wäre top gewesen". Als das Teil dann da war, sollte ich ihr die Programme und das Bild richtig einstellen. Als meine Frau ins Wohnzimmer reinkam und das Bild des Pana sah, meinte sie gleich, ich wollte meine Schwiegermutter ärgern und hätte absichtlich das Bild schlecht eingestellt! Dabei hatte ich noch garnichts gemacht!
Nach 30 min. habe ich dann aufgegeben. Ohne Anleitung ging da garnix. Das ist bei meinem Loewe- TV ganz anders. (Fast) alles selbsterklärend und einfach zu bedienen (meine Meinung).
liebe Grüße

chrissy_el


_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

(NOCH) ART 37 SL (Bald) ART 46 3DLED)
L 2715 (TV V9.23.0/DVBS2 9.?.0)
Panasonic DMP- BD60
Onkyo TX-SR 607
Bose Acoustimass 15
Mein Arzt sagt, ich bin nicht zu dick, ich bin einfach nur untergroß... Inzwischen bin ich 35cm gewachsen!
_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Loewenbändiger

unregistriert

31

Mittwoch, 21. Juli 2010, 16:06

Ist aber nicht unmöglich. Wie kommt man die Option-Bytes Listen fürs 121 ran ?


Im Service Manual ist ein Schwung Bytes erklärt aber keins mit wirklichen Zauberfkt.

Frank Lampard

unregistriert

32

Mittwoch, 21. Juli 2010, 16:32

aber keins mit wirklichen Zauberfkt.

Ja ? weiß ich nicht.
Meistens gibt es Zusammenhänge

Loewenbändiger

unregistriert

33

Mittwoch, 21. Juli 2010, 18:29

Ja?

zB.


Byte 2 Bit 2 Zeitsynchronisation DVB/Videotext ja/nein

Byte 2 Bit 3 gibt es im TV aber nicht im Manual, was macht es?

Byte 2 Bit 4 Einschaltvorhang ja/nein


Byte 1 Bit 3 Automatische Formatanpassung aktiv ja/nein

Byte 1 Bit 4 DVBT Versorgungsspannung ja/nein


Was macht Bit 2 oder 5?

Ist auch nicht im Manual, usw.....


Kannst du ja mal für uns rausfinden,


bitte nicht Byte 0 Bit 4 umschalten, das löscht die interne HDD ohne Nachfrage beim starten des TV :rofl:

Oder das Bit das den FB IR Empfänger abschaltet ist gar nicht mehr dokumentiert, gibt es aber.

Schade nur das man dann nie wieder in den Servicemode zurückkommt wenn man ihn verlassen hat.... :shock:


Ist nicht umsonst nicht öffentlich oder zum spielen, kann man auch den TV mit versauen .... :kpe:


Die Zauberbits bleiben den SW Ings vorbehalten und sind nicht öffentlich, ja nicht mal Händlern oder Werkstätten zugänglich.

Frank Lampard

unregistriert

34

Mittwoch, 21. Juli 2010, 19:06

Du hast also nur die Abgespeckte Version für den Service ? da fehlt ja schon von Haus aus 80% der Bits nicht Bytes und die sind meistens ab 2700 unverändert.
Die Interessanten sind meist im DVB Bereich zu finden, lang ist es her.....
Aber du kannst sie mir mal schicken, vielleicht bekomm ich was raus.

edit: ist das DVB Byte 3 Bit 0 und 1 dokumentiert ?

Wir reden jetzt schon alle beide von 121er ?

jetzt hab ich gepennt :D

Counter:

Hits heute: 8 391 | Hits gestern: 24 621 | Hits Tagesrekord: 37 101 | Hits gesamt: 11 736 058

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz