Sie sind nicht angemeldet.

Marco83

unregistriert

1

Montag, 9. November 2009, 20:50

Direktanwahl zur Aufnahme von markierten Sendungen in der Timerübersicht

Mir ist aufgefallen, dass man eine markierte Sendung, die ja anschließend in der Timerübersicht des TV s erscheint, nachträglich
nicht "direkt" als Aufnahme anwählen kann...

Klar, ist jetzt keine große Schwachstelle, aber es wäre einfach praktischer...

Nochmal einfacher erklärt:

Ich blättere in meiner el. Programmzeitschrift (EPG) und wähle mir meine Lieblingssendungen aus und markiere sie
mit dem Haken, um sie nicht zu verpassen.
EIn paar Tage später fällt mir ein, dass wir zur gegebenen Sendezeit gar nicht zu Hause sind und will die markierte Sendung aufnehmen.
Würde es jetzt nicht einfach genügen in der Übersicht die rote Aufnahmetaste links unten (wie im EPG) auf der FB zu betätigen,
um einen Aufnahme zu aktivieren, und dann anschließend die Markierung aufzuheben?


Dies funzt wie gesagt leider nicht, man muss erst die gewünschte Sendung im EPG, VT oder manuell eingeben...

Wäre diese von mir beschriebene Funktion software - mäßig eigentlich überhaupt realisierbar?

Wie gesagt, ist jetzt natürlich kein Drama, hatte nur schon öfter den Fall, deswegen ein aus meiner Sicht durchaus
interessantes feature...

2

Montag, 9. November 2009, 21:05

Du bist der erst von dem ich höre der die vormerken Funktion tatsächlich nutzt. ;)
Markier doch einfach gleich alles als Aufnahme. Wenn Du`s dann tatsächlich live schaust löschst Du`s einfach direkt wieder aus dem Archiv.

Marco83

unregistriert

3

Montag, 9. November 2009, 21:20

Du bist der erst von dem ich höre der die vormerken Funktion tatsächlich nutzt. ;)
Markier doch einfach gleich alles als Aufnahme. Wenn Du`s dann tatsächlich live schaust löschst Du`s einfach direkt wieder aus dem Archiv.


Ja, doch ich nutze diese Funktion eigentlich regelmäßig, aber der Vorschlag von Dir ist auch gut ! :thumbup:

Loewenbändiger

unregistriert

4

Dienstag, 10. November 2009, 10:46

Schön finde ich auch hier wieder mal Technisat.

im EPG einfach Sendung aussuchen und REC Taste drücken = programmiert mit WIRKLICH nur EINEM Knopfdruck.

Wer mehr will wie Serienaufnahme/man. Zeiterweitern, Vormerken, etc, drückt Rot und hat quasi ein Menu mit Tag/Sender/Wiederholopt. usw.

Marco83

unregistriert

5

Dienstag, 10. November 2009, 17:07

Schön finde ich auch hier wieder mal Technisat.

im EPG einfach Sendung aussuchen und REC Taste drücken = programmiert mit WIRKLICH nur EINEM Knopfdruck.

Wer mehr will wie Serienaufnahme/man. Zeiterweitern, Vormerken, etc, drückt Rot und hat quasi ein Menu mit Tag/Sender/Wiederholopt. usw.
Das finde ich beim Loewe aber auch gut gelöst!

Man drückt die Aufnahme - Taste und es geht das Timeraufnahme - Bild auf, da kann man nochmal nen kurzen Blick drüber werfen,
ob alles korrekt eingestellt ist, und dann bestätigt man mit OK und gut ist !

Ich find s so gut, und es ist wirklich nicht schlimm anschießend noch die OK Taste zu betätigen...

Aber wie gesagt, die Auffassungen und Resonanzen jedes einzelnen sind eben verschieden... ;)

Counter:

Hits heute: 16 195 | Hits gestern: 28 387 | Hits Tagesrekord: 37 101 | Hits gesamt: 11 126 919

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz