Sie sind nicht angemeldet.

stoffel

Anfänger

  • »stoffel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. April 2009, 08:27

EPG Liste

Warum muss die EPG-Liste beim Aufruf immer von vorne anfangen?

Wenn ich auf Seite 2 meiner Kanalliste(Favoriten) bin und EPG drücke muss ich immer wieder blättern, dabei interessiert mich doch in diesem Moment der EPG des aktuellen Senders.
Loewe Individual 40 Selektion Full-HD+100/DR+ (L 2710, TV 9.20 0, DVB 9.24.0), NMP 2100 [ 2.0.1.010010 ]
Loewe MovieVision DR+(Eigenbau), Homeserver mit TwonkyVision(6.0.19) und Tversity(1.9.3), Diablo WiFI Cam
Loewe Calida, 2xDreambox 7000

Loewenbändiger

unregistriert

2

Donnerstag, 16. April 2009, 10:00

auch ich wünsche mir schon lange ein Tages EPG des aktuellen Senders mit EINEM Knopfdruck, bzw wie bei Technisat das man im Menu zwischen Tages und Sender Liste dauerhaft umschalten kann....

Am simpelsten kommt man beim sehen des jeweiligen Senders mit Taste Blau + Prog Vorschau dorthin....

3

Donnerstag, 16. April 2009, 10:22

auch ich wünsche mir schon lange ein Tages EPG des aktuellen Senders mit EINEM Knopfdruck, bzw wie bei Technisat das man im Menu zwischen Tages und Sender Liste dauerhaft umschalten kann....


Das wäre echt ein Traum!! Wenn ich da an meine alte TechniSat Box denke, da fand ich den EPG schon sehr genial.
Kann man nur hoffen das Loewe hier mitließt und sich vielleicht einige Wünsche zu Herzen nimmt.

DanielaE

EXPERTIN

Beiträge: 646

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 16. April 2009, 16:44

In diesem Beitrag habe ich noch einige andere Ungereimtheiten aufgelistet.

siegi

Schüler

Beiträge: 88

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 15. Juli 2009, 06:39

Ich wünsche mir auch einen benutzerfreundlichen EPG. Der Vorhandene von Loewe ist eine Katastrophe.
Nehme TV-Sendungen zu 95 % mit meinen anderen Geräten auf. Da genügt ein Knopfdruck. Alle anderen haben ja schon gesagt, was verbessert werden mußte.
Wenn ich bei Loewe eine Sendung einspeichern will, muß ich schon rechtzeitig anfangen, sonst ist der Tag rum :( .
Gruß
Siegi
Loewe Art 42 SL, Full HD+100, incl.DVB-S2 (Twin Tuner), DVB-T, Astra+Eutelsat
Loewe LCD Flat FL 38
MacroSystem DVC 3000, RAM-Speicher 2048 MB, DVB-S2, 2 TB-Festplatte, TvTv, Astra Eutelsat
Panasonic DMR-EX 98V mit DVB-T
Bose Cinemate GS
Siemens Gigaset M740AV
Fernbedienung ProntoPro

6

Mittwoch, 15. Juli 2009, 08:16

Wenn ich bei Loewe eine Sendung einspeichern will, muß ich schon rechtzeitig anfangen, sonst ist der Tag rum :( .


Sorry, das liegt dann aber nicht am LOEWE, sondern an dir ;).
Sicher ist der EPG am LOEWE verbesserungswürdig, aber soo schlimm finde ich es nun wieder nicht. Mit am besten gefällt mir der EPG von Technisat, nennt sich dort SFI (Sieh Fern INFO).
Das eigentliche Problem beim LOEWE EPG ist meiner Meinung nach die Trennung zwischen dem EPG für alle Sender (EPG-Taste) und der Programmvorschau für den aktuellen Sender (Blau-Taste), aber wenn man sich mal daran gewöhnt hat ...

-Eagle-

SUPER MODERATOR

Beiträge: 645

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 15. Juli 2009, 09:02

;)
Sorry, das liegt dann aber nicht am LOEWE, sondern an dir

Das unterschreib ich mal.....
»Tach,
-----------------------

8

Mittwoch, 15. Juli 2009, 09:02

Verbessern kann man alles.
Wenn man sich aber an EPG bei Loewe gewöhnt hat, finde ich daß es ganz gut geht.
Man muß natürlich auch alle Möglichkeiten der Bedienung kennen.

Loewe-Fan

Fortgeschrittener

Beiträge: 477

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 15. Juli 2009, 22:21

Ich kann zum Thema EPG nur sagen wenn man SFI von Technisat gewöhnt ist ist es schwer sich umzustellen.

Habe mich wirklich dazu zwingen müssen den Technisat HDS2 Receiver von meinem Compose abzuschließen und ins Esszimmer zu stellen um endlich den vollen umfang der Funktionen des Loewe zu nützen aber man gewöhnt sich wirklich an alles und wenn man die Funktionen richtig benützt ist das EPG wirklich sinnvoll zu verwenden..
:D

siegi

Schüler

Beiträge: 88

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 18. August 2009, 10:21

Habe mich gerade mal 1/2 Std. mit dem EPG des"Gottes"
der Fernseher beschäftigt. Um damit richtig arbeiten zu können, muß man wohl studiert haben, das reicht aber wohl auch noch nicht!
Beispiel: Blaue Taste, EPG wird bei vielen Sendern (ARD, ZDF, VOX, SAT1, RTL, S-RTL, 1 Festival, B3 usw.) sofort als Liste untereinander angezeigt. Ich kann dann sofort den Timer aktivieren.
NDR 3, MDR, u.a. Programmvorschau(Teletext), sehr kompliziert. Da muß ich mich erst durch die Teletext Seiten hangeln. Bei meinen anderen Geräten geht es sofort mit der EPG-Taste.
Ich weiß, daß ich eingen von Euch wieder sehr weh tue, da ich es wage an dem Lack des guten Loewe TV,s zu kratzen.
Aber wie einige von euch schreiben, soll man sich mit dem EPG intensiv befassen um Diesen zu kapieren. Habe ich getan.
Einen schönen Tag :) wünscht euch
Siegi
Loewe Art 42 SL, Full HD+100, incl.DVB-S2 (Twin Tuner), DVB-T, Astra+Eutelsat
Loewe LCD Flat FL 38
MacroSystem DVC 3000, RAM-Speicher 2048 MB, DVB-S2, 2 TB-Festplatte, TvTv, Astra Eutelsat
Panasonic DMR-EX 98V mit DVB-T
Bose Cinemate GS
Siemens Gigaset M740AV
Fernbedienung ProntoPro

peterlaub

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 18. August 2009, 10:42

So ein komplexes Gerät wie ein LCD-TV hat nunmal eine Unmenge an verschiedenen Eigenschaften und Funktionen. Jeder Käufer eines Gerätes sollte sich über die ihm wichtigen Eigenschaften, vor dem Kauf, klar sein und seine individuelle Kaufentscheidung danach ausrichten. Die "eierlengende Wollmilchsau" gibt es nicht. Wenn einem EPG das wichtigste Funktionsmerkmal an einem Fernsehgerät ist, ist man vielleicht mit einem Loewe-Gerät nicht so gut bedient.

Das hat nix mit "am Lack kratzen" zu tun, lieber siegi. Auch ein Loewe ist nicht absolut perfekt, aber fast. :D
Für die Augen: Connect 32 Media Full-HD+ 100 (2712,Boot 3.3.0,TV 9.16.0,DVBi4 9.14.0) an Kathrein EXR 1942 Einkabel-Multischalter , Samsung DVD-F1080
Für die Ohren: Braun Atelier-Anlage (C2, CD3, A2, T2, P1, LS70)

12

Dienstag, 18. August 2009, 11:28

Du solltest eigentlich bei allen Sendern über die blaue Taste die Wahl zwischen EPG- und Textprogramierung haben. Die Programmierung über`n Text find ich persönlich auch umständlich, einige Kunden schwören da aber drauf.. so unterschiedlich können da die Gewohnheiten sein.

Mit intensiv beschäftigen war sicher nicht gemeint sich ne halbe Stunde davor zu setzen und jede Funktion 3 mal durchzuexerzieren. Benutz ihn einfach im Alltag.
Du bist eben den EPG deines anderen Gerätes gewohnt. Ich kann mir gut vorstellen wie das abläuft. Du rufst den Loewe EPG auf, siehst nicht durch, schimpfst darüber und benutzt wieder den des anderen Gerätes. So ist ne Umgewöhnung natürlich unmöglich. Versuch doch einfach Dich zu arrangieren..

und dieses Fanboy, Loewe Brille Gequatsche hängt mir echt zum Hals raus. Jedes Gerät ist verbesserungswürdig und jeder hier räumt mindestens ein daß das eine oder andere Gerät von Loewe Mist ist (Blu Ray) oder es Funktionen gibt bei denen Loewe nachbessern könnte. Man wird doch aber sagen können wenn man Kritik nicht teilt ohne gleich beschimpft zu werden?
Wenn Du unter jeden Deiner Beiträge einen Kommentar setzt wie furchtbar Du das alles findest musst Du Dich über die Reaktionen irgendwann nicht mehr wundern. Akzeptier doch einfach daß viele mit dem EPG sehr gut zurecht kommen, wenn Du es partout nicht tust benutz halt den deines Miicromax Dingsbums und/oder verkauf den Loewe...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(18. August 2009, 16:08), -Eagle- (18. August 2009, 11:42)

Loewengrube

unregistriert

13

Dienstag, 18. August 2009, 11:39

Die von Dani oben nochmals verlinkten Punke (klick) kann ich durchaus bestätigen. Da kann man sicherlich noch einwenig nachbessern, was den Komfort bei der Nutzung des EPGs angeht. Dinge, die Software-seitig zu lösen sein sollten. Es mag auch sein, dass der Ein oder Andere Hardcore-EPG-User noch diverse andere Dinge findet, die anderswo besser gelöst sind. Das EPG quasi als Programmzeitschriftersatz nutzen zu wollen, habe ich schon vor Jahren aufgegeben, auch wenn ich mich ab und an doch noch mal schnell hinein verirre, wenn ich akut etwas nachschauen möchte. In aller Regel dient mir das EPG zum bequemen steuern der Aufnahmen und da tut es beste Dienste. Schließe natürlich nicht aus, dass das daran liegen könnte, dass ich ein anderes EPG bisher nicht probiert habe, aber dafür gab es bisher auch keinerlei Anlass. Wohl gemerkt unter Beachtung meines Anspruches an das EPG.

Beiträge: 840

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 18. August 2009, 11:40

oder verkauf den Loewe...
:D :whistling:

Ich finde auch.., das haben wir doch jetzt schon bis zum Exzess durchgekaut.
Man kann eben ein technisches Gerät nicht so konstruieren, dass ALLE damit zufrieden sind!
Alles andere wurde schon gesagt.
Loewe ART SL 47 Full-HD+ 100 DR+ DVB-S 2 (Twin-Tuner), Hochglanz Schwarz, Bootloader 3.3.0, TV 9.16.0, DVB 9.24.0,
Sony BDP-S 550
Yamaha RX-V 863
Magnat Quantum 505 (Bi-Amp.) + Canton LE 150 + Canton Combi SC + Magnat Betasub 30A

15

Dienstag, 18. August 2009, 11:55

Dann muß man sich halt selbst eins bauen.
Dann kann man mit sich selbst meckern. :D :D :D

Loewengrube

unregistriert

16

Dienstag, 18. August 2009, 12:02

Dann kann man mit sich selbst meckern. :D :D :D

YEP

tokon

Fortgeschrittener

Beiträge: 510

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 18. August 2009, 17:36

In aller Regel dient mir das EPG zum bequemen steuern der Aufnahmen und da tut es beste Dienste.


So nutze ich den EPG auch. Um mal schnell nen Überblick zu bekommen was heute so läuft, ist mir die gute alte Fernsehzeitung (mit ein paar bunten Bildchen :D ) immer noch lieber.
Und daran würde sich, bei mir zumindest, auch nichts ändern, wenn ein paar Dinge verbessert werden.

Aber vielleicht tut sich ja was, wenn die nächste Software-Version einen Sprung auf V9.x macht.
2 Loewen im Gehege ;-)
Blu-ray: Philips BDP7500B2
TwonkyMedia V4.4.17 auf QNAP TS-119

Loewenbändiger

unregistriert

18

Dienstag, 18. August 2009, 19:50

Ich kann es zwar selber nicht mehr hören aber das EPG von Technisat ist einfach das beste.

Loewe ist zwar verbesserungswürdig aber wer mal das EPG eines Zb Humax 1000 HD Receivers gesehen hat wird sofort kotzen, bzw weiß gar nicht wie EPG aussehen kann...

19

Dienstag, 18. August 2009, 22:30

Hi Löwenbändiger,
das sehe ich genauso! Technisat hat ein absolut superbes EPG, aber trotzdem würde ich mir auch immer wieder meinen Loewe kaufen.

Vielleicht fällt den Softies bei Loewe doch nochmal eine bessere Menueführung beim EPG ein. Das ganze EPG ist doch nur Software und die Änderungen kosten doch nix :whistling:
DaniE hat bezüglich Loewe-EPG eigentlich schon alles auf den Punkt gebracht....deshalb jetzt nur noch...
beste Grüße von

DsignT

20

Dienstag, 18. August 2009, 23:56

Das ganze EPG ist doch nur Software und die Änderungen kosten doch nix :whistling:

Naja, die Entwickler wollen auch von irgend was leben. Die Kosten dafür sind nicht zu unterschätzen. Was die Manpower angeht hat Loewe ja ohnehin nur sehr begrenzte Resourcen und ich denke da gibt`s deutlich wichtigere Baustellen als den EPG. ;)

21

Mittwoch, 19. August 2009, 06:58

Hi Pretch

Achte auf den Smilie!
(Natürlich Zustimmung von meiner Seite - SW-Änderungen sind in der Regel sogar sehr teuer, wenn die Software fertiggestellt und komplex ist!)

Beste Grüße von
DsignT

Mr.Krabbs

unregistriert

22

Mittwoch, 19. August 2009, 10:31

Das ganze EPG ist doch nur Software und die Änderungen kosten doch nix :whistling:

Naja, die Entwickler wollen auch von irgend was leben. Die Kosten dafür sind nicht zu unterschätzen. Was die Manpower angeht hat Loewe ja ohnehin nur sehr begrenzte Resourcen und ich denke da gibt`s deutlich wichtigere Baustellen als den EPG. ;)


naja, ich hab ja noch ganz was feines mit Chassis Q2400 8o aus 1999/2000. Als ich damals den EPG im Bekanntenkreis rumgezeigt habe, wusste noch gar keiner, was ein EPG überhaupt ist. Mittlerweile sind aber ein paar Wochen ins Land gegangen. Ich will sagen: der EPG ist (fast) immer noch derselbe. Ich komme damit auch super klar und nutze ihn genauso wie die meisten: zum steuern der Aufnahme. Als Programmzeitung taugt das ganze nix (liegt aber an den Anbietern und nicht am EPG).

Ein wenig Erneuerung (siehe Dani), würde aber niemanden (Entwickler und user) überfordern.

Marco83

unregistriert

23

Mittwoch, 19. August 2009, 16:56

Ja klar könnte man das EPG bei Loewe mal überarbeiten, bei Technisat werden doch glaub ich sogar Bilder in der Programmvorschau eingeblendet, wie in einer Fernsehzeitung...
Gut, das ist jetzt nicht das entscheidende Kriterium für ein besseres EPG, aber zumindest könnte Loewe mal darüber nachdenken...

Aber was meiner Meinung nach zählt ist immer das Gesamtpaket, und da ist ja Loewe Technisat wohl um Welten überlegen...

Ein perfektes Gerät, wo alle Einzelkomponenten immer optimal nach allen Wünschen entsprechend funktionieren, wird man nirgends finden...

Loewenbändiger

unregistriert

24

Mittwoch, 19. August 2009, 20:29

Schiebt es nicht auf die SW Jungs.

Können und nach Lasten/Pflichtenheft müssen sind 2 Paar Schuhe.

Es könnte schon an "das sind unsere Kunden gewohnt und Umfragen haben ergeben das wir toll sind" liegen auch wenn andere Väter schönere Töchter ( Söhne für Dani :D ) haben

siegi

Schüler

Beiträge: 88

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

25

Freitag, 28. August 2009, 18:12

Warum werde ich eigentlich beschimpft, wenn ich den Loewe EPG kritisiere ? Habe ja schon gesagt, daß Loewe TV gut ist. Ich auch sonst damit sehr zufrieden bin. Einige Anderen sagen ja auch was zu dem EPG und werden nicht beschimpft. Ihr könnt ja mal zu mir nach Hause kommen. Einer benutzt den Loewe EPG und ich den von meinem anderem Gerät. Sehen dann ja , wer schneller damit fertig ist. Hat nichts damit zu tun, daß ich mich mit den anderen Geräten besser auskenne.
Gruß
Siegi
Loewe Art 42 SL, Full HD+100, incl.DVB-S2 (Twin Tuner), DVB-T, Astra+Eutelsat
Loewe LCD Flat FL 38
MacroSystem DVC 3000, RAM-Speicher 2048 MB, DVB-S2, 2 TB-Festplatte, TvTv, Astra Eutelsat
Panasonic DMR-EX 98V mit DVB-T
Bose Cinemate GS
Siemens Gigaset M740AV
Fernbedienung ProntoPro

26

Freitag, 28. August 2009, 18:48

Die anderen verfassen weder 10 Beiträge zu dem selben Thema noch bezeichnen sie den EPG gleich als unbrauchbar. Sicher lässt sich da was verbessern, wer aber zu so drastischen Formulierungen greift muss sich anschließend nicht wundern wenn die Antworten entsprechend ausfallen. ...wobei ich nicht sehe wo dich jemand beschimpft hätte...

Loewenbändiger

unregistriert

27

Freitag, 28. August 2009, 21:04

Nicht nur hier sondern auch im Hifi Forum und wer weiß wo noch.

Schau dir mal ein Philips oder Humax 1000 Epg an, das ist unbrauchbar.....

Counter:

Hits heute: 13 105 | Hits gestern: 20 438 | Hits Tagesrekord: 37 101 | Hits gesamt: 11 815 258

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz