Sie sind nicht angemeldet.

41

Montag, 23. Februar 2009, 07:40

Ich wünsche mir, dass - wie schon mal bei irgendeiner 2er Software-Version - die Radio-Funktion in dem Modus (Bildschirm aus oder an) startet, wie man es zuletzt betrieben hat. Seit irgendeiner 3er Version ist beim Einschalten des Radios immer der Bildschirm an und man muss ihn mit der Rot-Taste ausschalten. Ich muss keine 270W Strom verbrauchen, wenn es 60 W auch tun....Und ich weiß. welchen Sender ich zu 98,5% höre.

42

Montag, 23. Februar 2009, 11:08

Ich wünsche mir, dass - wie schon mal bei irgendeiner 2er Software-Version - die Radio-Funktion in dem Modus (Bildschirm aus oder an) startet, wie man es zuletzt betrieben hat. Seit irgendeiner 3er Version ist beim Einschalten des Radios immer der Bildschirm an und man muss ihn mit der Rot-Taste ausschalten. Ich muss keine 270W Strom verbrauchen, wenn es 60 W auch tun....Und ich weiß. welchen Sender ich zu 98,5% höre.

Die Funktion ist ganz bewusst geändert worden. Es gab immer wieder Kunden die nicht mehr wussten daß sie zuletzt im Radiomodus waren und sich nun über ein defektes Gerät beschwerten weil der Bildschirm nach dem einschalten schwarz blieb (am besten noch mit sehr geringer Einschaltlautstärke. Ist halt eine Dau Sicherung sozusagen ;)
Halte es aber auch durchaus für zumutbar nach dem einschalten noch eine zweite Taste zu drücken.

Doctor-Digital

unregistriert

43

Montag, 23. Februar 2009, 16:27

Wunschkonzert:

Freies belegen der Farbtasten
Freies benennen der AV Buchsen
Feste zuordnung der AV Buchsen zu einem Programmplatz egal welche Fav Liste / Ges Liste für Macro FB

bei allen CRT TVs von Loewe Standart, jetzt quasi ein Rückschritt da nicht machbar.

Tages EPG des akt Senders mit 1 Tastendruck / bzw wie Technisat prog. bar ob EPG Taste alle Sender akt Zeit / akt Sender alle Sendungen aufruft

MP3 über USB für alle Modelle, gerne auch gegen etwas Taschengeld

Loewengrube

unregistriert

44

Montag, 23. Februar 2009, 16:40

Es gab immer wieder Kunden die nicht mehr wussten daß sie zuletzt im Radiomodus waren und sich nun über ein defektes Gerät beschwerten weil der Bildschirm nach dem einschalten schwarz blieb (...)

Autsch :wacko:

45

Montag, 23. Februar 2009, 18:19

Tages EPG des akt Senders mit 1 Tastendruck / bzw wie Technisat prog. bar ob EPG Taste alle Sender akt Zeit / akt Sender alle Sendungen aufruft
unterschreib, weil es immer einige Tastendrücke sind, bis man sich da über BLAU "durchgehangelt" hat
MP3 über USB für alle Modelle, gerne auch gegen etwas Taschengeld
Hatte ich auch schon mal an LOEWE gemailt, weil in irgendeiner "Fachzeitschrift" mal was von 13 € :?: Lizenzgebühr pro Gerät stand. Selbst wenn es mehr wäre würde das bei den LOEWE-Preisen den Kohl nicht fett machen und auch von mir gerne gezahlt werden.

46

Dienstag, 24. Februar 2009, 07:23

Ich wünsche mir, dass - wie schon mal bei irgendeiner 2er Software-Version - die Radio-Funktion in dem Modus (Bildschirm aus oder an) startet, wie man es zuletzt betrieben hat. Seit irgendeiner 3er Version ist beim Einschalten des Radios immer der Bildschirm an und man muss ihn mit der Rot-Taste ausschalten. Ich muss keine 270W Strom verbrauchen, wenn es 60 W auch tun....Und ich weiß. welchen Sender ich zu 98,5% höre.

Die Funktion ist ganz bewusst geändert worden. Es gab immer wieder Kunden die nicht mehr wussten daß sie zuletzt im Radiomodus waren und sich nun über ein defektes Gerät beschwerten weil der Bildschirm nach dem einschalten schwarz blieb (am besten noch mit sehr geringer Einschaltlautstärke. Ist halt eine Dau Sicherung sozusagen ;)
Halte es aber auch durchaus für zumutbar nach dem einschalten noch eine zweite Taste zu drücken.


OK, OK! Ich ändere meinen Wunsch: Es wäre schön, wenn man im Menü des Radios einstellen könnte, ob die Radio-Funktion beim Start in dem Modus (Bildschirm aus/ein) loslegt, in dem sie beendet wurde oder nicht....:)

LoewenSenf

Schüler

Beiträge: 83

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 24. Februar 2009, 10:55


Tages EPG des akt Senders mit 1 Tastendruck / bzw wie Technisat prog. bar ob EPG Taste alle Sender akt Zeit / akt Sender alle Sendungen aufruft

Unbedingt ! Zumindest sollte die jetzige Anzeige kontext-sensitiv sein: Es nervt schon ziemlich, wenn man gerade einen Sender auf einem höheren Programmplatz schaut und dann EPG drückt. Dann zeigt er nicht die Seite der Übersicht, in der sich der aktuelle Sender befindet, sondern er fängt bei Programmplatz 1 an. Spezialtaste direkt zur Detailbeschreibung des aktuellen Programms wäre natürlich noch viel besser.
LG Christoph

Loewe Individual 52 Compose L2710 V7.2.0 mit NMP + 2x Quadral Amun

Robert67

unregistriert

48

Freitag, 27. Februar 2009, 21:36

Ich möchte meine Fotosammlung vom USB aus auch auf die Platte legen können.

Beleuchtete Fernbedienung

Robert

StripLV

Anfänger

Beiträge: 4

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

49

Freitag, 27. Februar 2009, 21:49

Also ich habe mal meine Wünsche und die anderer User zusammengstellt. Hier also die "ultimative" Liste:

Punkt 1)
Vormerkungen von Hand programmieren, NICHT Aufnahme. Wenn ich mir z.B. Wetten das oder Aktenzeichen XY vormerken will 4 Wochen im Voraus geht das bisher nicht!

Punkt 2)
Aufnahmequalität pro Aufnahme wählbar, nicht nur generell
-Beispiel: ich möchte morgen um 14h eine Talkshow in „standard“ und um 20h einen Film in „sehr hoch“ aufnehmen.

in diesem Zusammenhang dann auch gleich:

Punkt 3)
Anzeige der Gesamtzeit der Timer, so dass man ca. sehen kann wieviel Speicherkapazität dafür verwendet werden wird.


Punkt 4)
MP3 und Wave Player
-Von einem USB-Stick Musik auf dem Gerät abspielen können. Evtl. sogar noch mit Animation wie im Windows Media Player 11. Also irgendwelche Themes ( die sich zum Takt bewegen oder ändern )

Punkt 5)
Die Möglichkeit eine Festplatte anzuschließen.
a) Um MP3 oder Wave-Dateien abzuspielen ( siehe Punkt 3 ) UND VOR ALLEM um
Videodateien abspielen zu können. Also die Unterstützung von allen Formaten
wie: VCD, SVCD, DIVX, AVI, WMV, MPEG, usw!!!

b) Mit DR+ aufgenommene Filme über USB auf eine externe Festplatte kopiert
werden können.

Punkt 6)
Die Möglichkeit Videotext von einem anderen Sender zu lesen während ich z.B. das ZDF eingeschaltet habe.

Punkt 7)
Alles was nicht kopiergeschützt ist und über HDMI in den TV rein geht, sollte man auch aufnehmen können.

Punkt 8 )
Wenn man auf einen externen Recorder kopiert sollte man ein anderes Programm sehen können

Punkt 9)
Eine (nachträgliche) Verzeichnisstruktur für die DR+. D.h. bei 30 Filmen wirds schnell unübersichtlich.

Punkt 10)
Im EPG sollte man auch über die „aktuelle Zeit“ zurückgehen können wie beim Videotext.
Beispiel: Es ist 20.00 Uhr. Ich starte den EPG im Pay TV bei „Spiegel TV Digital“.
Er zeigt nur an was GERADE oder DEMNÄCHST läuft. Wenn ich aber wissen will was um 16.00 Uhr lief kann ich nicht zurückgehen. Zumindest für 1 Tag ( besser natürlich 3, muß aber nicht ) sollte man zurückgehen können.

Punkt 11)
Freies belegen der Farbtasten, freies benennen der AV Buchsen, Feste Zuordnung der AV Buchsen zu einem Programmplatz egal welche Fav Liste / Ges Liste für Macro FB

ODER

das man zumindest die Anzeige der Eingänge der AV-Auswahl auswählen kann.
Beispiel: Ich drücke die Taste 0/AV. Es werden mir von oben nach unten alle angezeigt. Bei mir sind es 8:

COMP. IN
HDMI2/DVI
HDMI1/DVI
PC IN
AVS
DVD-REC
AV1
VIDEO

Ich nutze aber nur 2:

HDMI1/DVI
DVD-REC

Punkt 12)
Tages-EPG des aktuellen Senders mit 1 Tastendruck (EPG-Taste am besten). Also man müsste die EPG-Taste programmieren können ob alle Sender angezeigt werden ( wie es derzeit ja ist ) oder nur der aktuell gesehene Sender angezeigt wird. ODER man steuert es mit 2 mal schnellem Druck auf die EPG-Taste. Einmal drücken und es wird der aktuell gesehen Sender angezeigt, Zweimal schnell drücken alle Sender. So wie es auch mit der Taste „TIMERÜBERSICHT / REC-MENU“ gehandhabt wird: zweimal schnell drücken und es wird die Uhrzeit eingeblendet, einmal drücken und die Timerübersicht wird angezeigt.

Punkt 13)
Einen in der Lautstärke regelbaren Digitalausgang

NACHTRAG VOM 02.03.09

Punkt 14)
Mich nervt das man um vor- oder zurückzuspulen die "<<" oder ">>" Taste LANG halten muss. Das geht VIEL einfacher. Einfach die Spulfunktion auf diesen beiden Tasten lassen und die "Smart-Jump" Funktion auf die GROßE RUNDE TASTE ( also die, die sich UM die "OK-Taste" befindet, also die mit der man z.B. auch die Position des PIP-Bildes steuert ) programmieren. Diese Taste hat im "Normalmodus" KEINE Funktion. GENAU SO wie das bei meinem "Viewvison DR+" - HDD-Recorder der Fall ist. Da drückt man KURZ auf die "<<" oder ">>" Taste und er spult. Um zu "jumpen" drückt man (auch nur kurz) auf diese besagte große runde Taste




Für zukünftige Compose Nachfolger:

Punkt 1)
Einen INTERNETZUGANG!!! Egal wie, aber am besten über WLAN oder auch LAN.

Punkt 1.1)
Ein LAN UND WLAN Modul ( wie beim Connect ) aber das WLAN-Modul dann schon mit „n-Standard“ ( also 300MBit). Sonst wird es schwierig werden ruckelfrei Videodateien zu übertragen. (Ich verstehe sowieso nicht warum beim Connect nicht auch gleich 300MBit verbaut wurde?!?! ) Und natürlich um ins INTERNET gehen zu können. Wenn nicht wie unter Punkt 1, dann wenigstens das man sich das Bild vom Notebook am TV ansehen kann. ( Natürlich wäre ein autarker Internetzugang besser! wobei wir wieder bei Punkt 1 wären  )

Punkt 2)
Eingebauter BLUERAY-Player der auch DVD brennen kann ( mindestens einen DVD-Player, bzw. Brenner )

Punkt 3)
WLAN Zugang ins Internet um EPG über TVTV für 14 Tage zu bekommen und über Internet Aufnahmen zu programmieren.

Punkt 4)
Die Größe der Festplatte wählbar. Wo ist das Problem ( speziell bei der Individual Serie ) gegen Aufpreis die Größe der Festplatte wählen zu können?

Punkt 5)
Lernbare beleuchtete FB

Punkt 6)
Firewire Eingang um von Digicams auf Platte aufzuzeichnen

LoewenSenf

Schüler

Beiträge: 83

  • Nachricht senden

50

Samstag, 28. Februar 2009, 01:26

Ich werde hier keine Vorschläge mehr machen. Das arrogante Mietzekatzen-Management soll seinen Mist gefälligst alleine aufräumen.
LG Christoph

Loewe Individual 52 Compose L2710 V7.2.0 mit NMP + 2x Quadral Amun

Chef

Administrator

  • »Chef« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 530

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

51

Samstag, 28. Februar 2009, 08:03

Ich werde hier keine Vorschläge mehr machen. Das arrogante Mietzekatzen-Management soll seinen Mist gefälligst alleine aufräumen.


achkomm schon loewensenf geht weiter
also schmier dein senf wieder drauf
:pray: ERFINDER und Betreiber dieses Forums :pray:

52

Samstag, 28. Februar 2009, 11:37

Zitat

Punkt 11)
Freies belegen der Farbtasten, freies benennen der AV Buchsen, Feste Zuordnung der AV Buchsen zu einem Programmplatz egal welche Fav Liste / Ges Liste für Macro FB

ODER

das man zumindest die Anzeige der Eingänge der AV-Auswahl auswählen kann.
Beispiel: Ich drücke die Taste 0/AV. Es werden mir von oben nach unten alle angezeigt. Bei mir sind es 8:

COMP. IN
HDMI2/DVI
HDMI1/DVI
PC IN
AVS
DVD-REC
AV1
VIDEO

Ich nutze aber nur 2:

HDMI1/DVI
DVD-REC

Das lässt sich doch über ne Favoritenliste lösen. Du übernimmst einfach die von Dir benutzten AV Anschlüsse in die Favoritenliste, dort kannst Du sie auch auf einen beliebigen Programmplatz legen. Solange Du nicht zurück zur Gesamtliste wechselst bleist Du ja in der Fav. Liste, kannst also auch mit Macros arbeiten.

Zitat

Punkt 2)
Eingebauter BLUERAY-Player der auch DVD brennen kann ( mindestens einen DVD-Player, bzw. Brenner )

Ohh nein! Bitte keine integrierten Wechseldatenträgerlaufwerke! Wenn Loewe das machen würde wär ich sauer.

-Eagle-

SUPER MODERATOR

Beiträge: 645

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

53

Samstag, 28. Februar 2009, 11:46

Zitat

Punkt 2)
Eingebauter BLUERAY-Player der auch DVD brennen kann ( mindestens einen DVD-Player, bzw. Brenner )

Ohh nein! Bitte keine integrierten Wechseldatenträgerlaufwerke! Wenn Loewe das machen würde wär ich sauer.

Bin auch kein Freund von, könnte aber durchaus möglich sein, bzw. optional mit angeboten werden :whistling:
»Tach,
-----------------------

54

Samstag, 28. Februar 2009, 12:11

Zitat

Punkt 2)
Eingebauter BLUERAY-Player der auch DVD brennen kann ( mindestens einen DVD-Player, bzw. Brenner )

Ohh nein! Bitte keine integrierten Wechseldatenträgerlaufwerke! Wenn Loewe das machen würde wär ich sauer.

Bin auch kein Freund von, könnte aber durchaus möglich sein, bzw. optional mit angeboten werden :whistling:

Als Option würde es aber die Anzahl der Modelle vervielfachen: Indi Silber, Indi DR+ Silber, Indi BluRay Silber, Indi DR+/BluRay Silber, Indi Schwarz ... Das ganze ist Produktions- und Vertriebstechnisch so aufwendig daß die integrierten Lösungen sehr teuer im Vergleich zu ext. werden dürften.
Mit hdmi CEC ist das ganze doch sehr sauber gelöst. Ein ext. Player kann bis 15 Meter vom TV irgendwo versteckt und trotzdem bequem bedient werden und mit fortschreitender Entwicklung, wenn gewünscht jährlich austauschen... in der höchsten Not geht das auch mit nem DVD-Rec über Scart.

malcom42

Anfänger

Beiträge: 12

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

55

Samstag, 28. Februar 2009, 14:38

Ich dachte das hier ist eine Wunschliste - da kann doch jeder schreiben was er gerne hat und muss sich nicht rechtfertigen, oder? :whistling:

56

Samstag, 28. Februar 2009, 15:40

Ich dachte das hier ist eine Wunschliste - da kann doch jeder schreiben was er gerne hat und muss sich nicht rechtfertigen, oder? :whistling:

Es muss sich keiner rechtfertigen, man wird doch aber seine Meinung dazu äussern dürfen, bzw. auf schon vorhandene Lösungen hinweisen?!

StripLV

Anfänger

Beiträge: 4

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

57

Montag, 2. März 2009, 03:03

Zitat

Punkt 2)
Eingebauter BLUERAY-Player der auch DVD brennen kann ( mindestens einen DVD-Player, bzw. Brenner )

Ohh nein! Bitte keine integrierten Wechseldatenträgerlaufwerke! Wenn Loewe das machen würde wär ich sauer.

Bin auch kein Freund von, könnte aber durchaus möglich sein, bzw. optional mit angeboten werden :whistling:

Als Option würde es aber die Anzahl der Modelle vervielfachen: Indi Silber, Indi DR+ Silber, Indi BluRay Silber, Indi DR+/BluRay Silber, Indi Schwarz ... Das ganze ist Produktions- und Vertriebstechnisch so aufwendig daß die integrierten Lösungen sehr teuer im Vergleich zu ext. werden dürften.
Mit hdmi CEC ist das ganze doch sehr sauber gelöst. Ein ext. Player kann bis 15 Meter vom TV irgendwo versteckt und trotzdem bequem bedient werden und mit fortschreitender Entwicklung, wenn gewünscht jährlich austauschen... in der höchsten Not geht das auch mit nem DVD-Rec über Scart.


Ja, schon, aber dann kann man kein anders Programm in dieser Zeit anschauen da er NUR damit beschäftigt ist. Nicht gerade die eleganteste Lösung. Da finde ich meinen Vorschlag schon besser weil es KEIN Probölem ist diese Funktion reinzuprogrammieren und man kann dann aufnehmen was man will und gleichzeitig anschauen was man will. ( Ich hoffe ich habe dich richtig verstanden )

Robert67

unregistriert

58

Montag, 2. März 2009, 10:08


NACHTRAG VOM 02.03.09

Punkt 14)
Mich nervt das man um vor- oder zurückzuspulen die "<<" oder ">>" Taste LANG halten muss. Das geht VIEL einfacher. Einfach die Spulfunktion auf diesen beiden Tasten lassen und die "Smart-Jump" Funktion auf die GROßE RUNDE TASTE ( also die, die sich UM die "OK-Taste" befindet, also die mit der man z.B. auch die Position des PIP-Bildes steuert ) programmieren. Diese Taste hat im "Normalmodus" KEINE Funktion. GENAU SO wie das bei meinem "Viewvison DR+" - HDD-Recorder der Fall ist. Da drückt man KURZ auf die "<<" oder ">>" Taste und er spult. Um zu "jumpen" drückt man (auch nur kurz) auf diese besagte große runde Taste



Stimmt
Spulen ist nervig.
Mein Vorschlag
Tippen= spulen
öfter tippen=schneller spulen
Halten= springen

So macht es auch die Dreambox und das geht super.

Halten zum spulen ist unlogisch.
Und wenn schon so, dann soll das spulen auch stehenbleiben wenn man die Taste loslässt

Robert

59

Montag, 2. März 2009, 10:46


NACHTRAG VOM 02.03.09

Punkt 14)
Mich nervt das man um vor- oder zurückzuspulen die "<<" oder ">>" Taste LANG halten muss. Das geht VIEL einfacher. Einfach die Spulfunktion auf diesen beiden Tasten lassen und die "Smart-Jump" Funktion auf die GROßE RUNDE TASTE ( also die, die sich UM die "OK-Taste" befindet, also die mit der man z.B. auch die Position des PIP-Bildes steuert ) programmieren. Diese Taste hat im "Normalmodus" KEINE Funktion. GENAU SO wie das bei meinem "Viewvison DR+" - HDD-Recorder der Fall ist. Da drückt man KURZ auf die "<<" oder ">>" Taste und er spult. Um zu "jumpen" drückt man (auch nur kurz) auf diese besagte große runde Taste



Stimmt
Spulen ist nervig.
Mein Vorschlag
Tippen= spulen
öfter tippen=schneller spulen
Halten= springen

So macht es auch die Dreambox und das geht super.

Halten zum spulen ist unlogisch.
Und wenn schon so, dann soll das spulen auch stehenbleiben wenn man die Taste loslässt

Robert

halten zum springen soll logischer sein? ?( was mach ich wenn ich 2 Steps springen will ...oder 8?
Ich find es sorum absolut ok, zumal ich sowieso nie spule sondern immer springe. Sprungweite auf 2 Minuten, 3x kurz gedrückt, Werbung vorbei. Keine Ahnung was ihr immer hin und her zu spulen habt. ;)

Womit Du allerdings recht hast, bei loslassen der Taste sollte er auch das spulen beenden.
Das verlegen des Smartsprung auf das Kreuz halte ich aber für ne gute Idee.

Robert67

unregistriert

60

Montag, 2. März 2009, 11:23

Vielleicht habe ich mich nur ungenau ausgedrückt.

Ein Tip spulen x8
zwei Tip spulen x16
drei Tip X32
vier Tip x64

Halten=Sprung

geht super mit der Dreambox

Alternativ Spultasten nur Xmal spulen
Loslassen= Wiedergabe
Wippe Sprung

Oder Wippe Lesezeichen
Farbtasten statt dessen Sprung

So wie es jetzt voreingstellt ist, ist es unlogisch

Robert

61

Montag, 2. März 2009, 11:47

Bin ja grundsätzlich schon Deiner Meinung daß es jetzt suboptimal gelöst ist. Nur gedrückt halten zum springen kann ich mir nicht vorstellen wie das gehen soll. Wie gesagt, wenn ich 6 Minuten vorspringen will drück ich einfach 3 mal kurz die Sprungtaste und bin da. Auf deinem Weg müsste ich ja: gedrückt halten, warten bis der Sprung ausgeführt ist, gedrückt halten, warten bis der Sprung ausgeführt ist, gedrückt halten, warten bis der Sprung ausgeführt ist. Dauert ewig und ist unpraktisch, da verstünde ich wenn man lieber spult.

Robert67

unregistriert

62

Mittwoch, 11. März 2009, 11:25

Die Lautstärke Automatik geht etwas übereifrig zu Werke.

Bei meinem Ex Ardada ging die deutlich dezenter zu Werke.
Halt nicht so extrem.

Vielleicht kann man die Schwelle einstellbar gestalten.
Oder die L A für jeden Sender einzeln schaltbar.
Oder beides.

In den werbefreien Sendern wird sie eher nicht gebraucht.
Bei den Privaten dagegen dringend.

Robert

Robert67

unregistriert

63

Mittwoch, 11. März 2009, 11:32

Bei Timeshift wünsche ich mir, das es auch mit der Pausetaste direkt funktioniert, wenn die Festplatte nicht in Dauerlauf geschaltet ist.

Geht jetzt auch, aber erst kommt ein Dialog, ob die Platte eingeschaltet werden soll.
Dann dreht sie aber wieder endlos, bis man sie im Menue wieder abstellt.

Soll einfach einschalten und bei Ende wieder ausgehen, fertig.

Der einzigste Vorteil, den der Dauerlauf bringt, ist die 40 Sek. Rückschau.
Die interessiert mich aber nicht.
Für Fussballfreunde mag das interessant sein?

Robert

64

Mittwoch, 11. März 2009, 11:55



Der einzigste Vorteil, den der Dauerlauf bringt, ist die 40 Sek. Rückschau.
Die interessiert mich aber nicht.
Für Fussballfreunde mag das interessant sein?

Robert


bis zu 3 Stunden "Rückschau" sind möglich.

Ich versteh ohnehin nach wie vor nicht warum man die Platte in nem Loewe überhaupt stilllegen sollte... aber das hatten wir ja schon.
(Eventuelle Geräusche der Festplatte kann der Händler abstellen)

-Eagle-

SUPER MODERATOR

Beiträge: 645

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 11. März 2009, 11:57


Oder die L A für jeden Sender einzeln schaltbar.


Genau: -> Menü ->Ton-> weitere :whistling:
»Tach,
-----------------------

Robert67

unregistriert

66

Mittwoch, 11. März 2009, 12:00


bis zu 3 Stunden "Rückschau" sind möglich.


Habe ich da was übersehen?
Direkte Rückschau war doch mit 40 Sek. angegeben.
Ich meine nicht Timeshift Versatz.


Ich versteh ohnehin nach wie vor nicht warum man die Platte in nem Loewe überhaupt stilllegen sollte... aber das hatten wir ja schon.
(Eventuelle Geräusche der Festplatte kann der Händler abstellen)

Weil ich und meine Freundin die Flöhe husten, äh Festplatte schnarren hören.
Jetzt nicht mehr so doll, weil anderer TV Untertisch, aber immerhin.
Wie schon geschrieben, Rückschau brauche ich nicht, Pause>Timeshift reicht vollkommen.

Robert

Robert67

unregistriert

67

Mittwoch, 11. März 2009, 12:02


Oder die L A für jeden Sender einzeln schaltbar.


Genau: -> Menü ->Ton-> weitere :whistling:


Da ist nur die Anpassung der verschiedenen Senderlautstärken.
Lautstärkeautomatik regelbar, meine ich.

68

Mittwoch, 11. März 2009, 12:08


bis zu 3 Stunden "Rückschau" sind möglich.


Habe ich da was übersehen?
Direkte Rückschau war doch mit 40 Sek. angegeben.
Ich meine nicht Timeshift Versatz.

Robert


Ach so, Du meinst die Highlight-Funktion. Die ist tatsächlich nur was für Fussball.
Bei aktivierter HDD könntest Du über die Rückspultaste bis zu 3 Stunden im Programm zurückspulen.
Ausserdem könntest Du schon laufende Sendungen nachträglich komplett aufzeichnen.

69

Mittwoch, 11. März 2009, 12:09


Oder die L A für jeden Sender einzeln schaltbar.


Genau: -> Menü ->Ton-> weitere :whistling:


Da ist nur die Anpassung der verschiedenen Senderlautstärken.
Lautstärkeautomatik regelbar, meine ich.


Eine regelbare Automatik? Wiederspricht sich das nicht irgendwie? :D

Robert67

unregistriert

70

Mittwoch, 11. März 2009, 12:19


Ach so, Du meinst die Highlight-Funktion. Die ist tatsächlich nur was für Fussball.
Bei aktivierter HDD könntest Du über die Rückspultaste bis zu 3 Stunden im Programm zurückspulen.
Ausserdem könntest Du schon laufende Sendungen nachträglich komplett aufzeichnen.


Aha
Wieder was gelernt.
Dann gilt das aber sicher für den letzt eingestellten Sender, oder wie?
Über die entscheidenen Features ist die Anleitung etwas mager.

-Eagle-

SUPER MODERATOR

Beiträge: 645

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

71

Mittwoch, 11. März 2009, 12:19



Eine regelbare Automatik? Wiederspricht sich das nicht irgendwie? :D

:thumbsup: ......... :whistling:
»Tach,
-----------------------

Robert67

unregistriert

72

Mittwoch, 11. März 2009, 12:27



Eine regelbare Automatik? Wiederspricht sich das nicht irgendwie? :D

:thumbsup: ......... :whistling:


Dann halt Bergrenzung der Automatik, meinentwegen.
Ihr Kümmelhochkantspalter :D :D

Loewengrube

unregistriert

73

Mittwoch, 11. März 2009, 12:41

Ihr Kümmelhochkantspalter :D :D

Judäische Volksfront?

---Oh ja... ja. Spalter
-Und diese Populäre Volksfront.
---Ja! Und wie... Spalter, Pisser.
-Und die Volksfront von Judäa!
-Genau.
-Ja! Alles Spalter.
-Was?
-Die Volksfront von Judäa. Spalter.
-Wir sind die Volksfront von Judäa.
-Ou. Ich dachte, wir wären die Populäre Front.
-Mann: Volksfront.
-Tze!
-Was ist eigentlich aus der Populären Front geworden?
-Die sitzt da drüben.
--- SPALTER !!!

Wen es interessiert: hier gibt es ALLE Dialoge aus "Das Leben des Brian". Was man so alles ergooglen kann :D

dubdidu

unregistriert

74

Mittwoch, 11. März 2009, 12:55

Steinigt sie... äh... ihn...

Austrianer

unregistriert

75

Mittwoch, 11. März 2009, 21:23

Endlich mal wieder ein bissl lustig hier....hab schon gedacht der bissige Humor wäre im HF geblieben :thumbup:

Austrianer

Loewengrube

unregistriert

76

Donnerstag, 12. März 2009, 07:03

...hab schon gedacht der bissige Humor wäre im HF geblieben :thumbup:

WO?

:D :D :D

77

Donnerstag, 12. März 2009, 08:50

...hab schon gedacht der bissige Humor wäre im HF geblieben :thumbup:

WO?

:D :D :D

Die Humorlosigkeit einiger Mods im HF hat dich ja hierher "vertrieben" :thumbsup:

Loewengrube

unregistriert

78

Donnerstag, 12. März 2009, 09:09

Die Humorlosigkeit einiger Mods im HF hat dich ja hierher "vertrieben" :thumbsup:

Nicht nur DIE und nicht nur MICH ^^

79

Donnerstag, 12. März 2009, 09:14

Die Humorlosigkeit einiger Mods im HF hat dich ja hierher "vertrieben" :thumbsup:

Nicht nur DIE und nicht nur MICH ^^

So war es gemeint (mir fehlt jetzt "leider" der dort so beliebte "Prost-Smilie") :D :D

Loewengrube

unregistriert

80

Donnerstag, 12. März 2009, 09:41

So war es gemeint (mir fehlt jetzt "leider" der dort so beliebte "Prost-Smilie") :D :D

Hatte ja extra einen Antrag gestellt, diesen Smiley hier nicht zuzulassen.
Es hat sich also ausgeprostet

Counter:

Hits heute: 24 787 | Hits gestern: 22 763 | Hits Tagesrekord: 29 148 | Hits gesamt: 11 012 049

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz