Sie sind nicht angemeldet.

kmul

Anfänger

  • »kmul« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. November 2009, 14:24

Wünsche an den Festplattenrekorder DR+

Die aufgenommenen Sendungen sollten über Netzwerk auf einem PC gesichert werden, oder wenigstens per NFS-Mount wenigstens auf anderen Receivern wiedergegeben werden können.

Warum lassen sich trotz zwei verbauter DVBS2 Module nur eine Sendung gleichzeitig aufnehmen?

Es sollte doch in diesem Preissegment möglich sein, wie bei einer Dreambox sogar mehrere gleichzeitig von einem Transponder aufzunehmen!

THX KMUL

2

Montag, 16. November 2009, 15:17

Wünschen kann man sich alles, ob Loewe dies realisiert, ist etwas anderes.

3

Montag, 16. November 2009, 15:33

Wünschen kann man sich alles, ob Loewe dies realisiert, ist etwas anderes.

Naja, Weihnachten steht vor der Tür, die Wunschlisten werden länger :D :D :D

-Blockmaster-

SUPER MODERATOR

Beiträge: 1 063

Danksagungen: 919

  • Nachricht senden

4

Montag, 16. November 2009, 16:07

Das mit den 2 Aufnahmen gleichzeitig könnte Loewe ja wirklich mal überlegen. Immerhin besteht die strickte Trennung von TV und DR+ seit dem L2700 ja nicht mehr.

Gleichzeitige Aufnahme auf dem gleichen Transponder hingegen wird man nicht einführen. Dem (Normal)Kunden kann man nicht klar machen warum es einmal geht und das andere mal nicht. Sowas ist Dreambox & Co. vorbehalten.
Der reale Nutzen (wann passt es schon mal das die Sendungen die man aufnehmen will auf dem gleichen Transponder liegen?) geht eh gegen 0.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

divemaster2000 (3. Dezember 2009, 10:09)

5

Montag, 16. November 2009, 17:13

Auch daran glaub ich nicht. Die Einschränkungen wären für den üblichen Loewekunden immernoch zu unverständlich.
Jetzt ist halt: eins aufnehmen, ein anderes schauen. Keine Ausnahmen keine Voraussetzungen, geht immer.

Loewe

Fortgeschrittener

Beiträge: 146

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

6

Montag, 16. November 2009, 17:14

Das mit den 2 Aufnahmen gleichzeitig könnte Loewe ja wirklich mal überlegen. Immerhin besteht die strickte Trennung von TV und DR+ seit dem L2700 ja nicht mehr.

Gleichzeitige Aufnahme auf dem gleichen Transponder hingegen wird man nicht einführen. Dem (Normal)Kunden kann man nicht klar machen warum es einmal geht und das andere mal nicht. Sowas ist Dreambox & Co. vorbehalten.
Der reale Nutzen (wann passt es schon mal das die Sendungen die man aufnehmen will auf dem gleichen Transponder liegen?) geht eh gegen 0.

So etwas ist Dreambox & Co. vorbehalten und dem Technisat TV-Gerät!

7

Montag, 16. November 2009, 17:25

Und den TV Geräten der Firma Löson die 2012 auf den Markt kommen sollen!!!

-Blockmaster-

SUPER MODERATOR

Beiträge: 1 063

Danksagungen: 919

  • Nachricht senden

8

Montag, 16. November 2009, 18:02

Auch daran glaub ich nicht. Die Einschränkungen wären für den üblichen Loewekunden immernoch zu unverständlich.
Jetzt ist halt: eins aufnehmen, ein anderes schauen. Keine Ausnahmen keine Voraussetzungen, geht immer.

Stimmt, aber Timeshift während ne andere Aufnahme läuft (so wie bei Metz ;) ) wäre für den Loewe Kunden sicherlich noch zu bewältigen :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

divemaster2000 (3. Dezember 2009, 10:10)

kmul

Anfänger

  • »kmul« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

9

Montag, 16. November 2009, 19:30

Na freut mich das meine Wünsche zur Diskussion anregen.

Aber so heist nun mal das diese Sektion des Forums.

Das einer Erweiterung der Funktion die Kunden überfordern würde die es nicht nutzen wollen ist mir nicht klar.

Dann nutzen sie es halt eben nicht.

Auch verstehe ich nicht, warum sinnvolle Funktionen (wie bei einer Dreambox) auf einem Fernseher der ConnectSerie nicht umsetzbar sein sollen.

Schließen sich denn nun qualtitätsbewusste Käufer und Technikfreaks aus? Jeder der die Funktionsvielfalt nicht braucht muss sie ja entweder nicht nutzen oder kann auf ein anderes Modell von Loewe zurückgreifen.

Mein Traum ist nun mal alles möglichst in einem Gerät zu vereinen, letztlich habe ich mich genau aus diesem Grund für das Modell Connect entschieden.

Weil ich Glaube, das dieses Gerät echt das Zeug dazu hat.

Um das mal weiter zu spinnen, auch dem Mediaplayer fehlen nur ein paar feine korrekturen. Man ist doch schon auf dem richtigen weg.

Aber folgendes muss noch geändert werden.



  • flüssiges Vorspulen in Verbindung mit TwonkyMedia
  • Möglichkeit der Bildeinstellungen, DMM führt zeitweise zu unnatürlichen Bewegungen
  • Net TV Angebote (Ich habe gehört und gelesen, irgendwas soll im nächsten Update kommen)

Eigentlich wollte ich ja dafür ein neues Thema erstellen, aber es kam grad so über mich . Verzeiht mir ^^ !



Falls hier ja wirklich Wünsche und Beiträge von Loewe registriert werden, wäre es dann nicht auch Sinnvoll einfach über manche Vorschläge abstimmen zu lassen? Ich denke so würde hier einiges transparenter; wo am meisten der Schuh drückt.



Danke für Eure Beiträge



KMUL

peterlaub

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

10

Montag, 16. November 2009, 20:26

Zitat

nicht nutzen oder kann auf ein anderes Modell von Loewe zurückgreifen
...und dann kommt der Modus-Besitzer und fragt warum geht bei mir nicht das was beim Connect geht. 8o
Für die Augen: Connect 32 Media Full-HD+ 100 (2712,Boot 3.3.0,TV 9.16.0,DVBi4 9.14.0) an Kathrein EXR 1942 Einkabel-Multischalter , Samsung DVD-F1080
Für die Ohren: Braun Atelier-Anlage (C2, CD3, A2, T2, P1, LS70)

11

Dienstag, 17. November 2009, 12:24

Zitat

nicht nutzen oder kann auf ein anderes Modell von Loewe zurückgreifen
...und dann kommt der Modus-Besitzer und fragt warum geht bei mir nicht das was beim Connect geht. 8o

Naja, das ließe sich ja noch argumentieren, ist halt um einiges billiger. Aber andersrum haben wir es ja schon erlebt, mit MP3 das der Connect am USB kann und der teurere Indi nicht. ;)

@kmul: hier will Dir ja niemand Deine Wünsche ausreden, es gibt aber zu bestimmten Sachen klare Aussagen von Loewe die wir hier wiedergeben damit Du Dich nicht ärgerst daß Deine Wünsche ungehört bleiben und evtl. zu erklären warum Loewe bestimmte Dinge nicht macht. ;)

Der normale Technikfreak wird Einzelkomponenten immer einer Komplettlösung vorziehen da er die Komponenten dort eben genau nach seinen Bedürfnissen zusammenstellen und ggf. auch schnell mal was austauschen kann wenn was neues/besseres kommt. Allen Wünschen zu entsprechen ist mit einem All in One Gerät garnicht möglich, man muss sich für eine Richtung entscheiden und Loewe entscheidet sich für die einfachere Bedienung.
So sollen z.B. alle Geräte von der Handhabung identisch sein. Ein DR+ Connect im Schlafzimmer soll also die gleiche Bedienung haben wie der DR+ Individual im Wohnzimmer. Man soll nicht immer umdenken müssen "ach ja, 2 Sender aufnehmen geht ja nur im Schlafzimmer", das sorgt am Ende nur für unverständnis und verärgerung beim Kunden.
Natürlich schließen sich Qualitätsbewusste und Technikfreaks nicht aus. Loewe will aber die Freaks garnicht so sehr ansprechen, hat nicht den Anspruch jede technische Spielerei anzubieten sondern will Geräte bauen die so einfach wie nur irgend möglich zu bedienen sind und dabei trotzdem alle wichtigen Funktionen vereinen. Der typische Loewe Kunde will über Technik nicht nachdenken, sie soll einfach mit so wenig Hürden wie möglich funktionieren und ist dafür auch bereit auf diverse Spielereien zu verzichten.

Ein Beispiel: wir haben bei einer Kundin Sat nachgerüstet und in dem Zug auch die Software upgedated. 2 Tage später rief sie an "die Aufnahmefunktion geht nicht mehr". Was sie trotz 3 maliger Erklärung und Vorführung nicht verstanden hat ist daß die Aufnahmeprogrammierung von der der roten Funktionstaste auf die Aufnahmetaste geändert wurde.
Wie soll ich so einer Kundin erklären warum sie einmal 2 Sender aufnehmen kann, ein anderes mal nicht?
Connect ist dann auch ein gutes Beispiel. Nach meiner Meinung hätte Loewe auf die NMP verzichten sollen. Ein externes Gerät kann einfach mehr und es gibt ständig Ärger weil die Leute nicht verstehen das der nicht alle Formate kann die doch ihr PC problemlos abspielt. Das einem TV dort im Vergleich zum PC natürliche Grenzen gesetzt sind lässt sich nur schwer vermitteln und selbst wenn er 10 weitere Formatvarianten könnte wird es immer Einschränkungen geben.

Ich sags vorsichtshalber nochmal. Ihr könnt hier jeden Wunsch äussern, Loewe wird aber viele davon nicht berücksichtigen weil sie entweder dem Ziel bei den Geräten widersprechen oder sich in Anbetracht der Zielgruppe nicht lohnen. Wir wollen das hier nicht kleinreden sondern versuchen zu erklären warum manche Wünsche wahrscheinlich nicht berücksichtigt werden.

siegi

Schüler

Beiträge: 88

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 18. November 2009, 14:21

...und geht bei meiner Enterprise "MAX", von Macrosystem. Da sollen sogar 8 Sendungen zugleich gegen. Aber wohl nur im Traum :( . Sicher ein bischen mehr , wie beim Loewe aber schon.
Gruß
Siegi
Loewe Art 42 SL, Full HD+100, incl.DVB-S2 (Twin Tuner), DVB-T, Astra+Eutelsat
Loewe LCD Flat FL 38
MacroSystem DVC 3000, RAM-Speicher 2048 MB, DVB-S2, 2 TB-Festplatte, TvTv, Astra Eutelsat
Panasonic DMR-EX 98V mit DVB-T
Bose Cinemate GS
Siemens Gigaset M740AV
Fernbedienung ProntoPro

13

Mittwoch, 18. November 2009, 14:48

...und geht bei meiner Enterprise "MAX", von Macrosystem. Da sollen sogar 8 Sendungen zugleich gegen. Aber wohl nur im Traum :( . Sicher ein bischen mehr , wie beim Loewe aber schon.

Vielleicht kein Traum sondern die Zukunft: im HF gab es einen Thread, dass LOEWE Macrosystem übernimmt. Mittlerweile wurde der Thread aber gelöscht.

14

Mittwoch, 18. November 2009, 16:22

...und geht bei meiner Enterprise "MAX", von Macrosystem. Da sollen sogar 8 Sendungen zugleich gegen. Aber wohl nur im Traum :( . Sicher ein bischen mehr , wie beim Loewe aber schon.

Vielleicht kein Traum sondern die Zukunft: im HF gab es einen Thread, dass LOEWE Macrosystem übernimmt. Mittlerweile wurde der Thread aber gelöscht.

Wär sicher nicht die schlechteste Idee für Loewe sich mit so jemandem zusammen zu tun. Gerade der Bereich Media Player bindet bei Loewe scheinbar unnötig viel Arbeitskraft. Wenn man in dem Bereich zumindest die grundsätzliche Entwicklung an einen Externen gibt (obs eine gute Idee wär den gleich zu übernehmen lass ich mal dahin gestellt...) könnte man sich wieder mehr auf die eigentlichen Produkte konzentrieren...

-Eagle-

SUPER MODERATOR

Beiträge: 645

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 18. November 2009, 16:37

Habs auch gelesen....aus der VIDEOAKTIV

Zitat

[...]Gibt es in Kürze eine Kooperation der beiden Unternehmen oder übernimmt Loewe möglicherweise sogar ihr Unternehmen?


»Tach,
-----------------------

Marco83

unregistriert

16

Mittwoch, 18. November 2009, 17:37

Allen Wünschen zu entsprechen ist mit einem All in One Gerät garnicht möglich, man muss sich für eine Richtung entscheiden und Loewe entscheidet sich für die einfachere Bedienung.

Das ist schon richtig !

Aber welcher TV, also nur TV ohne sämtliche Zusatzkomponenten kommt denn an den LOEWE ran,
sprich von den "Grundfunktionen" her, meiner Meinung nach keiner, oder?

Und man darf dabei nicht vergessen, es steht einem ja jederzeit frei, auch die besagten
Zusatzkomponenten an den LOEWEN zu hängen, dürfte ja wohl auch kein Problem darstellen,
wenn diese doch so viel mehr können, besser sind... ;)

Außerdem ist nicht zu vergessen, man hat auch die Option hat nen Mac mini an den LOEWE zu hängen,
und dieser dürfte wohl alle gewünschten Funktionen zur Genüge abdecken, oder bin ich hier im Irrtum ? ;)

kmul

Anfänger

  • »kmul« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 24. November 2009, 09:41

Also ehrlich gesagt, habe ich trotzdem den Connect gekauft weil hier halt so vieles Integriert ist.

Wenn ich nun gesagt bekomme, dann kauf Dir doch die Einzelkomopnenten hinzu, frage ich mich, ob ich mir überhaupt das richtige Produkt gekauft habe.
Denn einen weit über 3000 € teuren Fernseher nur als reines Bildwiedergabegerät ist mir doch zu teuer.

Dann hätte es auch ein Philips, Samsung oder ähnliches getan und ich wäre mit allen Zusatzgeräten nicht so teuer und hätte auch noch LED TV wobei das Bild vielleicht dann auch noch ein Tick besser wäre.

Ich möchte ja auch nur, das man das was möglich ist auch zulässt und dem Kunden überlässt was er nutzt und was nicht. Man kann im Menü ja auch einen Punkt einführen der das heist "Expertenmodus aktivieren".

Kenne ich so von einigen DSL Routern und finde das absolut klasse.

KMUL

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

divemaster2000 (3. Dezember 2009, 10:13)

Beiträge: 16

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 24. November 2009, 10:32

Also ehrlich gesagt, habe ich trotzdem den Connect gekauft weil hier halt so vieles Integriert ist.

Wenn ich nun gesagt bekomme, dann kauf Dir doch die Einzelkomopnenten hinzu, frage ich mich, ob ich mir überhaupt das richtige Produkt gekauft habe.
Denn einen weit über 3000 € teuren Fernseher nur als reines Bildwiedergabegerät ist mir doch zu teuer.

Dann hätte es auch ein Philips, Samsung oder ähnliches getan und ich wäre mit allen Zusatzgeräten nicht so teuer und hätte auch noch LED TV wobei das Bild vielleicht dann auch noch ein Tick besser wäre.

Ich möchte ja auch nur, das man das was möglich ist auch zulässt und dem Kunden überlässt was er nutzt und was nicht. Man kann im Menü ja auch einen Punkt einführen der das heist "Expertenmodus aktivieren".

Kenne ich so von einigen DSL Routern und finde das absolut klasse.

KMUL

Da muß ich kmul recht geben es ist möglich diese fuktionen und warum sollte es nicht fuktionieren? :|

19

Dienstag, 24. November 2009, 11:09

Also ehrlich gesagt, habe ich trotzdem den Connect gekauft weil hier halt so vieles Integriert ist.

Wenn ich nun gesagt bekomme, dann kauf Dir doch die Einzelkomopnenten hinzu, frage ich mich, ob ich mir überhaupt das richtige Produkt gekauft habe.
Denn einen weit über 3000 € teuren Fernseher nur als reines Bildwiedergabegerät ist mir doch zu teuer.

Dann hätte es auch ein Philips, Samsung oder ähnliches getan und ich wäre mit allen Zusatzgeräten nicht so teuer und hätte auch noch LED TV wobei das Bild vielleicht dann auch noch ein Tick besser wäre.

Ich möchte ja auch nur, das man das was möglich ist auch zulässt und dem Kunden überlässt was er nutzt und was nicht. Man kann im Menü ja auch einen Punkt einführen der das heist "Expertenmodus aktivieren".

Kenne ich so von einigen DSL Routern und finde das absolut klasse.

KMUL

Da muß ich kmul recht geben es ist möglich diese fuktionen und warum sollte es nicht fuktionieren? :|

Weil es der Loewe Philosophie widerspricht jeden Mist in die Geräte zu integrieren nur weil er machbar ist.
Wie viele Kunden mich in den Jahren im Laden danach fragten ob sie 2 Programme aufzeichnen zu können kann ich an einer Hand abzählen und wenn ich sagte das es nicht geht war die Reaktion immer "OK, eh nich so wichtig". Schein also keine Überlebenswichtige Funktion zu sein und mir persönlich erschließt sich der Sinn so einer Funktion, beim TV Programm heztzutage eh nicht. Wenn sich was überschneidet nehm ich eben die Wiederholung auf...

Metz hat übrigens die Möglichkeit die Menütiefe in Stufen einzustellen. Find ich furchtbar und die meisten Kunden auch, abgesehen vielleicht von der 90jährigen Oma die tatsächlich nur Programm auf/ab braucht.
Am Ende würde die Geräte jeder im "Expertenmodus" betreiben (hält sich schließlich jeder für einen) und dann doch wieder mit der Frage im Laden stehen warum er gestern 2 Programme aufzeichnen konnte und heute 2 andere nicht... Denk mal kurz drüber nach, und nicht nur an Deine Situation sondern an die ganzen älteren Herren die zwar Heimwerker sind, von Technik aber keine Ahnung haben... dann solltest Du mir recht geben. ;)

siegi

Schüler

Beiträge: 88

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

20

Montag, 30. November 2009, 13:39

Ich bin auch "ein älterer Herr". Würde es trotzdem begrüßen. Bei meiner Enterprise geht es, mit mehreren Sendern (gleicher Transponder). Auch wäre es gut, Bilder auf der Festplatte zu speichern.
Gruß
Siegi
Loewe Art 42 SL, Full HD+100, incl.DVB-S2 (Twin Tuner), DVB-T, Astra+Eutelsat
Loewe LCD Flat FL 38
MacroSystem DVC 3000, RAM-Speicher 2048 MB, DVB-S2, 2 TB-Festplatte, TvTv, Astra Eutelsat
Panasonic DMR-EX 98V mit DVB-T
Bose Cinemate GS
Siemens Gigaset M740AV
Fernbedienung ProntoPro

techniktotal

SUPER MODERATOR

Beiträge: 649

Danksagungen: 193

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 12:47

@ Siegi
Wir kennen uns ja aus dem Betatester-Forum... und ich muss sagen der Einstieg von LOEWE bei Macrosystem bringt uns auf beiden Seite nur Vorteile. Da bin ich echt gespannt, wie es weiter geht.
Viele Grüße
tt

Christophamdell

unregistriert

22

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 15:11

Hi,

watt isn Betatester Forum, noch nie gehört ? :rolleyes:

Cu

techniktotal

SUPER MODERATOR

Beiträge: 649

Danksagungen: 193

  • Nachricht senden

23

Freitag, 4. Dezember 2009, 11:51

hehe...nix von LOEWE, das ist ein Forum für Betatester der Macrosystem-Software. Also entspannen... :thumbsup:

Christophamdell

unregistriert

24

Freitag, 4. Dezember 2009, 14:09

Hi,

mach lieber Dampf in Kronach statt hier zu sabbeln :D , bald is Weihnachten und dann keine Box ;(

Cu

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

divemaster2000 (4. Dezember 2009, 14:21)

Sven0

Schüler

Beiträge: 94

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 16:52

bin kommender Indi Compose 100 HZ 40 DR+ Besitzer mit DVB-C CI und Analog als Tuner im Einsatz.



Kann man während man per DVB-C timeshiftet auf andere DVB-C Sender (oder wenigstens analoge Sender) umschalten?
Individual Compose 40" 3D SL 151 > Wohnzimmer
Connect 26" LED SL 121> Schlafzimmer

Loewenbändiger

unregistriert

26

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 17:14

Nein ts geht nur mit dem grade laufenden Prog aber du kannst andere Sender in den Pip schalten.

27

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 17:20

Macht ja auch wenig Sinn time shift, also zeitversetzt, in diesem Fall nicht zu sehen...
Du kannst aber jederzeit die Aufnahmetaste drücken. Dann wird das eingestellte Programm aufgezeichnet und Du kannst ein anderes schauen.

Sven0

Schüler

Beiträge: 94

  • Nachricht senden

28

Freitag, 1. Januar 2010, 16:19

Du kannst aber jederzeit die Aufnahmetaste drücken. Dann wird das eingestellte Programm aufgezeichnet und Du kannst ein anderes schauen.
Ah okay, auch mit denselbem Tuner, also per DVB-C aufnehmen und per DVB-C ein anderes Programm schauen oder geht nur per DVB-C aufnehmen + Analog schauen?
Individual Compose 40" 3D SL 151 > Wohnzimmer
Connect 26" LED SL 121> Schlafzimmer

29

Freitag, 1. Januar 2010, 16:26

Du kannst aber jederzeit die Aufnahmetaste drücken. Dann wird das eingestellte Programm aufgezeichnet und Du kannst ein anderes schauen.
Ah okay, auch mit denselbem Tuner, also per DVB-C aufnehmen und per DVB-C ein anderes Programm schauen oder geht nur per DVB-C aufnehmen + Analog schauen?

Natürlich! Dafür sind ja Twin Tuner drin, also 2x analog, 2x DVB-C usw.

Counter:

Hits heute: 29 826 | Hits gestern: 27 993 | Hits Tagesrekord: 37 101 | Hits gesamt: 11 168 543

WICHTIGE INFOS

Die neuen Metz LEDs jetzt bei uns im TEST

Dies ist keine Offizielle Website von Loewe oder Metz